Eine gute Haushälterin sein – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Eine gute Haushälterin sein – wikiHow
Eine gute Haushälterin sein – wikiHow
Anonim

Das Aufräumen des Hauses wird Ihnen einen viel glücklicheren Ort zum Leben verschaffen und Sie werden keine Angst haben, Freunde einzuladen, was ein Plus ist! Machen Sie sich keine Sorgen: Es kann eine große Aufgabe sein, das Haus vom Chaos zu reinigen, aber es danach nicht mehr sauber zu halten.

Schritte

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 1

Schritt 1. Fünfzehn Minuten am Tag reichen für ein wirklich sauberes Haus aus

Gehen Sie zunächst durch die Hauptbereiche - die Eingänge, das Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche - und holen Sie den gesamten Müll auf. Bringen Sie schmutziges Geschirr zum Spülen, um es später zu spülen. Schauen Sie unter die Tische und unter die Kanten anderer Möbel, um sicherzustellen, dass kein Müll übrig ist.

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 2

Schritt 2. Jeder hat „Hotspots“:

Orte, an denen sich Papier und Unordnung einfach zu stapeln scheinen. Ein attraktiver Korb ist eine Möglichkeit, diese zu organisieren, bis Sie Zeit zum Ablegen haben. Aber nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit, um mit Ihren „Hotspots“fertig zu werden!

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 3

Schritt 3. Schauen Sie sich im Wohnzimmer um:

die Hotspots aufräumen, die Kissen aufpolstern, die Zeitschriften und Zeitungen wegräumen oder recyceln. Sie werden später zurückkommen, um den Boden zu machen!

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 4

Schritt 4. Da wir alle essen müssen, sollte der nächste Bereich die Küche sein

Beginnen Sie mit den Zählern. Räumen Sie alles von den Theken ab und legen Sie es auf den Esstisch oder in die entsprechenden Schränke oder Schubladen. Wenn deine Hände empfindlich sind, suche dir ein Paar Gummihandschuhe. Entfernen Sie dann den Staub und alle Rückstände, die sich auf den Theken befinden, mit einem feuchten Schwamm. Wenn es Flecken von Lebensmitteln gibt, verwenden Sie die Magic Radiergummis, um dies zu erleichtern. Wenn Sie Ihre Theke als Schneidebrett verwenden (was niemals empfohlen wird), reinigt der Magic Radiergummi die kleinen Schnittmarken auf der Theke, um Keime und Essensrückstände zu entfernen. Schauen Sie sich einfach den magischen Radiergummi an, wenn Sie fertig sind, Sie werden sehen, wie schmutzig er ist. (Siehe den Abschnitt „Warnhinweise“für die richtige Verwendung der magischen Radiergummis und den Abschnitt „Tipps“für Alternativen dazu.) Machen Sie sich eine Notiz, wenn Sie kein Schneidebrett haben, um beim nächsten Mal ein günstiges Schneidebrett zu kaufen im Geschäft. Schneiden Sie niemals direkt auf Ihren Theken! Das Wachsen der Theken lässt sie neu und glänzend aussehen, ist aber für die meisten Leute wahrscheinlich übertrieben. (Das Countertop-Spray von Mrs. Meyer ist einfach zu verwenden und lässt sie glänzend und angenehm riechen).

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 5

Schritt 5. Als nächstes die Ofen-/Herdplatte

(Siehe: So reinigen Sie einen Backofen und So reinigen Sie die Herdplatte).

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 6

Schritt 6. Als nächstes steht der Kühlschrank auf der Liste

Dies kann ein zusätzlicher Schritt sein und für ein anderes Mal gespeichert werden. Allerdings reinigen die meisten Menschen ihre Kühlschränke nicht regelmäßig. Dies kann dazu führen, dass schwer zu reinigende Lebensmittelreste, Krümel in der Rückseite des Kühlschranks und unter den Schubladen kleben bleiben und wenn sie zu lange ungepflegt bleiben, Insekten angezogen werden. Alte Lebensmittel aus dem Kühlschrank säubern, Verfallsdatum prüfen, Regale mit dem magischen Radiergummi säubern, Schubladen herausziehen und die Reste darunter wegputzen. Sie werden jedes Mal einen großen Unterschied bemerken, wenn Sie Ihren Kühlschrank öffnen. (Siehe: So reinigen Sie einen Kühlschrank).

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 7

Schritt 7. Wenn die Theken trocken und glänzend sind, wie viel von dem, was darauf war, brauchte es wirklich, um dort zu leben?

Verstauen Sie das meiste an einem geeigneten Ort, bis es wirklich gebraucht wird, legen Sie den Rest zurück auf die glänzenden Theken und legen Sie eine schöne Tischdecke auf den Tisch, mit vielleicht sogar einer dekorativen Obstschale oder einer Pflanze, wenn Sie eine haben.

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 8

Schritt 8. Wenn Sie ein paar Minuten mehr Zeit haben, wischen Sie auch die Vorderseite der Geräte ab

Machen Sie die Fronten der Schränke ein anderes Mal, aber wenn sie um die Griffe oder Knöpfe herum schmutzig aussehen, wischen Sie diese jetzt zumindest ab.

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 9

Schritt 9. Kehren und wischen Sie den Küchenboden

Wir suchen hier nicht nach Perfektion!

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 10

Schritt 10. Wenn die kalte Jahreszeit naht, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu verhindern, die Türklinken mit einer 10%igen Bleichlösung abzuwischen

Dies ist auch gut zum Desinfizieren von Küchen- und Badezimmertischen. Sie müssen nicht die teuren Fertigprodukte in den Sprühflaschen im Supermarkt kaufen. Für 1/20 der Kosten können Sie es selbst machen!

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 11

Schritt 11. Der nächste Schritt ist das Badezimmer

Ein sauberes Badezimmer sorgt dafür, dass sich die Menschen in Ihrem Zuhause viel wohler fühlen, während ein schmutziges Badezimmer ein riesiges „ICK!“hat. Faktor. Reinigen Sie zuerst die Ablagen im Bad. Legen Sie Dinge weg, die Sie nicht ständig benutzen. Finden Sie einen Weg, Ihre Aktivitäten attraktiv darzustellen. Die Badezimmer sind so klein, dass selbst ein wenig Unordnung unattraktiv ist. Ein Lappen oder Papiertuch mit etwas Glasreiniger reinigt auch den Spiegel, andere Oberflächen und Armaturen. Das macht bei Gästen einen netten Eindruck. Zum Schluss die Handtücher auflockern und wieder zusammenfalten, den Boden mit dem Lappen aufwischen und in den Wäschekorb werfen. Siehe auch So reinigen Sie eine Toilette und So reinigen Sie eine Badewanne.

Seien Sie eine gute Haushälterin Schritt 12

Schritt 12. Gehen Sie zurück in das Wohn- und Esszimmer

Entstauben Sie alle Tische, Regale und Gegenstände darauf. Dies gibt den Menschen einen besseren Eindruck von Ihrem Zuhause und beugt Allergien vor. Wenn die Artikel waschbar sind (z. B. Glasdekorationen), legen Sie sie einige Zeit später zum Waschen beiseite und lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie sie ersetzen. Wenn Sie in den nächsten Tagen Gesellschaft erwarten und noch Zeit ist, ist das Polieren von Holz und Glas eine nette Geste (aber niemals die gleiche Art von Politur für Glas und Holz verwenden! Zitronenöl eignet sich am besten für Holz, Glasreiniger, wie z Sparkle, für Glas. Wenn der Geruch von im Laden gekauften Reinigern stört, können Sie diese kostengünstig selbst herstellen.

Sei eine gute Haushälterin Schritt 13

Schritt 13. Einer der letzten Schritte besteht darin, blanke Böden zu fegen und zu wischen und alle Teppichböden zu saugen

Sei eine gute Haushälterin Schritt 14

Schritt 14. Der letzte Schritt ist die Wäsche

Sei eine gute Haushälterin Schritt 15

Schritt 15. Fertig

Tipps

  • Überprüfen Sie Hotspots täglich, um sicherzustellen, dass sie nicht außer Kontrolle geraten. Entwerfen Sie ein funktionsfähiges Dateisystem - vielleicht einen Ordner oder einen Satz davon oder eine Dateibox - für Ihren Papierkram: eines für Dinge, die Sie dauerhaft aufbewahren können, wie zum Beispiel Geburtsurkunden (es sei denn, Sie beschließen, diese in einem Bankschließfach aufzubewahren).) und eine für monatlich zu archivierende Dinge wie bezahlte Rechnungen und Geschäftspapiere.
  • Versuchen Sie jede Woche, ein paar Tage einem neuen Bereich Ihres Hauses zu widmen - einem Schrank, einem Schrank oder einem Schrank. Nach und nach funktioniert der Trick!
  • Stellen Sie einen Mülleimer in einem Bereich auf, von dem Sie sehen, dass sich viel Müll ansammelt. Neben dem in der Küche möchten Sie vielleicht einen am Couchtisch (für alte Zeitungen, gebrauchte Taschentücher oder Lebensmittelverpackungen), im Computerraum oder im Schlafzimmer.
  • Eine Alternative zum magischen Radiergummi kann eine einfache Paste aus Backpulver und Wasser sein. Verwenden Sie diese Paste, um alle Oberflächen, die Flecken aufweisen könnten, leicht zu schrubben. Der magische Radiergummi funktioniert jedoch sehr gut, um fettige Fingerabdrücke vom Kühlschrankgriff und um Türknöpfe und an Türrahmen zu entfernen.
  • Wenn Sie versehentlich etwas zerbrechen oder etwas im Haus eines anderen zerstören, stellen Sie den Gegenstand beiseite und informieren Sie den Besitzer. Wenn Sie können, bieten Sie an, den Artikel zu ersetzen, egal wie klein er ist. Wenn es Dinge wie Fine China oder andere seltene Souvenirs gibt, halten Sie sich wahrscheinlich davon fern, um diese Situation zu vermeiden.
  • Wenn Hinweise auf Mäuse oder Käfer gefunden werden, informieren Sie den Besitzer und lassen Sie ihn die Entscheidung über die Art der Schädlingsbekämpfung treffen. Stellen Sie niemals Mausefallen auf und platzieren Sie keine Pestizide, besonders wenn Kinder in der Nähe sind.
  • Wenn Sie nicht alle Aufgaben an einem Tag erledigen können, versuchen Sie, jeden Tag 2 zu erledigen, bis sie abgeschlossen sind. Das Haus sauber zu bekommen ist die Aufgabe, es sauber zu halten ist der einfache Teil.
  • Wenn Sie auf überschüssige Gegenstände wie Spielzeug oder Zeitschriften stoßen, investieren Sie in einen Plastikeimer oder ein Regal, um sie organisiert und vom Boden fernzuhalten.
  • Wenn Sie ein Haustier haben, das sein Fell verliert, vergessen Sie nicht, die Möbel alle ein oder zwei Tage zu reinigen. Dies sorgt für ein besser aussehendes Zuhause, ein besser riechendes Zuhause und verringert die Möglichkeit von Allergien. Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Gäste sich lieber nicht auf einen Stuhl oder eine Couch mit Tierhaaren setzen möchten! (Siehe: So entfernen Sie Tierhaare von Möbeln).
  • Da es sich in diesem speziellen Artikel um "Wie man eine gute Haushälterin wird" handelt, denken Sie daran, wenn Sie jemandes Haus putzen, ihn zu fragen, wohin er bestimmte Dinge beim Aufräumen haben soll. Fragen Sie sie auch nach verbotenen Bereichen (wie das Schlafzimmer für einige oder das Büro für andere).
  • Kleine Details wie die folgenden werden den Besitzer des zu reinigenden Hauses beeindrucken und sicherstellen, dass Sie Ihre Arbeit behalten: Sockelleisten und getäfelte Türen entstauben, Deckenventilatoren oder Lüftungsschlitze abstauben, Spinnweben von der Decke entfernen, Holzoberflächen oder Möbel polieren, Fingerabdrücke von Wänden und Türen entfernen, Spüle schrubben und polieren, Flusen aus dem Trockner säubern oder andere schnelle Aufgaben wie diese. Details machen einen großen Unterschied!

Warnungen

  • Einige Chemikalien können für Mensch und Tier gefährlich sein. Lesen Sie immer die Anweisungen und Warnungen auf Ihren Produkten und verwenden Sie sie nur wie angewiesen.
  • Verwenden Sie die Mr. Clean Magic Erasers immer wie auf der Packung angegeben. Dies sind SEHR abrasive Schwämme und sie können und werden Farbe von Oberflächen entfernen und ein "mattes" Finish hinterlassen. Lesen Sie immer die Anweisungen und verwenden Sie Gummihandschuhe.
  • Wenn Sie eine Leiter verwenden müssen, um eine Aufgabe zu erledigen, stellen Sie sicher, dass sie auf einer stabilen, ebenen Fläche steht und seien Sie immer vorsichtig. Holen Sie sich bei Bedarf Hilfe, um die Leiter zu stabilisieren.

Beliebt nach Thema