So erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont – wikiHow
So erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont – wikiHow
Anonim

Hast du dich dein ganzes Leben lang hinter den Grenzen eines einzigen Musikgenres versteckt? Ist Ihre CD-Sammlung langweilig und rar? Ist Ihnen schon aufgefallen, dass all die kommerziell erfolgreiche Musik wie Variationen eines einzigen Themas aussieht – ein Thema, das Sie langsam satt haben? Sie können Ihren Ohren ein neues und ständig wechselndes Musikmenü anbieten. Beginnen Sie mit Schritt 1, um loszulegen!

Schritte

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 1

Schritt 1. Hören Sie Internetradiosender

Vergiss Standardradio. Durchsuchen Sie alle Arten von Sendern - International, Rap, Hip Hop, Electronica, Alternative, Blues, Soundtracks, Jazz und so weiter. Lassen Sie sie im Hintergrund laufen, während Sie im Internet surfen, E-Mails beantworten usw. Wenn Sie ein Lied hören, das Ihnen gefällt, schreiben Sie nach Möglichkeit den Titel, das Album und den Interpreten auf. Einige gute Seiten sind: pandora.com, accuradio.com, jango.com, last.fm und deezer.com, aber es gibt noch viele andere tolle Seiten.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 2

Schritt 2. Durchsuchen Sie Musikgeschäfte online

Geben Sie den Namen einer Band oder eines Songs ein, der Ihnen aufgefallen ist, und hören Sie sich Beispiele aller ihrer Alben und Songs an. Schauen Sie sich auch verwandte Künstler an (oft in redaktionellen Rezensionen und im Empfehlungsbereich erwähnt). Finden Sie heraus, in welches Musikgenre der Song oder die Musiker, die Sie interessieren, fallen, und kaufen Sie nach Genre.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 3

Schritt 3. Fragen Sie interessante Leute, was sie hören

Kennst du den Typen im Bus, der Trenchcoat, Eyeliner und fingerlose Handschuhe trägt? Ja, er kann einige interessante Melodien spielen. Schau dir das Kind mit dem Lippenring und der Tüte mit Künstlerbedarf an. Wenn Sie ihn das nächste Mal sehen, wie er seinen Kopf zu seinem iPod bewegt, fragen Sie ihn, was er gerade hört. Entweder wird er Sie für unhöflich halten, oder er wird sich über die Chance freuen, seinen Musikgeschmack mit jemandem zu teilen, der wirklich neugierig ist. Anstatt die Leute zu fragen, wie sie das Wetter genießen (oder nicht), stellen Sie ihnen Fragen wie:

  • Was ist die erste CD, die Sie gekauft haben?
  • Welche CD hast du zuletzt gekauft?
  • Wenn Sie ein Lied auswählen müssten, um Ihr Leben zusammenzufassen, welches wäre das?
  • Hat dich jemals ein Lied zum Weinen gebracht?
  • Wenn du einen Soundtrack zu deinem Leben machen müsstest, was wäre darauf?
Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 4

Schritt 4. Ganze Alben anhören

Oft veröffentlicht ein Künstler oder eine Gruppe ein oder zwei Singles, die zwar populär sind, aber für ihre Arbeit nicht charakteristisch sind. Und ganz allgemein sind die Juwelen der Musik in Alben vergraben, weit weg vom Hörspiel. Also, wenn dich eine eingängige Single angezogen hat, wundere dich nicht und wirf die CD weg, wenn der Rest der Songs nicht so ist.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 5

Schritt 5. Hören Sie sich ein Album mehr als einmal an, bevor Sie entscheiden, ob es Ihnen gefällt oder nicht

Es ist am besten, sich ein Album dreimal anzuhören, bevor Sie sich ein Urteil bilden, besonders wenn es sich um ein Genre handelt, das Sie normalerweise nicht hören. Wenn Sie beispielsweise Ihre erste Heavy-Metal-CD hören, werden Sie wahrscheinlich den ersten Lauf damit verbringen, Ihre Augenbrauen zu runzeln, während sich Ihre Ohren gewöhnen. Beim zweiten Lauf spüren Sie vielleicht, wie Ihre Zehen klopfen und ein bisschen Headbangen aufkommt. Und beim dritten Mal könntest du sehr gut mitsingen und den Texten genau zuhören. Du musst dir ein Album nicht unbedingt dreimal hintereinander anhören – vergewissere dich nur, dass du alle Zweifel hast, bevor du es wegwirfst.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 6

Schritt 6. Gehen Sie unter die Erde

Finden Sie heraus, wer die lokalen Bands sind und wo sie spielen. Besuchen Sie Veranstaltungsorte mit unabhängigen Künstlern. Wenn Sie in der Nähe einer Großstadt wohnen, finden Sie heraus, wo Sie großartige Musik live hören können, und gehen Sie dorthin. Selbst wenn es sich um eine Gruppe oder einen Künstler handelt, von denen Sie noch nie gehört haben, und/oder eine Art von Musik, die Sie normalerweise nicht mögen, kann das Hören von Musik manchmal einen Gläubigen aus Ihnen machen und Ihre Hörperspektive ändern.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 7

Schritt 7. Nehmen Sie an einem Kurs in Musiktheorie teil

Sie können Musik besser einschätzen, wenn Sie verstehen, wie sie funktioniert. Musik hat viele Schichten, die schwer zu erkennen und zu genießen sind, ohne den Unterschied zwischen Musik und Geräuschen zu kennen. Mit anderen Worten, Musik zu hören, ohne die Musiktheorie zu verstehen, ist wie in Autos zu sitzen, ohne zu wissen, was sich unter der Motorhaube befindet.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 8

Schritt 8. Lernen Sie, ein Instrument zu spielen

Gibt es einen besseren Weg, Ihre Wertschätzung für Musiker und die von ihnen geschaffene Arbeit zu fördern, als zu lernen, sie selbst zu schaffen? Cover deine Lieblingslieder. Wenn Sie sich aufgrund der Emotionen, die sie in Ihnen auslöst, zu bestimmten Songs und Genres hingezogen fühlen, besteht die Möglichkeit, dass diese Emotionen verstärkt werden, wenn Sie wirklich versuchen, diese Musik selbst zu spielen. Und wer weiß? Du könntest deinen inneren Musiker entdecken und anfangen, eigene Musik zu machen.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 9

Schritt 9. Gehen Sie zur Bibliothek

Die Bibliothek ist eine wunderbare Schatzkammer. Stellen Sie sich das so vor: Was ihnen gehört, gehört Ihnen!. Neben all den Büchern gibt es in den Bibliotheken auch Musik - alle Arten von Musik: Rap, Country und Western (sowohl moderne als auch alte), Blues, Klassik, Oper, Weltmusik, Reggae, Techno, Minimalismus, Trance, Disco, etc.). Was Ihre Bibliothek nicht hat, kann sie bei anderen Bibliotheken bestellen.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 10

Schritt 10. Identifizieren Sie jemanden in Ihrem Leben, dessen Musikgeschmack sich mit Ihrem überschneidet

Dann erkunden Sie etwas von der Musik, die sie hören, die nicht in die Nische passt, die Sie für sich selbst geschaffen haben. Geben Sie ihm eine Chance, auch wenn es Sie ein wenig aus Ihrer musikalischen Komfortzone herausführt (siehe vorheriger Hinweis zum mehrmaligen Anhören eines Albums). Wenn Sie aufgeschlossen und nicht mit Vorurteilen zuhören, werden Sie oft überrascht sein, was Ihnen wirklich Spaß macht! Bitte deinen Freund um Empfehlungen, von denen er glaubt, dass sie dir gefallen würden, auf die du aber normalerweise nicht hören würdest.

Erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont Schritt 11

Schritt 11. Verbinde die Punkte (oder, sagen wir, Künstler

). Identifizieren Sie einige Künstler, die Ihnen immer wieder Spaß machen, und finden Sie ihre Kooperationen. Sehen Sie sich als Nächstes Compilation-Alben an, die den Künstler enthalten, und hören Sie auf dem Compilation-Album nach anderen Künstlern, die Ihnen gefallen könnten. Suchen Sie in ähnlicher Weise nach Soundtracks, die ihre Musik enthalten – beide Ansätze, Sie werden wahrscheinlich Künstler mit Musikstilen entdecken, die Ihrem „immer in Ihrem CD-Player“-Künstler ähneln.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Unterstützen Sie Vielfalt und Kreativität, indem Sie CDs und Merchandise-Artikel direkt von kämpfenden Musikern kaufen, die etwas Einzigartiges für die Welt beigetragen haben.
  • Lass dich nicht von einer Band besessen, als ob du auf Thrash stehst, hör nicht nur Metallica, oder wenn du Hair Metal magst, hör nicht nur Motley Crue.
  • Suchen Sie im Internet nach Diskografien von Künstlern, die Sie bereits kennen. Vor allem solche, bei denen man nur wenige ihrer Lieder kennt. Hören Sie zu und sehen Sie, ob es Lieder von ihnen gibt, die Sie noch nicht kennen und mögen.
  • Melden Sie sich bei Websites an, die kostenlose Streaming-Musikinhalte über deren Dienste anbieten, wie z. B. Last.fm und Pandora.com. Beide Websites bieten ein Protokoll, das Sie mit anderen Benutzern auf der Website mit ähnlichem Geschmack wie Ihrem zusammenbringt.
  • Jeder hat CDs, die er noch nicht oft gehört hat. Identifizieren Sie die Lieder, die Sie nicht sehr gut kennen, und haben Sie NUR DIESE auf Ihrem iPod. Sie werden sie viel mehr zu schätzen wissen, und selbst wenn sie von Ihren Lieblingskünstlern stammen, werden sie für Sie neu sein.
  • Teilen Sie Playlists mit Freunden, hören Sie die Musik Ihrer Eltern, haben Sie keine Angst, alte Musik und Klassik zu hören. Versuchen Sie, auf Spotify nach zufälligen Buchstaben zu suchen oder Gruppen von Musikarten zu durchsuchen.
  • Schauen Sie sich auch extreme Musikformen wie Death und Black Metal an. Vieles davon hat sogar folkloristische/klassische und sogar symphonische Einflüsse. Versuchen Sie es mit Eluveitie, Korpiklaani und Behemoth.
  • Der Launch Cast-Player wählt basierend auf Empfehlungen automatisch aus, welche Musik für Sie abgespielt werden soll. Nachdem Sie eine ausreichende Menge an Musik bewertet haben, kann es zu einer großartigen Ressource werden, um Bands zu entdecken, von denen Sie sonst vielleicht noch nie gehört haben, egal ob die Band unterbewertet oder einfach nur undurchsichtig ist.
  • Eine gute Seite, um ähnliche Künstler zu finden, ist tastedive.com/music. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Künstler oder eine Band einzugeben, die Ihnen gefällt, und es werden Bands angezeigt, die denen ähnlich sind, die Sie mögen. Und eine gute Sache an dieser Seite ist, dass sie nicht so berühmte Bands enthält, die einzigartig sind und anfangen. Es ist eine gute Möglichkeit, Bands zu hören, die sonst niemand kennt und einen einzigartigen Geschmack zu haben.
  • Erwägen Sie, Mixtapes mit Freunden zu tauschen – vielleicht möchten Sie sogar einige Mixe für sie erstellen, die Ihre neuesten und besten Musikentdeckungen enthalten.
  • Am Ende haben Sie vielleicht das Gefühl, dass die Musik, mit der Sie angefangen haben, immer noch Ihre Lieblingsmusik ist, und das ist in Ordnung - es geht darum, sich anderen Möglichkeiten zu öffnen und Ihren Horizont zu erweitern. Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn Sie im Laufe der Zeit andere Musikrichtungen mögen - alle Geschmäcker ändern und entwickeln sich, wenn wir älter werden und mehr Erfahrungen machen.
  • Achte auf Muster in deinem eigenen Denken, die dich daran hindern würden, ein neues Genre zu schätzen. Gedanken wie "es hört sich alles gleich an" oder "sie hören diese Musik nur, um cool zu wirken" kommen meist aus Unwissenheit. Geben Sie den Hörern dieses Genres den Vorteil des Zweifels, dass ihre Musik so viel Substanz hat, dass einige Leute ihr Leben ihr widmen.
  • Überraschenderweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Websites wie Amazon.com gut sind, um Ihren Musikgeschmack zu erweitern. Mit seinen redaktionellen und Benutzerrezensionen und -bewertungen, Listen anderer Bands, die von Benutzern gemocht werden, die an diesem Produkt interessiert waren, und einer sehr umfassenden Datenbank mit verfügbaren Musik-CDs kann es ein starkes Werkzeug sein, um Ihren musikalischen Horizont zu erweitern.
  • Versuchen Sie nicht, einen Musikstil nach den moralischen/religiösen Werten/Lebensstilen zu beurteilen, die Sie möglicherweise damit verbinden. Denken Sie daran, dass Stereotype nicht immer zutreffen und dass Sie einen Musikstil schätzen lernen können, um einen Einblick in die Lebensweise eines anderen zu erhalten.
  • Schauen Sie sich Websites für kostenlose Musik an, die Sie (legal!) auf Ihren Computer herunterladen können. Stöbern Sie in den Styles oder versuchen Sie, die neueste Rezension auf der Website zu streamen. Wer weiß, was Sie entdecken werden? Einige davon werden Sie schockieren, andere werden Sie begeistern, aber die meisten werden Sie mit etwas Neuem aussetzen, das Sie vielleicht noch nie gehört haben.
  • Seien Sie bereit, Ihr Geld dort zu investieren, wo Ihr Mund ist – oder zumindest, wo Ihre Ohren sind. (Nicht nur herunterladen und behalten, das ist Diebstahl - wenn Sie herunterladen, um zu hören, dann kaufen Sie die, die Ihnen gefallen, Sie unterstützen Aufnahmekünstler!)

Warnungen

Beliebt nach Thema