Wie man die Marimba spielt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man die Marimba spielt (mit Bildern)
Wie man die Marimba spielt (mit Bildern)
Anonim

Die Marimba ist ein schönes Schlaginstrument, das aus einem Satz Holz- oder Kunststoffstäbe besteht, die mit Schlägeln geschlagen werden, um Musiknoten zu erzeugen. Es ist ein großes Instrument, ähnlich dem Xylophon mit Resonatoren darunter, um den Klang zu verstärken, der durch das Schlagen der Stäbe entsteht. Die Marimba kann eine große Stilvielfalt erreichen und kann von jedem gespielt werden, vom Anfänger bis zum Experten. Die Marimba wird hauptsächlich für afrikanische, karibische und lateinamerikanische Musik verwendet und kann extrem viel Spaß machen. Der Erwerb einer hochwertigen Marimba, das Erlernen der Mallet-Technik und das Verständnis des Layouts dieses Instruments sind alle entscheidend, um das Spielen zu erlernen.

Schritte

Teil 1 von 4: Ausrüstung sammeln

Spielen Sie die Marimba Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie die Qualität der Marimba, die Sie benötigen

Marimbas gibt es in Hunderten von Varianten, von Orchestermodellen über Vibrationssteuerung bis hin zu Übungsmodellen.

  • Die Standardgröße einer professionellen Marimba wird in einem 5-Oktaven-Modell geliefert. Wenn Sie ein professioneller Marimbist werden möchten, sollten Sie in eine High-End-Marimba mit 5 Oktaven investieren, vorzugsweise mit hochwertigen Bars aus Honduras Palisander, da diese einen reicheren und authentischeren Klang haben. Diese Modelle sind in der Regel etwas teurer, ersparen Ihnen aber später die Mühe, auf ein professionelleres Instrument umzusteigen.
  • Wenn Sie ein Anfänger sind oder einfach nur Marimba zu Freizeit- oder Bildungszwecken lernen möchten, ist es möglicherweise einfacher, das Spielen auf einem kleineren Modell mit 4 1/3 oder 4 Oktaven zu erlernen.
  • High-End-Marimbas können zwischen 5.000 und 15.500 US-Dollar kosten. Marimbas mit synthetischen Stangen anstelle von Holzstangen sind jedoch weniger teuer. Beachten Sie, dass ihnen möglicherweise ein wenig die Klangqualität fehlt, sie aber dennoch zu Lernzwecken verwendet werden können.
  • Übungs-Marimbas sowie Vermietungen sind ebenfalls zu monatlichen Raten verfügbar.
Spielen Sie die Marimba Schritt 2

Schritt 2. Kaufen Sie eine Marimba

Kaufen Sie eine neue oder gebrauchte Marimba in einem Percussion-Shop oder einem Outlet, das regelmäßig Percussion-Instrumente verkauft. Versuchen Sie, ein Gutachten von einem seriösen Schlagzeuger einzuholen, der das Instrument nach Rissen und anderen Defekten durchsuchen kann. Wenn Sie sich für den Kauf eines Online-Händlers wie Amazon.com oder eBay entschieden haben, kaufen Sie unbedingt bei Verkäufern mit gutem Ruf.

  • Um die Grundlagen zu erlernen, ist jede Marimba ausreichend, aber später kann ein fortgeschritteneres Instrument erforderlich sein, wie beispielsweise anders klingende Schlägel oder eine größere Marimba.
  • Die Marimba ist höhenverstellbar und sollte im Allgemeinen auf oder direkt unter der Hüfte stehen. Verstellbare Marimbas werden für heranwachsende Kinder empfohlen, die spielen lernen.
Spielen Sie die Marimba Schritt 3

Schritt 3. Kaufe Marimba-Schlägel

Die Marimba kann mit 2-4 Schlägeln gespielt werden. Anfänger sollten mit zwei beginnen.

  • Sie werden Marimbaschlägel kaufen wollen, die entweder mit Birken-, Holz-, Rattan- oder Glasfasergriffen (oder Schäften) und abgerundeten Köpfen aus Garn mit Gummikern hergestellt werden.
  • Schlägel kosten normalerweise zwischen 25 und 65 US-Dollar pro Set und variieren in Farbe und Gewicht. Leichtere Schlägel sind für Anfänger nützlicher. Gehen Sie zu einem lokalen Percussion-Shop und bekommen Sie ein Gefühl für verschiedene Schlägel, um das beste Gewicht für Sie zu bestimmen. Die Schlägel sollten sich leicht genug anfühlen, um beim Spielen sanft von Takt zu Takt zu gehen, anstatt sich schwer anzufühlen.

Teil 2 von 4: Die Grundlagen verstehen

Spielen Sie die Marimba Schritt 4

Schritt 1. Lernen Sie die Notizen und wo sie sich befinden

Die Noten der unteren Reihe lauten wie folgt: C D E F G A B C D E. Die obere Reihe (beginnend mit der Note direkt nach C) lautet: C# D# F# G# A# C# D#.

Schritt 2. Finden Sie das mittlere C als Ausgangspunkt

Sie können es finden, indem Sie sich die Noten in der oberen Reihe (die Kreuze und Bs) ansehen und am rechten Ende ein Paar von zwei Takten (nicht drei) finden. Die Note direkt links von diesem Paar in der unteren Reihe ist C. Mittleres C ist das C, das der Mitte der Marimba am nächsten liegt.

  • Das Layout einer Marimba ähnelt dem eines Klaviers, bei dem die Kreuze und Bs (die schwarzen Tasten) durch die obere Reihe dargestellt werden. Das Gruppierungsmuster ist das gleiche „3, 2, 3, 2.“.
  • Marimbas haben abgestufte Takte, was bedeutet, dass sich die Größe der Takte mit jeder Note ändert. Dickere Balken befinden sich auf der linken Seite der Marimba und haben eine tiefere Tonhöhe. Dünnere Balken befinden sich auf der rechten Seite und haben höhere Tonhöhen.
Spielen Sie die Marimba Schritt 6

Schritt 3. Merken Sie sich die Schlüssel

Erfahren Sie genau, welche Takte jede Note spielen, damit Ihre Schlägel wissen, wohin sie beim Spielen gehen müssen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Muskelgedächtnis zu verbessern und hilft, sich mit Ihrem Instrument vertraut zu machen.

Spielen Sie den Marimba-Schritt 7

Schritt 4. Halten Sie den Hammer zwischen Daumen und Zeigefinger

Es sollte an der Stelle gehalten werden, an der sich der Schlägel ausgewogen anfühlt. Als nächstes sollten Sie das Ende des Hammers in Ihrer Handfläche ruhen lassen. Halte das Ende mit deinen anderen drei Fingern fest. Dann auf der anderen Seite wiederholen.

Die Schlägel sollten mit den Handflächen nach unten gehalten werden und die Schlägelköpfe über den Stangen schweben. Halten Sie den Hammer nahe an den fleischigen Teil der Handflächen, damit der Hammer nach dem Schlagen leicht angehoben werden kann. Die Schlägel sollten sich über den Stangen in einer fast „V“-Form treffen

Teil 3 von 4: Marimba. spielen

Spielen Sie die Marimba Schritt 8

Schritt 1. Stellen Sie sich direkt in die Mitte des Instruments

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Gewicht beim Schlagen jeder Stange gleichmäßig verteilt wird. Die unteren Stangen sollten Ihnen am nächsten sein, während die oberen Stangen eine sehr leichte Verlängerung benötigen, um sie zu erreichen.

Die Marimba ist größer als das durchschnittliche Xylophon, daher kann ein kleiner Schritt nach links oder rechts erforderlich sein. Achten Sie darauf, den Körper nicht zu drehen oder sich in Richtung außerhalb der Reichweite von Tasten zu lehnen. Machen Sie nur einen kleinen Schritt nach links oder rechts und achten Sie dabei darauf, dass Ihr Körper direkt zum Instrument zeigt

Spielen Sie die Marimba Schritt 9

Schritt 2. Schlagen Sie sanft auf eine Stange

Um eine Note zu spielen, halten Sie die Schlägel über die gewünschte Note. Heben Sie den Hammer mit dem Handgelenk statt mit dem Arm an. Schlagen Sie dann schnell mit dem Schlägel gegen die Note und heben Sie sie schnell an.

  • Schlagen Sie mit der anderen Hand dieselbe Note an und heben Sie sie schnell an. Fahren Sie mit abwechselnden Schlägen auf nur einen Balken fort. Denken Sie daran, Ihren Griff locker und Ihre Handgelenke entspannt zu halten.
  • Die Schlägel sollten die Note direkt in der Mitte des Balkens oben auf dem Resonator treffen, um den besten Klang zu erzielen (die Resonatoren sind die Rohre / Rohre unter der Marimba, die dazu beitragen, den Klang eines Schlägelschlags zu projizieren und aufrechtzuerhalten).
Spielen Sie den Marimba-Schritt 10

Schritt 3. Üben Sie Tonleitern

Es gibt zwölf Dur-Tonleitern, die auf der Marimba gespielt werden können, die denen eines Klaviers oder Keyboards entsprechen. Sie können mit dem Spielen einer C-Dur-Tonleiter beginnen, indem Sie die folgenden Takte der Reihe nach anschlagen: C, D, E, F, G, A, B.

  • Verwenden Sie unbedingt beide Hände. Beginnen Sie mit der linken Hand und schlagen Sie die C-Note, dann verwenden Sie die rechte Hand, um die D-Note zu schlagen, verwenden Sie die rechte Hand, um die nächste Note, E und so weiter zu schlagen.
  • Beginnen Sie mit einer langsamen Geschwindigkeit und schlagen Sie ungefähr eine Note pro Sekunde. Steigern Sie dann auf eine höhere Geschwindigkeit und wiederholen Sie die Skala mit abwechselnden Schlägen, bis Sie sich wohl fühlen.
  • Fahren Sie mit einer D-Dur-Tonleiter fort: D E F# G A B C# D.
Spielen Sie die Marimba Schritt 11

Schritt 4. Lernen Sie, Noten zu lesen

Sie müssen lernen, Noten zu lesen, um über die Tonleitern hinauszugehen, um Solo- und Ensemblestücke zu spielen. Percussion-Shops haben oft Anfängernoten im Angebot, ebenso wie viele Online-Händler.

Spielen Sie die Marimba Schritt 12

Schritt 5. Lernen Sie, vier Schlägel gleichzeitig zu halten

Die Mehrheit der professionellen Marimbisten verwendet beim Spielen vier Schlägel. Wenn Sie ein fortgeschrittener Schlagzeuger werden möchten, ist dies ein Griff, der geübt werden sollte.

  • Greifen Sie mit der rechten Hand einen Schlägel und wickeln Sie Ihren Ring- und kleinen Finger ganz unten um den Schlägel.
  • Nimm den anderen Hammer und platziere die untere Spitze des Hammers in der Mitte der rechten Handfläche. Wickeln Sie dann Ihren Mittelfinger um den Hammer, um ihn zu greifen.
  • Verwenden Sie Ihren Daumen und Zeigefinger, um den zweiten Hammer zu stabilisieren. Legen Sie den Zeigefinger auf den Rücken und zeigen Sie dann mit dem Zeigefinger wie eine Waffe.
  • Wiederholen Sie diese Schritte auf der linken Seite.
Spielen Sie den Marimba-Schritt 13

Schritt 6. Üben Sie oft

Der effektivste Weg, ein besserer Marimba-Spieler zu werden, ist zu üben. Legen Sie Zeit fest, um regelmäßig Tonleitern und andere Stücke zu spielen.

Spielen Sie die Marimba Schritt 14

Schritt 7. Nehmen Sie Marimba-Unterricht

Einführende Workshops und Lektionen sind für Anfänger weit verbreitet, in denen man lernen kann, neue Musik zu spielen und Spieltechniken und Improvisationsfähigkeiten zu erlernen.

Teil 4 von 4: Pflege Ihres Marimba

Spielen Sie die Marimba Schritt 15

Schritt 1. Reinigen Sie die Holzstangen mit Möbelpolitur

Verwenden Sie ein Tuch, um Staub, Fingerabdrücke und Schmutz abzuwischen. Synthetische Riegel können mit etwas Seife und Wasser gereinigt werden.

Spielen Sie den Marimba-Schritt 16

Schritt 2. Erwerben Sie eine Abdeckung

Wenn Sie planen, mit Ihrer Marimba zu reisen oder sie in einer Schulumgebung zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Abdeckung haben. Einige Unternehmen bieten standardmäßig eine Abdeckung an, andere müssen separat erworben werden.

Eine Marimba-Abdeckung schützt das Instrument vor Schmutz, Kratzern, Staub und Spritzern im Freien. Bezüge sind normalerweise aus Flanell oder Denim

Spielen Sie die Marimba Schritt 17

Schritt 3. Reinigen und schmieren Sie die Resonatoren alle zwei Wochen

Achten Sie darauf, alle Gegenstände oder Ablagerungen zu entfernen, die in die Resonatoren gefallen sein könnten, und verwenden Sie ein natürliches Öl (Zitronenöl funktioniert gut), um sie zu polieren und vor Rost zu schützen.

Spielen Sie den Marimba-Schritt 18

Schritt 4. Bringen Sie es zu einem Fachmann

Gebrochene Stäbe, verrostete Resonatoren, Reparaturen von Hitzeschäden und Stimmen sollten von einem Fachmann behandelt werden. Percussion-Shops und Instrumenten-Restaurationsbetriebe sind für diese Probleme am besten gerüstet.

Das Stimmen von Marimba-Stangen kann besonders schwierig sein und erfordert möglicherweise das Schnitzen und Überprüfen der Tonhöhe mit einem chromatischen Stimmgerät. Bars müssen auch geschliffen und auf den entsprechenden Resonator abgestimmt werden

Warnungen

Beliebt nach Thema