3 Möglichkeiten, eine Chilipflanze aus einem Samen zu züchten

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Chilipflanze aus einem Samen zu züchten
3 Möglichkeiten, eine Chilipflanze aus einem Samen zu züchten
Anonim

Eine Chilipflanze aus einem Samen anzubauen kann ein lustiges und einfaches Unterfangen sein! Lassen Sie Chilisamen bei einer warmen, konstanten Temperatur keimen und verwenden Sie einen leichten Kompost, um Setzlinge zu keimen. Übertragen Sie einen Sämling vorsichtig in einen kleinen Topf, halten Sie ihn warm und gießen Sie ihn. Rüsten Sie die Töpfe auf, wenn die Pflanze wächst, oder bringen Sie sie in Ihren Garten, wenn das Wetter warm genug ist. Pflücke regelmäßig Chilis von deiner Pflanze als würzige Ergänzung zu deinen Mahlzeiten!

Schritte

Methode 1 von 3: Chilisamen keimen lassen

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 1

Schritt 1. Legen Sie die Samen zwischen zwei feuchte Papiertücher

Feuchten Sie zwei Papiertücher an. Streuen Sie Ihre Chilisamen auf ein Papiertuch und legen Sie das zweite Papiertuch darauf. Gib die Samen in einen Zip-Lock-Beutel oder Plastikbehälter und verschließe ihn.

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 2

Schritt 2. Lagern Sie die Samen für 2-5 Tage an einem warmen Ort

Als allgemeine Regel benötigen Chilisamen eine Temperatur von 23-30 Grad Celsius (73-86 Grad Fahrenheit), um zu keimen. Platzieren Sie Ihre Samen an einem Ort mit gleichmäßiger Wärme (z.B. auf einer Heizmatte) für einen Zeitraum von 2-5 Tagen, bis sie anschwellen oder keimen. Stellen Sie sicher, dass die Wärmequelle nicht heiß genug ist, um den Reißverschlussbeutel oder den Plastikbehälter, in dem Ihre Samen aufbewahrt werden, zu schmelzen.

  • Wenn Sie die Chilisamen auf diese Weise vorkeimen, bevor Sie sie in Kompost oder Erde pflanzen, haben sie eine bessere Chance, erfolgreich zu keimen.
  • In wärmeren Klimazonen können die Samen zum Keimen im Freien gelassen werden, vorausgesetzt, die Temperatur sinkt nicht unter 15 Grad Celsius (59 Grad Fahrenheit).
Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 3

Schritt 3. Füllen Sie die Pflanzschale

Füllen Sie eine große Pflanzschale oder eine mehrzellige Anzuchtschale randvoll mit leichtem Kompost oder Blumenerde. Brechen Sie alle großen Klumpen auf. Drücken Sie den Kompost 1-2 Millimeter nach unten und gießen Sie ihn.

Die Erde sollte unmittelbar vor dem Hinzufügen der Samen bewässert werden und dann sehr wenig, bis die Keimung erfolgt

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 4

Schritt 4. Verteilen und bedecken Sie die Chilisamen

Lege einzelne Chilisamen im Abstand von etwa 5 cm auf den Kompost. Bedecken Sie sie leicht mit mehr Kompost. Den Kompost vorsichtig festigen und mit einer Sprühflasche leicht besprühen.

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 5

Schritt 5. Bedecken und keimen Sie die Samen

Legen Sie Plastikfolie über die Pflanzschale, um Hitze und Feuchtigkeit einzuschließen. Platzieren Sie das Tablett an derselben warmen Stelle, an der Sie Ihre Samen ursprünglich platziert haben. Alternativ können Sie eine elektrische Anzuchtmatte oder ein Tablett kaufen (erhältlich in Gartencentern), das Ihre Setzlinge auf einer warmen, konstanten Temperatur hält.

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 6

Schritt 6. Überwachen Sie die Sämlinge

Behalten Sie die Pflanzschale im Auge, um das Wachstum zu überwachen und die Kompostqualität sicherzustellen. Der Kompost sollte feucht, aber nicht nass sein und sollte nicht gegossen werden, es sei denn, er fühlt sich besonders trocken an. Die Keimung sollte nach etwa zwei Wochen beginnen.

Methode 2 von 3: Umpflanzen der Sämlinge in Töpfe

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 7

Schritt 1. Entfernen Sie die Sämlinge aus der Schale

Sobald die Setzlinge deiner Chilipflanze etwa 5 cm groß geworden sind und 5-6 Blätter haben, übertrage sie auf eine größere Fläche, damit ihre Wurzeln nicht eingeengt werden. Heben Sie sie vorsichtig aus dem Fach. Achten Sie darauf, die Wurzeln so wenig wie möglich zu stören.

Gießen Sie die Setzlinge, bevor Sie sie entfernen, um sicherzustellen, dass der Kompost während des Transfers nicht auseinanderfällt

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 8

Schritt 2. Pflanzen Sie einen einzelnen Sämling in einen Topf

Suchen Sie einen Topf mit einem Durchmesser von ungefähr 7 cm und füllen Sie ihn mit Kompost. Gießen Sie den Kompost leicht und machen Sie eine Mulde in der Mitte. Setzen Sie vorsichtig einen Sämling in den leeren Raum und füllen Sie ihn mit Kompost.

  • Wenn Sie in einem kühleren Klima leben, pflanzen Sie Chilipflanzen in Töpfe und halten Sie sie drinnen. Stellen Sie sie in einem warmen Raum unter Wachstumslampen.
  • Chili-Pflanzen können aus Töpfen in den Garten gebracht werden, wenn das Wetter und der Boden warm genug sind.
Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 9

Schritt 3. Aktualisieren Sie die Größe des verwendeten Topfes nach Bedarf

Wenn Ihre Chilipflanze wächst, übertragen Sie sie in größere Töpfe. Bereiten Sie einen größeren Topf vor, indem Sie ihn mit Kompost füllen, und formen Sie dann eine Mulde in die Mitte. Grabe die Pflanze vorsichtig aus und lasse einen großen Kompostklumpen um ihre Wurzeln herum, um sie zu schützen, und stelle sie in den größeren Topf.

  • Wenn Sie Ihre Chilipflanze klein halten möchten, bewahren Sie sie in einem kleinen Topf auf, um weiteres Wachstum zu verhindern.
  • Der Standardverlauf der Topfgrößen geht von einem Durchmesser von 2,75 Zoll (7 cm) über 6 Zoll (ca. 15 cm) bis schließlich zu 8 Zoll (ca. 20 cm).
Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 10

Schritt 4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze Wärme und Licht bekommt

Stellen Sie Ihre Chilipflanze im Topf in die Nähe eines Fensters oder draußen, um Sonnenlicht zu bekommen, und stellen Sie sicher, dass Sie sie wieder nach drinnen bringen, wenn die Temperatur sinkt. Die Lichtmenge, die die Pflanze erhält, beeinflusst direkt die Geschwindigkeit und Größe ihres Wachstums.

Wenn Sie die Pflanze drinnen in einem Haus halten, das nicht viel natürliches Sonnenlicht bekommt, kaufen Sie ein Mini-Gewächshaus oder künstliches Licht (erhältlich online oder in Gartencentern)

Methode 3 von 3: Chilipflanzen in Ihren Garten übertragen

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 11

Schritt 1. Pflanzen Sie die Chilipflanze

Suchen Sie einen sonnigen Platz in Ihrem Garten, der mindestens 6-8 Stunden Sonnenlicht bekommt, und graben Sie ein Loch, das groß genug ist, um den Sämling oder die Pflanze aufzunehmen. Graben Sie mit einer Gartengabel vorsichtig etwas Erde am Boden des Lochs aus und harken Sie eine Handvoll Kompost hinein. Setzen Sie die Pflanze vorsichtig ein und füllen Sie den Raum um sie herum mit einer gleichmäßigen Mischung aus Erde und Kompost.

Pflanzen Sie Chilipflanzen in einem Abstand von mindestens 45 cm zu anderen Pflanzen, um sicherzustellen, dass sie ausreichend Platz zum Wachsen haben

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 12

Schritt 2. Gießen und füttern Sie die Pflanze regelmäßig

Gießen Sie Ihre Chilipflanze in einem warmen, sonnigen Klima jeden Tag, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vermeiden Sie Überwässerung, indem Sie darauf achten, dass die Erde feucht, aber nicht sumpfig ist. Düngen Sie die Pflanzen alle zwei Wochen mit einem Allzweck-Flüssigdünger (erhältlich in Gartencentern).

Züchte eine Chilipflanze aus einem Samen Schritt 13

Schritt 3. Halten Sie Ihre Pflanze warm

Chilipflanzen sollten nur in warmen Klimazonen oder an Orten mit sehr langen Sommersaisons ins Freie verpflanzt werden. Im letzteren Fall ist es am besten, sie im Juni ins Freie zu bringen. Kaufen Sie Vlies oder eine Gartenglocke (d. h. eine schützende Kuppelabdeckung, die über die Pflanze geht und in die Erde eingegraben wird), um Pflanzen bei ungewöhnlich kaltem Wetter abzudecken.

Tipps

  • Pflücke Chilischoten so oft wie möglich von den Pflanzen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen sie weiter wachsen lassen und um sicherzustellen, dass das Gewicht der Paprikaschoten sie nicht umkippen lässt.
  • Pfähle Pflanzen, sobald sie zu hängen beginnen, damit sie nicht umfallen.
  • Bevor Sie Chili-Pflanzen in den Garten verpflanzen, gewöhnen Sie sie an das Außenklima, indem Sie sie zwei Wochen lang einige Stunden am Tag draußen lassen.

Beliebt nach Thema