Wie man ein Diagramm zeichnet: 5 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein Diagramm zeichnet: 5 Schritte (mit Bildern)
Wie man ein Diagramm zeichnet: 5 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein Graph ist ein Diagramm (als Reihe von einem oder mehreren Punkten, Linien, Liniensegmenten, Kurven oder Flächen), das die Variation einer Variablen im Vergleich zu einer oder mehreren anderen Variablen darstellt. Mit anderen Worten, Werte, die in einem kartesischen Koordinatensystem auf unterschiedliche Weise angezeigt werden, je nachdem, was Sie demonstrieren oder bestimmen möchten. Diskrete Daten, wie der durchschnittliche Preis von Autos von Jahr zu Jahr, würden als einzelne Punkte in der Grafik dargestellt. Die Berechnung erfolgt nur einmal pro Jahr, daher sind die Daten diskret. Die x-Achse würde jedes Jahr bezeichnen und die y-Achse würde die durchschnittlichen Fahrzeugkosten für jedes Jahr darstellen. Ein Liniendiagramm wäre nützlich, um kontinuierliche Daten darzustellen, bei denen jeder mögliche Wert auf der x-Achse einen entsprechenden Wert auf der y-Achse hat. Sie möchten beispielsweise die Temperaturen im Zeitverlauf grafisch darstellen. Sie können die Temperatur jederzeit messen, damit die Daten kontinuierlich sind. Wenn Sie versuchen, Steigungsfläche, Minimum und Maximum einer Funktion zu berechnen, ist es sehr hilfreich, einen Graphen zu zeichnen.

Schritte

Methode 1 von 1: Wie man ein Diagramm zeichnet

Zeichnen Sie ein Diagramm Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie die x-Achse

  • Machen Sie eine horizontale Linie auf dem Papier. Sie können an den Enden der Linie Pfeile zeichnen, um anzuzeigen, dass es sich um eine Zahlenlinie handelt, die über Ihre Datenprobe hinausgeht.
  • Setzen Sie die Beschriftung "X" rechts von der Linie, um die x-Achse anzuzeigen.
  • Markieren Sie die Mitte der Linie mit einem vertikalen Häkchen und beschriften Sie sie mit 0. Dies ist der Ursprung des Diagramms.
  • Machen Sie gleichmäßig verteilte Teilstriche auf dem Rest der x-Achse. Für dieses Beispiel sollten Sie die Teilstriche von 1 bis 10 auf der rechten Seite der 0 beschriften.
Zeichnen Sie ein Diagramm Schritt 2

Schritt 2. Zeichnen Sie die y-Achse

  • Machen Sie eine vertikale Linie, die durch den Ursprung der x-Achse geht.
  • Setzen Sie das Label "Y" über die Linie.
  • Machen Sie gleichmäßig verteilte Teilstriche auf der y-Achse. Für dieses Beispiel sollten Sie die Teilstriche von 2 bis 20 über der 0 beschriften.
Zeichnen Sie ein Diagramm Schritt 3

Schritt 3. Berechnen Sie die Werte von y für mehrere Werte von x

  • Wir zeichnen einen Graphen mit der Funktion f(x) = 2x. Dies bedeutet, dass y = 2x. Für jeden möglichen Wert auf der x-Achse gibt es einen entsprechenden Wert auf der y-Achse. Um den Wert von y zu berechnen, setze eine Zahl in x ein. Wenn x= 3, dann ist f(x) = 6. In diesem Beispiel werden nur positive Werte verwendet.
  • Setze x = 0, 2, 4, 6 und 8. Die entsprechenden y-Werte sind 0, 4, 8, 12 und 16. Das Ergebnis ist ein Satz geordneter Paare, die mit x oder Abszisse zuerst und y. dargestellt werden, oder Ordinate, Sekunde. Für unser Beispiel haben wir fünf geordnete Paare: (0, 0), (2, 4), (4, 8), (6, 12) und (8, 16).
Zeichnen Sie ein Diagramm Schritt 4

Schritt 4. Markieren Sie die geordneten Paare im Diagramm

Auf der x-Achse überzählen und dann auf der y-Achse aufwärts zählen. Der Wert von y ist in der Grafik über dem x-Wert markiert

Zeichnen Sie ein Diagramm Schritt 5

Schritt 5. Sie haben einen Graphen der Funktion f(x) = 2x erstellt

Tipps

  • Verwenden Sie bei der Beschriftung der Achsen eine Skala, die für die Berechnungen sinnvoll ist.
  • Die Verwendung von Millimeterpapier erleichtert das Erstellen von Diagrammen.

Beliebt nach Thema