3 Möglichkeiten, um mit dem Erstellen von Musik zu beginnen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, um mit dem Erstellen von Musik zu beginnen
3 Möglichkeiten, um mit dem Erstellen von Musik zu beginnen
Anonim

Da viele Programme und Ressourcen verfügbar sind, können Sie ganz einfach versuchen, Musik mit einem Computer und einfacher Ausrüstung zu erstellen und zu teilen. Beginnen Sie damit, sich Instrumente und Aufnahmegeräte zu besorgen, damit Sie Ihre Musik direkt zu Hause abspielen und aufnehmen können. Beginnen Sie mit dem Brainstorming von Ideen für Rhythmen und Melodien, die Sie verwenden können, damit Sie Ihre Songs schreiben können. Sobald Sie eine Idee für ein Lied haben, nehmen Sie es auf und mischen Sie es auf Ihrem Computer, damit Sie es mit anderen teilen können!

Schritte

Methode 1 von 3: Den richtigen Gang finden

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie eine digitale Audio-Workstation, damit Sie Ihre Musik aufnehmen und mischen können

Digital Audio Workstations oder DAWs sind Programme, mit denen Sie Songs schreiben, aufnehmen, bearbeiten und exportieren können. Viele DAWs verfügen auch über integrierte Software-Instrumente, die Sie über die Tastatur Ihres Computers spielen und in Ihrer Musik verwenden können. Suchen Sie nach DAWs, die mit dem Betriebssystem Ihres Computers kompatibel sind, und vergleichen Sie die Funktionen und Preise, um herauszufinden, welche für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist.

  • Wenn Sie die einfachste Erfahrung wünschen, versuchen Sie es mit Garageband oder Logic Pro auf dem Mac oder Reaper auf Mac und PC.
  • Versuchen Sie es für fortgeschrittene Software mit FL Studio, Pro Tools oder Cubase. Alle DAWs sind für Mac oder PC verfügbar.
  • Wenn Sie sich nur auf elektronische Musik konzentrieren möchten, entscheiden Sie sich für Ableton, Bitwig Studio oder Reason.
  • Viele DAWs bieten kostenlose Testzeiträume an, damit Sie sie vor dem Kauf ausprobieren können.
  • DAWs können anfangs komplex sein. Schauen Sie sich daher Tutorials zur Verwendung der Benutzeroberfläche und des Programms an, damit Sie alle Einstellungen kennenlernen, auf die Sie zugreifen können.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 2

Schritt 2. Kaufen Sie ein Kondensatormikrofon und einen Ständer, um Gesang oder Live-Instrumente aufzunehmen

Kondensatormikrofone erfassen hochwertiges Audio und werden in den meisten Heimstudios zur Aufnahme verwendet. Suchen Sie nach einem Mikrofon, das in Ihrem Budget liegt und gute Bewertungen hat, die Sie für Ihre Instrumente oder Ihren Gesang verwenden können. Wählen Sie einen verstellbaren Ständer, damit Sie das Mikrofon leicht bewegen können, um verschiedene Instrumente aufzunehmen.

Sie brauchen kein Mikrofon, wenn Sie mit Software-Instrumenten elektronische Musik machen möchten

Spitze:

Wenn Sie sich kein Mikrofon leisten können, können Sie auch Ihr Telefon oder das in Ihren Computer integrierte Mikrofon verwenden, obwohl Sie möglicherweise nicht die beste Aufnahmequalität erhalten.

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 3

Schritt 3. Besorgen Sie sich ein Audio-Interface, um Instrumente und Mikrofone an einen Computer anzuschließen

Ein Audio-Interface wird an den USB-Port Ihres Computers angeschlossen und wandelt akustisches Audio in digitale Dateien um. Wählen Sie eine Schnittstelle mit 1–2 14 in (0,64 cm) Anschlüsse, damit Sie gleichzeitig ein Mikrofon und ein Instrument anschließen können. Vergleichen Sie die Preise und Funktionen verschiedener Audio-Interfaces, um eines zu finden, das gute Bewertungen hat und Ihren Anforderungen entspricht.

  • High-End-Audio-Interfaces können teuer sein, aber Sie können eines für Anfänger für etwa 100 US-Dollar in einem Musikladen oder online kaufen.
  • Sie müssen kein Audio-Interface verwenden, wenn Sie keine Live-Instrumente oder ein Mikrofon verwenden.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Kopfhörer, damit Sie Ihren Song deutlich hören können

Durch das Tragen von Kopfhörern können Sie Dinge hören, die Sie möglicherweise nicht bemerken, wenn Sie die Musik über Lautsprecher abspielen. Entscheiden Sie sich für Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückungsfunktionen, damit Sie den saubersten Klang erhalten. Wählen Sie Kopfhörer mit Kabel, damit Sie beim Hören keine Audioqualität verlieren. Setzen Sie bei jeder Aufnahme die Kopfhörer auf, damit Sie kein Audio-Feedback erhalten.

Wenn Sie keine hochwertigen Kopfhörer haben, ist es in Ordnung, Ohrhörer zu verwenden, aber Sie können den endgültigen Mix des Songs möglicherweise nicht so klar hören

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 5

Schritt 5. Wählen Sie Studiomonitore für das Mischen von Songs aus

Studiomonitore sind Lautsprecher, die die Mischung Ihres Songs genau nachbilden, sodass Sie die Pegel hören und die Mischung nach Bedarf anpassen können. Schauen Sie in einem Elektronik- oder Musikgeschäft nach, welche Monitore sie haben, die innerhalb Ihres Budgets liegen. Montieren Sie die Studiomonitore auf Ständern, damit sie in Ohrhöhe sind, damit Sie sie deutlich hören können. Entscheiden Sie sich für Monitore mit großen Treibern, damit Sie einen lauteren Ton und einen ausgewogeneren Klang erhalten.

  • Viele Studiomonitore kosten 100 USD oder mehr. Teurere Monitore klingen tendenziell besser als billigere Modelle.
  • Es ist in Ordnung, nur mit Kopfhörern zu arbeiten, wenn Sie sich nicht sofort Studiomonitore leisten können.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie ein Instrument aus, das Sie spielen möchten

Zu den beliebten Instrumenten, die Sie spielen können, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Erstellen von Songs beginnen, gehören Klavier, Gitarre, Ukulele und Bass, aber Sie können jedes Instrument auswählen. Üben Sie Ihr Instrument jeden Tag mindestens 20–30 Minuten, damit Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und besser werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie für Ihr Instrument zusätzliches Zubehör wie Verstärker, Pedale oder Kabel zum Anschließen an Ihr Interface haben.

Wenn Sie kein Instrument haben, können Sie auch Software-Instrumente verwenden, die bereits in Ihre DAW integriert sind. Sie können entweder Ihre Computertastatur oder einen MIDI-Controller verwenden, um die Instrumente zu spielen

Methode 2 von 3: Lieder schreiben

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 7

Schritt 1. Entscheiden Sie sich für das Genre, das Sie schreiben möchten

Jedes Genre hat unterschiedliche Techniken, Instrumente und Stile, die Sie vielleicht beim Schreiben Ihres Songs einbeziehen möchten. Erstellen Sie eine Liste mit Liedern, die denen ähneln, die Sie machen möchten, und hören Sie auf gängige Themen oder Techniken, die sie verwenden. Wählen Sie ein Genre, das Sie gerne hören und mit dem Sie für Ihren Song experimentieren möchten.

  • Zum Beispiel hat ein Hardrock-Song laute Gitarren mit Verzerrung, während ein Hip-Hop-Song Schlagzeug oder Synthesizer hervorheben kann.
  • Probieren Sie mehrere Genres aus, um herauszufinden, welches Ihnen am besten gefällt.

Spitze:

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Genres zu kombinieren, um etwas einzigartiger klingen zu lassen. Sie können beispielsweise elektronische Synthesizer in einen Rocksong einbauen, damit er eher wie Popmusik klingt.

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 8

Schritt 2. Wählen Sie eine Akkordfolge für den folgenden Song

Eine Progression ist die Reihenfolge, in der Sie Akkorde ändern, und sie kann Ihnen helfen, Noten für Ihre Melodie zu finden. Wählen Sie 3-4 Akkorde aus, die in derselben Tonart sind, und versuchen Sie, sie in unterschiedlicher Reihenfolge anzuordnen, um zu sehen, was für Sie am besten klingt. Spielen Sie die Akkordfolge auf Ihrem Instrument, um zu sehen, ob Sie mit dem Klang zufrieden sind. Notieren oder zeichnen Sie Ideen für Akkorde auf Ihrem Telefon auf, damit Sie sie nicht vergessen.

  • Wenn Ihr Song fröhlich klingen soll, versuchen Sie es mit C-, F- und G-Akkorden.
  • Für ein Lied, das traurig klingt, versuchen Sie es mit A-Moll-, D-Moll- und E-Akkorden.
  • Sie können beliebige Akkorde für Ihre Progression ausprobieren.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 9

Schritt 3. Versuchen Sie zu improvisieren auf Ihrem Instrument finden Sie a Melodie die dir gefällt.

Die Melodie ist die Hauptfolge von Noten, die sich durch Ihren Song zieht. Wählen Sie Noten, die in einem der Akkorde Ihrer Progression enthalten sind, um sie für Ihre Melodie zu verwenden. Versuchen Sie, verschiedene Rhythmen und Notenbereiche zu verwenden, damit Ihre Melodie einzigartig und interessant klingt. Sie können entweder mit Melodien auf Ihrem Instrument experimentieren oder zu Ihrer Akkordfolge pfeifen oder mitsummen, um etwas zu finden, das Ihnen gefällt.

  • Loopen Sie Ihre Akkordfolge im Hintergrund, damit Sie versuchen können, Ihre Melodie darüber zu spielen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Melodien, die in anderen Songs verwendet wurden, da sie urheberrechtlich geschützt sind und Sie normalerweise eine Erlaubnis benötigen, um sie in Ihrer eigenen Musik zu verwenden.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 10

Schritt 4. Machen Sie einen Beat für Ihren Song mit Schlagzeug oder Software-Instrumenten

Wenn Sie ein Schlagzeug haben, versuchen Sie, mit den Bass- und Snare-Drums einen grundlegenden Rhythmus zu erstellen. Erstellen Sie andernfalls ein virtuelles Schlagzeug mit einem Software-Instrument in Ihrer DAW, damit Sie den Beat arrangieren können. Experimentieren Sie mit der Platzierung von Bass- und Snare-Hits zu unterschiedlichen Zeiten, bis Sie etwas gefunden haben, das Sie für Ihren Song verwenden möchten.

Wenn Sie einen einfachen Trommelrhythmus wünschen, legen Sie eine Basstrommel auf den 1. und 3. Schlag und eine kleine Trommel auf den 2. und 4. Schlag

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 11

Schritt 5. Strukturiere deinen Song mit Versen und Chöre, um es einprägsamer zu machen.

Lieder sind normalerweise in 2-3 verschiedene Strophen unterteilt, die durch einen wiederholten Refrain getrennt sind. Sorgen Sie dafür, dass sich die Verse in der Nähe des Anfängers ruhiger anfühlen und bauen Sie sie gegen Ende auf. Beginnen Sie Ihre Refrains mit den eingängigsten Melodien, damit sie einprägsam klingen und den Zuhörern etwas Vertrautes zum Anfassen geben. Versuchen Sie, die Strophen und Refrains voneinander zu unterscheiden, damit sie nicht alle ineinander greifen.

  • Fügen Sie zu Beginn oder während Ihres Refrains einen Hook für Ihren Song hinzu, um die Aufmerksamkeit des Zuhörers zu erregen.
  • Wenn Sie sich beim Musikmachen wohler fühlen, können Sie versuchen, mit verschiedenen Songstrukturen zu experimentieren.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 12

Schritt 6. Schreiben Sie einen Text, wenn Sie Ihr Instrumental mitsingen möchten

Denken Sie über das Hauptthema nach, das Sie vermitteln möchten, wenn die Leute Ihren Song hören, damit Sie wissen, worauf Sie Ihre Texte aufbauen müssen. Wählen Sie ein Reimmuster, dem Sie für Ihre Verse und Refrains folgen können, damit andere die Texte leichter mitsingen können. Verwenden Sie für jeden Refrain denselben Text, damit sich die Leute leicht daran erinnern können.

  • Versuchen Sie, Metaphern zu integrieren, die Sie verwenden können, um Emotionen oder Gefühle darzustellen, anstatt sie direkt auszusprechen. Du könntest zum Beispiel einen Sturm verwenden, um Wut und Traurigkeit darzustellen, oder die Sonne, um Glück darzustellen.
  • Du musst deine Texte nicht immer reimen, wenn du nicht willst.

Methode 3 von 3: Aufnehmen und Teilen Ihrer Musik

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 13

Schritt 1. Schließen Sie Ihr Mikrofon und Ihr Audio-Interface an Ihren Computer an

Schließen Sie das Audio-Interface an, indem Sie es in einen USB-Port Ihres Computers stecken. Stecken Sie das Ende eines XLR-Kabels mit runden Steckern mit 3 Pins in den Eingang Ihres Audio-Interfaces. Schließen Sie das andere Ende des XLR-Kabels an Ihr Mikrofon oder Instrument an, damit es mit dem Computer verbunden ist.

Sie müssen kein Audio-Interface oder Mikrofon anschließen, wenn Sie keine Live-Instrumente aufnehmen möchten

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 14

Schritt 2. Nehmen Sie Live-Instrumente oder Gesang mit Ihrem Mikrofon auf

Stellen Sie Ihr Mikrofon auf seinem Ständer so auf, dass es die gleiche Höhe wie Ihr Instrument oder Ihr Mund hat, wenn Sie Gesang aufnehmen. Setzen Sie während der Aufnahme Ihre Kopfhörer auf, damit Sie kein Audio-Feedback erhalten. Drücken Sie die Aufnahmetaste Ihrer DAW, um den gewünschten Teil Ihres Songs zu spielen oder zu singen. Probieren Sie mehrere Takes aus, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Verwenden Sie bei der Aufnahme ein Metronom oder eine Klickspur, damit Sie im Takt bleiben

Spitze:

Erstellen Sie in Ihrer DAW für jedes einzelne Instrument, das Sie aufnehmen, eine separate Spur, damit Sie keine Interferenzen oder Überschneidungen erhalten.

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 15

Schritt 3. Verwenden Sie Software-Instrumente, um Drum-Beats, Synthesizer oder Samples hinzuzufügen

DAWs werden normalerweise mit integrierten Instrumenten geliefert, die Sie Ihrem Song hinzufügen können, wenn Sie mehr Ebenen wünschen. Gehen Sie die Liste der Software-Instrumente in Ihrer DAW durch und wählen Sie diejenigen aus, die Sie hinzufügen möchten. Ziehen Sie Noten in die DAW und legen Sie sie ab, um Ihrem Song verschiedene Rhythmen und Melodien hinzuzufügen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Klängen, um neue Instrumente zu finden, die Sie integrieren können.

  • Sie können auch zusätzliche Instrumentenpakete für DAWs online kaufen.
  • Bei vielen DAWs können Sie die Einstellungen digitaler Instrumente anpassen, sodass Sie den Sound genau so anpassen können, wie Sie es für Ihren Song wünschen.
  • Wenn Sie elektronische oder instrumentale Musik machen, können Sie Software-Instrumente verwenden, um Ihren gesamten Song zu erstellen.
Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 16

Schritt 4. Bearbeiten Sie Ihren Song, um Hintergrundgeräusche zu entfernen und Instrumente im Takt zu erstellen

Klicken Sie auf die Spur, die Sie bearbeiten möchten, und markieren Sie alle Bereiche, die nur Hintergrundgeräusche oder Interferenzen aufweisen. Nachdem Sie die Auswahl markiert haben, löschen Sie sie aus der Spur. Klicken Sie dann auf die Spur und ziehen Sie sie, um die Position im Song zu ändern. Achte darauf, dass der Track im Takt bleibt, damit er nicht unbeholfen oder fehl am Platz klingt.

Sie können jede beliebige Spur in Ihrem Song verschieben und neu anordnen. Experimentieren Sie damit, wie Sie die Instrumente überlagern und wie sich der Klang Ihres Songs verändert

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 17

Schritt 5. Passen Sie die Mischung Ihres Songs an, um die Lautstärke der Instrumente zu erhöhen oder zu verringern

Gehen Sie alle Tracks für Ihren Song durch und passen Sie deren Lautstärke an, damit nichts zu laut klingt. Spielen Sie den Song mehrmals durch und hören Sie sorgfältig über Ihre Kopfhörer, um zu sehen, ob Sie etwas optimieren müssen. Sie können auch versuchen, Ihren Spuren verschiedene Effekte wie Kompression, Hall und Echo hinzuzufügen, damit sie einzigartiger klingen.

Versuchen Sie, die Equalizer für Ihre Instrumente anzupassen, um zu sehen, wie sie die Klänge beeinflussen und verändern

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 18

Schritt 6. Exportieren Sie Ihren Song als WAV- oder MP3-Datei

Wenn Sie die beste Klangqualität wünschen, speichern Sie Ihren Song als WAV. Wenn Sie eine kleinere Dateigröße wünschen, die sich leichter teilen lässt, versuchen Sie es mit einer MP3-Datei. Klicken Sie im Hauptmenü der DAW auf die Option Exportieren und wählen Sie das Dateiformat, das für Sie am besten geeignet ist. Geben Sie Ihrem Song einen Titel und wählen Sie, wo Sie ihn auf Ihrem Computer speichern möchten. Es kann einige Minuten dauern, bis die DAW Ihren Song verarbeitet hat, bevor er fertig ist.

Hören Sie sich Ihren Song an, nachdem Sie ihn exportiert haben, um sicherzustellen, dass alles so klingt, wie Sie es möchten. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zurück und passen Sie den Mix in Ihrer DAW an

Beginnen Sie mit dem Erstellen von Musik Schritt 19

Schritt 7. Laden Sie Ihren Song online hoch, damit Sie ihn mit anderen teilen können

Suchen Sie nach kostenlosen Websites, auf denen Sie Ihre Musik hochladen und teilen können, z. B. Bandcamp, Soundcloud oder Youtube. Sie können auch einen Dienst wie TuneCore, DistroKid oder CDBaby verwenden, um Ihre Songs gegen eine geringe Gebühr auf Streaming-Dienste wie Apple Music und Spotify hochzuladen. Geben Sie den Namen Ihres Songs, den Namen des Künstlers, den Sie verwenden möchten, und alle Albumcover an, die Sie verwenden möchten, bevor Sie es online einreichen. Sende deinen Freunden deine Musik, damit sie sie hören können.

Wenn Sie Ihre Musik auf Spotify, Apple Music oder Bandcamp platzieren, können Sie auch Geld mit Ihrer Musik verdienen, jedoch nur zu einem Bruchteil eines Cents pro Wiedergabe

Tipps

  • Hören Sie sich Ihre Lieblingssongs und -musiker an, damit Sie Musik erstellen können, die ihrem Stil ähnelt. Auf diese Weise werden Sie beginnen, gemeinsame Themen und Strukturen in ihren Songs zu bemerken.
  • Nimm Musik- oder Instrumentenunterricht, um deine Technik und deine Songwriting-Fähigkeiten zu verbessern.

Beliebt nach Thema