Haben Sie Schimmel? Schimmel mit Essig und Backpulver reinigen

Inhaltsverzeichnis:

Haben Sie Schimmel? Schimmel mit Essig und Backpulver reinigen
Haben Sie Schimmel? Schimmel mit Essig und Backpulver reinigen
Anonim

Schimmel im Haushalt ist sehr verbreitet, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn ignorieren oder beseitigen sollten, ohne Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Glücklicherweise bilden ein Paar Speisekammerklammern, weißer Essig und Backpulver, einen wirksamen Schimmelreiniger. Verschiedene Kombinationen aus Essig und Backpulver können leichten bis mittelschweren Schimmel von harten Oberflächen, weichen Oberflächen, Kleidung und anderen Stoffen entfernen. Denken Sie daran, dass Sie die Ursache des Schimmels angehen müssen, um das Problem wirklich zu lösen.

Zutaten

Harte Oberflächen

  • 8 EL (120 g) Backpulver
  • 1 c (250 ml) plus 4 EL (60 ml) weißer Essig

Empfindliche oder poröse Oberflächen

  • 2 c (500 ml) Wasser
  • 2 c (500 ml) weißer Essig
  • 1 TL (5 g) Backpulver

Kleidung oder Stoff

  • 4 c (1 L) weißer Essig
  • 4 c (1 L) Wasser
  • 16 EL (240 g) Backpulver

Teppich oder Polster

  • 3 c (750 ml) Wasser
  • 1 c (250 ml) weißer Essig
  • 4 EL (60 g) Backpulver

Schritte

Methode 1 von 4: Harte Oberflächen

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 1

Schritt 1. Gib 8 EL (120 g) Backpulver in eine große Rührschüssel

Nein, das scheint nicht viel Backpulver für eine so große Schüssel zu sein. Sobald Sie jedoch den Essig hinzufügen, schäumt die Mischung wie ein Vulkan auf der Schulmesse auf!

  • Du kannst weniger Backpulver für einen kleineren Job oder mehr für einen größeren verwenden. Nach dem Mischen sollte diese Menge ausreichen, um etwa 1 sq ft (930 cm²) zu bedecken2). Wichtig ist, Backpulver und Essig im Verhältnis 2:1 zu mischen (also doppelt so viel Backpulver wie Essig).
  • Diese Methode beinhaltet schließlich ein kräftiges Schrubben mit einer körnigen Paste, die weichere Materialien wie Wandplatten oder fertiges Holz beschädigen kann. Verwenden Sie diese Option nur für härtere Materialien wie Fliesen oder Mauerwerk.
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 2

Schritt 2. Gießen Sie 4 EL (60 ml) weißen Essig hinein und lassen Sie ihn aufschäumen

Die Schaumwirkung ist nicht besonders nützlich, um Schimmel loszuwerden, aber es macht Spaß, sie zu beobachten! Warten Sie, bis sich das Schäumen verlangsamt, bevor Sie mit dem Rühren beginnen – auf diese Weise wird es weniger wahrscheinlich, dass es über die Ränder der Schüssel schäumt.

Wenn Sie neugierig auf die Wissenschaft hinter dem Schäumen sind, hier ist es: Tatsächlich finden zwei Reaktionen statt, wenn Sie Backpulver und Essig kombinieren. Die erste ist eine Säure-Base-Reaktion zwischen dem Wasserstoff im Essig und dem Natrium und Bicarbonat im Backpulver. Die zweite ist eine Zersetzungsreaktion, da die bei der ersten Reaktion entstehende Kohlensäure in Wasser und Kohlendioxid zerfällt

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 3

Schritt 3. Rühren Sie die Mischung zu einer dicken Paste zusammen

Ein Holzlöffel ist hier eine gute Wahl, aber so ziemlich jedes Rührwerkzeug reicht aus. Am Ende erhalten Sie eine dicke, kiesige Paste, die einer klebrigeren Version von nassem Sand ähnelt.

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 4

Schritt 4. Die Paste auf die Form streichen und 1 Stunde trocknen lassen

Ziehen Sie zu Ihrer Sicherheit Geschirrspülhandschuhe, Schutzbrille und eine N-95 oder eine gleichwertige Maske an. Bedecken Sie alle sichtbaren Bereiche des Schimmels mit so viel Paste, wie daran haften bleibt - wahrscheinlich um ein 1412 in (0,64–1,27 cm) dicker Schicht. Mischen Sie bei Bedarf mehr von der Paste. Sobald die Form bedeckt ist, lassen Sie die Paste auf der Form trocknen.

Tragen Sie Schutzausrüstung, wenn Sie die Form in irgendeiner Weise berühren oder stören

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 5

Schritt 5. Schrubbe die getrocknete Paste mit einem Scheuerschwamm oder einer harten Bürste

Seien Sie hier nicht schüchtern - schrubben Sie kräftig! Die getrocknete Paste blättert zusammen mit dem sichtbaren Schimmel ab. Wenn sich noch Schimmel auf der Oberfläche befindet, wiederholen Sie den gesamten Vorgang.

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 6

Schritt 6. Saugen oder sacken Sie die entfernte Form ein und entsorgen Sie sie sofort

Sie haben mehrere sichere Entsorgungsmöglichkeiten für die Mischung aus getrockneter Paste und entferntem Schimmel:

  • Legen Sie ein Plastiktuch unter Ihren Arbeitsbereich, um den Schmutz aufzufangen. Wenn Sie fertig sind, ballen Sie es vorsichtig zusammen, verschließen Sie es mit Klebeband in einem dicken Müllsack und stellen Sie es zur Müllsammlung nach draußen.
  • Saugen Sie den Schmutz mit einem Staubsauger mit HEPA-Filter auf. Wenn es sich um einen beutellosen Staubsauger handelt, leeren Sie den Behälter im Freien in einen Müllsack und reinigen Sie dann das Innere des Behälters, indem Sie ihn mit weißem Essig besprühen und abwischen.
  • Wenn der schimmelige Gegenstand tragbar ist, reinigen Sie ihn draußen, weit entfernt von Ihrem Haus oder anderen Strukturen, und machen Sie sich keine Sorgen um den Schmutz.
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 7

Schritt 7. Wischen Sie den gereinigten Bereich mit feuchten Lappen oder Papiertüchern ab

Ein Teil der grobkörnigen Paste bleibt noch auf der Oberfläche zurück, wenn du mit dem Schrubben fertig bist. Um es zu entfernen, befeuchte ein paar Lappen oder Papiertücher mit klarem Wasser und wische die Oberfläche ab.

Auch wenn Sie keinen Schimmel sehen, gehen Sie weiterhin auf Nummer sicher: Lassen Sie Ihre Schutzausrüstung an und packen Sie die Lumpen oder Papiertücher sofort ein und entsorgen Sie sie

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 8

Schritt 8. Besprühen Sie den Bereich mit Essig, um Schimmel vorzubeugen

Gib etwa 1 c (250 ml) weißen Essig in eine saubere, leere Sprühflasche oder fülle einfach die gesamte Flasche, wenn du möchtest. Tragen Sie einen leichten Essignebel auf die gerade gereinigte Oberfläche auf und lassen Sie sie trocknen, ohne sie abzuwischen. Sie müssen die Oberfläche nicht einweichen – ein leichter Nebel genügt, um Schimmel vorzubeugen!

Wenn sich der schimmelige Bereich zum Beispiel in deiner Duschkabine befindet, kannst du nach jedem Duschen etwas Essig aufsprühen, um zukünftigem Schimmel vorzubeugen. Wenn der Schimmel jedoch auf ein Feuchtigkeitsproblem wie ein undichtes Rohr oder ein schlecht abgedichtetes Fenster zurückzuführen ist, ist es wichtig, die Ursache des Schimmels zu behandeln

Methode 2 von 4: Empfindliche oder poröse Oberflächen

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 9

Schritt 1. Besprühen Sie die Form mit Essig und lassen Sie sie 1 Stunde trocknen

Füllen Sie eine saubere, leere Sprühflasche mit weißem Essig und ziehen Sie dann Ihre Schutzausrüstung an: Geschirrspülhandschuhe, Schutzbrille und eine N-95 (oder gleichwertige) Maske. Sprühen Sie den Essig direkt auf die Form, bis diese und die unmittelbare Umgebung sichtbar feucht sind. Sie müssen den Bereich nicht vollständig sättigen, aber sprühen Sie mehr als nur einen leichten Nebel auf.

  • Der starke Duft von Essig wird ziemlich schnell verschwinden, aber du kannst den Duft verbessern, indem du ein paar Tropfen deines bevorzugten ätherischen Öls hinzufügst, wenn du möchtest.
  • Überspringen Sie nicht die Schutzausrüstung, wenn Sie es mit Schimmel zu tun haben!
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 10

Schritt 2. Mischen Sie Backpulver und warmes Wasser in einer Sprühflasche

Der Essig, den Sie auf die Form gesprüht haben, trocknet innerhalb weniger Minuten sichtbar und Sie können an dieser Stelle fortfahren, wenn Sie es eilig haben. Sie werden jedoch eine bessere schimmelabtötende Wirkung erzielen, wenn Sie die volle Stunde warten. Gegen Ende der Stunde 2 c (500 ml) warmes Wasser und 1 TL (5 g) Backpulver in eine zweite saubere, leere Sprühflasche geben. Schütteln Sie die Flasche kräftig, um die Mischung zu kombinieren.

Warten Sie, bis sich das Backpulver im Wasser aufgelöst hat, bevor Sie die Mischung verwenden

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 11

Schritt 3. Sprühen Sie die Natronlösung auf die vorbehandelte schimmelige Stelle

Tragen Sie genug von der Mischung auf, um die gesamte Oberfläche zu befeuchten. Schütteln Sie die Flasche alle paar Sprühstöße, um sicherzustellen, dass die Lösung gut vermischt bleibt.

Die Düse der Sprühflasche kann durch das Backpulver in der Mischung verstopfen. Schrauben Sie in diesem Fall die Spritze ab und entfernen Sie sie. Halten Sie die Sprühdüse unter heißes Wasser, tauchen Sie dann den Vorratshalm des Sprühers in eine Tasse heißes Wasser und drücken Sie den Auslöser, bis die Verstopfung gelöst ist

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 12

Schritt 4. Wischen Sie das Natronspray mit sauberen, feuchten Tüchern ab

Während das Natronspray noch feucht ist, befeuchten Sie ein paar Reinigungstücher oder strapazierfähige Papiertücher leicht. Wischen Sie fest, um die Backpulvermischung zusammen mit der Oberflächenform zu entfernen. Wechseln Sie nach jedem Wischen zu einem sauberen Bereich des Tuchs und wechseln Sie die Tücher nach Bedarf.

  • Sprühen Sie mehr von der Backpulvermischung auf und wischen Sie sie bei Bedarf wieder ab.
  • Packen Sie die gebrauchten Tücher ein und entsorgen Sie sie sofort oder waschen Sie sie in heißem Wasser.
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 13

Schritt 5. Sprühen Sie eine Schutzschicht aus Essig oder Backpulver auf

Beide Möglichkeiten helfen, die Bildung von neuem Schimmel im gleichen Bereich zu verhindern. Das Backpulverspray hinterlässt beim Trocknen eine leichte Kruste. Entscheiden Sie sich also für das Essigspray, wenn dies ein Problem darstellt.

Methode 3 von 4: Kleidung oder Stoff

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 14

Schritt 1. Weichen Sie den Artikel über Nacht in einer 50/50-Mischung aus Wasser und weißem Essig ein

Gieße warmes Wasser und weißen Essig in eine saubere, große Schüssel oder einen Eimer und tauche dann das verschimmelte Kleidungsstück vollständig in die Flüssigkeit. Lassen Sie es mindestens 8-12 Stunden einwirken, ziehen Sie dann den Artikel heraus und spülen Sie ihn unter warmem Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis der Schimmelfleck deutlich verblasst (er wird wahrscheinlich nicht vollständig verschwinden, bis Sie den Artikel waschen).

Wende diese Methode nicht bei Kleidungsstücken an, die zu empfindlich sind, um sie in die Waschmaschine zu geben oder die als „Nur chemische Reinigung“gekennzeichnet sind. Rufen Sie eine chemische Reinigung in Ihrer Nähe an und finden Sie eine, die sich auf das Entfernen von Schimmel aus Kleidung spezialisiert hat. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die verschimmelte Kleidung einzupacken und zu versiegeln, bevor Sie sie mitbringen

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 15

Schritt 2. Waschen Sie den Artikel in Ihrer Waschmaschine mit Backpulver

Stellen Sie die Wassertemperatur auf die höchste Stufe ein, die der Stoff verträgt (siehe Etikett). Gib 8 EL (120 g) Backpulver in den Waschgang und weitere 8 EL (120 g) in den Spülgang. Waschen Sie schimmelige Kleidungsstücke allein, ohne andere Kleidungsstücke in der Maschine.

  • Wenn der Artikel stark von Schimmel befallen war, führen Sie den Artikel durch einen zweiten Waschgang mit Backpulver.
  • Backpulver hilft, Schimmelsporen abzutöten und schimmelige Gerüche aus der Kleidung zu entfernen.
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 16

Schritt 3. Hängen Sie den Artikel zum Trocknen auf, wenn möglich in direktem Sonnenlicht

Direktes Sonnenlicht hilft, verbleibende Schimmelsporen abzutöten, hellt Flecken auf und reduziert anhaltende Gerüche. Aber auch wenn es kein sonniger Tag ist, hängen Sie das ehemals verschimmelte Kleidungsstück trotzdem zum Trocknen auf. Werfen Sie es nicht in den Trockner, da die verbleibenden Schimmelsporen die Maschine verunreinigen könnten.

Wenn Sie den Artikel in den Trockner geben, werden auch alle verbleibenden leichten Flecken dauerhaft fixiert

Methode 4 von 4: Teppich oder Polsterung

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 17

Schritt 1. Alle sichtbaren Oberflächenschimmel mit einem Staubsauger absaugen

Verwenden Sie nach Möglichkeit ein Vakuum mit einem HEPA-Filter, um die Schimmelsporen einzufangen. Sie werden den Staubsauger in Kürze wieder verwenden, also stellen Sie ihn beiseite (möglichst im Freien) und verwenden Sie ihn nicht für andere Zwecke zwischendurch.

Wenn Ihr Teppich, Teppich oder Möbelstück starke oder weit verbreitete Schimmelpilze aufweist, reichen DIY-Reinigungsoptionen nicht aus. Wenden Sie sich an eine professionelle Reinigungskraft

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 18

Schritt 2. Sprühen Sie eine Mischung aus weißem Essig und warmem Wasser auf

Gib eine Mischung aus 3 Teilen Wasser und 1 Teil weißem Essig in eine saubere Sprühflasche. Befeuchten Sie den betroffenen Stoff nicht mit der Mischung und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken.

  • 3 c (750 ml) Wasser und 1 c (250 ml) weißer Essig sollten ausreichen, um bis zu 10 sq ft (0,93 m²) zu verarbeiten2) von leichtem Schimmel.
Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 19

Schritt 3. Streuen Sie eine Schicht Backpulver auf und lassen Sie es aufschäumen

Verwenden Sie nur so viel Natron, dass Sie den Schimmelfleck nicht mehr sehen können. Die Reaktion zwischen Backpulver und Essig führt zu einer schäumenden Wirkung, die ein oder zwei Minuten anhält. Warten Sie, bis das Schäumen aufhört, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Reinigen Sie die Form mit Essig und Backpulver Schritt 20

Schritt 4. Saugen Sie das Natron auf und tupfen Sie den Stoff mit Papiertüchern trocken

Schnappen Sie sich wieder Ihren Staubsauger und saugen Sie das gesamte Backpulver auf, sobald das Schäumen aufhört. Wenn immer noch ein Fleck vorhanden ist, wiederholen Sie den gesamten Vorgang erneut. Drücke andernfalls mit einem Bündel Papiertücher auf den Stoff, um die verbleibende Feuchtigkeit zu entfernen.

  • Wenn der Schimmelfleck nach mehreren Reinigungsrunden immer noch vorhanden ist, wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger.
  • Nehmen Sie den Staubsauger mit ins Freie und packen Sie den Staubsaugerbeutel ein und entsorgen Sie ihn. Wenn es sich um ein beutelloses Modell handelt, leeren Sie den Kanister im Freien, besprühen Sie das Innere des Kanisters mit der Essig-Wasser-Lösung in Ihrer Sprühflasche und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Beliebt nach Thema