Eichen trimmen: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Eichen trimmen: 9 Schritte (mit Bildern)
Eichen trimmen: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Eichen können mit ihren riesigen Baumkronen und verzweigten Ästen zu den schönsten Bäumen in der Nachbarschaft gehören, aber es braucht Arbeit, um eine Eiche gesund und stark zu halten. Eine ungepflegte Eiche, die wild wächst, kann ungesund und voller Krankheiten sein, was sie zum Absturz bringen kann. Um sicherzustellen, dass Ihre Eichen stark und gesund bleiben, ist es notwendig, die toten, kranken und widerspenstigen Äste zu beschneiden. Wenn Sie den Beschneidungsprozess verstehen, wird das Trimmen von Bäumen zu einer einfachen und unterhaltsamen Aufgabe und hinterlässt Ihnen eine schöne, gesunde Eiche.

Schritte

Methode 1 von 2: Beschneiden junger Eichen

Eichen kürzen Schritt 1

Schritt 1. Beschneiden Sie junge Eichen im mittleren bis späten Winter oder von Januar bis März

Wenn Sie Ihren Baum in den Wintermonaten beschneiden, kann er seine Wunden im Frühjahr pflegen, wenn er sich schneller erholt.

  • Beschränken Sie das Trimmen nur auf tote oder abgebrochene Äste an neu gepflanzten Bäumen.
  • Zwei bis drei Jahre nach dem Pflanzen können Sie mit dem entwicklungsmäßigen Trimmen beginnen, um den Baum zu formen.
  • Lernen Sie die Wuchsgewohnheiten Ihrer speziellen Eichenart
Eichen kürzen Schritt 2

Schritt 2. Bereiten Sie Ihre Werkzeuge zum Trimmen vor

Vor dem Trimmen müssen Sie Ihre Schere und Ihr Sägeblatt mit 9 Teilen Wasser und 1 Teil Bleichmittel tränken. Spülen Sie die Werkzeuge anschließend ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Eichen kürzen Schritt 3

Schritt 3. Etablieren Sie einen dominanten Leader-Zweig

Um eine gesunde Eiche zu schaffen, die schönen Schatten spendet, müssen Sie einen dominanten Ast am Baum entwickeln. Schauen Sie sich Ihren Baum an und bemerken Sie die größten Äste. Es gibt vielleicht 2 oder sogar 3 Zweige, die alle groß und ähnlich groß sind. Wenn der Baum wächst, werden diese zu mehreren Anführern und erzeugen einen schwächeren Baum.

  • Entscheiden Sie, welcher Ast am vertikalsten und zentriert auf dem Stamm aussieht, und wählen Sie diesen als dominanten Anführer aus.
  • Schneiden Sie die anderen Zweige ab, die sich in andere Vorfächer verwandeln können, indem Sie ihre Größe reduzieren, damit mehr Sonnenlicht auf den von Ihnen gewählten dominanten Vorspann fällt.
  • Halten Sie den dominanten Anführer lange.
Eichen kürzen Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie Schnitte außerhalb des Astkragens

Der Astkragen ist die Schwellung an der Basis des Astes, wo er beginnt, sich mit dem Stamm zu verbinden. Das Abschneiden von Ästen bis zum Astkragen wird den Hauptstamm des Baumes verletzen und wichtige Gewebe schädigen, die für das Wachstum notwendig sind.

  • Kürzen Sie große Zweige, indem Sie sie auf einen seitlichen Zweig oder eine Knospe zurückschneiden.
  • Machen Sie immer schräge Schnitte, um das Wachstum zu fördern
Eichen kürzen Schritt 5

Schritt 5. Halten Sie die Baumkrone voll

Entfernen Sie nie mehr als ein Drittel der Baumkronen in einer einzigen Saison. Der Baum ist auf eine gesunde Krone angewiesen, um aus dem Sonnenlicht Nahrung zu schaffen und gesunde Wurzeln im Boden zu bilden. Dies ist besonders wichtig, wenn der Baum jung ist.

Eichen kürzen Schritt 6

Schritt 6. Schneiden Sie jedes Jahr weiter, um Ihren Baum zu formen

Junge Bäume müssen jährlich beschnitten werden, damit sie gesund wachsen. Stellen Sie sicher, dass der dominante Anführer immer der größte Ast ist, und schneiden Sie alle großen Splits zurück. Schneiden Sie die Äste ab, die verhindern, dass Ihr Baum so wächst, wie Sie es möchten, einschließlich toter, kranker oder gebrochener Äste, Äste, die andere Äste überkreuzen oder reiben, und nach innen wachsende Äste.

  • Schäden weisen nicht unbedingt auf eine Krankheit hin – es kann an einem Blitzeinschlag, fehlender Sonne oder einfach nur daran liegen, dass der Ast zu schwer wurde.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Eiche beschädigt haben könnte, überprüfen Sie die Rinde der Eiche auf weiße, schuppige Schuppen, die auf Schädlinge hinweisen könnten.

Methode 2 von 2: Pflege älterer Eichen

Eichen kürzen Schritt 7

Schritt 1. Trimmen Sie mit einem Zweck

Das Beschneiden von Ästen von ausgewachsenen Bäumen nimmt dem Baum viel Gewicht und kann die Form drastisch verändern. Das Beschneiden von Ästen von ausgewachsenen Bäumen sollte nur für bestimmte Zwecke erfolgen:

  • Abgestorbene, kranke oder abgebrochene Äste entfernen
  • Entfernen Sie Äste, um mehr Sonnenlicht oder Luftstrom zum Blätterdach des Baumes zu erzeugen. Seien Sie dabei vorsichtig, da Sie den Baldachin nicht „ausdünnen“möchten.
Eichen kürzen Schritt 8

Schritt 2. Schneiden Sie die Ober- und Unterseite großer Äste ab

Ein einzelner Schnitt an großen Ästen kann dazu führen, dass sie den Baum abreißen und die Rinde abreißen, wenn sie fallen. Richtiges Trimmen sorgt für gesunde Rinde:

  • Machen Sie einen Hinterschnitt am Ast etwa 1 bis 2 Fuß vom Astkragen entfernt oder an der Stelle, an der er mit dem Stamm verbunden ist.
  • Machen Sie einen zweiten Schnitt auf der Oberseite des Astes ein paar Zentimeter weiter als die Hinterschneidung.
  • Dadurch wird verhindert, dass der fallende Ast die Rinde vom Stamm reißt.
  • Nachdem der Großteil des Astes gefallen ist, können Sie die 1 bis 2 Fuß, die Sie am Baum verbleiben, zurückschneiden, indem Sie ihn in einem Winkel von 2,5 bis 5,1 cm vom Astkragen abschneiden.
Eichen kürzen Schritt 9

Schritt 3. Lassen Sie den Baum den Schnitt heilen

Nachdem Sie die Äste Ihrer Eiche beschnitten haben, lassen Sie die Wunde in Ruhe, damit sich der Baum im Freien heilen kann.

  • Beschneiden Sie den Baum sorgfältig, um ihn nicht übermäßig zu verletzen, und stellen Sie sicher, dass der Baum viel Wasser hat.
  • Bäume versiegeln natürlich Schnitte; Es ist nicht erforderlich, eine künstliche Versiegelung aufzutragen, da dies Mikroorganismen im Baum einschließen und zu Krankheiten führen können.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Beschneiden Sie Ihren Baum im mittleren bis späten Winter (Januar-März), um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Die Verwendung hochwertiger, scharfer Werkzeuge für Ihren Schnitt ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Baum schnell von den Schnitten heilt. Alte, stumpfe Werkzeuge können unnötiges Ziehen an den Fasern des Astes verursachen.
  • Das erfolgreiche Trimmen eines jungen Baumes ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie am Ende eine gesunde, ausgewachsene Eiche erhalten, die nicht viel beschnitten werden muss.
  • Informieren Sie sich über Ihre Eichenart und das lokale Klima, bevor Sie mit dem Beschneiden beginnen. Weitere Informationen finden Sie in Ihrer örtlichen Bibliothek, Ihrem Naturzentrum oder Ihren Kindergärten.

Warnungen

  • Das Beschneiden alter Eichen zu Hause wird am besten auf die kleineren, unteren Äste beschränkt, die beschnitten werden müssen. Alle Äste, die hoch im Baum sind, sollten einem Fachmann zum Schneiden überlassen werden.
  • Lesen Sie alle Bedienungsanleitungen für Schnittwerkzeuge, bevor Sie sie verwenden, um sicherzustellen, dass Sie sie sicher verwenden.
  • Tragen Sie beim Trimmen Ihrer Eiche Sicherheitsartikel wie Gartenhandschuhe, Schutzbrille und lange Ärmel.

Beliebt nach Thema