Einfache Möglichkeiten, rostiges Metall zu malen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Einfache Möglichkeiten, rostiges Metall zu malen - Gunook
Einfache Möglichkeiten, rostiges Metall zu malen - Gunook
Anonim

Ein rostiges Metallobjekt zum Bemalen vorzubereiten, erfordert ein wenig Arbeit, aber es ist absolut machbar. Farbe kann sich nicht an Rost binden, daher müssen Sie mit der Wiederherstellung der Oberfläche beginnen. Ellbogenfett reicht bei leicht verrosteten Metallen aus, aber für härtere Arbeiten können ein Schleifgerät oder Chemikalien erforderlich sein. Nach der Vorbereitung der Oberfläche grundieren und mit rosthemmenden Produkten lackieren. Mehr braucht es nicht, um jedem alten, rostigen Schandfleck neues Leben einzuhauchen!

Schritte

Teil 1 von 3: Rost entfernen

Rostiges Metall malen Schritt 1

Schritt 1. Leichten, losen Rost mit einer Drahtbürste abkratzen

Wenn Sie es mit einer leicht verrosteten Oberfläche zu tun haben, müssen Sie sie möglicherweise nur kurz mit einer Bürste schrubben. Ein Farbschaber oder ein Metallspachtel können ebenfalls Abhilfe schaffen. Abblätternde Farbe und pulverförmigen, abblätternden Rost abkratzen, bis die Oberfläche weitgehend glatt ist.

Sie müssen nicht auf das nackte Metall eingehen. Sie müssen lediglich abblätternden oder abblätternden Rost und alte Farbe entfernen, die das Verkleben neuer Farbschichten verhindern

Rostiges Metall malen Schritt 2

Schritt 2. Schrubben Sie stark verrostete Stellen mit grobem und feinem Schleifpapier

Wenn eine Drahtbürste und ein Farbschaber nicht ausreichen, greifen Sie starken Rost mit grobem Sandpapier (Körnung 100 oder weniger) an. Sie können auch einen Schleifblock oder einen Kraftschleifer verwenden. Nachdem Sie mit einer groben Körnung begonnen haben, schleifen Sie die Oberfläche mit feinem 400er-Schleifpapier.

Wenn Sie einen Motorschleifer verwenden, halten Sie das Werkzeug in Bewegung, um eine Abnutzung des Metalls zu vermeiden

Rostiges Metall malen Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Chemikalien, wenn Ellenbogenfett nicht ausreicht

Rostlöser, die Phosphor- oder Salzsäure enthalten, sind die effizientesten Optionen, aber dies sind Hochleistungschemikalien. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, lesen Sie die Anweisungen Ihres Produkts sorgfältig durch und verwenden Sie es wie angewiesen. Tragen Sie die Chemikalie mit einem alten Pinsel auf, lassen Sie sie die empfohlene Zeit einwirken und schrubben Sie dann verflüssigten Rost mit einer Drahtbürste ab.

  • Bei den meisten Produkten musst du das Objekt nach dem Auftragen der Chemikalie abspritzen. Suchen Sie eine Stelle, um das Objekt zu spülen, an der kein Abfluss Gras oder Pflanzen beschädigt.
  • Es sind sanftere Rostentferner erhältlich, aber normalerweise ist ein Einweichen über Nacht erforderlich. Bei großen Gegenständen wie Gartenmöbeln ist dies möglicherweise nicht praktikabel.

Sicherheitsvorkehrung:

Tragen Sie schwere Gummihandschuhe, Schutzbrille und eine Atemschutzmaske, wenn Sie mit einem säurebasierten Rostentferner arbeiten.

Rostiges Metall malen Schritt 4

Schritt 4. Wischen Sie die Oberfläche umgehend mit alten Handtüchern ab

Wenn Sie nur eine Drahtbürste oder einen Schleifer verwendet haben, wischen Sie Staub und Rückstände ab, nachdem Sie den Rost entfernt haben. Wenn du eine Chemikalie verwendet hast, trockne das Objekt sofort nach dem Abspülen. Trocknen Sie es schnell und gründlich, da jede Feuchtigkeit zu Flugrost führen kann, einer neuen Rostschicht, die sich innerhalb weniger Stunden bilden kann.

Um Flugrost zu vermeiden, die Oberfläche restaurieren und dann umgehend eine Schicht rosthemmender Grundierung auftragen. Rost an einem Tag nicht entfernen, dann die Oberfläche am nächsten grundieren. Nachdem Sie die Grundierung hinzugefügt haben, können Sie das Projekt in Ihrem eigenen Tempo beenden

Rostiges Metall malen Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie einen Rostumwandler auf, wenn das rostige Metallobjekt enge Stellen hat

Sogar ein chemischer Entferner könnte Schwierigkeiten haben, Rost von Gegenständen mit komplizierten Details oder engen Stellen zu entfernen. Legen Sie das Objekt ggf. auf ein Tropftuch und sprühen oder bürsten Sie dann eine Schicht Rostumwandler auf.

  • Ein Rostumwandler enthält Substanzen, die Rost chemisch in eine lackierbare Oberfläche umwandeln. Sie können einen im Baumarkt oder Baumarkt finden; Produkte können auch als „Rostreformer“oder „Rostneutralisator“gekennzeichnet sein.
  • Verwenden Sie, falls noch nicht geschehen, eine Drahtbürste oder ein Sandpapier, um losen Rost zu entfernen, bevor Sie einen Rostumwandler verwenden.
  • Wenn Sie es mit einem Pinsel auftragen, verwenden Sie einen alten oder Einwegpinsel. Verwenden Sie diesen Pinsel nicht für zukünftige Malerarbeiten. Lassen Sie den Konverter für die empfohlene Zeit trocknen, bevor Sie eine Grundierung auftragen.

Teil 2 von 3: Grundieren der Oberfläche

Rostiges Metall malen Schritt 6

Schritt 1. Legen Sie das zu bemalende Objekt auf ein Tuch

Falls noch nicht geschehen, breite ein Tuch oder eine große Plastikfolie aus. Stellen Sie Ihren Lackierbereich am besten im Freien auf. Wenn Sie innen streichen müssen, wählen Sie einen gut belüfteten Bereich und ziehen Sie die Verwendung einer Atemschutzmaske in Betracht.

Spitze:

Wenn Sie im Freien malen, vermeiden Sie es, Ihren Arbeitsbereich in direktem Sonnenlicht aufzustellen, da dies die Farbe zu schnell trocknen lassen könnte. Tragen Sie außerdem keine Farbe und Grundierung auf, wenn es windig ist.

Rostiges Metall malen Schritt 7

Schritt 2. Heben oder hängen Sie das zu bemalende Objekt, wenn möglich

Sich zu bücken ist unbequem und schlecht für den Rücken. Wenn Sie können, stützen Sie das, was Sie bemalen, mit Objekten wie Betonblöcken oder Sägeböcken ab. Dies ist nicht nur bequemer, sondern erleichtert Ihnen auch den Zugang zu Unterseiten und engen Stellen.

  • Wenn das zu bemalende Objekt leicht genug ist, können Sie es auch mit einem Draht oder einem alten Kleiderbügel aufhängen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das Objekt nicht abstützen können. Suchen Sie einfach sorgfältig nach Stellen auf der Unterseite, die Sie möglicherweise übersehen haben. Falls erforderlich, Schichten in mehreren Schritten auftragen, wobei das Objekt mit der rechten Seite nach oben und mit der Oberseite nach unten platziert wird.
Rostiges Metall malen Schritt 8

Schritt 3. Investieren Sie in eine rosthemmende Metallsprühfarbe und Sprühgrundierung

Kaufen Sie Produkte, die für Metall gekennzeichnet sind und einen Zinkzusatz enthalten. Zink trägt dazu bei, die Rostbildung in der Zukunft zu verhindern. Verwenden Sie eine hellgraue Grundierung für eine helle Endfarbe und eine schwarze Grundierung für eine dunklere Endfarbe.

Möglicherweise müssen Sie etwas mehr für eine rosthemmende Farbe und Grundierung ausgeben, aber es lohnt sich auf lange Sicht. Sie investieren viel Arbeit und die Investition in Qualitätsprodukte verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Prozess in Zukunft wiederholen müssen

Rostiges Metall malen Schritt 9

Schritt 4. Tragen Sie eine dünne Schicht Grundierung auf

Lesen Sie die Anweisungen, schütteln Sie die Dose so lange wie angegeben und grundieren Sie die Oberfläche dann mit glatten, gleichmäßigen Strichen leicht. Halten Sie die Dose etwa 30 cm von der Oberfläche entfernt und halten Sie die Dose in ständiger Bewegung.

Sprühlackieren einer Metalloberfläche ist besser als die Verwendung eines Pinsels. Die Verwendung eines Pinsels auf Metall hinterlässt unschöne Striche. Darüber hinaus ist es einfacher, Ecken, Ritzen und feine Details mit Sprühfarbe zu beschichten

Malen Sie Rusty Metal Schritt 10

Schritt 5. Sprühen Sie eine weitere Schicht auf, nachdem die erste getrocknet ist

Warten Sie mindestens 2 Stunden, bevor Sie eine weitere Grundierung auftragen, oder so lange, wie es in der Anleitung angegeben ist. Denken Sie daran, die Dose in Bewegung zu halten und dünne Schichten aufzutragen, um ein Auslaufen der Farbe zu verhindern.

Fügen Sie insgesamt 2 bis 3 dünne Schichten Grundierung hinzu. Die Oberfläche ist bereit für Decklacke, wenn sie gleichmäßig mit Primer beschichtet ist und keine Metallschlieren sichtbar sind

Teil 3 von 3: Hinzufügen der Decklacke

Rostiges Metall lackieren Schritt 11

Schritt 1. Tragen Sie 2 bis 3 dünne Schichten rosthemmender Metallsprühfarbe auf

Lesen Sie noch einmal die Anweisungen Ihres Produkts, schütteln Sie die Dose so lange wie angewiesen und verwenden Sie gleichmäßige, kontinuierliche Bewegungen. Halten Sie Ihre Mäntel dünn für ein glattes, gleichmäßiges Finish. Warten Sie mindestens 2 Stunden, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen.

Schnelle Tipps zum Spritzlackieren

Schütteln Sie die Dose 3 bis 4 Minuten lang

Das Schütteln ist entscheidend und hilft sicherzustellen, dass die Farbe gut gemischt wird.

Halten Sie die Dose etwa 30 cm von der zu bemalenden Oberfläche entfernt

Überprüfen Sie die Anweisungen und gehen Sie mit der empfohlenen Entfernung.

Halten Sie die Dose in Bewegung

Das Schweben über 1 Punkt kann zu Farbspuren und Tropfspuren führen.

Malen Sie Rusty Metal Schritt 12

Schritt 2. Decken Sie bemalte Bereiche ab, wenn Sie eine zweite Farbe hinzufügen

Wenn Sie Streifen hinzufügen oder Möbelteile in verschiedenen Farben lackieren, decken Sie die neu gestrichenen Bereiche mit Abdeck- oder Malerband und Plastik ab. Lassen Sie die frisch gestrichenen Oberflächen unbedingt trocknen, bevor Sie sie verkleben, und tragen Sie dann 2 bis 3 Schichten der zusätzlichen Farbe auf.

Angenommen, Sie restaurieren einen Terrassentisch aus Metall und möchten die Tischplatte türkis und das Gestell und die Beine grau streichen. Malen Sie die Tischplatte, schneiden Sie Plastikfolien zu und kleben Sie sie auf die Tischplatte, dann bemalen Sie den Rest des Tisches

Malen Sie Rusty Metal Schritt 13

Schritt 3. Versiegeln Sie Ihre Lackierung mit einem klaren Decklack, um beste Ergebnisse zu erzielen

Wenn auch optional, reduziert eine Schicht Klarlack die Oxidation und verlängert die Lebensdauer Ihres Lacks. Lesen Sie die Anweisungen, schütteln Sie die Dose und tragen Sie 1 dünne Schicht mit der gleichen Technik wie normale Farbe oder Grundierung auf.

Finden Sie klares Decklackspray im Baumarkt. Es stehen sowohl matte als auch glänzende Oberflächen zur Verfügung

Tipps

Lesen Sie die Anleitungsetiketten auf Ihrer Sprühgrundierung und Sprühfarbe. Um beste Ergebnisse zu erzielen, schütteln Sie die Dose so lange wie angegeben, halten Sie die Düse im empfohlenen Abstand von der Oberfläche und lassen Sie die empfohlene Trockenzeit zwischen den Schichten einhalten

Warnungen

Beliebt nach Thema