3 Möglichkeiten, Ihre Schubladen aufzuräumen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Ihre Schubladen aufzuräumen
3 Möglichkeiten, Ihre Schubladen aufzuräumen
Anonim

Während Schubladen Ihnen helfen können, die verschiedenen Kleinigkeiten in Ihrem Zuhause aufzubewahren, können sie mit der Zeit zu einem Allrounder werden. Obwohl es wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen mag, können Sie Ihre Müll-, Küchen- und Kommodenschubladen mit ein wenig Sortieren, Entsorgen und Reorganisieren aufräumen. Wenn Sie feststellen, dass Sie viele Kleidungsstücke oder Schmuckstücke haben, die Sie nicht benötigen, sollten Sie die Artikel spenden, verkaufen oder wegwerfen. Mit einem regelmäßigen Reinigungsplan können Sie Ihren Haushalt am Ende schlanker und organisierter gestalten!

Schritte

Methode 1 von 3: Organisieren einer Junk-Schublade

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 1

Schritt 1. Entfernen Sie alles aus der Schublade

Suchen Sie sich eine saubere, ebene Fläche, wie eine Arbeitsplatte oder einen Tisch, und verschieben Sie die Gegenstände aus Ihrer Müllschublade dorthin. Machen Sie sich keine Sorgen, Ihre Sachen sofort zu sortieren – konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, alles aus der Müllschublade zu räumen, damit Sie Ihren Platz optimal nutzen können.

Idealerweise möchten Sie Ihre Müllschubladen alle 6 Monate ausräumen

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 2

Schritt 2. Desinfizieren Sie die Schublade mit einem Allzweckreiniger

Nehmen Sie ein sauberes Papiertuch oder Tuch und besprühen Sie es mit dem Reiniger. Wischen Sie mit dem nassen Papiertuch die Seiten, Kanten und den Boden der Müllschublade ab. Befolgen Sie die Verpackungsanweisungen, um zu sehen, wie lange die Oberfläche lüften muss, bevor die Artikel wieder in die Schublade gelegt werden können.

  • Anstelle eines Desinfektionstuchs können Sie auch Seife und Wasser verwenden.
  • Wenn du mit einer Holzschublade arbeitest, gieße eine erdnussgroße Menge Zedernöl auf einen sauberen Lappen und reibe damit in das Material.
Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 3

Schritt 3. Werfen Sie alles aus der Schublade, was Sie nicht brauchen

Untersuchen Sie jeden Artikel einzeln und bewerten Sie, ob Sie ihn wirklich brauchen oder nicht. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, fragen Sie sich, ob der Artikel Sie glücklich macht oder einfach nur Platz in Ihrem Zuhause einnimmt. Wenn der Gegenstand keinen aktiven, positiven Zweck für Sie erfüllt, werfen Sie ihn weg oder legen Sie ihn zur Spende beiseite.

  • Zum Beispiel könnte eine Taschenlampe ein nützlicher Gegenstand sein, den Sie zur Hand haben, während eine Tüte mit alten Batterien nicht so praktisch wäre.
  • Werfen Sie alles weg, was unbrauchbar ist, wie getrocknete Weißstifte oder tintenlose Stifte.
Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 4

Schritt 4. Sortieren Sie die Artikel in Ihrer Schublade nach Zweckmäßigkeit

Erstellen Sie kleine Haufen auf Ihrer Arbeitsplatte, Ihrem Tisch oder einer anderen ebenen Oberfläche. Untersuchen Sie jeden Stapel, um zu entscheiden, welche Gegenstände am häufigsten verwendet werden, da diese in die Vorderseite der Schublade gehen können. Überlegen Sie andererseits, welche Artikel wöchentlich oder monatlich nicht viel genutzt werden, da diese in den Hintergrund geraten könnten.

Lege zum Beispiel deinen Taschenrechner vorne in deine Schublade und eine Flasche Sekundenkleber hinten

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 5

Schritt 5. Investieren Sie in Schubladenteiler, wenn Sie eine langfristige Lösung wünschen

Verwenden Sie ein Maßband, um die Länge und Breite Ihrer Schublade zu bestimmen. Suchen Sie mit diesen Maßen online nach einem Satz Trennwände, der in Ihre spezielle Schublade passt. Befolgen Sie die Verpackungsanweisungen, damit Sie die Trennwand oder den Organizer richtig installieren können.

  • Sie können viele Schubladenteiler für unter 25 US-Dollar kaufen.
  • Zum Beispiel können Sie Ordnerklammern in einem Fach, Haftnotizen in einem anderen und Reißnägel in einer separaten Partition platzieren.
  • Wenn Sie eine Utility-Schublade organisieren, können Sie Schraubendreher in einem Abschnitt, ein Maßband in einem anderen und Batterien in einer anderen Partition aufbewahren.
Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie kleine Tassen oder Behälter, um Kleinkram aufzubewahren

Stellen Sie eine Vielzahl von kleinen, rechteckigen und quadratischen Behältern in Ihre Schublade. Experimentieren Sie mit der Platzierung der Gegenstände, bis Sie ein Layout gefunden haben, das gut zu dem Inhalt Ihrer Müllschublade passt.

Sie können beispielsweise eine Vielzahl von quadratischen Tabletts verwenden, um dekoratives Klebeband, Stifte, Büroklammern, Visitenkarten und andere Schmuckstücke zu halten

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 7

Schritt 7. Ordnen Sie Ihre am häufigsten verwendeten Gegenstände vorne in der Schublade an

Legen Sie Ihre mäßig genutzten Gegenstände in die Mitte der Schublade, je nachdem, wie oft Sie sie verwenden. Wenn Sie bestimmte Gegenstände nur gelegentlich verwenden, ordnen Sie sie stattdessen hinten in der Schublade an.

Legen Sie zum Beispiel Ihr Klebeband vorne in die Schublade, während eine Tüte mit Etiketten oder Kabelbindern nach hinten gehen könnte

Methode 2 von 3: Eine Küchenschublade begradigen

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 8

Schritt 1. Werfen Sie alle alten, kaputten oder unbenutzten Gegenstände aus Ihren Küchenschubladen

Ziehen Sie einen Müllbeutel heraus, während Sie den Inhalt Ihrer Küchenschublade untersuchen. Sieh dir jedes Utensil, Werkzeug oder andere Kochzubehör an, um zu sehen, ob es kaputt, schimmelig, unbenutzt oder anderweitig seine Blütezeit überschritten hat. Werfen Sie diese alten, unerwünschten Gegenstände weg, damit Sie mehr Platz für nützlichere Utensilien und Küchenutensilien schaffen.

Wenn Sie unbenutzte Artikel in neuwertigem Zustand haben, sollten Sie diese an einen Secondhandladen oder eine andere Wohltätigkeitsorganisation spenden

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 9

Schritt 2. Füllen Sie Ihre Schubladen mit Gegenständen, die Sie am häufigsten verwenden

Denken Sie an die Mahlzeiten, die Sie zubereiten, und andere Aufgaben, die Sie normalerweise in der Küche erledigen. Wenn Sie bestimmte Utensilien und Werkzeuge häufiger verwenden als andere, gruppieren Sie diese Gegenstände in einer einzigen Schublade. Legen Sie die Gegenstände, die Sie nicht so oft verwenden, in eine separate Schublade oder einen Schrank.

  • Wenn Sie beispielsweise viele Mahlzeiten zubereiten, stellen Sie Ihre Messbecher und Schneidemesser in dieselbe Schublade.
  • Wenn Sie viel Zeit damit verbringen, Tee, Kaffee oder andere Getränke zuzubereiten, stellen Sie Ihren Entsafter und das Teesieb im selben Bereich auf.
Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 10

Schritt 3. Verwenden Sie Schubladentrenner, um Ihre Utensilien und Werkzeuge zu trennen

Nehmen Sie Lineal und Maßband und ermitteln Sie die Grundmaße Ihrer Küchenschubladen. Suchen Sie online oder in einem Haushaltswarengeschäft nach einem Lagerraum, der diesen Abmessungen entspricht. Schieben oder platzieren Sie die Trennwand in Ihre Schublade und verwenden Sie dann die verschiedenen Trennwände, um Ihre Küchenutensilien zu trennen und zu organisieren.

Sie können zum Beispiel Ihre Messlöffel in einen Abschnitt der Schublade legen und dann einen anderen Abschnitt für Ihre Messer und Zangen verwenden. Du könntest auch deinem Dosenöffner, Korkenzieher oder Fleischthermometer einen Abschnitt widmen

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 11

Schritt 4. Stapeln Sie Ihre Messer in einer Schublade, anstatt einen Messerblock zu verwenden

Widmen Sie Ihrer Messersammlung 1 Seite oder einen Teil Ihrer Schublade, da ein Messerblock viel wertvollen Platz auf der Theke einnehmen kann. Sortieren Sie die Messer für eine zusätzliche Organisationsebene nach Typ, wie Hackbeil und gezahnte Klingen.

Sie können auch eine separate Schublade für Ihre Utensilien verwenden

Spitze:

Sie können viel Platz sparen, indem Sie Ihre Gewürze in einem separaten Regal oder Schrank aufbewahren.

Methode 3 von 3: Reinigen der Schubladen Ihrer Kommode

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 12

Schritt 1. Entfernen und sortieren Sie Ihre Kleidung jeweils 1 Schublade

Nehmen Sie alle Kleidungsstücke aus der Schublade einer Kommode und legen Sie sie auf eine ebene Fläche, wie eine Tagesdecke oder einen Teppich. Trennen Sie Ihre Kleidung nach Artikeltyp und entfernen Sie dann alles, was Sie nicht mehr benötigen oder brauchen.

Secondhand- und Konsignationsläden sind großartige Orte, um unerwünschte Kleidung zu versenden. Sie können auch nach örtlichen Wohltätigkeitsorganisationen in Ihrer Nähe suchen, die unerwünschte Kleidung sammeln

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 13

Schritt 2. Wischen Sie jede Schublade mit einem Staubtuch aus

Nehmen Sie ein sauberes Tuch und wischen Sie die Kanten, Seiten und Böden der Schubladen ab. Lassen Sie Ihre Schubladen einige Minuten offen, damit sie vollständig auslüften können.

Wenn Ihre Schubladen besonders schmutzig sind, reinigen Sie sie mit Wasser und Seife

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 14

Schritt 3. Weisen Sie bestimmten Kleidungsstücken bestimmte Schubladen zu

Mischen Sie Ihre Socken, Oberteile und Shorts nicht in einem Bereich! Legen Sie stattdessen jeweils 1 Schublade für Ihre Unterwäsche, Oberteile, Unterteile, Pyjamas usw. fest.

Wenn Ihre Kommode beispielsweise 3 Schubladen hat, widmen Sie den oberen Teil Unterwäsche und Socken, den mittleren Teil Hemden und Oberteilen und den unteren Teil Hosen und Unterteilen

Spitze:

Investieren Sie in Trennwände oder Behälter, wenn Sie kleine Kleidungsstücke wie Socken oder Unterwäsche aufbewahren.

Entrümpeln Sie Ihre Schubladen Schritt 15

Schritt 4. Falten Sie Ihre Kleidung so, dass sie in die Schublade der Kommode passt

Versuchen Sie, Ihre Kleidungsstücke so einheitlich und kompakt wie möglich aussehen zu lassen, bevor Sie sie in die Kommode legen. Stecken Sie die Ärmel des Stoffes ein, damit Ihre Kleidungsstücke quadratisch und einheitlich aussehen. Positionieren Sie diese Hemden aufrecht in der Schublade, sodass sie nebeneinander liegen. Auf diese Weise können Sie sie später einfach aufrufen und anzeigen.

Wenn Sie Ihre Faltung auf die nächste Stufe bringen möchten, versuchen Sie, Ihre Kleidung in der Schublade nach Farben zu sortieren

Tipps

Beliebt nach Thema