5 Arten zu tanzen

Inhaltsverzeichnis:

5 Arten zu tanzen
5 Arten zu tanzen
Anonim

Hasst du es, derjenige in der Ecke des Raumes zu sein, während sich alle anderen auf der Tanzfläche amüsieren? Steht ein Event an, bei dem Sie im Takt stehen müssen? Machen Sie sich keine Sorgen, wenn eine kleine Vertrauenskrise oder eine gewisse Unsicherheit, wie Sie sich bewegen sollen, Sie davon abhält, mitzumachen. Wenn du dir die Zeit nimmst ein paar Grundbewegungen zu beherrschen, kannst du Freestyle tanzen lernen, einen romantischen Slow Dance machen oder deine Mitgäste auf der Tanzfläche bei der nächsten Familienhochzeit beeindrucken.

Schritte

Methode 1 von 5: Freestyle tanzen

Tanzschritt 1

Schritt 1. Bewegen Sie Ihren Kopf im Rhythmus

Beginnen Sie damit, den Takt der Musik zu finden. Wenn es hilft, versuchen Sie, im Takt mitzuzählen, zu klicken oder in die Hände zu klatschen. Sobald Sie den Rhythmus herausgefunden haben, bewegen Sie sich dazu, indem Sie Ihren Kopf wippen.

  • Sobald du deinen Kopf in Bewegung bringst, wird es dir leichter fallen, den Rest deines Körpers in Schwung zu bringen.
  • Um den Beat zu finden, versuchen Sie, dem Schlagzeug oder dem Bass zuzuhören. Diese Instrumente tragen normalerweise den Rhythmus des Liedes.

Spitze:

Um sich daran zu gewöhnen, den Rhythmus eines Songs zu finden, üben Sie, indem Sie sich Songs mit einem klaren und ausgeprägten Beat anhören. Versuchen Sie zum Beispiel, zu klatschen und sich zum Beat eines Songs wie „Juke Joint“von Johnnie Taylor zu bewegen.

Tanzschritt 2

Schritt 2. Verlagern Sie Ihr Gewicht von einem Fuß auf den anderen

Wenn Sie ein gutes Gespür für den Takt haben, können Sie damit beginnen, einfache Beinarbeit zu integrieren. Beginnen Sie damit, Ihr gesamtes Gewicht auf einen Fuß zu verlagern. Sie können den anderen Fuß leicht vom Boden heben, um sicherzustellen, dass Ihr gesamtes Gewicht weg ist. Wechseln Sie im Takt zur Musik hin und her.

  • Bei jeder zweiten Zählung verlagern Sie Ihr Gewicht vollständig auf den anderen Fuß. Sie können Ihr Gewicht auch bei jedem Zählen verlagern, aber wenn Sie langsam beginnen, werden Sie sich wohl fühlen, bevor Sie schnell anfangen zu tanzen.
  • Halten Sie Ihre Beine locker und Ihre Knie leicht gebeugt. Ihre Gewichtsverlagerung sollte nur ein wenig "aufprallen" und eine subtile Aufprallbewegung (an Ort und Stelle) bei den Zählungen sein, wenn Sie Ihr Gewicht nicht verlagern.
Tanzschritt 3

Schritt 3. Bewegen Sie Ihre Füße im Takt

Sobald Sie sich wohl fühlen, Ihr Gewicht im Rhythmus zu verlagern, beginnen Sie, Ihre Füße zu bewegen. Bevor Sie Ihr Gewicht auf einen Fuß verlagern, bewegen Sie ihn leicht, sogar nur 2,5 bis 5,1 cm von der vorherigen Position entfernt. Wenn Sie Ihren Fuß bewegen, halten Sie ihn ziemlich nahe am Boden.

  • Bleiben Sie auf den Fußballen, damit Sie sich leicht bewegen und hüpfen können.
  • Wenn du mit jemand anderem tanzt, achte darauf, dich so zu bewegen, dass es deinem Partner entgegenkommt.
Tanzschritt 4

Schritt 4. Fügen Sie etwas Hüftaktion hinzu

Wenn Sie Ihr Gewicht auf einen Fuß legen, bewegen Sie Ihre Hüften (und Ihren Körper) leicht in Richtung dieses Fußes. Wenn Sie beispielsweise Ihr Gewicht auf den rechten Fuß verlagern, bewegen Sie Ihre Hüfte nach rechts. Sie können Ihren Körper leicht drehen, um etwas mehr Bewegung zu erzielen.

Wenn Sie sich zum Beispiel nach rechts bewegen, legen Sie Ihre rechte Schulter ein wenig nach vorne und Ihre linke Schulter nach hinten. Machen Sie das Gegenteil, wenn Sie sich nach links bewegen

Tanzschritt 5

Schritt 5. Integrieren Sie einige Armbewegungen

Wenn Sie sich unwohl fühlen, neigen Sie dazu, Ihre Arme eng zu halten oder sie schlaff hängen zu lassen. Bewege stattdessen deine Arme herum. Halten Sie Ihre Hände offen oder in sehr lockeren Fäusten. Sie können Ihre Arme in die Luft strecken oder an den Ellbogen beugen und an den Seiten halten, wie beim Laufen. Was auch immer Sie tun, bleiben Sie nicht bei einem einzigen Zug hängen; schalte es weiter um! Sie können auch einen dieser Schritte ausprobieren:

  • Würfeln. Machen Sie eine lockere Faust und schütteln Sie Ihren Arm und Ihre Hand, als ob Sie ein Paar Würfel für einen Wurf schütteln würden. Nach ein paar Schütteln "rollen" Sie die Würfel. Übertreiben Sie diesen Zug nicht so weit, dass er komisch wird.
  • Den Rasen mähen. Beugen Sie sich nach vorne und greifen Sie mit einer Hand den Starter eines imaginären Rasenmähers, dann ziehen Sie Ihre Hand zurück, als ob Sie am Starter ziehen würden. Sobald Sie es in Gang gebracht haben, können Sie ein paar Schritte gehen, während Sie den Rasen mähen.
  • Schwinge ein Luftlasso. Schnappen Sie sich ein imaginäres Lasso und schwingen Sie es über Ihrem Kopf, als würden Sie eine Kuh anseilen. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf den Fuß gegenüber Ihrer "Lasso-Hand" und drücken Sie Ihre Hüften in diese Richtung.
  • Pumpen Sie Ihre Faust. Machen Sie eine Faust und machen Sie dann feierlich eine Pumpbewegung über Ihren Kopf.
Tanzschritt 6

Schritt 6. Finden Sie Ihren eigenen Stil

Folge deinen natürlichen Impulsen, wenn du Freestyle tanzt. Es ist leicht, das Gefühl zu haben, nur in einer Bewegung gut zu sein, aber je mehr Sie den Rhythmus spüren, desto natürlicher werden Ihre Bewegungen. Das Hören von Feinheiten in der Musik wird auch dazu beitragen, Ihren Körper zu trainieren, um sich zu bewegen. Ganz wichtig: Seien Sie kreativ! Mit Selbstvertrauen und einem Verständnis für Ihren Körper ist es einfach, Ihre eigenen Tanzbewegungen zu erstellen.

  • Experimentiere beim Tanzen mit verschiedenen Bewegungen, Positionen und Geschwindigkeiten.
  • Scheuen Sie sich nicht, Ihre eigenen Schritte zu machen. Im freien Stil dreht sich alles um Improvisation und individuellen Ausdruck.

Methode 2 von 5: Slow Dancing mit einem Partner

Tanzschritt 7

Schritt 1. Bringen Sie sich mit Ihrem Partner in Position

Stellen Sie sich Ihrem Partner gegenüber und nehmen Sie eine grundlegende Partnerposition ein. Wenn Sie führen, legen Sie Ihre rechte Hand auf das Schulterblatt Ihres Partners und verschränken Sie Ihre linke Hand mit der rechten Hand, wobei Ihre Hände in Form eines C-Paares positioniert sind. Ihr Partner legt seine linke Hand auf Ihre rechte Schulter.

  • Sie können Ihre gefalteten Hände je nach Wunsch bis auf Augenhöhe oder bis auf Hüfthöhe halten. Halte sie einfach entspannt, mit einer bequemen Beugung des Ellbogens und hebe die Schulter deines Partners nicht an.
  • Lassen Sie etwa 7,6–15,2 cm (3–6 Zoll) Platz zwischen sich und Ihrem Partner.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner sich darauf einigen, wer die Führung übernimmt, bevor Sie beginnen!

Spitze:

Langsame Tänze werden normalerweise von einem Mann und einer Frau aufgeführt, wobei der Mann die Führung übernimmt. Sie müssen sich jedoch nicht an diese traditionelle Anordnung halten. Paaren Sie sich mit einem Partner jeden Geschlechts, den Sie mögen, und entscheiden Sie mit Ihrem Partner, wer basierend auf Selbstvertrauen, Größe oder anderen Faktoren, die Sie wählen, führen soll.

Tanzschritt 8

Schritt 2. Treten Sie mit dem linken Fuß nach links

Sobald Sie mit dem Tanzen beginnen möchten, bewegen Sie Ihren linken Fuß in einer sanften, gleitenden Bewegung zur Seite. Ihr Partner wird Sie mit seinem rechten Fuß spiegeln. Dies ist der erste Teil des grundlegenden langsamen Tanzschritts „Step-Touch“.

  • Wenn Ihr Partner die Führung übernimmt, lassen Sie ihn den ersten Schritt einleiten, aber versuchen Sie, sich so reibungslos wie möglich mit ihm zu bewegen.
  • Versuchen Sie, Ihre Schritte im Takt der Musik zu timen. Es kann hilfreich sein, zur Musik in Ihrem Kopf mitzuzählen.
Tanzschritt 9

Schritt 3. Bringen Sie Ihren rechten Fuß hinüber, um Ihren linken zu treffen

Nachdem Sie den ersten Schritt mit dem linken Fuß gemacht haben, schieben Sie Ihren rechten Fuß darüber, bis er Ihren linken berührt. Ihr Partner sollte diese Bewegung widerspiegeln.

Versuchen Sie, nicht zu hüpfen oder einzutauchen, während Sie Ihre Füße zusammenbringen. Streben Sie eine sanfte, gleitende Bewegung an

Tanzschritt 10

Schritt 4. Wiederholen Sie Ihre Fußbewegungen in die entgegengesetzte Richtung

Sobald Sie Ihre Füße zusammengebracht haben, treten Sie mit dem rechten Fuß nach rechts. Bringen Sie dann Ihren linken Fuß zu Ihrem rechten. Setze dieses Muster für den Rest des Tanzes fort.

Alternativ können Sie 2 Schritte nach links und dann 2 Schritte nach rechts machen

Tanzschritt 11

Schritt 5. Verwenden Sie Ihre Hände, um Ihren Partner zu steuern, wenn Sie sich bewegen möchten

Wenn Sie sich auf der Tanzfläche bewegen möchten, drücken oder ziehen Sie Ihren Partner mit den Händen sanft in die Richtung, in die Sie gehen möchten. Nachdem Sie Ihre Füße aneinander berührt haben, drücken Sie mit einer Hand und ziehen Sie mit der anderen, während Sie gleichzeitig beim nächsten Schlag aussteigen.

Wenn Sie beispielsweise nach links treten, aber nach rechts drehen möchten, beginnen Sie damit, Ihren rechten Fuß auf Ihren linken zu bringen. Drücken Sie dann mit der linken Hand die rechte Hand Ihres Partners, während Sie mit der rechten Hand sanft an der Schulter ziehen und gleichzeitig nach links gehen

Methode 3 von 5: Tanzen auf einer Hochzeit

Tanzschritt 12

Schritt 1. Lernen Sie den Hühnertanz für unbeschwerte Zahlen

Der Chicken Dance ist ein fester Bestandteil vieler Hochzeitsempfänge. Es ist einfach zu machen, weil es nur 3 Grundbewegungen gibt und Sie diese im Takt der Musik ändern. Dies ist auch ein Tanz mit sehr niedrigem Druck - niemand kümmert sich darum, wenn Sie es vermasseln. Um den Hühnertanz zu machen:

  • Heben Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe und richten Sie Ihre Daumen mit Ihren Zeigefingern aus, um eine Form zu erhalten, die einem Hühnerschnabel ähnelt. Bewegen Sie Ihre Daumen nach oben und unten, um das Gackern eines Huhns zu simulieren.
  • Ballen Sie dann Ihre Hände und stecken Sie Ihre Fäuste unter die Arme, als ob Sie Flügel hätten. Schlagen Sie im Takt der Musik mit den Flügeln auf und ab.
  • Schlagen Sie mit Ihren Flügeln weiter, aber strecken Sie jetzt Ihren Hintern aus, beugen Sie die Knie und wackeln Sie mit dem Gesäß nach unten in Richtung Boden.
  • Wiederholen Sie diese Bewegungen immer und immer wieder, bis das Lied endet.
Tanzschritt 13

Schritt 2. Meistere die Hora für jüdische Hochzeiten

Die Hora wird bei vielen traditionellen jüdischen Hochzeitsempfängen zum Lied "Hava Nagila" oder anderen traditionellen jüdischen Liedern getanzt. Die Hora beinhaltet einfach das Tanzen in einem sogenannten "Weinreben" -Muster:

  • Treten Sie mit dem linken Fuß nach rechts. Lassen Sie den rechten Fuß folgen. Treten Sie mit dem linken Fuß hinter den rechten. Folgen Sie wieder rechts.
  • Dieser Tanz wird im Kreis ausgeführt, wobei die Tänzer entweder Händchen halten oder ihre Arme über die Schultern werfen.
  • Das Tempo dieses Tanzes ist typischerweise schnell. Manchmal beginnt die Musik langsam und die Band beschleunigt das Tempo während des Songs.

Wusstest du schon?

Bei orthodoxen jüdischen Hochzeiten tanzen Männer und Frauen getrennt die Hora. Bei liberaleren Hochzeiten mischen sich männliche und weibliche Gäste und tanzen gemeinsam.

Tanzschritt 14

Schritt 3. Verwenden Sie grundlegende langsame Tanzbewegungen für den Dollar Dance

Bei manchen Hochzeiten stehen die Gäste Schlange und zahlen einen Dollar (oder mehr), um mit dem Hochzeitspaar zu tanzen. Sie können für diesen Tanz grundlegende langsame Tanzbewegungen verwenden, aber es geht nicht wirklich um die Bewegungen; Es geht darum, ein paar Momente mit der Braut oder dem Bräutigam zu verbringen, um dem Paar Ihr Glück auszudrücken und die Hochzeitszeremonie und den Empfang zu ergänzen.

  • In einigen Fällen tanzen Männer mit der Braut und Frauen tanzen mit dem Bräutigam. Zu anderen Zeiten tanzen sowohl Männer als auch Frauen mit der Braut.
  • Festhalten und einfaches Aufschaukeln ist durchaus akzeptabel, wenn es das persönliche Gespräch erleichtert.

Methode 4 von 5: Die richtigen Bewegungen machen

Tanzschritt 15

Schritt 1. Nehmen Sie an einem Tanzkurs teil, um einige grundlegende Bewegungen zu lernen

Es gibt Tanzkurse für jeden Tanzstil von Hip-Hop bis Ballett, Breakdance bis Salsa. Suchen Sie online nach den Kursen in Ihrer Nähe. Egal für welchen Tanzstil Sie sich interessieren, Sie könnten wahrscheinlich von einem Gesellschaftstanzkurs profitieren, da die Schritte vieler anderer Tanzstile ihre Wurzeln in einigen Grundkenntnissen haben.

  • Wenn dir eine Routine beigebracht wird, sieh dir an, was der Lehrer tut. Versuchen Sie es genau zu kopieren. Wenn es nicht funktioniert, beobachten Sie den Lehrer noch einmal und suchen Sie nach den kleinen Dingen, die er tun, die es einfacher machen.
  • Gehen Sie voran und fragen Sie Ihren Lehrer nach Tipps. Erfahrene Lehrer haben mit Hunderten von Schülern zusammengearbeitet und haben Ideen, die Ihnen helfen können, alles zu überwinden, was Sie als schwierig empfinden.
  • Selbst ein paar Stunden Unterrichtszeit können Ihnen helfen, die Grundlagen zu erlernen und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen.
Tanzschritt 16

Schritt 2. Nehmen Sie an einem Flashmob teil, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken

Ein Flashmob ist eine spontane öffentliche Aufführung – meist ein Tanz –, die scheinbar aus dem Nichts auftaucht und dann genauso schnell wieder verschwindet. Während diese Tanzaufführungen spontan erscheinen mögen, ist die Wahrheit, dass sie normalerweise ziemlich gut im Voraus geprobt werden. Sie können Flashmobs online finden, sich ihnen für eine mehrwöchige Probezeit anschließen, während die Gruppe einen Tanz lernt, und dann mit dem Mob in der Öffentlichkeit auftreten.

  • Einige Flashmobs stellen Videos mit Anleitungen zum Erlernen und Einstudieren des geplanten Tanzes online.
  • Flashmobs heißen Menschen aller Erfahrungsstufen willkommen; Ihr Fokus liegt darauf, Spaß zu haben und eine fröhliche Szene zu schaffen. Je mehr Leute mitmachen, desto besser.
  • Du wirst auch einige großartige Tanzbewegungen lernen und dich mit anderen Leuten verbinden, die gerne tanzen.
Tanzschritt 17

Schritt 3. Sehen Sie sich das Tanzen im Fernsehen an, um sich inspirieren zu lassen

Tanzen ist eine sehr beliebte Aktivität, und Sie können sich allein durch das Fernsehen viel damit auseinandersetzen. Versuchen Sie, sich auf Reality-TV-Tanzwettbewerbsshows einzuschalten. Die Konzentration auf die Schritte kann etwas schwierig sein. Achte stattdessen darauf, wie locker die Tänzer sind, wie viel Selbstvertrauen sie zeigen und wie viel Spaß sie auf der Tanzfläche haben.

Beliebte aktuelle Tanzshows sind Dancing with the Stars und So You Think You Can Dance

Tanzschritt 18

Schritt 4. Mieten Sie einen klassischen Tanzfilm, um neue Ideen zu bekommen

Es gibt so viele Tanzfilme zur Auswahl. Sehen Sie sich so viele wie möglich an oder wählen Sie diejenigen aus, die Ihren speziellen Interessen entsprechen. Zum Beispiel:

  • Schauen Sie sich Dirty Dancing oder Shall We Dance an, um zu sehen, wie 2 Tanzneulinge Selbstvertrauen und Anmut entwickeln und lernen, mit Schwung aufzutreten.
  • Sehen Sie sich Footloose oder Flashdance an, um die Kraft des Tanzes als eine Form des Trotzes gegen verklemmte Autoritätspersonen und persönliche Umstände zu sehen.
  • Mieten Sie alles mit Fred Astaire und Ginger Rogers, um sich von der Anmut und Eleganz dieser berühmten Tanzpartner inspirieren zu lassen.
  • Sehen Sie sich Stormy Weather an, um zu sehen, wie die Nicholas Brothers die Grenzen des Stepptanzes überschreiten.
Tanzschritt 19

Schritt 5. Nehmen Sie an einem Tanzwettbewerb teil, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern

Gesellschaftstanzwettbewerbe, offiziell als DanceSport-Events bekannt, werden auf der ganzen Welt abgehalten. Suchen Sie online nach einem Wettbewerb in Ihrer Nähe. Die Teilnahme an einem Tanzwettbewerb kann dir dabei helfen, dir bestimmte Ziele zu setzen und deine Fähigkeiten zu verbessern.

Besuchen Sie Websites wie den International Grand Ball, die United States Dance Championships und das Access Dance Network, um nur einige zu nennen

Spitze:

Wenn Sie noch nicht selbstbewusst genug sind, um an einem Wettbewerb teilzunehmen, kann die Teilnahme an Wettbewerben als Zuschauer dazu beitragen, Sie zu inspirieren und Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie erwartet.

Methode 5 von 5: Sich zum Tanzen anziehen

Tanzschritt 20

Schritt 1. Ziehen Sie bequeme Tanzschuhe an

Wählen Sie für die Tanzfläche einen gut sitzenden Schuh mit flexibler, dünner Sohle. Halten Sie sich von Plateauschuhen fern, da die dicke Sohle und der Absatz es schwierig machen, den Boden zu fühlen. Achten Sie auch darauf, dass sich Ihre Füße in Ihren Schuhen sicher fühlen. Rückenfreie Sandalen bleiben am besten zu Hause. Tragen Sie beim Tanzen im Gesellschaftsstil keine Turnschuhe oder andere Schuhe mit gummierten oder klebrigen Sohlen, da diese es erschweren können, Ihre Füße reibungslos über den Boden zu bewegen.

Unterschiedliche Tanzstile erfordern unterschiedliche Arten von Schuhen, also recherchiere, was für deinen bevorzugten Stil benötigt wird. Sneakers eignen sich beispielsweise hervorragend für Hip-Hop- oder Freestyle-Tänze, während Heels ideal für lateinamerikanische Tanzstile sind

Tanzschritt 22

Schritt 2. Seien Sie auf die Hitze vorbereitet

Wenn Sie zum Schwitzen neigen, wählen Sie Kleidungsstücke aus Naturfasern. Tanktops und Neckholder-Tops können toll aussehen, aber verschwitzte oder klamme Haut kann abschreckend sein, wenn ein Partner dich zum Tanzen auffordert. Legen Sie eine Packung feuchter Handtücher und ein Puder in Reisegröße in Ihre Tasche, damit Sie sich bei Bedarf erfrischen können.

Wenn du mit einem Partner tanzt, vermeide es, rutschige Materialien wie Seide zu tragen. Dein Partner kann es schwer haben, dich festzuhalten, wenn seine Hände verschwitzt sind

Spitze:

Ziehe in Erwägung, ein Ersatzoberteil oder Wechselkleidung mitzunehmen, falls du wirklich ins Schwitzen kommst.

Tanzschritt 21

Schritt 3. Tragen Sie Kleidung, die Ihnen erlaubt, sich zu bewegen

Enger Satin sieht vielleicht toll aus und fühlt sich gut an, wenn du dich nicht viel bewegst, aber er könnte deine Bewegungen auf der Tanzfläche hemmen. Schlimmer noch, eine falsche Bewegung könnte Sie mit einem peinlichen Riss zurücklassen. Wählen Sie Kleidung, die entweder locker genug ist, damit Sie sich bewegen können, oder dehnbar genug, um sich mit Ihrem Körper zu bewegen. Wähle ein Oberteil mit Ärmeln, die deine Armbewegungen nicht einschränken – du solltest deine Arme über deinen Kopf heben können.

  • Probiere dein Outfit zu Hause an, um sicher zu sein, dass du mit Leichtigkeit tanzen kannst.
  • Um Fehlfunktionen im Kleiderschrank zu vermeiden, achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung sicher sitzt und nicht verrutscht, wenn Sie sich richtig bewegen!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Beobachten Sie andere Tänzer. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie zu einem Lied tanzen sollen, lassen Sie sich von anderen Tänzern inspirieren. Sie möchten sie nicht genau kopieren (es sei denn, es handelt sich um einen standardisierten Tanz), aber Sie können einige Ideen bekommen.
  • Wenn Sie sich schüchtern fühlen oder einige Schritte nicht ausführen, geben Sie nicht auf; übe weiter.
  • Lächle und versuche so auszusehen, als hättest du Spaß, auch wenn du nervös bist und dir nicht sicher bist, was du tust. Selbstbewusstes Handeln kann Ihnen helfen, sich selbstbewusster zu fühlen.
  • Es hilft zu lernen, zu deiner Lieblingsmusik zu tanzen, besonders wenn du den Text auswendig lernst und mitsingst. Sie wissen, wie Sie Veränderungen im Song antizipieren und Ihre Tanzbewegungen entsprechend ändern können, und Sie werden mehr Spaß mit der Musik haben, die Sie genießen.
  • Fragen Sie nach, es wird bestimmt Leute geben, die Ihnen helfen wollen.

Warnungen

Beliebt nach Thema