Termiten loswerden (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Termiten loswerden (mit Bildern)
Termiten loswerden (mit Bildern)
Anonim

Es ist kaum zu glauben, dass etwas so Kleines so viel Schaden anrichten kann, dennoch gibt es (leider) Termiten. Wenn Sie es mit einem Befall zu tun haben, geraten Sie nicht in Panik. Termiten sind zwar ernst, aber nicht unbesiegbar, und in den meisten Fällen können Sie sie selbst loswerden. Wir werden Sie durch die Vorgehensweise führen, einschließlich der Aufspürung von Termiten und der Verwendung von DIY-Methoden, um sie zu eliminieren. Außerdem haben wir einige Tipps, wie Sie einen zukünftigen Befall verhindern können.

Schritte

Teil 1 von 4: Aufspüren eines Befalls

Termiten loswerden Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie nach Anzeichen eines Befalls

Möglicherweise sehen Sie keine direkten Hinweise auf einen Termitenbefall, aber das bedeutet nicht, dass Sie nichts davon wissen sollten. Durchhängende Böden, Löcher im Holz und hohle Teile Ihres Fundaments sind ernste Warnzeichen für Termiten. Sie können sogar die Termiten selbst sehen.

  • Nehmen Sie einen Schraubendreher und eine Taschenlampe mit in Ihren Keller und untersuchen Sie Kriechkörbe und Fundamentbalken, indem Sie auf das Holz klopfen, um zu überprüfen, ob es hohl ist, und den Schraubendreher in das Holz drücken, um die Festigkeit zu testen. Wenn das Holz leicht nachgibt und auseinanderfällt, haben Sie möglicherweise ein Termitenproblem an Ihren Händen.
  • Achten Sie bei dieser Untersuchung auch auf Termitenabfälle. Termitenkot sind holzfarbene oder dunkelbraune Exkremente. Das Vorhandensein dieses Kots in der Nähe von geschwächtem Holz könnte auf einen Befall hinweisen.
  • Möglicherweise finden Sie auch ein Termitennest auf Ihrem Grundstück; ein unterirdischer Termitenbefall baut ein System von Tunneln und Schlammröhren auf, während sich ein Trockenholz-Termitenbefall in einem Nest im Wald präsentiert.
Termiten loswerden Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie die Art der Termiten, die Sie haben

Es gibt zwei allgemeine Arten von Termiten, die Ihr Zuhause befallen könnten: unterirdische Termiten und Trockenholz-Termiten. Erstere finden sich sowohl im Boden rund um Ihr Haus als auch im Holz Ihres Hauses, während letztere ausschließlich in Holz gedeihen. Trockenholz-Termiten kommen hauptsächlich in warmen Küstenregionen vor - hauptsächlich in Kalifornien, Texas, Louisiana, Florida und Georgia. Unterirdische Termiten können überall in den Staaten gefunden werden.

  • Unterirdische Termiten können zusätzlich zum Grundholz in Holz- und Komposthaufen rund um Ihr Haus gefunden werden.
  • Unterirdische Termiten richten in der Regel viel mehr Schaden an einem Haus an als Trockenholz und erfordern möglicherweise andere Behandlungsmethoden.

Teil 2 von 4: Termiten selbst loswerden

Termiten loswerden Schritt 3

Schritt 1. Stellen Sie eine Kartonfalle auf

Nehmen Sie ein paar flache Kartonstreifen, befeuchten Sie sie und stapeln Sie sie in einem Bereich, in dem sich wahrscheinlich Termiten aufhalten, übereinander. Da sich Termiten von Zellulose (Karton) ernähren, ist dies eine ausgezeichnete Fleckenfalle. Wenn die Pappe von Termiten befallen ist, nimm sie an einem sicheren Ort heraus und verbrenne sie. Bei Bedarf mehrmals wiederholen.

  • Notiz: Diese Punktfalle wird nicht alle Ihre Termitenprobleme lösen. Es ist eine schnelle Lösung, mehrere hundert Termiten zu entfernen, oft gleichzeitig. Kombinieren Sie diese Methode mit anderen Fixes, um einen stärkeren Schlag zu erzielen.
Termiten loswerden Schritt 4

Schritt 2. Versuchen Sie nützliche Nematoden

Nützliche Nematoden sind kleine unsegmentierte Wurmarten, die natürliche Parasiten für Gartenschädlinge, einschließlich Termiten, sind. Diese Nematoden suchen nach Wirten wie Termitenlarven und graben sich in sie ein, was normalerweise innerhalb von 48 Stunden zum Tod führt. Sie nutzen den Kadaver des Wirts als Laichplatz.

  • Sie können nützliche Nematoden in Ihrem örtlichen Gartenzubehörladen oder online kaufen. Derzeit werden etwa fünf Sorten zum Verkauf produziert.
  • Bei Bodentemperaturen über 16 °C sollten Nematoden sofort nach dem Kauf verwendet werden. Wenn Sie sie nicht sofort verwenden, bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Pflanzen Sie sie am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang, da UV-Licht ihnen schadet.
Termiten loswerden Schritt 5

Schritt 3. Setzen Sie Ihr Holz dem Sonnenlicht aus

Wenn es sich bei dem von Termiten befallenen Gegenstand nicht um Ihr Zuhause handelt, sondern um ein Möbelstück oder einen Gegenstand, der aus Ihrem Zuhause entfernt werden kann, setzen Sie ihn dem Sonnenlicht aus. Termiten gedeihen in der Dunkelheit und die Hitze und das Licht der Sonne werden sie töten. Stellen Sie Ihre Möbel an einem sonnigen Tag so lange wie möglich im Freien auf – am besten 2-3 Tage.

Diese Methode funktioniert gut in Verbindung mit der Kartonfallenmethode zum Fangen/Töten der Termiten

Termiten loswerden Schritt 6

Schritt 4. Frieren Sie die Termiten ein

Wenn Sie sich in einer regnerischen Gegend befinden und Ihre Möbel nicht dem Sonnenlicht aussetzen können, ziehen Sie eine Alternative zum Einfrieren Ihrer Möbel in Betracht, um die Termiten abzutöten. Legen Sie Ihre Holzmöbelstücke (oder Teile davon) für 2-3 Tage in einen großen Gefrierschrank. Obwohl dies bei großen Möbelstücken schwierig sein kann, sollte die Gefriermethode den Tod der Termiten garantieren, wenn Sie in der Lage sind.

Teil 3 von 4: Professionelle Hilfe bekommen

Termiten loswerden Schritt 7

Schritt 1. Verwenden Sie Borsäure

Borsäure ist eine der häufigsten und effektivsten Methoden, um Termiten zu vertreiben. Tatsächlich ist es das Hauptinsektizid, das in vielen im Laden gekauften Termiteninsektiziden verwendet wird. Borsäure schaltet das Nervensystem der Termiten aus, während sie es dehydriert.

  • Der beste Weg, um Termiten mit Borsäure zu töten, ist die Verwendung von Köderstationen.

    • Holz (oder ein anderes Zellulosematerial) gleichmäßig mit Borsäure bestreichen oder besprühen.
    • Pflanzen Sie den Borsäure-Köder in den Garten in der Nähe Ihres Hauses oder in einen offenen Befall.
    • Kontrollieren Sie die Köderstation regelmäßig und füllen Sie sie bei Bedarf mit Borsäure auf. Sie sollten die Termitenkadaver in der Nähe sehen.
Termiten loswerden Schritt 8

Schritt 2. Kaufen und verwenden Sie Produkte zur Termitenbekämpfung

Die Produkte zur Termitenbekämpfung sind in Ihrem örtlichen Baumarkt leicht erhältlich und der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, um diese schädlichen Schädlinge loszuwerden. Sie können Termiten-Köder-Kontrollmethoden oder ein flüssiges Termiten-Tötungsprodukt verwenden. Legen Sie den Köder in der Nähe von befallenen Bereichen und sprühen Sie das Termitenbekämpfungsprodukt auf dieselben Bereiche.

Termiten loswerden Schritt 9

Schritt 3. Holen Sie sich eine Mikrowellen-Spot-Behandlung

Da Hitze Termiten abtötet, kannst du dein Zuhause auf eine hohe Temperatur erhitzen, um sie abzutöten. Dies muss jedoch von einem Fachmann durchgeführt werden, da die erforderlichen Werkzeuge für niemanden zum Kauf / zur Verwendung verfügbar sind. Rufen Sie Ihr lokales Unternehmen zur Bekämpfung von Insektenbefall an und prüfen Sie, ob dies eine Option für Ihr Zuhause ist.

Termiten loswerden Schritt 10

Schritt 4. Rufen Sie einen Fachmann an

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Befall einfach zu groß ist oder das Haus einfach zu wichtig ist, um es beim ersten Mal nicht richtig zu machen, sollten Sie wahrscheinlich einen professionellen Vernichtungsdienst rufen. Wenn Sie professionelle Kammerjäger anrufen, stellen Sie sicher, dass Sie:

  • Holen Sie mindestens drei verschiedene Angebote von konkurrierenden Firmen ein.
  • Sehen Sie sich die Serviceakte des Unternehmens vom Structural Pest Control Board an, bevor Sie sich für eine Anstellung entscheiden.
  • Holen Sie sich eine schriftliche Vereinbarung von der Firma, die Sie verwenden, und bestehen Sie auf der vollständigen Ausrottung der Termiten für zwei Jahre. Dies kann erfordern, dass die Firma regelmäßig zurückkommt, auf neuen Befall überprüft und diese beseitigt - ohne Kosten für Sie.
Termiten loswerden Schritt 11

Schritt 5. Machen Sie es professionell selbst

In den meisten Staaten können Sie die gleichen Produkte legal kaufen, die von den Profis verwendet werden, wenn Sie sie nur für den persönlichen Gebrauch verwenden. Zwei Spitzenprodukte sind Termidor SC und Taurus SC, die als Flüssigkeit rund um den Außenumfang Ihres Hauses aufgetragen werden. Diese Produkte können online zu einem sehr günstigen Preis erworben werden. Für etwa hundert Dollar können Sie ein Haus durchschnittlicher Größe selbst behandeln und professionelle Ergebnisse erzielen, wenn Sie bereit sind, die Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen.

Teil 4 von 4: Verhindern eines zukünftigen Befalls

Termiten loswerden Schritt 12

Schritt 1. Pflegen Sie ein trockenes Haus oder eine trockene Wohnung

Termiten werden von Natur aus von feuchten und feuchten Lebensräumen angezogen, weil sie Wasser zum Überleben brauchen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Wachsamkeit erhöhen, um die Dinge trocken zu halten, sonst dringen Termiten ein.

  • Stellen Sie sicher, dass alle Undichtigkeiten und stehendes Wasser sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Hauses gesichert und trocken sind. Wischen oder saugen Sie unerwünschtes Wasser nach Möglichkeit auf.
  • Schmutzige nasse Dachrinnen sind auch ein ideales Zuhause für Termiten, also halten Sie Ihre Dachrinnen auch zur weiteren Vorbeugung frei von Schmutz.
Termiten loswerden Schritt 13

Schritt 2. Verwenden Sie Schädlingsbekämpfungsmittel

Das Hinzufügen von 0,1% (ungefähr 1 Esslöffel pro Gallone) Permethrin zu Farbe oder Holzpolitur oder Tapetenkleber beim Bauen oder Neustreichen des Hauses hält Termiten dauerhaft fern. Sie können sogar dem Zement, den Sie zum Verlegen von Böden verwenden, oder dem Kleber, den Sie zum Verlegen von Holzböden verwenden, Permethrin hinzufügen. Da Permethrin ein sicheres Pestizid ist, das für den menschlichen Gebrauch zugelassen ist, besteht kein zusätzliches Toxizitätsrisiko.

Termiten loswerden Schritt 14

Schritt 3. Halten Sie Holz von Ihrem Grundstück fern

Termiten ernähren sich offensichtlich stark von Holz, also halten Sie große Mengen an Brennholz und anderen losen Baumstämmen und Ästen von Ihrem Zuhause fern. Wenn Sie große Mengen Holz auf Ihrem Grundstück pflegen, laden Sie nur zu einem Termitenschmaus ein. Wenn Sie Holz in der Nähe Ihres Hauses aufbewahren müssen, decken Sie es vollständig ab, um es trocken zu halten; Dadurch wird die Anziehungskraft für die Termiten minimiert. Wenn Sie Holz verwenden müssen, behandeln Sie es wie oben mit Permethrin.

Termiten loswerden Schritt 15

Schritt 4. Versiegeln Sie alle Risse in Ihrem Haus

Durch einfaches Abdichten und Abdichten der Fenster, Türen und Risse in Ihrem Haus unternehmen Sie die ersten und wichtigen Schritte, um sicherzustellen, dass keine Termiten in Ihr Eigentum eindringen und sie befallen. Lücken um elektrische Leitungen und Rohre zu und von Ihrem Haus sind eine weitere einfache Möglichkeit für Termiten, sich in Ihr Haus zu schleichen.

  • Bildschirme an Türen, Fenstern und Veranda sind ebenfalls eine Notwendigkeit, wenn Sie sich vor einem Termitenbefall hüten.
  • Halten Sie die Vegetation 15–30 cm von Ihrem Zuhause entfernt, damit Termiten weniger wahrscheinlich eindringen.
Termiten loswerden Schritt 16

Schritt 5. Ziehen Sie Ihr Haus planmäßig zurück

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Haus vor Termitenschäden zu schützen, besteht darin, eine Schutzbarriere um den Außenumfang Ihres Hauses herum aufrechtzuerhalten. Glücklicherweise muss dies kein großer Aufwand sein, wenn Sie es mit professionellen Qualitätsprodukten wie Termidor SC oder Taurus SC selbst tun. Beide enthalten das Termitizid/Insektizid Fipronil in der gleichen Konzentration und werden als Flüssigkeit rund um Ihr Haus aufgetragen. Fipronil hat eine sehr geringe Toxizität und ist sowohl gegen Termiten als auch gegen Ameisen hochwirksam.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Online-Informationsquellen zur Schädlingsbekämpfung von Anbietern wie Do It Yourself Pest Control bieten Videos, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Zuhause gegen Termiten behandeln und wie ein Profi vorgehen. Es ist gut, sich das Video anzusehen, bevor Sie etwas kaufen, damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie viel Arbeit erforderlich ist, um dieses Projekt selbst effektiv durchzuführen.
  • Permethrin ist für Katzen giftig. Nicht verwenden, wenn Sie eine Katze haben.
  • Termitenschäden können ein Haus ruinieren. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, ob Sie die Insekten in Ihrem Haus töten können, rufen Sie so schnell wie möglich einen Fachmann an.
  • Das Sprühen von Pestiziden einmal pro Woche und das Schließen aller Löcher in der Nähe des Termitenbefalls mit Borsäure ist hilfreich.

Beliebt nach Thema