Einfache Möglichkeiten, eine Knockdown-Textur zu erstellen – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Einfache Möglichkeiten, eine Knockdown-Textur zu erstellen – Gunook
Einfache Möglichkeiten, eine Knockdown-Textur zu erstellen – Gunook
Anonim

Das Anbringen einer Knockdown-Textur an einer Wand oder Decke ist eine großartige Möglichkeit, kleine Unvollkommenheiten zu verbergen und der Oberfläche ein visuelles Interesse zu verleihen. Das Auftragen einer Knockdown-Textur erfordert die richtige Technik, eine ruhige Hand und spezielle Ausrüstung, einschließlich einer druckluftbetriebenen Spritzpistole. Der Trick, um eine Knockdown-Textur zu erstellen, besteht darin, die Textur leicht und gleichmäßig aufzusprühen und dann sanft und schnell „abzuklopfen“. Mit etwas Übung ist das Anwenden einer Knockdown-Textur ein Projekt, das die meisten Heimwerker bewältigen können.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung des Raums und Ihrer Materialien

Machen Sie eine Knockdown-Textur Schritt 1

Schritt 1. Entfernen Sie alle Möbel, Einrichtungsgegenstände und Steckdosenabdeckungen aus dem Raum

Je mehr Sie aus dem Weg gehen können, desto einfacher ist es, die Knockdown-Textur an den Wänden oder der Decke zu machen. Entfernen Sie alle Möbel, die Sie können, auch wenn Sie nur die Wände texturieren – das Spray wird sogar auf Gegenstände in der Mitte des Raums sprühen.

  • Wenn sich Möbel im Raum befinden, die du nicht bewegen kannst, decke sie vollständig mit Plastikfolie ab, die mit Malerband befestigt ist.
  • Schalten Sie den Strom zum richtigen Stromkreis am Unterbrecherkasten aus, stellen Sie mit einem Spannungsdetektor sicher, dass er ausgeschaltet ist, und seien Sie beim Entfernen von Leuchten vorsichtig. Wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Elektriker.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 2

Schritt 2. Reinigen, flicken, und/oder malen Sie die Wände oder Decke nach Bedarf.

Sie können eine Knockdown-Textur an neuen oder alten Wänden und Decken vornehmen, aber der Vorbereitungsprozess hängt von Ihren Anforderungen ab. Beachten Sie Folgendes:

  • Wenn die Wand oder Decke neu, ungestrichener Putz oder Trockenbau ist, achten Sie auf eine möglichst glatte Oberfläche.
  • Wenn eine ältere Wand oder Decke Dellen, Nagellöcher oder andere Schönheitsfehler aufweist, flicken Sie sie mit Spachtel, schleifen Sie sie glatt und grundieren Sie sie, bevor Sie fortfahren.
  • Reinigen Sie ältere Wände oder Decken mit einem geeigneten Reinigungsmittel basierend auf der Lackierung und lassen Sie sie dann vollständig trocknen, bevor Sie eine Knockdown-Textur auftragen.
  • Obwohl die Leute normalerweise die Wand/Decke nach dem Auftragen der Knockdown-Textur streichen oder neu streichen, können Sie sie auch vorher in einer cremefarbenen Farbe streichen. So sorgt die weiße, unlackierte Textur für einen dezenten Farbkontrast.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 3

Schritt 3. Decken oder kleben Sie alles im Raum ab, das nicht strukturiert werden soll

Decken Sie den Boden vollständig mit Tüchern ab und verwenden Sie Plastikplanen und Malerband, um alle Verkleidungen, Fenster oder andere Bereiche abzudecken, die nicht strukturiert sind. Nachdem Sie die Abdeckplatten von den Steckdosen und Schaltern entfernt haben, kleben Sie Klebeband über die Öffnung in der Wand oder Decke.

  • Wenn Sie die Decke texturieren, verwenden Sie Klebeband und dünne Plastikfolie, um alle Wände abzudecken. Wenn Sie die Wände texturieren, machen Sie dasselbe mit der Decke.
  • Versuchen Sie nicht, hier eine Abkürzung zu nehmen! Wenn Sie sich die Zeit nehmen, alles, was Sie nicht texturieren möchten, richtig abzudecken, sparen Sie auf lange Sicht viel mehr Zeit.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 4

Schritt 4. Montieren Sie die Spritzpistole gemäß den Produktanweisungen

Gehen Sie zu einem Baumarkt und mieten oder kaufen Sie ein Trockenbau-Spritzpistolen-Kit, das einen Trichter, eine 8-12-mm-Düse, einen Luftschlauch und einen 30-40-psi-Luftkompressor enthält. Verlassen Sie sich zur Montageanleitung auf die der Pistole beiliegende Anleitung und fordern Sie eine Demo an, wenn Sie die Spritzpistole mieten oder kaufen. Im Allgemeinen werden Sie Folgendes tun:

  • Bringen Sie den Trichter (wo Sie die Fugenmasse hinzufügen) an der Oberseite der Spritzpistole an.
  • Verbinden Sie den Luftschlauch mit der Spritzpistole und dem Luftkompressor.
  • Bringen Sie die Spritzdüse an der Spitze der Spritzpistole an.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 5

Schritt 5. Mischen Sie die Fugenmasse und das Wasser, bis Sie eine Pfannkuchenteig-Konsistenz erhalten

Geben Sie 5,1 cm (2 Zoll) Wasser in einen 7,6-Liter-Eimer und gießen Sie dann einen ganzen 5,7-Liter-Eimer der Fugenmasse-Trockenmischung hinein. Befestigen Sie einen Paddelaufsatz an einer Bohrmaschine und verwenden Sie ihn, um die Mischung zu rühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Warten Sie 15 Minuten und testen Sie dann die Konsistenz der Mischung. Wenn er dicker als Pfannkuchenteig ist, mische jeweils etwa 1,3 cm Wasser hinein, bis die Konsistenz stimmt.

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Konsistenz der Pfannkuchenteig hat, nehmen Sie ein kleines Trockenbaumesser und schöpfen Sie etwas von der Mischung auf. Neige die Messerklinge leicht – wenn die Mischung richtig abrutscht, ist sie dünn genug.
  • Wenn Sie eine Fläche von mehr als 14 m² texturieren2), das ist die Deckenfläche in einem durchschnittlichen Raum, teilen Sie den Raum in Abschnitte auf und mischen Sie einzelne Chargen für jeden Abschnitt. Machen Sie zum Beispiel die Hälfte der Decke morgens und die andere Hälfte nachmittags.
  • All diese Materialien finden Sie in einem Baumarkt.

Teil 2 von 3: Anwenden der Knockdown-Textur

Mache eine Knockdown-Textur Schritt 6

Schritt 1. Füllen Sie den Trichter teilweise und richten Sie einen Sprühtestbereich ein

Schaufeln oder gießen Sie die gemischte Fugenmasse in den angebrachten Trichter der Spritzpistole, bis er zur Hälfte bis zwei Drittel gefüllt ist. Stellen Sie ein ungefähr 91 cm × 91 cm großes Stück Trockenbau oder Sperrholz auf oder üben Sie einfach an einer der Plastikplanen, die Sie im Raum verklebt haben. Schalten Sie den Luftkompressor ein und halten Sie die Spritzpistole 46 cm von der Testoberfläche entfernt.

  • Lesen Sie die Produktanweisungen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie der Luftkompressor richtig eingeschaltet, verwendet und ausgeschaltet wird.
  • Vor dem Sprühen Augenschutz aufsetzen, um Overspray aus den Augen zu halten. Es ist auch eine gute Idee, einen Hut und lange Ärmel zu tragen. Tragen Sie eine Staubmaske, wenn Sie befürchten, möglicherweise Overspray-Partikel einzuatmen.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 7

Schritt 2. Üben Sie Ihre Sprühtechnik auf der Testfläche

Befolgen Sie die Anweisungen der Spritzpistole und drücken Sie den Auslöser, um einen losen Sprühstoß der Fugenmasse freizugeben. Halten Sie die Spritzpistole etwa 46 cm von der Testoberfläche entfernt und bewegen Sie die Pistole in einer gleichmäßigen, gleichmäßigen Bewegung hin und her, um eine gleichmäßige Abdeckung der Oberfläche zu gewährleisten. Üben Sie weiter, bis Sie das „Gefühl“haben, die richtige Menge der Mischung zu sprühen.

  • Die Düse der Spritzpistole ist verstellbar. Sie können Anpassungen vornehmen, um die Sprühmenge zu erhöhen oder zu verringern.
  • Ihr Ziel ist es, eine „40/60“-Abdeckung zu erhalten. Mit anderen Worten, 40% der Fläche, die Sie besprühen, sollten mit kleinen, zufälligen Kügelchen der Fugenmasse bedeckt sein. Die anderen 60 % der Fläche sollten noch kahl sein. Suchen Sie online nach "Knockdown-Textur-Spray-Bildern" für visuelle Beispiele.
Machen Sie eine Knockdown-Textur Schritt 8

Schritt 3. Sprühen Sie die Textur in Abschnitten von 91 cm × 91 cm (3 ft × 3 ft) auf die Wand oder Decke

Wenn Sie beispielsweise die Decke texturieren, müssen Sie nicht buchstäblich ein Raster darauf zeichnen. Stellen Sie sich jedoch vor, dass es in Quadrate aufgeteilt ist, und sprühen Sie sie nacheinander mit der Technik, die Sie während Ihrer Übungssitzung gemeistert haben.

  • Arbeiten Sie sich beim Sprühen bis zu den Rändern jedes Abschnitts vor, aber versuchen Sie, die Abschnitte beim Arbeiten nicht zu überlappen. Andernfalls baut sich die Textur an den Überlappungen zu stark auf.
  • Wenn Sie sprühen, während Sie die Pistole in einer gleichmäßigen, gleichmäßigen Hin- und Herbewegung schwenken, ist es ziemlich einfach, einen Abschnitt von 91 cm × 91 cm (3 ft × 3 ft) gleichmäßig zu beschichten.
  • Es kann etwas länger dauern, wenn Sie zum ersten Mal eine Knockdown-Textur ausprobieren, aber Sie werden mit etwas Übung in der Lage sein, eine durchschnittliche Decke in nur 5-10 Minuten abzudecken.
  • Sprühen Sie nicht länger als 10-15 Minuten, bevor Sie zur Verwendung der Knockdown-Klinge wechseln. Wenn nötig, machen Sie jeweils nur eine Hälfte der Decke oder eine Wand.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 9

Schritt 4. Warten Sie 10-15 Minuten oder bis die aufgesprühte Textur nur leicht trocknet

Gehen Sie nicht direkt vom Aufsprühen der Textur zum Glätten der Spitzen mit dem Knockdown-Messer über. Beobachten Sie stattdessen und warten Sie, bis sich der nasse Glanz auf der aufgesprühten Textur auflöst. Sobald dies passiert, schnappen Sie sich Ihr Knockdown-Messer, um die Arbeit zu beenden.

Wenn die aufgesprühte Textur noch zu nass ist, verschmiert sie, anstatt sich zu glätten, wenn Sie das Knockdown-Messer verwenden. Wenn Sie es jedoch zu lange trocknen lassen, können Sie es mit dem Knockdown-Messer nicht richtig glätten

Teil 3 von 3: Fertigstellen der Knockdown-Textur

Mache eine Knockdown-Textur Schritt 10

Schritt 1. Führen Sie das Knockdown-Messer mit leichtem Druck in einer geraden Linie über die Textur

Verwenden Sie für diese Arbeit ein Knockdown-Messer mit einer 18 Zoll (46 cm) langen Gummiklinge. Bringen Sie eine Verlängerungsstange am Griff an, wenn Sie diese benötigen, um Ihre Reichweite zu verlängern, und legen Sie die Gummiklinge dann flach auf ein Ende oder eine Ecke der gerade strukturierten Oberfläche. Üben Sie sanften, gleichmäßigen Druck aus und ziehen Sie das Messer in einer völlig geraden Linie über die Oberfläche, wobei Sie etwa 61 cm vom anderen Ende oder der anderen Ecke entfernt anhalten.

  • Wenn Sie eine Wand texturieren, beginnen Sie an der oberen Ecke der Wand, wo sie auf die Decke trifft, ziehen Sie das Knockdown-Messer gerade nach unten, bis es etwa 61 cm über dem Boden ist, und heben Sie es dann weg.
  • Leichter, gleichmäßiger Druck glättet die Spitzen der Texturkügelchen an der Wand, verschmiert sie jedoch nicht. Wenn Sie sich hier Sorgen um Ihre Technik machen, üben Sie zuerst an einem Stück Trockenbau oder Sperrholz.
  • Sie können ein Knockdown-Messer in einem Baumarkt finden, wahrscheinlich in der Nähe der gemeinsamen Mischungen. Es sieht aus wie eine große Rakel.
Mache eine Knockdown-Textur Schritt 11

Schritt 2. Wischen Sie die Schlagmesserklinge nach jedem Schlag ab

Befeuchte einen Lappen in etwas sauberem Wasser und fahre damit über die Gummiklinge des Knockdown-Messers, um die überschüssige Fugenmasse, die du von der strukturierten Stelle abgekratzt hast, wegzuwischen. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie die Klinge von der Wand oder Decke ziehen, damit das Schlagmesser bei jedem Durchgang über den strukturierten Bereich sauber ist.

Halten Sie einen Stapel feuchter Lappen bereit, damit Sie die Klinge schnell und einfach abwischen können

Mache eine Knockdown-Textur Schritt 12

Schritt 3. Arbeiten Sie sich von der gegenüberliegenden Kante ein, um Ihre erste Knockdown-Reihe zu vervollständigen

Mit Ihrem ersten Strich haben Sie an einem Ende begonnen und eine gerade Linie „abgeschlagen“, bis Sie 61 cm vom anderen Ende des strukturierten Bereichs entfernt waren. Beginnen Sie nun an diesem anderen Ende und beenden Sie den Schlag der verbleibenden 2 Fuß (61 cm).

Nehmen Sie den Druck auf die Klinge ab, wenn Sie Ihren vorherigen Endpunkt erreichen, sodass diese beiden Durchgänge des Knockdown-Messers nahtlos ineinander übergehen

Machen Sie einen Knockdown-Texturschritt 13

Schritt 4. Glätten Sie die Textur in geraden Reihen mit minimaler Überlappung

Stellen Sie Ihr Knockdown-Messer direkt neben Ihrem ursprünglichen Startpunkt mit einer Überlappung von 3 Zoll (7,6 cm) oder weniger in Position. Ziehen Sie es mit derselben Technik wie zuvor in einer parallelen geraden Linie über den strukturierten Bereich. Wiederholen Sie diesen Vorgang Zeile für Zeile, bis Sie den gesamten strukturierten Bereich niedergeschlagen haben.

  • Arbeiten Sie in einem zügigen Tempo. Du hast etwa 10-15 Minuten Zeit, bis die Textur zu sehr trocknet, um leicht geglättet zu werden.
  • Halten Sie Ihre Glättungslinien so gerade wie möglich. Gehen Sie direkt über alle abgeklebten Öffnungen für Steckdosen, Armaturen oder Schalter. Erstellen Sie geschwungene Linien um dauerhafte Hindernisse nur, wenn es unbedingt erforderlich ist.
Machen Sie einen Knockdown-Texturschritt 14

Schritt 5. Lassen Sie die Textur über Nacht trocknen, bevor Sie den Raum aufräumen

Die Knockdown-Textur kann in nur wenigen Stunden getrocknet und ausgehärtet werden, aber am besten ist es, ihr mindestens 8 Stunden zu geben. Danach können Sie alle Plastikfolien, Malerklebebänder und Tücher im Raum entfernen und alle elektrischen Armaturen und Abdeckplatten wieder anbringen.

  • Warten Sie mindestens 3 Tage und idealerweise eine Woche, bevor Sie Möbel direkt an eine Wand stellen, die Sie gerade strukturiert haben, oder etwas (wie einen Spiegel oder ein gerahmtes Kunstwerk) daran aufhängen.
  • Warten Sie ebenfalls 3 Tage bis eine Woche, bevor Sie die strukturierte Oberfläche bemalen, wenn Sie beabsichtigen, sie zu bemalen.

Beliebt nach Thema