3 Möglichkeiten, Aluminium zu reinigen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Aluminium zu reinigen
3 Möglichkeiten, Aluminium zu reinigen
Anonim

Aluminium ist ein leichtes, aber starkes Metall, das bei der Reinigung besondere Sorgfalt erfordert. Aluminiumtöpfe und -pfannen, Utensilien, Oberflächen, Spülbecken und Gartenmöbel sollten regelmäßig gereinigt werden, um die Ansammlung von Schmutz zu vermeiden. Regelmäßige Reinigung hilft auch, die Bildung von Aluminiumoxid zu verhindern.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden von schwachen Säuren zum Reinigen von Küchenutensilien

Aluminium reinigen Schritt 1

Schritt 1. Lassen Sie die Pfanne abkühlen

Der Versuch, eine heiße Pfanne zu reinigen, kann zu Verbrennungen der Finger führen.

Aluminium reinigen Schritt 2

Schritt 2. Entfernen Sie Schmutz oder Fett

Waschen und trocknen Sie Utensilien und Pfannen, um sicherzustellen, dass sie frei von Öl und Schmutz sind. Verwenden Sie warmes Wasser mit Spülmittel, um das Fett zu entfernen.

Aluminium reinigen Schritt 3

Schritt 3. Kratzen Sie alle Lebensmittel oder angebrannten Teile ab

Versuchen Sie es zuerst mit einem Geschirrreiniger. Gelingt das nicht, koche Wasser im Topfboden auf und kratze dann mit einem Holzlöffel das Innere ab, bis du das Aluminium erreichst.

Aluminium reinigen Schritt 4

Schritt 4. Stellen Sie eine saure Lösung her

Verwenden Sie für jeden Liter Wasser, das Sie benötigen, 2 Esslöffel Weinstein, weißen Essig oder Zitronensaft.

  • Die saure Lösung reduziert Verfärbungen aufgrund von Oxidation. Sie können Besteck auch mit säurehaltigem Obst oder Gemüse wie Äpfeln oder Rhabarber einreiben. Alternativ können Sie anstelle der Säure auch Apfelschalen in das Wasser geben.
  • Wenn Sie möchten, können Sie anstelle der Kochmethode einen sanften Aluminiumreiniger für Kochgeschirr verwenden. Verwenden Sie es wie jede andere Seife oder ein mildes Scheuermittel, um Besteck und Töpfe zu reinigen. Reiben Sie es mit einem Schwamm ein und spülen Sie es dann ab oder wischen Sie es ab. Sie können auch Reinigungsmittel wie Barkeeper's Friend verwenden.
Aluminium reinigen Schritt 5

Schritt 5. Füllen Sie den Topf mit der Lösung

Wenn Sie Besteck reinigen, geben Sie es in einen Topf und fügen Sie dann die Lösung hinzu.

Wenn du einen Topf sowohl außen als auch innen reinigen musst, tauche ihn in einen größeren Topf. Wenn Sie keinen Topf haben, der groß genug ist, um in den Topf zu passen, den Sie reinigen möchten, reiben Sie die Außenseite mit einer in Salz getauchten Zitrone ein

Aluminium reinigen Schritt 6

Schritt 6. Bringen Sie den Topf zum Kochen

10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Aluminium reinigen Schritt 7

Schritt 7. Schalten Sie den Brenner aus, wenn das Aluminium heller wird

Lassen Sie den Topf und seinen Inhalt abkühlen. Gießen Sie das Wasser aus.

Saubere Aluminiumstufe 8

Schritt 8. Schrubbe den Topf oder die Pfanne vorsichtig mit einem Schrubber

Dieser Prozess hilft, übrig gebliebene Verfärbungen zu entfernen.

Vermeiden Sie die Verwendung von Stahlwolle. Es kann zu abrasiv sein und Ihnen in Zukunft Probleme bereiten

Saubere Aluminiumstufe 9

Schritt 9. Trocknen Sie den Topf mit einem Handtuch

Trocknen Sie den Topf mit einem sauberen Handtuch gründlich ab.

Methode 2 von 3: Reinigen von Küchenoberflächen aus Aluminium

Aluminium reinigen Schritt 10

Schritt 1. Vorsichtig alle Lebensmittel abkratzen oder entfernen

Lebensmittel stören die Entfernung der Oxidation und behindern die Reinigung der Oberfläche.

Aluminium reinigen Schritt 11

Schritt 2. Waschen Sie den Bereich mit Spülmittel

Gut nachspülen. Stellen Sie sicher, dass kein Fett auf der Oberfläche zurückbleibt

Aluminium reinigen Schritt 12

Schritt 3. Eine Zitrone halbieren

Die Hälfte in Salz tauchen. Schrubbe die Oberfläche mit der Zitronenhälfte.

Saubere Aluminiumstufe 13

Schritt 4. Wischen Sie das Waschbecken oder die Oberfläche mit Wasser ab

Achten Sie darauf, die Säure und das Salz zu entfernen.

Saubere Aluminiumstufe 14

Schritt 5. Reiben Sie die Oberfläche mit einem sauberen Tuch ab

Stellen Sie sicher, dass die Oberflächen trocken sind, wenn Sie fertig sind.

Methode 3 von 3: Aluminiummöbel und Zubehör für den Außenbereich reinigen

Saubere Aluminiumstufe 15

Schritt 1. Reinigen Sie Aluminium im Freien an einem gemäßigten Tag

Extreme Temperaturen werden Ihnen bei der Arbeit mit Metall unangenehm sein.

Saubere Aluminiumstufe 16

Schritt 2. Verwenden Sie eine milde Seife und Wasser, um die Möbel abzuwaschen

Entfernen Sie Schlamm, Schmutz oder Fett.

Verwenden Sie ein Produkt wie Soft Scrub, um Abrieb zu entfernen

Saubere Aluminiumstufe 17

Schritt 3. Sprühen Sie die Möbel mit einem Schlauch ab

Stellen Sie sicher, dass alle Reinigungsmittel von der Oberfläche entfernt sind.

Reinigen Sie die Aluminiumstufe 18

Schritt 4. Mischen Sie einen Teil Säure mit einem Teil Wasser

Du kannst zum Beispiel eine Tasse Essig zu einer Tasse Wasser verwenden. Sie können auch Weinstein oder Zitronensaft verwenden.

Alternativ können Sie anstelle der milden Säurelösung eine Metallpolierpaste verwenden, um die Möbel zu schrubben

Saubere Aluminiumstufe 19

Schritt 5. Schrubben Sie die Möbel mit der Lösung

Verwenden Sie für den Vorgang einen sanften Geschirrreiniger, da Sie das Metall nicht durch Kratzer beschädigen möchten. Sie versuchen, die Verfärbungen aufgrund von Oxidation zu entfernen.

Oxidation ist der Grund, warum Aluminium nicht rostet. Obwohl Oxidation eine Form von Korrosion ist, bildet sie Aluminiumoxid, das eine harte Schutzbarriere bildet, die das Metall vor Wasser schützt. Es baut sich jedoch mit der Zeit auf und die Verfärbung mindert die Schönheit Ihrer Möbel

Saubere Aluminiumstufe 20

Schritt 6. Spülen Sie die Lösung mit einem Schlauch ab

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lösung von den Möbeln entfernen.

Saubere Aluminiumstufe 21

Schritt 7. Trocknen Sie die Möbel mit einem Handtuch ab

Eine trockene Oberfläche ist für den nächsten Schritt einfacher zu bearbeiten, also achte darauf, sie gründlich zu trocknen.

Saubere Aluminiumstufe 22

Schritt 8. Verwenden Sie Wachs, um Ihre Möbel zu schützen

Eine Schicht Autowachs kann helfen, Ihre Möbel zu schützen. Tragen Sie eine dünne Schicht in kreisenden Bewegungen mit einem sauberen Lappen auf.

Tipps

  • Reinigen Sie Gartenmöbel regelmäßig, damit sie schön bleiben.
  • Wenn Sie mit poliertem Aluminium arbeiten, z. B. einer Motorabdeckung oder einer Autoverkleidung, müssen Sie möglicherweise einige besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, um es richtig zu reinigen.

Warnungen

Beliebt nach Thema