3 Wege, eine starke hohe Singstimme zu entwickeln

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, eine starke hohe Singstimme zu entwickeln
3 Wege, eine starke hohe Singstimme zu entwickeln
Anonim

Wenn Sie mit Ihrer starken, hohen Singstimme alle begeistern möchten, können Sie viele Schritte unternehmen, um sie zu stärken. Das Beste, was Sie tun können, um Ihre Stimme zu verbessern, ist häufig zu üben. Atme beim Singen richtig durch dein Zwerchfell und entspanne deinen Körper. Denken Sie auch daran, dass wenn Ihre Stimme zu schmerzen beginnt, dies ein Zeichen dafür ist, dass es Zeit ist, sich auszuruhen – Sie möchten Ihre Stimmbänder nicht beschädigen.

Schritte

Methode 1 von 3: Deine Stimme stärken

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 1

Schritt 1. Atmen Sie aus Ihrem Zwerchfell, um die beste Atemkontrolle zu erzielen

Das Zwerchfell ist ein Muskel unter der Lunge, der sich beim Einatmen zusammenzieht und es der Lunge ermöglicht, sich auszudehnen. Um aus dem Zwerchfell zu atmen, konzentriere dich auf die Atmung, damit du sehen und fühlen kannst, wie sich dein Bauch beim Einatmen ausdehnt. Halte deine Schultern locker, um die meiste Luft zu bekommen.

Du wirst wahrscheinlich mehr Atemzüge nehmen müssen, wenn du hohe Töne singst, daher ist es wichtig, die richtigen Atemtechniken zu üben

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 2

Schritt 2. Behalten Sie eine gute Körperhaltung bei, um Ihre Atmung zu unterstützen

Setze oder steh beim Singen aufrecht hin und achte darauf, dass du dich nicht faulen lässt. Dies gibt Ihrem Zwerchfell mehr Raum, um sich richtig auszudehnen und zusammenzuziehen. Es ist nicht notwendig, das Kinn nach oben zu richten, sondern schaue einfach geradeaus, um die beste Haltung zu finden.

Viele Leute denken, dass ein leichter Blick nach oben Ihre Stimme verlängert und einen lauteren Klang erzeugt, aber in Wirklichkeit spannt es nur die Muskeln in Ihrem Hals an

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 3

Schritt 3. Entspannen Sie Ihren Körper, um eine Anspannung der Muskeln zu vermeiden

Erinnere dich daran, deine Schultern und Gesichtsmuskeln zu entspannen, bevor du mit dem Singen beginnst. Wenn die Muskeln in Gesicht, Nacken und Schultern angespannt sind, können Sie nicht Ihren besten Klang erzeugen.

  • Bewegen Sie Ihren Nacken langsam nach links und rechts und halten Sie einige Sekunden vor dem Umschalten, um jegliche Verspannungen in Ihrem Nacken zu lösen.
  • Die meisten Menschen halten Spannungen im Oberkörper, ohne es zu merken. Atmen Sie tief ein und lassen Sie die Luft los, damit sich Ihre Muskeln automatisch entspannen.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 4

Schritt 4. Üben Sie täglich, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Genau wie bei den meisten anderen Dingen müssen Sie konsequent sein, um wirklich einen Unterschied in Ihrer High-Note-Fähigkeit zu sehen. Ihre Stimme muss trainiert werden, bevor sie ihr volles Potenzial entfalten kann. Mache jeden Tag Stimmübungen und versuche, deine Stimme jedes Mal ein bisschen höher zu machen.

  • Setze dir kleine Ziele, wie zum Beispiel alle paar Tage eine neue Stimmübung auszuprobieren oder zu versuchen, deinen hohen Ton jeden Tag ein oder zwei Sekunden länger zu halten.
  • Seien Sie geduldig – machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht so schnell eine hohe Singstimme entwickeln, wie Sie möchten. Es braucht Zeit!

Methode 2 von 3: Übungen machen, um höher zu singen

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 5

Schritt 1. Dehnen Sie Ihre Gesichts- und Nackenmuskulatur, um Ihre Stimmbänder zu unterstützen

Machen Sie zuerst alle Dehnungen, bevor Sie mit dem Singen beginnen. Bewegen Sie Ihren Nacken in langsamen Kreisen, um diese Muskeln zu dehnen, oder wechseln Sie zwischen einem breiten Lächeln und einem offenen Mund in Form eines „O“, um Ihr Gesicht zu dehnen. Machen Sie jede Übung 5-10 Mal, um Ihre Muskeln gut zu dehnen.

  • Beuge deinen Kopf nach hinten und beuge deine Zunge nach außen, um deinen Hals zu dehnen.
  • Machen Sie 5 große Gähnen, um die Muskeln um Ihren Mund herum zu dehnen.
  • Konzentrieren Sie sich auf eine Dehnung, wenn Sie nicht viel Zeit haben, oder machen Sie 5 von jeder Übung, um mehrere Dehnungen in einer Sitzung zu üben.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 6

Schritt 2. Üben Sie Gesangssirenen, um Ihre hohen Töne zu stärken

In diesem Fall imitieren Sie mit Ihrer Stimme den Klang der Sirene eines Krankenwagens, bewegen sich zu den höheren Tönen, zurück zu den tieferen Tönen und dann wieder in einem durchgehenden Ton wieder aufwärts. Dies wird Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre volle Reichweite ist, während Sie Ihre Stimmbänder dehnen.

Diese helfen Ihnen, Ihren maximalen hohen Ton zu erreichen, indem Sie versuchen, das hohe Geräusch einer Sirene zu imitieren

EXPERTENTIPP

Amy Chapman, MA

Amy Chapman, MA

Voice & Speech Coach Amy Chapman MA, CCC-SLP is a vocal therapist and singing voice specialist. Amy is a licensed and board certified speech & language pathologist who has dedicated her career to helping professionals improve and optimize their voice. Amy has lectured on voice optimization, speech, vocal health, and voice rehabilitation at universities across California, including UCLA, USC, Chapman University, Cal Poly Pomona, CSUF, CSULA. Amy is trained in Lee Silverman Voice Therapy, Estill, LMRVT, and is a part of the American Speech and Hearing Association.

Amy Chapman, MA

Amy Chapman, MA

Voice & Speech Coach

Did You Know?

As you're going higher in pitch, your vocal cords are stretched longer. As you go lower, they're shorter. If you sing high and low notes while you're warming up, you're stretching your vocal cords and getting them more pliable, so they're able to move more easily.

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 7

Schritt 3. Probieren Sie Arpeggios aus, um Ihre verschiedenen Tonhöhen zu üben

Arpeggien sind nützliche Übungen, die Ihnen beim Übergang von den verschiedenen Dur- und Moll-Tonleitern helfen. Das Singen von Arpeggios zu verschiedenen Vokalen oder anderen Klängen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Stimmumfang zu erweitern.

  • Gehen Sie online, um Videos von Arpeggio-Tonleitern zu finden, mit denen Sie mitsingen und die Sie beim Üben unterstützen können.
  • Sie könnten "ee-ee-ee-ee-ee" singen, wobei das erste und letzte "ee" die tiefste und das mittlere die höchste Note ist.
  • Anstatt ein kontinuierlicher Klang zu sein, haben Arpeggios sehr kleine Pausen zwischen jeder Note.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 8

Schritt 4. Verwenden Sie Vocal Slides, um sich langsam zu höheren Noten zu bewegen

Vocal Slides sind eine großartige Möglichkeit für Sie, sanft hohe Töne zu erreichen, bevor Sie wieder nach unten gehen. Verwenden Sie Ihre Stimme, um von einer tiefen Note zu einer hohen Note zu gleiten und dann wieder nach unten zu gleiten, als ob Ihre Stimme auf einem Swing wäre.

  • Gesangsrutschen sind kontrollierter als Gesangssirenen, obwohl sie manchmal ähnlich klingen.
  • Versuchen Sie, Ihre Gesangsfolien zu summen oder einen Ton wie „wooo“oder „ahhh“zu wählen.
  • Vocal Slides helfen dabei, deine Kehle zu entspannen und machen es dir leichter, höhere Töne zu erreichen.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 9

Schritt 5. Ziehen Sie die hohe Note heraus, sobald Sie sie erreicht haben, um das Halten zu üben

Während sich die meisten deiner frühen Übungen darauf konzentrieren sollten, kurz die hohen Töne zu erreichen und dann wieder nach unten zu gehen, kannst du, nachdem du diese Fähigkeit gemeistert hast, noch weiter gehen. Wenn Sie Ihre höchste Note erreicht haben, versuchen Sie, sie einige Sekunden lang zu halten, bevor Sie die Skala zurückgehen.

Methode 3 von 3: Pflege Ihrer Stimmbänder

Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 10

Schritt 1. Kennen Sie Ihren aktuellen Stimmumfang

Dies hilft Ihnen herauszufinden, wo Ihre Grenzen liegen. Die meisten Leute haben einen Tonumfang von etwa 2 Oktaven, wobei professionellere Sänger einen Tonumfang von 3-4 erreichen. Verstehen Sie den Bereich, der für Ihre Stimme angenehm ist, damit Sie wissen, wann Sie anhalten und sich ausruhen müssen.

  • Die Stimmen mancher Leute erlauben es ihnen nicht ohne weiteres, superhohe Töne zu singen, ohne ihre Stimmbänder zu belasten.
  • Um Ihren Stimmumfang zu finden, singen Sie eine ganze Reihe von Noten und bemerken Sie, wenn Ihre Stimme zu knacken beginnt oder Sie Schwierigkeiten haben, die Note zu erreichen. Dies ist der Bereich, der für Ihre Stimme angenehm ist.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 11

Schritt 2. Bleiben Sie hydratisiert, um Ihre Stimmbänder gesund zu halten

Viel Wasser zu trinken ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun, damit Ihre Stimmbänder schön und hydratisiert sind. Versuchen Sie, täglich 6-8 Gläser Wasser zu trinken. Wenn du bemerkst, dass dein Hals zu schmerzen beginnt oder kratzig wird, trinke etwas warmen Tee und verwende Halstabletten, um ihn zu beruhigen.

  • Vermeiden Sie es, superkaltes Wasser zu trinken, und entscheiden Sie sich stattdessen für Wasser mit Raumtemperatur und fügen Sie auf Wunsch Zitrone oder Honig hinzu.
  • Wenn Sie nicht ausreichend hydratisiert und gesund sind, kann es schwieriger sein, das gewünschte Spielfeld zu erreichen.
  • Sie können auf Wunsch Halstabletten kaufen, die speziell für Sänger vermarktet werden.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie es, Ihre Stimme zu belasten, indem Sie aufhören, wenn Sie sich unwohl fühlen

Wenn du bemerkst, dass deine Stimme zu schmerzen beginnt oder müde wird, hör auf zu üben. Wenn Sie Ihre Stimme anstrengen, kann sie beschädigt werden, was es Ihnen noch schwerer macht, Ihre Gesangsziele zu erreichen. Stellen Sie die Gesundheit Ihrer Stimmbänder immer an die erste Stelle und machen Sie eine Pause, wenn es nötig ist.

  • Sie müssen nicht jeden Tag lange üben – selbst ein paar Minuten Stimmübungen helfen, Ihre Stimme zu stärken.
  • Trinken Sie ein warmes Getränk, wie Tee mit Honig, um Ihre Stimmbänder zu beruhigen, wenn sie anfangen zu schmerzen.
Entwickeln Sie eine starke hohe Singstimme Schritt 13

Schritt 4. Wärmen Sie Ihre Stimme auf, bevor Sie direkt ins Singen eintauchen

Ihre Stimme ist ein Muskel, und er muss wie jeder andere Muskel in Ihrem Körper gedehnt werden, bevor er seine Arbeit aufnehmen kann. Dehnen Sie Ihre Nackenmuskulatur und machen Sie Stimmübungen, um Ihre Stimme aufzuwärmen, während Sie Ihre hohen Töne üben.

Erwärmen Sie Ihre Stimme für ungefähr 5-10 Minuten oder länger, wenn Sie mehr Erfahrung haben

Tipps

  • Üben Sie Ihre Stimmübungen für 10-20 Minuten, abhängig von Ihrem Können, und achten Sie darauf, eine Pause einzulegen, wenn Ihre Stimme müde wird. Sie können sich die ganze Zeit auf eine Übung konzentrieren oder zwischen verschiedenen wechseln, um Ihre Stimmbänder auf unterschiedliche Weise zu dehnen.
  • Wenn du ein warmes Getränk wählst, um deine Stimme zu beruhigen, halte dich von Getränken fern, die viel Milch oder Gewürze enthalten.

Warnungen

Beliebt nach Thema