Die besten Möglichkeiten, Ameisen mit Borax zu töten

Inhaltsverzeichnis:

Die besten Möglichkeiten, Ameisen mit Borax zu töten
Die besten Möglichkeiten, Ameisen mit Borax zu töten
Anonim

Haben Sie Ameisen in Ihrem Haus, sind aber nicht daran interessiert, Chemikalien und Pestizide zu verwenden, um sie loszuwerden? Glücklicherweise können Sie Ameisen mit Borax und Zucker töten. Borax ist ein beliebtes, natürliches Ameisenvernichtungsmittel, das Sie in Ihrem Zuhause verwenden können. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie nicht nur Ameisen töten, die Sie in Innenräumen finden, sondern auch den Rest der Kolonie.

Schritte

Methode 1 von 2: Ameisen mit Borax und Zuckerwasser töten

Töte Ameisen mit Borax Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Vorräte

Sie werden eine flüssige Lösung aus Borax, Zucker und Wasser herstellen und dann Wattebällchen in diese Lösung einweichen. Hier ist, was Sie brauchen:

  • ½ Tasse (100 Gramm) Zucker
  • 1 ½ Esslöffel Borax
  • 1 ½ Tassen (350 Milliliter) warmes Wasser
  • Ein Glas
  • Wattebäusche
  • Flaches Geschirr, kleine Behälter oder Deckel (optional)
Töte Ameisen mit Borax Schritt 2

Schritt 2. Gießen Sie Zucker und Borax in das Glas

Das Borax tötet die Ameisen und der Zucker zieht sie zum Borax an. Ameisen sehen Borax nicht als Nahrungsquelle an, daher kommen sie nicht in die Nähe - der Zucker ist ein wirksamer Köder.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 3

Schritt 3. Schließen Sie das Glas und schütteln Sie es

Sie tun dies, um Borax und Zucker miteinander zu vermischen.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 4

Schritt 4. Öffnen Sie das Glas und fügen Sie das Wasser hinzu

Sie können Wasser jeder Temperatur verwenden, aber warmes Wasser hilft dabei, dass sich Zucker und Borax besser auflösen. Das Wasser verwandelt Borax und Zucker in eine flüssige Lösung, die es dir erleichtert, die Wattebäusche einzutauchen.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 5

Schritt 5. Mischen Sie alles mit einem Löffel, einer Gabel oder einem Stock

Rühren Sie weiter, bis sich der gesamte Zucker und das Borax aufgelöst haben – oder zumindest das meiste davon.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 6

Schritt 6. Wattebäusche in der Lösung einweichen

Wie viele Wattebällchen Sie verwenden, hängt davon ab, wie stark der Ameisenbefall ist. Wenn Sie etwas von der Lösung übrig haben, können Sie es einfach aufbewahren, indem Sie den Deckel wieder auf das Glas setzen und es an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 7

Schritt 7. Beginnen Sie mit dem Auslegen der getränkten Wattebäusche

Konzentrieren Sie sich auf die Ameisenpfade; Sie möchten den Wattebausch direkt auf den Weg legen. Wenn Sie herausfinden können, woher die Ameisen kommen, können Sie die getränkten Wattebäusche dort in die Nähe legen. Dies wird ihnen helfen, das Gift noch früher zu finden.

Wenn Sie Ihre Böden oder Fenstersimse nicht schmutzig und klebrig machen möchten, können Sie den getränkten Wattebausch zuerst in einen kleinen Behälter geben und dann den Behälter abstellen. Sie können auch eine flache Schüssel oder einen Glasdeckel verwenden. Welchen Behälter Sie auch immer gewählt haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn nicht wieder für Lebensmittelzwecke verwenden. Borax ist auch für Menschen und Haustiere sehr giftig

Töte Ameisen mit Borax Schritt 8

Schritt 8. Ziehen Sie in Erwägung, das Ameisennest zu blockieren

Wenn Sie das Loch gefunden haben, aus dem die Ameisen kommen, können Sie es mit etwas Epoxidspachtel oder Versiegelungspaste versiegeln. Dies verhindert, dass die Ameisen zurückkommen. Tun Sie dies, nachdem Sie alle Ameisen getötet haben, und nicht vorher.

Methode 2 von 2: Den Rest der Kolonie töten

Töte Ameisen mit Borax Schritt 9

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Zutaten

Sie benötigen zwei einfache Zutaten: Borax und Zucker. Erwachsene Ameisen werden das feste Gift nicht fressen, aber sie bringen es zurück in die Kolonie, damit die Larve es fressen kann.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 10

Schritt 2. Mischen Sie drei Teile Zucker und einen Teil Borax

Gießen Sie Borax und Zucker in einen Behälter und rühren Sie es mit einem Löffel oder einer Gabel um, bis sich alles verbunden hat. Wie viel Borax und Zucker Sie verwenden, hängt davon ab, wie schlimm Ihr Ameisenproblem ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Verhältnis von einem Teil Borax und drei Teilen Zucker verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Behälter oder das Utensil nicht mehr zum Kochen oder Essen verwenden

Töte Ameisen mit Borax Schritt 11

Schritt 3. Streuen Sie das Pulver über die Ameisenspur

Wenn die Ameisen durch die Fenster und Türen in Ihr Haus eindringen, streuen Sie das Pulver über die Türöffnung und auf das Fensterbrett. Stellen Sie sicher, dass Sie das Borax dünn verteilen, anstatt große Häufchen zu legen, sonst versuchen die Ameisen, es zu vermeiden. Die Ameisen nehmen das Pulver auf und tragen es zurück zum Bienenstock, damit die Larve es fressen kann. Das Borax im Pulver tötet die Larve.

Alternativ können Sie einen kleinen Kugelfisch oder Staubtuch verwenden, um Oberflächen mit Borax zu beschichten, damit Ameisen es weniger wahrscheinlich sehen und vermeiden

Töte Ameisen mit Borax Schritt 12

Schritt 4. Streuen Sie das Pulver über mögliche Eintrittswege

Während Sie versuchen, das Ameisenproblem in den Griff zu bekommen, ist es möglicherweise eine gute Idee, andere potenzielle Zugangswege wie Türen und Fenster zu blockieren. Dies verhindert, dass die Ameisen andere Wege in Ihr Zuhause finden, während Sie versuchen, sie zu töten.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 13

Schritt 5. Ziehen Sie in Erwägung, das Ameisennest zu blockieren

Wenn Sie sehen können, woher die Ameisen kommen, können Sie das Loch mit etwas Epoxidspachtel oder einem anderen Dichtmittel verschließen. Dies verhindert, dass die Ameisen zurückkommen. Tun Sie dies, nachdem Sie alle Ameisen getötet haben, und nicht vorher.

Töte Ameisen mit Borax Schritt 14

Schritt 6. Bewahren Sie alle nicht verwendeten Ameisenvernichter richtig auf

Wenn Sie etwas übrig haben, geben Sie es in einen fest verschlossenen Behälter und beschriften Sie es. Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem Ort aufstellen, an den Kinder und Haustiere nicht gelangen können. Borax ist sehr giftig, auch für Mensch und Tier.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Platziere das Gift möglichst in der Nähe des Ameisennests.
  • Erwägen Sie, in der Nähe von Türen und Fenstern Kieselgur in Lebensmittelqualität zu streuen. Die Erde wird alle Ameisen zerschneiden und töten, die versuchen, in Ihr Haus einzudringen. Kieselgur ist auch gegen Flöhe und andere Insekten wirksam. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Lebensmittelqualität erhalten und nicht die Sorte, die Sie in Ihrem Schwimmbad verwenden würden.

Warnungen

Beliebt nach Thema