10 Möglichkeiten, deine Finger für die Gitarre hart zu machen

Inhaltsverzeichnis:

10 Möglichkeiten, deine Finger für die Gitarre hart zu machen
10 Möglichkeiten, deine Finger für die Gitarre hart zu machen
Anonim

Es macht so viel Spaß, auf einer Gitarre zu jammen, aber es ist ein echter Schmerz, wenn die Finger nach ein paar Minuten weh tun. Erfahrene Gitarristen bauen harte Schwielen an ihren Händen auf, damit sie lange Zeit leichter zu spielen sind. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Finger zu stärken, damit Sie weiter spielen und sich verbessern können. Wir werden Sie durch ein paar Möglichkeiten führen, wie Sie Fingerschwielen entwickeln und wie Sie sie hart halten können, damit Sie abrocken können!

Schritte

Methode 1 von 10: Übe jeden Tag

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 1

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Versuchen Sie, 15 Minuten am Tag einzudrücken, um die Schwielen an Ihren Fingern zu verhärten

Halten Sie sich an Ihre Übungsroutine, damit Ihre Schwielen nicht verschwinden. Wenn Ihre Finger weniger weh tun, versuchen Sie, täglich 3-4 Übungseinheiten von jeweils 15 Minuten Dauer zu machen. Wenn Sie sich nach Beendigung einer Sitzung nicht wund fühlen, wechseln Sie zu einer einzigen 45- bis 60-minütigen Übung, um zu sehen, wie Sie sich fühlen.

  • Lege deine Gitarre zur Ruhe, wenn du einen starken oder stechenden Schmerz in deinen Fingern verspürst.
  • Vermeiden Sie lange Pausen beim Gitarrespielen, sonst werden Ihre Fingerspitzen wieder weich.

Methode 2 von 10: Verwenden Sie mittlere oder schwere Saiten

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 2

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Sie werden härtere Fingerspitzen entwickeln, wenn Sie auf größeren Saiten spielen

Entfernen Sie die alten Gitarrensaiten von Ihrer Gitarre und ersetzen Sie sie durch neue mit der Aufschrift „Medium“oder „Heavy“. Da die neuen Saiten breiter sind, drücken sie mehr gegen Ihre Fingerspitzen und bilden schneller Schwielen.

  • Sie können neue Saiten online oder in Ihrem örtlichen Musikgeschäft kaufen.
  • Dickere Saiten können das Spielen von Akkorden etwas schwieriger machen, wenn Sie gerade erst anfangen, Gitarre zu lernen.
  • Vermeiden Sie es, auf dünnen oder leichten Saiten zu spielen, da diese Ihre Haut eher schneiden, wenn Sie keine Schwielen aufgebaut haben.

Methode 3 von 10: Wechseln Sie zu einer Akustikgitarre

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 3

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Akustikgitarren haben dickere Stahlsaiten, die Ihre Hände schneller abhärten

Wenn Sie normalerweise mit einer E-Gitarre spielen oder auftreten, versuchen Sie es beim Üben mit einer Akustikgitarre. Da sie größere Saiten verwenden, die höher von den Bünden sind, drücken Sie sie beim Spielen etwas fester nach unten. Die Reibung der Saiten und der zusätzliche Druck durch das Niederhalten machen Ihre Finger härter.

  • Akustikgitarre ist tatsächlich schwieriger zu spielen, daher wirst du dich viel wohler fühlen, wenn du wieder auf eine E-Gitarre umsteigst.
  • Wenn Sie beim Üben Schmerzen in Ihrem Handgelenk oder Ellbogen bemerken, versuchen Sie, den Griff an den Saiten ein wenig zu lockern.

Methode 4 von 10: Drücken Sie Ihr Thumbnail in Ihre Fingerspitzen

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarrenschritt 4

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Üben Sie mit dem Daumennagel Druck auf Ihre Finger aus, um die Spitzen zu härten

Wenn Sie nicht Gitarre spielen, drücken Sie Ihr Thumbnail in die Fingerkuppe Ihres Zeigefingers. Drücken Sie fest genug, damit sich Ihre Haut eindrückt, aber nicht so stark, dass Sie Schmerzen haben. Gehen Sie nacheinander durch jeden Ihrer Finger, um die Schwielenbildung zu unterstützen. Sie können für ähnliche Ergebnisse auch Ihre Fingerspitzen gegen die erhabenen Zahlen auf einer Kreditkarte reiben.

Kaufen Sie ein Fingerstärker-Tool online oder in Ihrem lokalen Musikgeschäft. Das Werkzeug verfügt über 4 federbelastete Tasten, die Ihnen helfen, Schwielen und Fingerkraft zu entwickeln

Methode 5 von 10: Halten Sie Ihre Nägel geschnitten

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 5

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Lange Nägel verhindern die Bildung von Schwielen

Verwenden Sie einen Nagelknipser, um Ihre Fingernägel kurz zu schneiden. Versuchen Sie, auf Ihre Gitarrensaiten zu drücken und sehen Sie, ob Ihre Fingernägel an der Oberfläche Ihres Griffbretts kratzen. Wenn Ihre Nägel das Griffbrett berühren, schneiden Sie sie kürzer.

Dies verhindert auch, dass Sie Ihr Griffbrett zerkratzen oder Ihre Nägel beschädigen, wenn Sie mit der Hand gleiten

Methode 6 von 10: Geben Sie Alkohol zum Einreiben auf Ihre Finger

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 6

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Bestreichen Sie Ihre Fingerkuppen 3–4 Mal täglich, um sie zu trocknen und zu härten

Tränken Sie ein Wattestäbchen in Reinigungsalkohol und wischen Sie damit Ihre Fingerspitzen ab. Da der Reinigungsalkohol deine Haut austrocknet, trocknet er deine Finger aus und erleichtert die Hornhautbildung beim Spielen. Sogar Eric Clapton hat diesen Trick benutzt, bevor er gespielt hat!

Das Einreiben von Alkohol kann auch einen Teil der Schmerzen lindern, die du beim Gitarrenspielen verspürst

Methode 7 von 10: Versuchen Sie es mit einem Apfelessigbad

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarrenschritt 7

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Machen Sie vor und nach dem Üben ein 30-Sekunden-Dip

Sie können den gleichen Apfelessig verwenden, den Sie in Ihrer Küche verwenden würden. Gießen Sie etwas in eine kleine Schüssel und tauchen Sie Ihre Fingerspitzen hinein. Lassen Sie Ihre Finger mindestens 30 Sekunden in dem Essig, bevor Sie sie abtrocknen. Der Apfelessig trocknet deine Haut aus, sodass du beim Spielen eher Schwielen bildest.

Apfelessig lindert auch ein wenig Schmerzen beim Drücken auf die Saiten

Methode 8 von 10: Finger weg von Feuchtigkeitscremes

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarrenschritt 8

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Feuchtigkeitscremes können Ihre Schwielen erweichen und verschwinden lassen

Während du den Rest deiner Hand mit Feuchtigkeit versorgen kannst, vermeide es, Lotion oder irgendeine Art von Hautpflegemittel auf deine Fingerspitzen aufzutragen. Sogar Schwielen, die Sie seit Monaten aufgebaut haben, könnten verschwinden und all die Arbeit loswerden, die Sie geleistet haben.

Viele Handseifen enthalten auch Hautweichmacher. Versuchen Sie, wenn möglich, stattdessen auf ein wasserloses Desinfektionsmittel umzusteigen

Methode 9 von 10: Spielen Sie, wenn Ihre Haut vollständig trocken ist

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarrenschritt 9

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Schwielen nutzen sich ab, wenn Ihre Fingerspitzen nass oder überhydriert sind

Wenn Sie Ihre Hände gerade gewaschen oder in Wasser eingeweicht haben, warten Sie etwa 1 Stunde, bis Ihre Haut vollständig getrocknet ist, bevor Sie Ihre Gitarre üben. Schützen Sie Ihre Hände und Schwielen, indem Sie Handschuhe tragen, wenn Sie etwas tun müssen, bei dem Sie Ihre Hände nass machen, wie zum Beispiel beim Haarewaschen oder beim Geschirrspülen.

Anstatt sich die Hände zu waschen, solltest du vor dem Spielen ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis verwenden, da es schnell austrocknet

Methode 10 von 10: Lassen Sie Ihre Schwielen in Ruhe

Machen Sie Ihre Finger hart für Gitarre Schritt 10

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Wenn Sie Ihre Schwielen abheben, müssen Sie sie wieder aufbauen

Es mag verlockend sein, an deinen Schwielen zu kratzen, wenn sie sich bilden, aber tue dein Bestes, um dies zu vermeiden. Lassen Sie Ihre Fingerspitzen mit der Zeit hart werden, damit Sie sie nicht verlieren. Andernfalls wird es schmerzhaft sein, wieder Gitarre zu spielen.

Tipps

  • Vermeiden Sie beim Spielen zu starkes Drücken, da dies zu mehr Schmerzen und schlechter Form führen kann. Versuchen Sie, Ihre Finger zu entspannen und genug Druck abzulassen, damit Ihre Gitarre den gleichen Ton beibehält, ohne ein Summen zu erzeugen.
  • Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es beim ersten Gitarrenspiel ein wenig wehtut. Es kann etwa einen Monat dauern, bis sich Ihre Schwielen bilden.

Warnungen

  • Hören Sie auf zu spielen, wenn Sie eine Blase oder einen Schnitt am Finger haben.
  • Einige Gitarristen empfehlen möglicherweise, Sekundenkleber auf Ihre Fingerkuppen aufzutragen, um künstliche Schwielen zu erzeugen, aber Sie sollten dies vermeiden, da er Rückstände auf Ihrer Gitarre hinterlassen oder Ihre Haut beschädigen könnte.

Beliebt nach Thema