Wie man eine lebende Statue wird – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man eine lebende Statue wird – wikiHow
Wie man eine lebende Statue wird – wikiHow
Anonim

Menschliche Statuen haben eine lange Geschichte in der europäischen Straßentheatertradition. In vielen Großstädten weltweit sieht man menschliche Statuen, die mit großer Geduld und körperlicher Kontrolle um Geld buhlen. Wenn Sie eine lebende Statue werden möchten, müssen Sie sich für ein Thema entscheiden und ein Kostüm erstellen, dann üben Sie, auf einer öffentlichen Straße oder einem Platz still zu bleiben.

Schritte

Teil 1 von 3: Einen Charakter und ein Kostüm erstellen

Seien Sie eine lebende Statue Schritt 1

Schritt 1. Entwickle einen Charakter

Der Charakter kann auf einer realen Person oder einem bekannten literarischen oder mythologischen Charakter basieren oder entlang üblicher Charakter-Tropen erstellt werden. Häufige Charakterideen sind: Roboter, Astronauten, wörtliche Statuen (z. B. „The Thinker“) und Pantomimen.

Für Ideen oder Inspiration sehen Sie sich online Bilder von lebenden Statuen an oder gehen Sie in eine Gegend einer nahe gelegenen Stadt, in der häufig lebende Statuen auftreten

Seien Sie eine lebende Statue Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie ein Kostüm

Besuchen Sie zunächst Kostümgeschäfte oder Neuheitenläden, um die notwendigen Perücken und Kleidung für Ihr Kostüm zu finden. Wenn Sie Ihr eigenes Kostüm nach Maß anfertigen möchten, können Sie einen Stoffladen besuchen, um eine geeignete Farbe und einen geeigneten Stoffstil zu kaufen, und dann Ihr eigenes Kostüm nähen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, wählen Sie einen Baumwollstoff für Ihr Kostüm. Baumwolle behält ihre Farbe gut, auch wenn du bei Regen oder Schnee auftrittst

Sei eine lebende Statue Schritt 3

Schritt 3. Statten Sie Ihren Charakter aus

Um Ihr Aussehen als menschliche Statue zu unterstreichen, können Sie mit Gegenständen zum Tragen und Halten ausstatten. Suchen Sie nach Objekten, die zu Ihrem Gesamtthema passen: Wenn Sie ein Roboter sind, halten Sie einen imitierten Computer; Wenn Sie eine Statue sind, halten Sie ein Buch zum „Lesen“; Wenn Sie ein Pirat sind, halten Sie ein Plastikschwert und einen Haken.

  • Manchmal reicht es aus, einfach nur einkaufen zu gehen, um das Kostüm, den Charakter und die Aktionen zu inspirieren, die Sie ausführen möchten. Flohmärkte, Secondhand-Läden und Antiquitätenläden sind am besten. Sie werden bestimmt etwas Seltsames finden, das Ihre Inspiration weckt.
  • Andere hilfreiche Orte für Requisiten sind Baumärkte (wenn Sie nach mechanischen Artikeln suchen) und Stoff- und Bastelgeschäfte. Artikel, die in solchen Geschäften zu finden sind, können Ihre Kreativität anregen und Ihnen Ideen geben, wie Sie Ihren Statuencharakter ausstatten können.
Sei eine lebende Statue Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie Make-up auf, um Ihren Charakter zu konkretisieren

Viele lebende Statuen bedecken sich vollständig mit Make-up, um ihnen den Anschein zu geben, eine Statue, ein Roboter oder eine andere nicht-menschliche Figur zu sein. Abhängig von Ihrem natürlichen Hautton funktioniert weißes Make-up am besten; Kupfer und Silber sind weitere beliebte Schminkfarben. Du solltest Kostüm-Make-up in einem Kostüm- oder Hobbyladen oder bei den meisten Online-Händlern finden.

  • Wenn Sie eine weiße oder nichtmetallische Farbe verwenden, verwenden Sie Kuchen-Make-up auf Wasserbasis und nicht auf Ölbasis. Wenn Sie Öl verwenden, bestäuben Sie es mit einem Finishing-Puder, damit es nicht verschmiert.
  • Um die Aufmerksamkeit auf deine Augen zu lenken, kannst du sie mit normalem Eyeliner in Braun oder Schwarz umranden.
  • Es kann notwendig sein, zusätzliches Make-up (wie Lippenstift oder Rouge) auf deiner festen Basis hinzuzufügen, aber halte es minimal, es sei denn, das Make-up ist ein wesentlicher Bestandteil deines Kostüms.

Teil 2 von 3: Als lebende Statue stehen

Sei eine lebende Statue Schritt 5

Schritt 1. Finden Sie eine Pose, die leicht zu pflegen ist

Da Sie weitgehend still stehen, müssen Sie zumindest anfangs eine einfache Pose finden. Wenden Sie nur wenig Energie an, indem Sie sich auf Ihre Knochen verlassen, um Sie zu halten, anstatt sich auf die Muskeln zu verlassen, die Sie in einer verrenkten Position halten. Halten Sie Ihre Arme tief und nah am Körper, die Füße schulterbreit auseinander und vermeiden Sie es, Ihren Oberkörper zu verdrehen.

  • Zwingen Sie sich nicht, in einer unbequemen Position zu balancieren. Wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie sogar einen Stuhl oder eine Gebäudewand in Ihre Positionen integrieren, um Ihr Körpergewicht zu unterstützen.
  • Wenn Sie sich daran gewöhnen, als lebende Statue zu arbeiten, werden Sie Geduld entwickeln und lernen, kleine Ablenkungen von Ihrem Körper zu ignorieren, einschließlich kleiner Juckreiz oder Niesen.
Sei eine lebende Statue Schritt 6

Schritt 2. Ändern Sie häufig Ihre Pose

Obwohl eine geübte lebende Statue eine einzelne Pose über zwei Stunden halten kann, wird es einem Anfänger schwer fallen, eine Pose für 15 Minuten zu halten. Sie können schrittweise Bewegungen machen, um die Pose zu wechseln: Senken oder heben Sie Ihre Arme, beugen Sie Ihre Taille, strecken Sie Ihren Rücken oder versuchen Sie, selbst neue Positionen zu erfinden. Häufiges Wechseln der Pose verhindert, dass Sie Krämpfe entwickeln oder umfallen.

Umgekehrt können plötzliche und dramatische Bewegungen Ihr Publikum überraschen und begeistern. Indem Sie dramatische Arm- und Rumpfbewegungen in Ihre Living-Statue-Routine einbringen, können Sie sich selbst die Möglichkeit geben, sich zu bewegen und das Publikum weiter einzubinden

Sei eine lebende Statue Schritt 7

Schritt 3. Atmen Sie tief und ohne Bewegung

Kontrollieren Sie Ihre Atmung, wenn Sie versuchen, eine Pose über einen längeren Zeitraum zu halten. Atme tief und langsam in deinen Bauch, dann in deine Brust. Wenn Sie langsamer atmen, wird die Illusion völliger Unbeweglichkeit erzeugt, die die Zuschauer beeindrucken wird.

Für einige lebende Statuen kann sich die Erfahrung, vollkommen still zu stehen und langsam zu atmen, wie Meditation anfühlen. In diesem Zustand kann die Zeit schnell vergehen, vergessen Sie also nicht, von Zeit zu Zeit auf Ihre Uhr zu schauen

Sei eine lebende Statue Schritt 8

Schritt 4. Wählen Sie eine auszuführende Aktion aus

Wenn eine menschliche Statue zum Leben erwacht, ist es üblich, dass der Darsteller eine Aktion ausführt oder etwas verschenkt. Was Sie verschenken, muss nicht greifbar sein; es kann etwas so Einfaches wie ein Blick oder eine Geste sein. Ihre Aktion oder Geste muss jedoch sinnvoll sein; es sollte ein moment sein, in dem du dich mit dem menschen vor dir verbindest und ihm in die augen schaust.

  • Wenn Sie ein Talent haben, nutzen Sie es. Sie können beispielsweise Zuschauer anziehen und Zuschauer überraschen, indem Sie Blasen blasen, Origami erstellen, Münztricks ausführen oder ein Instrument spielen.
  • Wenn jemand Geld hinterlässt, können Sie ihn überraschen, indem Sie eine Aktion ausführen: einen Kuss blasen, den Hut kippen oder eine dramatische Verbeugung machen.

Teil 3 von 3: Interaktion mit Zuschauern

Sei eine lebende Statue Schritt 9

Schritt 1. Wählen Sie einen guten Ort, um als Statue aufzutreten

Wenn Sie von möglichst vielen Passanten gesehen werden möchten (und somit möglichst viele Tipps erhalten), müssen Sie einen Standort mit hohem Fußgängerverkehr auswählen. Straßenkünstler stellen sich normalerweise entlang von Einkaufszentren, großen Gehwegen und Straßenecken oder in großen öffentlichen Parks oder Gärten auf. Stellen Sie sicher, dass Sie Bereiche meiden, in denen „No Busking“-Schilder gut sichtbar angebracht sind.

Sie müssen auch bestätigen, dass Sie in dem von Ihnen ausgewählten Bereich legal handeln und Geld anfordern können. Im Allgemeinen ist Straßenmusik auf öffentlichem Eigentum legal. In den meisten großen Städten werden öffentlich zugängliche Straßenverkehrsrichtlinien online veröffentlicht. Konsultieren Sie diese oder sprechen Sie mit anderen Straßenmusikern, um festzustellen, wo Sie auftreten können und wo nicht

Sei eine lebende Statue Schritt 10

Schritt 2. Stellen Sie einen Hut oder einen Eimer für Geld bereit

Lebende Statuen arbeiten oft als Straßenmusikanten und sind auf ihre Leistung als Teil ihres Einkommens angewiesen. Passanten, die Ihr Kostüm und Ihr Talent schätzen, werden oft verweilen und sich anderen Personen anschließen, um Sie in vollem Statuenkostüm zu beobachten. Wenn Sie einen Hut, einen Eimer oder ein Glas bereithalten, werden dankbare Zuschauer Geld sparen.

Wenn Sie nur als Hobby als lebende Statue auftreten möchten und kein Einkommen mit der Arbeit erzielen möchten, müssen Sie keinen Sammeleimer aufstellen

Sei eine lebende Statue Schritt 11

Schritt 3. Erschrecken Sie Kinder im Publikum nicht und springen Sie nicht auf sie zu

Widerstehen Sie dem Drang, auf Kleinkinder und kleine Kinder zu springen, um sie zu erschrecken. Die Vorstellung, dass eine große graue Statue zum Leben erwacht und ein Kind erschreckt, könnte ihm möglicherweise Albträume bereiten. Wenn Sie Ihre Zuschauer – insbesondere Kinder – feindselig behandeln, wird Ihr Publikum Ihnen bald kein Geld mehr geben.

Manche Leute mögen es nicht, in der Nähe von lebenden Statuen zu sein und finden sie aufgrund ihres Realismus gruselig. Wenn sich jemand beschwert, teilen Sie ihm einfach mit, dass Sie dies als Performance-Kunst tun, um nicht zu versuchen, die Leute zu stören

Sei eine lebende Statue Schritt 12

Schritt 4. Schützen Sie Ihren persönlichen Bereich vor Zwischenrufern

Leider finden es einige Leute lustig, lebende Statuen zu belästigen, zu stören oder auf andere Weise zu stören und anzugreifen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie lebende Dosenstatuen Zwischenrufer abschrecken und sich vor Störern schützen können. Sie können verschiedene Techniken ausprobieren und eine finden, die zu Ihnen und Ihrem Kostüm passt.

Wenn Sie zum Beispiel mit widerspenstigen Teenagern oder Erwachsenen zu tun haben, kann es eine Verteidigung sein, herauszuspringen und sie zu verscheuchen, die es Ihnen ermöglicht, in Ihrem Charakter zu bleiben. Dies gilt für alle Personen, die versuchen, Sie zu berühren oder Sie allgemein schlecht behandeln

Sei eine lebende Statue Schritt 13

Schritt 5. Sprechen Sie mit Zwischenrufern, wenn sie Sie weiterhin belästigen

Wenn Sie versucht haben, Zwischenrufer zu entmutigen, während Sie im Charakter bleiben, müssen Sie möglicherweise Ihren Charakter brechen und mit hartnäckigen Zwischenrufern sprechen. Obwohl Darsteller versuchen, so lange wie möglich in ihrem Charakter zu bleiben, lohnt es sich, den Charakter zu brechen, um Ihren persönlichen Raum zu schützen und potenzielle Angriffe zu vermeiden.

Wenn jemand weiterhin versucht, dich zu berühren oder dich zu belästigen, versuche, etwas zu sagen wie: „Das ist nicht lustig und du machst mir Unbehagen, bitte hör auf, mich zu belästigen.“

Tipps

Beliebt nach Thema