3 Möglichkeiten, ein Gemälde zu zitieren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, ein Gemälde zu zitieren
3 Möglichkeiten, ein Gemälde zu zitieren
Anonim

Möglicherweise müssen Sie ein Gemälde als Quelle für eine Forschungsarbeit verwenden, insbesondere wenn Sie über Kunstgeschichte oder ein verwandtes Gebiet schreiben. Um ein Gemälde zu zitieren, benötigen Sie mehr Informationen als für eine Standardtextquelle. Normalerweise müssen Sie auch den aktuellen Standort der Arbeit, ihre Abmessungen und ihr Material oder Medium angeben. Das spezifische Format für Ihr Zitat hängt vom verwendeten Zitationsstil ab. Drei der gängigsten Zitierstile sind die Modern Language Association (MLA), die American Psychological Association (APA) und der Chicago-Stil.

Schritte

Methode 1 von 3: MLA

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 1

Schritt 1. Listen Sie zuerst den Namen des Künstlers auf

Für Ihren Werkzitierten Eintrag gilt der Künstler als "Autor" eines Gemäldes. Geben Sie zuerst ihren Nachnamen ein, gefolgt von einem Komma. Geben Sie dann ihren Vornamen ein. Fügen Sie ihren zweiten Vornamen oder ihre Initiale, falls vorhanden, nach ihrem Vornamen ein. Setzen Sie einen Punkt am Ende ihres Namens.

  • Beispiel: Goya, Francisco.
  • Wenn kein Künstler genannt wird, beginnen Sie das Zitat mit dem Titel des Gemäldes. Wenn das Werk "Anonymous" zugeschrieben wird, verwenden Sie "Anonymous" als Künstlernamen.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie den Titel des Gemäldes in Kursivschrift ein

Geben Sie den Titel des Gemäldes in Großbuchstaben ein und schreiben Sie alle Nomen, Pronomen, Verben und Adverbien groß. Wenn das Gemälde keinen Titel hat, geben Sie eine kurze, einheitliche Beschreibung des Gemäldes ein. Verwenden Sie für eine Beschreibung die Groß-/Kleinschreibung und schreiben Sie nur das erste Wort und alle Eigennamen in Ihrer Beschreibung groß. Setzen Sie einen Punkt nach dem Titel oder der Beschreibung.

  • Betiteltes Beispiel: Goya, Francisco. Die Familie Karls IV.
  • Beispiel ohne Titel: Rauschenberg, Robert. Glänzende schwarze Malerei.

Beispiele für Kurzbeschreibungen

Goya, Francisco. Untitled Portrait der Herzogin von Alba.

Nicholson, Ben. Weiße Reliefmalerei.

Basquiat, Jean-Michel. Schwarzer Schädel auf blauem Hintergrund.

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie das Datum der Komposition und den Standort des Gemäldes an

Geben Sie das Entstehungsjahr des Gemäldes ein, gefolgt von einem Komma. Geben Sie den Namen des Museums oder der Sammlung an, in dem das Gemälde aufbewahrt wird. Wenn der Standort des Museums oder der Sammlung nicht im Namen enthalten ist, geben Sie ein Komma und dann den Standort ein. Setzen Sie am Ende einen Punkt.

Beispiel: Goya, Francisco. Die Familie Karls IV. 1800, Museo del Prado, Madrid

MLA Works Cited Entry Format

Künstler Nachname, Vorname. Titel der Malerei. Jahr, Museum oder Sammlung, Stadt.

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 4

Schritt 4. Verweisen Sie auf ein Buch oder eine Website, auf der sich das Gemälde befindet

Wenn Ihre Quelle tatsächlich eine fotografische Reproduktion des Gemäldes in einem Buch oder auf einer Website ist, fügen Sie am Ende Ihres Zitats Informationen über das Buch oder die Website hinzu.

  • Buchbeispiel: Goya, Francisco. Die Familie Karls IV. 1800, Museo del Prado, Madrid. Gardener's Art Through the Ages, 10. Aufl., von Richard G. Tansey und Fred S. Kleiner, Harcourt Brace, p. 939.
  • Beispiel einer Website: Goya, Francisco. Die Familie Karls IV. 1800, Museo del Prado, Madrid. WikiArt Visual Art Encyclopedia, www.wikiart.org/en/francisco-goya/charles-iv-of-spain-and-his-family-1800.
  • Wenn Sie das Gemälde auf der Website des Museums angesehen haben, lassen Sie den Namen und den Standort des Museums weg. Verwenden Sie stattdessen den Namen der Website und die URL. Fügen Sie nach dem Jahr einen Punkt ein, da er sich auf das Entstehungsdatum des Gemäldes bezieht, nicht auf das Datum, an dem es auf der Website veröffentlicht wurde. Zum Beispiel: Goya, Francisco, Die Familie von Karl IV.. 1800. Museo del Prado, www.museodelprado.es/en/the-collection/art-work/the-family-of-carlos-iv/.
  • Fügen Sie das Medium und die Materialien am Ende Ihres Eintrags hinzu, wenn sie für Ihre Arbeit wichtig oder relevant sind. Andernfalls sind diese Informationen für einen MLA Works Cited-Eintrag nicht erforderlich.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 5

Schritt 5. Erwähnen Sie den Künstler und das Kunstwerk im Text Ihres Papiers

Der MLA-Stil erfordert keine Zitate in Klammern im Text für Gemälde. Geben Sie stattdessen den Namen des Künstlers an, gefolgt vom Titel des Werks in Kursivschrift.

  • Beispiel: "Einer von Francisco Goyas Darstellern in Die Familie von Karl IV. hat den Kopf abgewandt. Gelehrte glauben, dass dies ein Familienmitglied war, das am Tag der Porträtmalerei nicht anwesend war."
  • Wenn das Gemälde keinen Titel hat, verwenden Sie Ihre kurze Beschreibung des Gemäldes zusammen mit dem Namen des Künstlers. Du könntest zum Beispiel schreiben: "Die Herzogin von Alba galt weithin als die Muse von Francisco Goya, wie seine vielen unbetitelten Porträts von ihr vermuten lassen."

Methode 2 von 3: APA

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 6

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem Namen des Künstlers und dem Jahr des Gemäldes

Geben Sie den Nachnamen des Künstlers gefolgt von einem Komma ein. Geben Sie dann die erste Initiale des Künstlers ein, gefolgt von der mittleren Initiale, falls verfügbar. Geben Sie in Klammern das Jahr ein, in dem der Künstler das Werk gemalt hat. Setzen Sie einen Punkt außerhalb der schließenden Klammern.

  • Beispiel: Pratt, C. (1965).
  • Wenn der Künstler unbekannt ist, beginnen Sie Ihren Literaturlisteneintrag mit dem Titel des Werkes. Wenn der Künstler jedoch "Anonym" ist, verwenden Sie dieses Wort als Namen des Autors.
  • Wenn das Datum nicht bekannt ist, verwenden Sie die Abkürzung "n.d." innerhalb der Klammern.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 7

Schritt 2. Geben Sie den Titel des Gemäldes und eine Beschreibung der verwendeten Materialien an

Geben Sie den Titel des Gemäldes in Kursivschrift ein. Verwenden Sie die Groß-/Kleinschreibung und schreiben Sie nur das erste Wort und alle Eigennamen im Titel groß. Beschreiben Sie in eckigen Klammern die Materialien oder das Medium des Gemäldes. Verwenden Sie auch die Groß-/Kleinschreibung für die Beschreibung. Setzen Sie einen Punkt nach der schließenden Klammer.

  • Beispiel: Pratt, C. (1965). Junges Mädchen mit Muscheln [Öl an Bord].
  • Wenn das Gemälde ohne Titel ist, verwenden Sie anstelle des Titels das Wort "Ohne Titel". Da es nicht der Titel des Gemäldes ist, sollte es nicht kursiv geschrieben werden.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 8

Schritt 3. Geben Sie den Ort des Gemäldes an

Geben Sie den Namen des Museums, der Institution oder der Sammlung ein, in der sich das Gemälde befindet. Setzen Sie ein Komma und geben Sie dann den Namen der Stadt ein, gefolgt von einem Komma. Wenn sich die Einrichtung in den USA oder Kanada befindet, fügen Sie eine Abkürzung für den Bundesstaat oder die Provinz hinzu. Für alle anderen fügen Sie den Namen des Landes hinzu. Setzen Sie am Ende Ihres Zitats einen Punkt.

Beispiel: Pratt, C. (1965). Junges Mädchen mit Muscheln [Öl an Bord]. Ständige Sammlung der Kunstgalerie der Memorial University, Corner Brook, NL

Eingabeformat für die APA-Referenzliste

Nachname des Künstlers, erste Initiale. (Jahr). Titel des Gemäldes [Materialbeschreibung]. Museum oder Sammlung, Stadt, abgekürzter Bundesstaat/Provinz oder Name des Landes.

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 9

Schritt 4. Fügen Sie Quelleninformationen hinzu, um eine Reproduktion eines Gemäldes zu zitieren

Wenn Sie das Gemälde nicht persönlich, sondern in einem Buch oder online gesehen haben, geben Sie am Ende Ihres Literaturlisteneintrags den Autor, den Titel, das Veröffentlichungsdatum und die Veröffentlichungsinformationen an. Befolgen Sie das gleiche Format wie beim Zitieren einer Webseite oder eines Artikels in einem Buch.

  • Buchbeispiel: Jacque, H. (2010). Schwarze Labrador-Ente [Tonfliese]. Lawrence O'Brien Auditorium, Goose Bay, NL. In D. Brown, Uncommon Ton: The Labradoria Mural (S. 18). St. John's, NL: Kreatives Publizieren. (Originalarbeit 2009).
  • Website-Beispiel: Shepherd, H.P. (1962). Sonntagmorgen [Öl]. Sammlung der Memorial University of Newfoundland, St. John's, NL. Die Zimmer (o. J.). Abgerufen von:
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 10

Schritt 5. Setzen Sie das Jahr in Klammern nach dem Titel des Gemäldes

Verwenden Sie den Namen des Künstlers und den Titel des Gemäldes im Text Ihres Papiers. Geben Sie den Titel in Kursivschrift ein. Verwenden Sie die Groß-/Kleinschreibung, indem Sie das erste Wort und alle Nomen, Pronomen, Verben und Adverbien groß schreiben. Nachdem der Titel des Gemäldes auf Ihrem Papier erscheint, geben Sie das Jahr der Fertigstellung des Gemäldes in Klammern ein.

Beispiel: "Christopher Pratts Gemälde Junges Mädchen mit Muscheln (1965) bietet einen Einblick in das klassische Erbe Neufundlands."

Methode 3 von 3: Chicago

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 11

Schritt 1. Führen Sie den Namen des Künstlers zuerst in Ihrem Bibliografieeintrag auf

Der Chicago-Stil betrachtet den Künstler (oder Maler) als den "Autor" des Gemäldes. Geben Sie den Nachnamen des Künstlers gefolgt von einem Komma ein. Geben Sie dann den Vornamen des Künstlers gefolgt von einem Punkt ein.

  • Beispiel: Gogh, Vincent van.
  • Wenn der Künstler unbekannt ist, lassen Sie dieses Element einfach aus Ihrem Zitat weg. Wenn der Künstler als "Anonym" aufgeführt ist, verwenden Sie dieses Wort anstelle des Namens des Künstlers.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 12

Schritt 2. Geben Sie den Titel des Gemäldes an

Geben Sie nach dem Punkt nach dem Namen des Autors ein Leerzeichen ein und geben Sie dann den Titel des Gemäldes in Kursivschrift ein. Verwenden Sie die Groß-/Kleinschreibung für alle Nomen, Pronomen, Verben und Adverbien. Setzen Sie am Ende des Titels einen Punkt.

  • Beispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht.
  • Wenn das Gemälde keinen Titel hat, fahren Sie einfach mit dem nächsten Element des Zitats fort. Chicago verlangt nicht, dass Sie eine Beschreibung als Platzhalter schreiben oder das Wort "Ohne Titel" verwenden. Geben Sie in diesem Fall diese Informationen jedoch im Klartext und nicht in Kursivschrift ein. Ansonsten sieht es aus wie der Titel.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 13

Schritt 3. Listen Sie das Datum auf, an dem das Werk erstellt wurde

Geben Sie nach dem Titel des Gemäldes das Jahr ein, in dem das Gemälde fertiggestellt wurde. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Jahr haben, können Sie entweder die Abkürzung "n.d." verwenden. für kein Datum oder gehen Sie einfach zum nächsten Element des Zitats über. Platzieren Sie eine Periode nach dem Jahr.

Beispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht. 1889

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 14

Schritt 4. Fügen Sie Informationen zu den Materialien und Abmessungen der Arbeit hinzu

Geben Sie nach dem Jahr eine Beschreibung der Materialien an, die zur Herstellung des Gemäldes verwendet wurden. Verwenden Sie die Groß-/Kleinschreibung und schreiben Sie nur das erste Wort und alle Eigennamen groß. Setzen Sie nach dieser Beschreibung einen Punkt und geben Sie dann die Maße der Arbeit an. Verwenden Sie Standardabkürzungen für die Maßeinheiten. Setzen Sie einen Punkt hinter die Bemaßungen, es sei denn, hinter der Abkürzung steht ein Punkt.

  • Beispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht. 1889. Öl auf Leinwand. 29 Zoll x 36,25 Zoll
  • Wenn eine dieser Informationen nicht verfügbar ist, lassen Sie sie wie bei anderen Elementen einfach weg. Es muss nicht gesondert erwähnt werden, dass die Informationen unbekannt oder nicht verfügbar sind.
  • Das Chicago Manual of Style nimmt keine Stellung dazu, ob imperiale oder metrische Maße verwendet werden sollen. Wählen Sie einfach eines aus und verwenden Sie es konsequent in Ihrer Arbeit und anderen Zitaten.
Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 15

Schritt 5. Geben Sie den Namen und den Standort des Museums oder der Sammlung an

Geben Sie nach den Abmessungen den Namen des Museums, der Sammlung oder der Institution ein, die das Gemälde beherbergt. Setzen Sie ein Komma und geben Sie dann den Namen der Stadt an, in der sich das Museum, die Sammlung oder die Institution befindet. Setzen Sie einen Punkt hinter den Namen der Stadt.

Beispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht. 1889. Öl auf Leinwand. 29 Zoll x 36,25 Zoll Museum of Modern Art, New York

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 16

Schritt 6. Schließen Sie mit der URL und dem Zugriffsdatum, wenn Sie das Gemälde online angesehen haben

Geben Sie für Gemälde, die Sie sich online angesehen haben, beispielsweise auf einer Museumswebsite, eine vollständige direkte URL zum Gemälde selbst an. Setzen Sie nach der URL ein Komma und geben Sie dann das Wort "Zugriff" ein. Geben Sie das Datum an, an dem Sie die URL zuletzt im Format Tag-Monat-Jahr besucht haben.

Beispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht. 1889. Öl auf Leinwand. 29 Zoll x 36,25 Zoll Museum of Modern Art, New York. https://www.moma.org/learn/moma_learning/vincent-van-gogh-the-starry-night-1889/, abgerufen am 23. Oktober 2018

Eingabeformat für die Chicagoer Bibliographie

Künstler Nachname, Vorname. Titel der Malerei. Jahr. Beschreibung des Materials. Maße. Museum oder Sammlung, Stadt. URL, aufgerufen Tag-Monat-Jahr.

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 17

Schritt 7. Fügen Sie ein vollständiges Zitat für die Quelle hinzu, wenn Sie das Gemälde in gedruckter Form angesehen haben

Lassen Sie das Medium und den Ort für Druckreproduktionen des Gemäldes weg. Beginnen Sie mit dem Wort "In" und geben Sie dann die Informationen ein, die Sie normalerweise in einen Chicago-Eintrag für das Buch oder die Zeitschrift aufnehmen würden, in der das Gemälde reproduziert wurde. Beenden Sie Ihr Zitat mit einem Punkt.

Buchbeispiel: Gogh, Vincent van. Die Sternreiche Nacht. 1889. In Bailey, Martin. Sternennacht: Van Gogh im Asyl. London, Großbritannien: White Lion Publishing, 2018

Zitieren Sie ein Gemälde Schritt 18

Schritt 8. Tauschen Sie Punkte in Fußnoten im Text Ihrer Arbeit gegen Kommas ein

Drehe den Namen des Künstlers um, sodass der Vorname an erster Stelle steht. Geben Sie dieselben Informationen wie in Ihrem Literaturverzeichniseintrag ein, getrennt durch Kommas statt Punkte. Der einzige Punkt in einer Fußnote steht am Ende.

  • Beispiel im Text: "In den wirbelnden Farben und dem Licht von Vincent van Goghs berühmtem Gemälde Die Sternennacht liegt eine Botschaft der Hoffnung.1"
  • Beispiel einer Fußnoten-Website: 1. Vincent van Gogh, The Starry Night, 1889, Öl auf Leinwand, 29 Zoll x 36,25 Zoll, Museum of Modern Art, New York, https://www.moma.org/learn/moma_learning/ vincent-van-gogh-the-starry-night-1889/, abgerufen am 23. Oktober 2018.
  • Beispiel für ein Fußnotenbuch: 1. Vincent van Gogh, The Starry Night, 1889, in Martin Bailey, Starry Night: Van Gogh at the Asylum (London, UK: White Lion Publishing, 2018), Abbildung 49.

Beliebt nach Thema