4 Möglichkeiten, eine Gitarre einzurichten

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, eine Gitarre einzurichten
4 Möglichkeiten, eine Gitarre einzurichten
Anonim

Manchmal muss eine neue Gitarre eingerichtet werden, um einen glatten Klang zu erzielen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Saiten beim Spielen schwer zu halten sind oder summen, müssen Sie die Saitenlage und Intonation der Gitarre ändern. Um dies zu tun, können Sie verschiedene Teile der Gitarre wie Halsstab, Steg und Tonabnehmer anpassen, um die Saitenhöhe, -länge und den Halsbogen zu ändern. Dies sollte unerwünschtes Brummen oder Feedback beseitigen und die Gitarre leichter zu spielen machen.

Schritte

Methode 1 von 4: Einstellen des Halsstabs

Einrichten einer Gitarre Schritt 1

Schritt 1. Halten Sie den Bund am nächsten zum Korpus der oberen Saite gedrückt

Die Bünde sind die quadratischen oder rechteckigen Räume am Hals. Halten Sie den Bund gedrückt, der sich am nächsten an der Stelle befindet, an der sich Hals und Korpus Ihrer Gitarre auf der oberen Saite treffen, auch bekannt als 6. Saite.

Dieser Bund ist bei klassischen Gitarren normalerweise der 12. Bund. Elektrische und akustische Gitarren haben längere Hälse

Einrichten einer Gitarre Schritt 2

Schritt 2. Halten Sie den ersten Bund der 6. Saite gedrückt

Halten Sie den ersten Bund mit der anderen Hand gedrückt, während Sie den Bund weiter gedrückt halten, der dem Gitarrenkorpus am nächsten ist. Auf diese Weise können Sie sehen, ob zwischen den Saiten und dem Hals der Gitarre eine Lücke besteht.

  • Sie können den ersten Bund auch mit einem Kapodaster festhalten, einem Gitarrenwerkzeug, mit dem die Saiten am Hals gedrückt werden.
  • Die Verwendung eines Kapodasters macht es einfacher, Ihre Gitarre zu untersuchen, während Sie die Saiten gedrückt halten.
Einrichten einer Gitarre Schritt 3

Schritt 3. Suchen und fühlen Sie nach einer Lücke zwischen der Saite und dem Hals

Betrachten Sie die Saite und den Hals der Gitarre. Zwischen den Bünden der Saite, die Sie gedrückt halten, sollte eine Lücke in der Breite einer Visitenkarte sein. Verwenden Sie einen freien Finger, um einen der Bünde der oberen Saite nach unten zu drücken. Wenn sich die Saiten stark bewegen und ein großer Spalt vorhanden ist, hat Ihr Hals zu viel Entlastung und Sie sollten den Halsstab festziehen. Wenn sich die Saite überhaupt nicht bewegt und ohne Spalt eng am Hals anliegt, müssen Sie den Halsstab lockern.

Das traditionelle Setup besteht darin, eine sehr leichte Krümmung im Hals zu haben, die als konkaver Bogen bekannt ist

Einrichten einer Gitarre Schritt 4

Schritt 4. Entfernen Sie die Schrauben in der Halsstababdeckung am Hals der Gitarre

Die Halsstababdeckung befindet sich normalerweise oben am Hals Ihrer Gitarre in der Nähe der Stimmknöpfe und sieht mandelförmig aus. Sie müssen diese Kunststoff- oder Holzverkleidung entfernen, bevor Sie Anpassungen am Halsstab selbst vornehmen können. Führen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher oben in die Abdeckung ein und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu entfernen. Dadurch wird die Spitze des Halsstabs sichtbar.

Sobald Sie die Halsstababdeckung entfernen, sollten Sie ein Loch mit Ihrem Halsstab darin sehen

Einrichten einer Gitarre Schritt 5

Schritt 5. Ziehen Sie die Halsstabmutter fest, wenn ein großer Spalt vorhanden ist

Verwenden Sie den mit Ihrer Gitarre gelieferten Halsstabschlüssel oder kaufen Sie einen in einem Gitarrengeschäft oder online. Setzen Sie den Schraubenschlüssel um das Ende des Halsstabs und drehen Sie ihn eine Vierteldrehung im Uhrzeigersinn, um ihn festzuziehen. Dadurch wird die Biegung des Halses reduziert und die Saiten zwischen den Bünden, die Sie gedrückt halten, näher an den Hals gebracht.

Wenn der Abstand zwischen den Saiten und dem Hals zu groß ist, wird es schwieriger, Gitarre zu spielen

Einrichten einer Gitarre Schritt 6

Schritt 6. Lösen Sie die Halsstabmutter, wenn kein Spalt im Hals vorhanden ist

Setzen Sie den Halsstabschlüssel um das Ende des Halsstabs und drehen Sie ihn eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn, um die Spannung im Hals zu lösen. Dies sollte Ihre Saiten vom Hals der Gitarre lösen und ihnen etwas Platz geben. Denken Sie daran, dass zwischen den Saiten und dem Hals nur wenig Platz sein sollte.

Wenn Ihr Halsstab zu eng ist, wird sich der Hals Ihrer Gitarre biegen. Dies kann beim Spielen zu summenden Geräuschen führen

Einrichten einer Gitarre Schritt 7

Schritt 7. Schrauben Sie die Halsstababdeckung wieder an und warten Sie einen Tag

Es kann einige Zeit dauern, bis sich der Hals an die neuen Halsstabeinstellungen angepasst hat. Spiele einen Tag lang nicht Gitarre. Untersuchen Sie die Gitarre erneut, indem Sie den Bund am nächsten zum Gitarrenkorpus und den ersten Bund derselben Saite gedrückt halten. Der Hals der Gitarre sollte leicht konkav sein.

Die Saiten sollten sich leicht vom Gitarrenhals lösen

Methode 2 von 4: Saiten auf der Brücke anheben und absenken

Einrichten einer Gitarre Schritt 8

Schritt 1. Messen Sie die Saiten bis zum Hals am 12. Bund

Der Abstand zwischen den Saiten und dem Hals am 12. Bund sollte etwa 1,6 Millimeter (0,063 Zoll) oder die Breite eines Cents betragen. Halten Sie das flache Ende eines Lineals gegen den Hals und messen Sie, wie hoch die Saiten sind.

  • Wenn die Saiten weiter als 1,6 Millimeter (0,063 Zoll) (hohe Aktion) sind, müssen Sie den Steg absenken.
  • Wenn die Saite eine niedrige Saitenlage hat oder die Saiten am 12. Bund weniger als 1,6 Millimeter (0,063 Zoll) vom Hals entfernt sind, müssen Sie den Steg anheben.
Einrichten einer Gitarre Schritt 9

Schritt 2. Verwenden Sie einen Inbusschlüssel, um jede Saite auf dem Steg anzuheben oder abzusenken

Es sollte kleine Löcher geben, in die ein Inbusschlüssel auf Ihrer Brücke passt. Stecken Sie den Schraubenschlüssel in das entsprechende Loch der Saite, die Sie einstellen möchten, und drehen Sie ihn 2-3 Umdrehungen, um den Steg anzuheben oder abzusenken. Wenn die Saite zu hoch ist, drehen Sie den Inbusschlüssel im Uhrzeigersinn, um den Steg abzusenken. Wenn die Saite zu niedrig ist, drehen Sie den Inbusschlüssel gegen den Uhrzeigersinn.

Einrichten einer Gitarre Schritt 10

Schritt 3. Passen Sie jede Saite an, bis am 12. Bund eine Lücke von 1,6 mm (0,063 Zoll) vorhanden ist

Heben oder senken Sie den Steg an jeder Saite weiter, bis er etwa 1,6 mm (0,063 in) beträgt. Spielen Sie jede Saite, während Sie den 12. Bund gedrückt halten. Wenn die Saite beim Anschlagen summt, bedeutet dies, dass die Saite zu nahe an den Bünden ist. Heben Sie in diesem Fall die Brücke an, indem Sie den Inbusschlüssel im entsprechenden Loch im Uhrzeigersinn drehen. Wenn es schwierig ist, die Saiten auf den Hals zu drücken, sind Ihre Saiten möglicherweise zu weit von den Bünden entfernt.

Die „Aktion“oder der Abstand zwischen den Saiten und dem Hals unterscheidet sich bei den Gitarristen, aber 1,6 mm (0,063 in) ist für die meisten Gitarristen Standard

Methode 3 von 4: Ändern der Saitenlänge durch Anpassen der Brücke

Einrichten einer Gitarre Schritt 11

Schritt 1. Stimmen Sie Ihre Gitarre mit einem elektrischen Stimmgerät

Der Steg verlängert oder verkürzt die Länge Ihrer Saiten. Wenn es nicht richtig eingestellt ist, werden die Noten am Gitarrenhals flach oder scharf sein. Schlagen Sie die obere Saite neben dem Stimmgerät und stellen Sie die Stimmknöpfe ein, bis es ein E ist. Stellen Sie den Rest der Gitarre in die Standardstimmung E, A, D, G, B, E.

Einrichten einer Gitarre Schritt 12

Schritt 2. Schlagen Sie die 6. Saite an, während Sie den 12. Bund mit einem Stimmgerät gedrückt halten

Wenn Sie den 12. Bund der Gitarre gedrückt halten, sollte die gleiche Note gespielt werden, wenn Sie die Saite spielen, ohne Bünde gedrückt zu halten, auch als offene Position bekannt. Drücken Sie den 12. Bund der Decke oder die 6. Saite nach unten und schlagen Sie darauf. Die Note sollte ein E sein. Wenn es kein E ist, müssen Sie den Steg anpassen.

Einrichten einer Gitarre Schritt 13

Schritt 3. Drehen Sie die Schraube am Steg im Uhrzeigersinn, wenn die Note scharf ist

Wenn Ihre Note am 12. Bund scharf ist, ist die Saite zu kurz und Sie müssen sie verlängern. Schau dir die Brücke an und finde die Schrauben an der Unterseite der Brücke. Suchen Sie die Schraube, die der Saite entspricht, die Sie einstellen müssen. Verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die Schraube eine volle Umdrehung im Uhrzeigersinn zu drehen.

Einrichten einer Gitarre Schritt 14

Schritt 4. Drehen Sie die Schraube am Steg gegen den Uhrzeigersinn, um die Saite zu verkürzen

Wenn die Note flach oder tiefer als ein E ist, müssen Sie die Saite verlängern. Drehen Sie die Schrauben auf der Rückseite des Stegs eine volle Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn, um die Saite zu verkürzen.

Einrichten einer Gitarre Schritt 15

Schritt 5. Überprüfen Sie die Note auf der Saite, wenn Sie den 12. Bund gedrückt halten

Schalten Sie das Stimmgerät ein und halten Sie den 12. Bund der gerade eingestellten Saite gedrückt. Sehen Sie sich die Note an, die auf dem Tuner angezeigt wird. Wenn die Note beim Halten des 12.

Einrichten einer Gitarre Schritt 16

Schritt 6. Wiederholen Sie den Vorgang für die 5 verbleibenden Saiten

Setzen Sie den gleichen Vorgang mit den restlichen Saiten fort und stellen Sie sicher, dass die Note des 12. Bunds und die offene Note gleich sind. Stellen Sie alle Saiten am Steg so ein, dass die Noten gleich sind.

Die zweite Saite von oben am Hals sollte ein A sein, die dritte Saite von oben sollte ein D sein und so weiter

Methode 4 von 4: Einrichten der Tonabnehmer

Einrichten einer Gitarre Schritt 17

Schritt 1. Halten Sie den Bund gedrückt, der den Tonabnehmern der oberen Saite am nächsten liegt

Die Bünde sind die quadratischen Räume an Ihrem Hals und die Pickups sind die rechteckigen Nietenstücke, in denen Sie klimpern. Halten Sie den Bund gedrückt, der den Tonabnehmern der obersten Saite oder der 6. Saite am nächsten ist, damit Sie feststellen können, ob Ihre Saiten den richtigen Abstand zu Ihren Tonabnehmern haben.

  • Wenn Ihre Saiten zu nah an Ihren Tonabnehmern sind, kann dies zu Rückkopplungen oder unerwünschter Verstärkung führen.
  • Wenn die Saiten zu weit von den Tonabnehmern entfernt sind, können Sie möglicherweise nicht den vollen Klang aus Ihrer Gitarre herausholen.
Einrichten einer Gitarre Schritt 18

Schritt 2. Messen Sie den Abstand zwischen Tonabnehmer und Saite

Halten Sie das Ende eines Lineals flach gegen die Oberseite der Tonabnehmer, während Sie den Bund weiterhin gedrückt halten. Messen Sie den Abstand zwischen den Tonabnehmern und den Saiten.

  • Dieser Abstand sollte ungefähr sein 116 Zoll (1,6 mm).
  • Wenn der Abstand schon ist 116 Zoll (0,16 cm), müssen Sie die Höhe Ihrer Tonabnehmer nicht anpassen.
Eine Gitarre einrichten Schritt 19

Schritt 3. Drehen Sie die obere Schraube im Tonabnehmer so, dass ein 116 in (1,6 mm) Lücke.

Die Schrauben, die die Höhe einstellen, befinden sich normalerweise an den Seiten der Tonabnehmer. Drehen Sie die obere Schraube mit einem Kreuzschlitzschraubendreher im Uhrzeigersinn, um den Tonabnehmer in der Nähe der oberen Saite anzuheben. Drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, um sie abzusenken. Passen Sie die Aufnahmehöhe an, bis sie 116 Zoll (1,6 mm) von der Saite entfernt.

Einrichten einer Gitarre Schritt 20

Schritt 4. Wiederholen Sie den Vorgang an der unteren Saite

Halten Sie die untere Saite am Bund am nächsten zum Tonabnehmer gedrückt und messen Sie den Abstand. Stellen Sie dieses Mal die untere Schraube ein, um den unteren Teil des Bunds anzuheben oder abzusenken. Passen Sie es an, bis diese Zeichenfolge auch 116 Zoll (1,6 mm) von den Tonabnehmern entfernt.

Beliebt nach Thema