3 Möglichkeiten, einen Baum zu töten

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen Baum zu töten
3 Möglichkeiten, einen Baum zu töten
Anonim

Egal, ob ein Baum invasiv ist, eine Aussicht ruiniert oder einfach nur etwas anderes im Raum pflanzen möchte, es gibt viele Gründe, warum Sie einen Baum auf Ihrem Grundstück entfernen möchten. Eine fachgerechte Entfernung des Baumes kann sich oft als zu teuer erweisen. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, den lästigen Baum zu töten, um ihn selbst zu entfernen, wenn der Baum tot ist.

Schritte

Methode 1 von 3: Den Baum umgürten

Töte einen Baum Schritt 1

Schritt 1. Entfernen Sie lose Rinde

Das Gürteln ist eine Methode zum Töten eines Baumes, indem der Saftfluss zwischen den Wurzeln und der Krone des Baumes unterbrochen wird. Sie können einen Baum mit oder ohne Verwendung von Herbiziden umgürten, um den Prozess zu beschleunigen. Das Umgürteln ist die einfachste und beliebteste Methode, um einen Baum ohne Chemikalien oder Herbizide zu töten, aber der Baum wird viele Monate brauchen, um an dem Prozess zu sterben. Beginnen Sie damit, lose Rinde zu entfernen, die Ihnen einen leichteren Zugang zum Stamm ermöglicht. Sie sollten die Rinde in einem etwa 10–13 cm breiten Streifen entfernen.

Die Höhe, in der Sie den Baum umschließen, ist flexibel, wählen Sie also eine Höhe, auf der Sie bequem um den Stamm herum arbeiten und Schnitte vornehmen können

Töte einen Baum Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie die Sicherheitsausrüstung an

Sie haben eine große Auswahl, wenn es darum geht, wie Sie die Schnitte machen. Sie können eine Kettensäge, eine Axt, ein Beil oder sogar einen Holzmeißel für sehr dünnbordeige Bäume verwenden. Treffen Sie die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen für das von Ihnen verwendete Schneidwerkzeug, einschließlich Schutzbrillen.

Töte einen Baum Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie einen Schnitt um den Umfang des Baumes

Die Schnitttiefe, die Sie machen müssen, hängt von der Dicke des Baumes ab. Bei sehr dünnen Bäumen können Sie den Schnitt rund machen 12 Zoll (1,3 cm) in das Holz, während große, robuste Bäume eine Tiefe von 1 bis 1 Zoll benötigen 12 Zoll (2,5–3,8 cm). Versuchen Sie, das Band so eben wie möglich zu machen, während Sie sich um den Baum bewegen.

Töte einen Baum Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie einen zweiten Schnitt um den Umfang des Baumes

Um den Baum effektiv zu gürteln, benötigen Sie ein zweites Band. Der Abstand zwischen den beiden Bändern sollte ungefähr 5,1 bis 10,2 cm betragen. Machen Sie den zweiten Schnitt auf die gleiche Tiefe wie den ersten Schnitt.

Wenn Sie eine Axt oder ein Beil verwenden, wo es schwieriger ist, exakte horizontale Schnitte zu machen, können Sie stattdessen eine Nut in den Baum schneiden. Um die Nut zu machen, machen Sie einen nach unten abgewinkelten Schnitt gefolgt von einem nach oben abgewinkelten Schnitt, wo sich die beiden Schnitte in der Mitte treffen. Bei kleinen Bäumen kann diese Rille um den Umfang nur 5,1 cm breit sein, während die Rille bei großen Bäumen ungefähr 15-20 cm breit sein sollte. Machen Sie die Nut auf die gleiche Tiefe wie die beiden Bänder

Töte einen Baum Schritt 5

Schritt 5. Wenden Sie Herbizid an

Wenn Sie sich für die Verwendung von Herbiziden entscheiden, sollten Sie es innerhalb von fünf oder zehn Minuten nach der Herstellung auf die Schnitte im Baum auftragen, bevor die Abschnitte austrocknen und aushärten. Das Hinzufügen von Herbiziden zum Gürtel kann den Baum in nur sechs Wochen töten, während der Verzicht auf die chemische Verwendung viele Monate dauern kann.

  • Zu den allgemein verfügbaren, wirksamen Herbiziden gehören Glyphosat (Roundup oder Killzall) und Triclopyr (Garlon oder Brush B Gon).Bitte beachten Sie:

    Die WHO hält Glyphosat für wahrscheinlich krebserregend für den Menschen. Seine Verwendung ist in einigen Staaten und Ländern verboten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Gesetzen und seien Sie beim Umgang mit dieser Chemikalie vorsichtig.

  • Mischen Sie das Herbizid entsprechend den Anweisungen Ihrer spezifischen Marke und tragen Sie es mit einer Sprühflasche auf die Schnitte auf.
  • Sie sollten das Herbizid auf jeden Fall vorher anmischen, um es so schnell wie möglich auf die Gürtelschnitte aufzutragen.
  • Lesen Sie das Etikett vollständig durch, bevor Sie Herbizide mischen oder verwenden.
  • Tragen Sie bei der Arbeit mit Herbiziden einen Augenschutz, lange Ärmel und Hosen, Handschuhe und geschlossene Schuhe.
Töte einen Baum Schritt 6

Schritt 6. Warten Sie

Nachdem Sie nun den Saftfluss im Baum unterbrochen und möglicherweise Herbizide in das Wurzelsystem eingebracht haben, müssen Sie nur noch warten, bis der Baum stirbt.

Methode 2 von 3: Verwenden der Hack-and-Squirt-Methode

Töte einen Baum Schritt 7

Schritt 1. Holen Sie sich eine Axt oder ein Beil

Wenn Sie vorhaben, Herbizide am Baum zu verwenden, kann die Hack-and-Squirt-Methode mit noch weniger Aufwand genauso effektiv sein wie die Gürtelmethode. Die Hack-and-Squirt-Methode verwendet präzise Koteletts, um mit Herbiziden zu beschichten, anstelle eines ganzen Bandes um den ganzen Baum. Beginnen Sie damit, eine Axt oder ein Beil zu besorgen.

Töte einen Baum Schritt 8

Schritt 2. Mischen Sie das Herbizid in einer Sprühflasche

Die Hack-and-Squirt-Methode erfordert weniger Schnitte als das Gürten, aber Sie verwenden immer noch die gleichen Herbizide. Lesen Sie das gesamte Etikett des Herbizids, um herauszufinden, wie viel Sie herstellen müssen. Mischen Sie das Herbizid in einer Sprühflasche, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen.

  • Zu den allgemein verfügbaren, wirksamen Herbiziden gehören Glyphosat (Roundup oder Killzall) und Triclopyr (Garlon oder Brush B Gon).
  • Tragen Sie Schutzkleidung wie Schutzbrille, lange Ärmel und Handschuhe, bevor Sie mit einem Herbizid arbeiten.
Töte einen Baum Schritt 9

Schritt 3. Machen Sie einen Schnitt nach unten in den Baumstamm

Mache mit der Axt oder dem Beil einen etwa 5,1 cm langen Schnitt nach unten in den Stamm des Baumes. Der Schnitt muss tief genug sein, um in das hellere Splintholz zu gelangen, damit Sie das Herbizid effektiv einbringen können.

Töte einen Baum Schritt 10

Schritt 4. Sprühen Sie Herbizid in den Schnitt

Wenn Sie den Schnitt gemacht haben, ziehen Sie den Kopf der Axt oder des Beils an die Kante des Schnitts, anstatt vollständig herauszuziehen. Verwenden Sie dann die Sprühflasche, um das Herbizid auf die Oberseite des Beils zu sprühen, sodass es in den tiefen Splintanteil des Schnitts herunterlaufen kann.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Herbizid sofort einsprühen, bevor das weichere Holz im Schnitt austrocknen und aushärten kann.
  • Ihre spezifische Herbizidmarke weist Sie darauf hin, wie viel Herbizid Sie in jeden Schnitt sprühen müssen.
  • Auch hierfür stehen verschiedene speziell angefertigte Injektoren zur Verfügung, wenn Sie mehrere Bäume behandeln müssen.
Töte einen Baum Schritt 11

Schritt 5. Wiederholen Sie die Schnitte nach unten wie angegeben

Ihre spezifische Herbizidmarke enthält Anweisungen dazu, wie viele Schnitte Sie basierend auf dem Umfang des Baumes vornehmen müssen. Die meisten Bäume erfordern zusätzliche Schnitte mit einem Abstand von 2,5-7,6 cm von Kante zu Kante.

Töte einen Baum Schritt 12

Schritt 6. Füge jedem Schnitt weiterhin Herbizid hinzu

Für jeden Schnitt im Stamm, den Ihre Herbizidmarke vorschlägt, möchten Sie die gleiche Menge Herbizid hinzufügen. Benutze weiterhin den Injektor oder die flache Seite der Axt oder des Beils, um das Herbizid in die Schnitte zu sprühen, bis du jede einzelne davon bekommen hast.

Methode 3 von 3: Den Baum entfernen und den Stumpf behandeln

Töte einen Baum Schritt 13

Schritt 1. Treffen Sie alle entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen

Im Gegensatz zu den anderen Methoden, die es erfordern, den Baum stehen zu lassen, beinhaltet diese Methode das Fällen des Baumes, was sie zur besten Methode für Bäume macht, die eine Sicht blockieren oder aus anderen Gründen, aus denen der Baum sofort verschwinden soll. Da Sie den Baum fällen müssen, treffen Sie zunächst alle Vorsichtsmaßnahmen, die mit dem Betrieb der Kettensäge verbunden sind, und halten Sie den Bereich, in den der Baum fallen wird, sicher.

Töte einen Baum Schritt 14

Schritt 2. Mischen Sie das Herbizid

Wie bei den anderen herbiziden Methoden müssen Sie die Schnitte sofort nach dem Fällen mit Glyphosat oder Triclopyr beschichten. Lesen Sie das Etikett des Herbizids, bevor Sie es in eine Sprühflasche mischen, bevor Sie den Baum fällen.

Tragen Sie eine Schutzbrille, Handschuhe und lange Ärmel, bevor Sie mit den Herbiziden arbeiten

Töte einen Baum Schritt 15

Schritt 3. Fällen Sie den Baum

Bei kleineren Bäumen ist die Fallzone des Baums viel flacher und einfacher zu bearbeiten, aber wenn Sie es mit einem größeren Baum zu tun haben, müssen Sie beim Fällen mehr Vorsichtsmaßnahmen treffen. Eine vollständige Erklärung zum sicheren Fällen des Baumes finden Sie unter Wie man einen Baum fällt.

Bei großen Bäumen sollten Sie einen Fachmann beauftragen, den Baum für Sie zu fällen

Töte einen Baum Schritt 16

Schritt 4. Tragen Sie eine Schicht des Herbizids auf die Oberseite des verbleibenden Stammes auf

Viele Menschen wissen nicht, dass das Fällen eines Baumes allein das Wurzelsystem nicht tötet. Oft schickt das Wurzelsystem stattdessen neue Sprossen. Durch das Auftragen einer Herbizidschicht auf das freiliegende Splintholz im Stamm können Sie das Wurzelsystem behandeln und auch erhalten.

Bei kleineren Bäumen können Sie einfach den gesamten Stammquerschnitt beschichten. Bei großen Bäumen nimmt der gehärtete Mittelteil des Baumes kein Herbizid auf, daher können Sie einfach ein Band des Herbizids um den äußersten Ring auftragen, wo Sie noch den helleren Splint sehen können

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Tote Bäume fallen viel eher, nachdem das tote Wurzelsystem geschwächt ist, was gut ist. Auch wenn das invasive Wurzelsystem kein Problem mehr darstellt, sollten Sie den Baum sicherheitshalber dennoch fällen lassen.
  • Unabhängig davon, ob Sie den Baumstumpf behandeln oder den Baum fällen, nachdem er abgestorben ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen auch den Baumstumpf entfernen. Weitere Informationen zum Entfernen von Baumstümpfen finden Sie unter: So entfernen Sie Baumstümpfe.
  • Andere Methoden wie das übermäßige Beschneiden des Baumes können zu ähnlichen Ergebnissen führen wie das Fällen des Baumes, ohne den Stumpf richtig zu behandeln - nämlich das Wurzelsystem kann neue Triebe aussenden.

Beliebt nach Thema