So räumen Sie Ihre Garage auf (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So räumen Sie Ihre Garage auf (mit Bildern)
So räumen Sie Ihre Garage auf (mit Bildern)
Anonim

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre Garage gut reinigen und übersichtlich halten.

Schritte

Teil 1 von 4: Die Zeit beiseite legen

Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 1

Schritt 1. Planen Sie für dieses Projekt ein ganzes Wochenende ein

Beziehen Sie auch die Familie mit ein, es sei denn, Sie denken, dass sie Sie daran hindern wird, gründlich zu sein, und weisen Sie allen Aufgaben zu. Schlagen Sie im Gegenzug für ihre Hilfe einen Flohmarkt und den daraus resultierenden möglichen Cashflow vor!

Teil 2 von 4: Sich organisieren

Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 2

Schritt 1. Wenn Sie noch keine Regale in Ihrer Garage haben, sollten Sie ein stabiles Regal für Ihre Garagenwände kaufen

Alle Lagerbaumärkte verkaufen verschiedene Typen. Sachen auf dem Boden zu lagern ist das No-Go der Organisation.

Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 3

Schritt 2. Kaufen Sie eine Reihe von Kunststoffbehältern mit Deckel, die in Ihr Regal passen

Messen Sie die Höhe Ihrer Regale und stellen Sie sicher, dass die Behälter nicht zu hoch für Ihre Regale sind. Diese sind bei Target, Walmart oder anderen solchen Geschäften erhältlich.

Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 4

Schritt 3. Sie benötigen drei (3) Bereiche oder Container für Folgendes:

  1. Müll
  2. Spende/Verkaufen und
  3. Aktionselemente. Zu den Aktionsgegenständen gehören Gegenstände, die Sie ausgeliehen haben und zurückgeben müssen, Dinge, die zur Reparatur gebracht werden müssen, und Gegenstände, die an einen anderen Ort in Ihrem Zuhause gehören. Wenn Sie können, verwenden Sie einen großen Mülleimer für den Müll und Kisten oder große Müllsäcke für die Wohltätigkeitsartikel und die Gegenstände, die Sie reparieren oder an andere zurückgeben möchten.

    Teil 3 von 4: Die Garage aufräumen

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 5

    Schritt 1. Werfen Sie offensichtlich herumliegenden Müll weg, den Sie nie verwenden

    Es spielt keine Rolle, ob es sich um "gute Sachen" handelt. Wenn Sie es nicht verwenden, spielt es keine Rolle, was es wert ist. Ausnahmen sind natürlich Fotos und andere Andenken. Übernehmen Sie die Regel, dass es, wenn es 12 Monate nicht benutzt wurde, wahrscheinlich nicht benötigt wird (außer bei sehr teuren Geräten oder wenn Sie zu krank oder arbeitslos waren, um einem Hobby nachzugehen).

    • Entfernen Sie große Gegenstände wie Arbeitstische, Behälter, Staubsauger usw. für mehr Reinigungsraum.
    • Heben Sie kleine Dinge wie Werkzeuge und Dekorationen auf und trennen Sie sie.
    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 6

    Schritt 2. Wenn Sie all Ihre Sachen durchgehen, möchten Sie sie in Hauptkategorien einteilen; zum Beispiel Werkzeuge, Weihnachtsschmuck, Sammlerstücke, Heimtierbedarf usw

    Gehen Sie methodisch vor, denn je mehr Dinge Sie in verwandten Gruppen zusammenfassen können, desto einfacher wird es sein, zu sehen, was Sie behalten möchten, was Sie doppelt haben und was Sie nicht mehr wollen oder brauchen. Sie werden wahrscheinlich etwas finden, wonach Sie gesucht haben!

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 7

    Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, eBay, Etsy oder andere Online-Verkaufsseiten zu verwenden, um alles zu verkaufen, was einen kommerziellen Wert hat

    Es ist einfach, Artikel zu veröffentlichen, und Sie haben möglicherweise etwas in Ihrer Garage, das mehr wert ist, als Sie vielleicht denken. Suchen Sie zuerst nach einem ähnlichen Artikel, um den potenziellen Wert zu ermitteln.

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 8

    Schritt 4. Fangen Sie an, diese Gruppen von Dingen in den separaten Behältern zu sammeln, die Sie gekauft haben

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 9

    Schritt 5. Wenn ein Behälter gefüllt ist, beschriften Sie ihn deutlich, stellen Sie ihn auf ein Regal und beginnen Sie mit dem Befüllen des nächsten

    Das Ziel ist es, alles, was Sie in einem Behälter aufbewahren möchten, in Ihren Regalen klar beschriftet zu haben, damit Sie aus der Ferne sehen können, wo sich etwas befindet.

    Teil 4 von 4: Abschluss der Reinigung

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 10

    Schritt 1. Wenn Sie fertig sind, rufen Sie die Personen an, denen Sie die Dinge zurückgeben müssen, und vereinbaren Sie, dass sie abgesetzt oder abgeholt werden

    Wenn sie entschieden haben, dass sie diese Gegenstände nicht mehr haben möchten, fügen Sie sie Ihrem Spenden-/Verkaufsstapel hinzu.

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 11

    Schritt 2. Überprüfen Sie die Elemente, die repariert werden müssen

    Lohnt sich der Aufwand und die Kosten? Wenn nicht, werfen Sie sie in Ihren Papierkorb. Wenn Sie der Meinung sind, dass es die Mühe wert ist, dann legen Sie diesen Artikel in Ihr Auto, um ihn morgen in die Werkstatt zu bringen.

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 12

    Schritt 3. Nehmen Sie die Spendensachen mit, um sofort für wohltätige Zwecke zu spenden

    Lass nichts einfach herumsitzen. Das Ziel dieses Projekts ist es, Platz und Organisation zu schaffen, damit Dinge, die Sie nicht wollen oder brauchen, nicht mehr in Ihrer Garage oder sonstwo in Ihrem Haus stehen sollten.

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 13

    Schritt 4. Gehen Sie zum Geschäft, um zu verkaufen, was Sie können

    Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre unerwünschten Garagenartikel für einen Flohmarkt verwenden, wenn Sie dazu neigen. Oder Sie können Ihre Sachen auch wie zuvor beschrieben bei eBay oder Etsy verkaufen.

    Reinigen Sie Ihre Garage Schritt 14

    Schritt 5. Jetzt können Sie Ihre neu erworbene Grundfläche fegen

    Und klopf dir selbst auf die Schulter. Du hast es geschafft! Herzliche Glückwünsche. Und genießen Sie Ihren neuen Raum.

    Tipps

    • Werfen Sie alles weg, was Sie nicht mehr brauchen.
    • Behalten Sie nur die notwendigen Gegenstände und entfernen Sie den Rest.
    • Machen Sie kurze Pausen, aber setzen Sie sich nicht hin und schauen Sie sich Ihre Lieblingsfernsehsendung an, sonst werden Sie mit der Arbeit nie fertig.
    • Bewahren Sie die Sachen, die Sie aufbewahren möchten, an einem sicheren Ort auf, an dem sie nicht beschädigt werden.
    • Tragen Sie Schutzkleidung (lange Ärmel, lange Hosen und Handschuhe), wenn Sie in einem Gebiet mit giftigen Spinnen, Schlangen oder anderen potenziell gefährlichen Insekten leben.
    • Denken Sie an das letzte Mal, als Sie diesen Gegenstand benutzt haben. Wenn es nicht besonders ist (wie ein Teddybär oder eine Puppe aus der Kindheit) und Sie es in den letzten 12 Monaten nicht benutzt haben, spenden Sie es oder werfen Sie es weg.
    • Stellen Sie diese Bomben gegen Insekten am Tag, bevor Sie mit Insekten in der Gegend beginnen. Denken Sie daran, Haustiere aus dem Haus zu nehmen und die Klimaanlage, das Gas, die Geräte usw. auszuschalten und die Anweisungen sorgfältig zu befolgen. Oder Sie könnten es auf meine Art tun, eine große Fackel kaufen und sie einäschern, wenn Sie sie sehen. Eier, lebende Käfer, Skorpione, Kakerlaken, was auch immer es sein mag, es wird Ihnen Freude bereiten.

    Warnungen

    • Beseitigen Sie Ölverschmutzungen, bevor sie Flecken hinterlassen oder mögliche Ausrutscher verursachen.
    • Wenn Sie allergisch gegen Staub sind, vermeiden Sie diesen Schritt und lassen Sie ihn von einer anderen Person ausführen.
    • Seien Sie vorsichtig bei Chemikalien. Stellen Sie sicher, dass sie sorgfältig gelagert oder entsorgt werden. Nicht mit bloßen Händen handhaben; Tragen Sie beim Bewegen chemischer Produkte (Garten, Werkzeug usw.) immer Handschuhe.

Beliebt nach Thema