Fernglas kalibrieren - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Fernglas kalibrieren - Gunook
Fernglas kalibrieren - Gunook
Anonim

Details aus großer Entfernung zu sehen ist ohne ein gutes Fernglas fast unmöglich. Wenn Sie Vögel beobachten oder etwas aus der Ferne sehen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fernglas richtig auf Ihre Augen kalibriert ist. Dazu müssen Sie den Abstand zwischen beiden Okularen richtig einstellen. Dann passen Sie die Fokussierringe oder Dioptrien an, um das Bild scharf und klar zu machen. Wenn es richtig gemacht wird, werden erstaunliche Details aus großer Entfernung sichtbar.

Schritte

Teil 1 von 2: Einstellen der Zylinder und Okulare

Fernglas kalibrieren Schritt 1

Schritt 1. Drehen Sie die Augenmuschel so, dass sie ausgefahren ist, wenn Sie keine Brille tragen

Drehen Sie die Augenmuscheln gegen den Uhrzeigersinn, um sie vom Körper des Fernglases abzuheben. Wenn Sie eine Brille tragen, können Sie die Augenmuscheln eingezogen lassen oder im Uhrzeigersinn drehen, um sie am Fernglaskörper festzuziehen.

  • Wenn Sie Ihre Augenmuscheln ausziehen, können Sie sie um Ihr Auge herum anbringen, wodurch das Licht blockiert wird, das Sie normalerweise in Ihrem peripheren Sehen sehen würden.
  • Eingefahrene Augenmuscheln bieten Ihnen ein breiteres Sichtfeld, daher sollten Sie sie im Uhrzeigersinn drehen, wenn Sie ein breiteres Bild sehen möchten.
Fernglas kalibrieren Schritt 2

Schritt 2. Bringen Sie die Gummikappen an den Okularen an, falls vorhanden

Einige Ferngläser werden mit einer Gummikappe geliefert, die Sie um das Okular legen können. Wenn Ihres mit einem geliefert wurde, verwenden Sie es für eine bequemere Anzeige. Stecken Sie das leicht zurückgesetzte Ende der Schalen über die beiden Okulare, damit sie fest anliegen und nicht abrutschen.

Wenn Sie den Gummibecher verwenden möchten, aber eine Brille haben, rollen Sie den verlängerten Gummirücken, damit Sie mit aufgesetzter Brille durch das Fernglas schauen können

Fernglas kalibrieren Schritt 3

Schritt 3. Greifen Sie beide Läufe und biegen Sie die Mitte des Fernglases so, dass es zu Ihren Augen passt

Die Fässer sind die 2 Rohrstücke, die mit den Objektiven verbunden sind. Schauen Sie durch das Fernglas und greifen Sie die Fässer an den Seiten. Biegen Sie dann Ihr Fernglas in der Mitte auf und ab, sodass beide Augen über die Linsen passen. Wenn Sie durch das Okular schauen, sollten Sie ein kreisförmiges Bild sehen. Wenn Sie ein Doppelbild sehen, müssen Sie die Läufe nachjustieren.

Der Abstand zwischen den Augen ist bei jedem unterschiedlich, daher müssen Sie die Läufe an Ihre Augen anpassen, damit das Fernglas zu Ihrem Gesicht passt

Teil 2 von 2: Fokussieren des Fernglases

Fernglas kalibrieren Schritt 4

Schritt 1. Halten Sie das Fernglas an Ihre Augen und stellen Sie ein Objekt scharf

Wählen Sie ein stationäres Objekt in 30–40 Fuß (9,1–12,2 m) Entfernung aus, das Sie betrachten möchten. Wenn das Bild beim Betrachten durch Ihr Fernglas unscharf ist, müssen Sie den Fokus anpassen.

Auch wenn das Bild klar ist, sollten Sie Ihr Fernglas kalibrieren, um ein noch schärferes Bild zu erzielen

Fernglas kalibrieren Schritt 5

Schritt 2. Bedecken Sie die rechte Linse des Fernglases und stellen Sie mit dem linken Auge scharf

Halten Sie Ihre Handfläche über die rechte Linse, um sie abzudecken. Wenn das Bild beim Betrachten mit dem linken Auge verschwommen ist, müssen Sie den Fokussierring in der Mitte Ihres Fernglases einstellen.

Der Fokussierring stellt das betrachtete Objekt scharf, während die Dioptrie am rechten Okular die Unterschiede zwischen dem linken und rechten Auge ausgleicht

Fernglas kalibrieren Schritt 6

Schritt 3. Stellen Sie den Fokussierring in der Mitte des Fernglases ein

Der Fokussierring ist das Rad in der Mitte Ihres Fernglases, zwischen den beiden Zylindern. Drehen Sie den Ring nach links und rechts, bis das Bild auf Ihrem linken Auge klar wird.

Nachdem Sie mit dem Fokussieren des linken Okulars fertig sind, nehmen Sie Ihre Hand vom Objektiv

Fernglas kalibrieren Schritt 7

Schritt 4. Bedecken Sie die linke Linse und fokussieren Sie mit Ihrem rechten Auge

Schließen Sie Ihr linkes Auge und versuchen Sie, nur mit dem rechten Auge auf das Bild zu fokussieren. Wenn das Bild nicht klar ist, müssen Sie die Dioptrie am rechten Okular anpassen.

Wenn die Sehkraft beider Augen gleich ist, müssen Sie möglicherweise die Dioptrie am rechten Okular nicht anpassen

Fernglas kalibrieren Schritt 8

Schritt 5. Stellen Sie die Dioptrie am rechten Okular ein

Die Dioptrie ist das Rad am Okular. Dies hilft, die Sehunterschiede in Ihren individuellen Augen auszugleichen. Drehen Sie die Dioptrie, bis Sie das Objekt mit dem rechten Auge deutlich sehen können, während die linke Linse noch bedeckt ist.

Die Fokussierung auf jeweils ein Auge erleichtert die Kalibrierung Ihres Fernglases

Fernglas kalibrieren Schritt 9

Schritt 6. Schauen Sie durch das Fernglas und notieren Sie die Dioptrieneinstellungen

Schauen Sie mit beiden Augen durch das Fernglas. Das Fernglas sollte sich angenehm anfühlen und das Objekt sollte im Fokus sein. Die meisten Ferngläser werden mit Markierungen auf den Dioptrien geliefert. Notieren Sie sich, wo sich beide Dioptrien befinden, damit Sie wissen, wo Sie sie einstellen müssen, wenn sie sich ändern oder jemand Ihr Fernglas verwendet.

  • Sobald Sie die richtige Kalibrierung erhalten haben, sollten Sie sie nicht mehr ändern müssen.
  • Wenn das Bild immer noch verschwommen ist, müssen Sie möglicherweise die Dioptrie in der Mitte des Fernglases anpassen.

Beliebt nach Thema