Autositze aus Leder reinigen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Autositze aus Leder reinigen – wikiHow
Autositze aus Leder reinigen – wikiHow
Anonim

Es ist leicht, den Innenraum Ihres Autos zu vernachlässigen, insbesondere wenn es darum geht, die Sitze sauber zu halten. Die Ledersitze in gutem Zustand zu halten, kann Ihr Auto jedoch wirklich hervorheben. Sie sollten Oberflächenschmutz entfernen, das Leder reinigen und die Sitze regelmäßig pflegen. Auch wenn dies arbeitsintensiv klingen mag, sind die Schritte eigentlich recht einfach, und wenn sie regelmäßig durchgeführt werden, ist die Reinigung ein Kinderspiel.

Schritte

Teil 1 von 2: Sitze reinigen

Lederautositze reinigen Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie, ob Ihre Autositze perforierte Bereiche aufweisen

Achten Sie in diesem Fall darauf, dass kein Wasser, Reiniger oder Conditioner in die Löcher gelangt.

Konsultieren Sie Ihr Autohandbuch. Bevor Sie Produkte reinigen oder auftragen, lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Autos. Es sollte spezifische Anweisungen zur richtigen Pflege der Lederpolsterung sowie zu vermeidenden Produkten geben

Lederautositze reinigen Schritt 2

Schritt 2. Saugen Sie die Sitze ab

Verwenden Sie einen Saugschlauch und Aufsatz oder einen Nass-Trockensauger, um größere Schmutzpartikel aufzusaugen. Seien Sie äußerst vorsichtig, damit Sie das Leder nicht zerkratzen. Sie können auch einen Luftkompressor verwenden, um Schmutz zwischen den Sitzrissen herauszublasen.

Lederautositze reinigen Schritt 3

Schritt 3. Oberflächenschmutz entfernen

Wenn Ihre Sitze wirklich schmutzig sind, können Sie eine Schmutzschicht auf dem Leder sehen; Aber selbst scheinbar saubere Sitze haben eine Schmutz- und Schmutzschicht, die sich im Laufe der Zeit ansammelt. Ein Mikrofasertuch mit Reiniger einsprühen und über die Sitze wischen. Verwenden Sie Lederreiniger, Sattelseife oder eine andere milde Lederseife.

Sie können einen handelsüblichen Reiniger für Ledersitze verwenden oder selbst herstellen: Kombinieren Sie 1 Teil Weißweinessig und 2 Teile Leinöl in einer Schüssel oder Sprühflasche

Lederautositze reinigen Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie eine Bürste, um das Leder gründlich zu reinigen

Sprühen Sie den Reiniger direkt auf Ihre Sitze und verwenden Sie eine weiche Bürste, um das Leder sanft zu schrubben. Dadurch wird der Schmutz aufgewirbelt und an die Oberfläche gebracht.

Wenn Sie perforierte Ledersitze haben, vermeiden Sie es, Reiniger auf die Sitze zu sprühen. Sprühen Sie stattdessen die Borstenbürste ein und verwenden Sie sie, um das Leder zu schrubben. Anschließend mit einem Mikrofasertuch trockenwischen

Lederautositze reinigen Schritt 5

Schritt 5. Wischen Sie die Sitze sauber

Verwenden Sie ein sauberes und trockenes Mikrofasertuch, um das Reinigungsmittel, das Sie in das Leder eingerieben haben, abzuwischen. Sie sollten Schmutz, Öl und Schmutz auf dem Tuch bemerken.

Lederautositze reinigen Schritt 6

Schritt 6. Reinigen Sie regelmäßig Ihre Sitze

Während Sie Ihre Sitze ungefähr jeden Monat leicht reinigen sollten, versuchen Sie, Ihre Sitze 3 bis 4 Mal im Jahr gründlich zu reinigen. Wenn du helles Leder hast oder wenn du feststellst, dass sich Schmutz ansammelt, solltest du dies öfter tun.

Teil 2 von 2: Konditionieren der Sitze

Lederautositze reinigen Schritt 7

Schritt 1. Wählen Sie einen pH-neutralen Conditioner auf Wasserbasis

Suchen Sie nach einem hochwertigen Lederpflegemittel, das keine Erdöldestillate, Silikone oder Wachse enthält. Das Ziel des Conditioners ist es, die natürlichen Öle im Leder wieder aufzufüllen, also wählen Sie einen mit hochwertigen Inhaltsstoffen. Billigere Lederpflegemittel können am Leder haften und ein fettiges Finish haben.

Lederautositze reinigen Schritt 8

Schritt 2. Führen Sie einen Punkttest durch

Wählen Sie eine unauffällige Stelle und tragen Sie etwas Conditioner auf. Reiben Sie es vorsichtig mit einem Mikrofasertuch oder Schwamm ein. Stellen Sie sicher, dass der Reiniger Ihre Sitze nicht beschädigt oder verfärbt.

Lederautositze reinigen Schritt 9

Schritt 3. Konditionieren Sie Ihre Sitze

Tragen Sie den Conditioner auf die Sitze auf und massieren oder reiben Sie ihn mit einem Mikrofasertuch oder Schwamm sanft in das Leder ein. Vermeiden Sie es, zu viel Conditioner aufzutragen, der auf dem Leder sitzt und die Sitze fettig oder glatt macht. Im Zweifelsfall ein sauberes, trockenes Mikrofasertuch nehmen und leicht über die konditionierten Sitze wischen, um überschüssiges Pflegemittel zu entfernen.

Befolgen Sie unbedingt die Produktanweisungen

Lederautositze reinigen Schritt 10

Schritt 4. Parken Sie Ihr Auto über Nacht im Schatten oder in Ihrer Garage

Geben Sie der Spülung etwas Zeit außerhalb der Sonne, damit sie ohne UV-Bombardement einwirken kann. Lassen Sie die Spülung mindestens eine Stunde einwirken.

Lederautositze reinigen Schritt 11

Schritt 5. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um die Sitze zu polieren

Sobald der Conditioner in das Leder eingezogen ist, nehmen Sie ein sauberes, trockenes Mikrofasertuch und polieren Sie die Sitze. Verwenden Sie kreisende Bewegungen und achten Sie darauf, überschüssigen Conditioner aufzuwischen.

Überkonditionieren Sie Ihre Ledersitze nicht. Die meisten Sitze benötigen nur ein paar Mal im Jahr eine Konditionierungsbehandlung

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Die Reinigung und Pflege der Ledersitze Ihres Fahrzeugs dauert nicht lange und sollte mindestens alle 3 Monate wiederholt werden.
  • Die Reinigung der Sitze ist auch ein notwendiger Schritt bei der Detailierung Ihres Autos, insbesondere des Innenraums.

Warnungen

  • Vermeide es, einen Haushaltsreiniger für deine Ledersitze zu verwenden, auch wenn er verdünnt ist. Die Chemikalien in einem solchen Reiniger trocknen das Leder aus, wodurch es reißt und sogar reißt. Es kann auch die Schutzschicht ablösen, die zum Ausbleichen führt und das Leder bis zur Fleckenbildung öffnet.
  • Vermeiden Sie den Kontakt zwischen bestimmten Reinigungsmitteln und anderen Fahrzeugteilen. Je nach Chemikalie und Fahrzeugteil kann die Chemikalie Schäden verursachen.

Beliebt nach Thema