So erstellen Sie ein Video: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie ein Video: 13 Schritte (mit Bildern)
So erstellen Sie ein Video: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie ein Video von einer Party, einer Veranstaltung oder einem Konzert aufnehmen möchten, gehen Sie am besten mit einem Plan vor. Wo wirst du dein Video aufnehmen? Wie viel? Was machst du danach damit? Stellen Sie sicher, dass Ihre großartigen Aufnahmen nicht nur auf Ihrer Kamera hängen bleiben, indem Sie lernen, sie mit professioneller Bearbeitung fertigzustellen und mit anderen zu teilen. Lesen Sie Schritt 1, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie selbst ein großartiges Video erstellen.

Schritte

Methode 1 von 2: Video aufnehmen

Machen Sie ein Video Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich eine Kamera

Abhängig von Ihren Gründen für die Erstellung des Videos möchten Sie möglicherweise in eine qualitativ hochwertige Kamera investieren, um ein professionell aussehendes Projekt zu erstellen, oder Sie möchten möglicherweise eine billigere Option verwenden, was verfügbar ist. Wie auch immer, die Anschaffung einer Kamera zum Aufnehmen von Videos sollte Ihr erster Schritt sein.

  • Handy-Videos sind supergünstig und wirklich einfach zu bedienen. Sie können jedoch etwas wackelig sein und der Ton ist normalerweise nicht sehr gut, aber wenn Sie schnell und einfach ein Video aufnehmen möchten, ist die Kamera auf Ihrem Handy eine gute Option.
  • Digitale Fotokameras verfügen regelmäßig über Videofunktionen, und einige sind recht günstig und von relativ hoher Qualität. Kameras mit SD-Karten sind weit verbreitet und benutzerfreundlich.
  • HD-Kameras kann zwischen ein paar hundert und ein paar tausend Dollar kosten und sieht sehr professionell aus. Viele Low-Budget-Hollywood-Filme wurden mit einfachen HD-Kameras gedreht, die Sie in Elektronikgeschäften wie Best Buy kaufen oder sogar Mietoptionen in Ihrer Nähe erkunden können.
Machen Sie ein Video Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie die besten Winkel

Egal, ob Sie eine Geburtstagsfeier, ein Konzert, eine Hochzeit oder eine andere Veranstaltung aufnehmen, kommen Sie früh an den Ort und machen Sie ein bisschen Scouting, um die richtigen Winkel für die Videoaufnahme zu sehen. Finden Sie ein paar bequeme Positionen und nehmen Sie aus mehreren Blickwinkeln auf, um unterschiedliche Aufnahmen zu erhalten, die Sie später zu einem schönen Produkt zusammenschneiden können.

  • Wenn Sie einen Helfer haben, können Sie gleichzeitig aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren, um Schnitte in Ihrem fertigen Produkt mit Bearbeitung zu erzielen. Dies kann ein cooler Effekt sein, der Ihr fertiges Produkt fertig und professionell erscheinen lässt.
  • Versuchen Sie, den Leuten aus dem Weg zu gehen, besonders wenn es eine große Menschenmenge gibt. Sie wollen die Nahaufnahme und den richtigen Winkel haben, aber Sie sind nicht der einzige. Stellen Sie sicher, dass jeder aus einer angemessenen Entfernung sehen und schießen kann.
Machen Sie ein Video Schritt 3

Schritt 3. Rollen Sie weiter

Um für spontane Momente bereit zu sein, halte die Kamera am Laufen! Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für den Start und lassen Sie die Kamera aufwärmen, damit das Video vor der eigentlichen Aktion beginnt, die Sie aufnehmen möchten. Wenn Sie versuchen, die Kamera hochzufahren, wenn Ihr Kind auf das Tor zusprintet, bereit für einen Schuss im Fußball-Meisterschaftsspiel, werden Sie es wahrscheinlich verpassen. Wenn Sie jedoch seit der Halbzeit filmen, sind Sie bereit.

Versuchen Sie nicht, Ihr Video im Handumdrehen zusammenzuschneiden. Es ist besser, viele Stopps und Starts des Videos zu vermeiden, da Sie sich nicht mehr daran erinnern können, welche Aufnahme wann passiert ist, was bei längeren Aufnahmen viel einfacher zu erkennen ist. Sie können die unnötigen Bits später herausschneiden, aber die meisten Kameras haben viel Platz darauf, also nutzen Sie es

Machen Sie ein Video Schritt 4

Schritt 4. Bleiben Sie so ruhig wie möglich

Wenn Sie die Kamera Ihres Mobiltelefons oder einer anderen Kamera verwenden, die nicht auf einem Stativ befestigt ist, versuchen Sie, sie so ruhig wie möglich zu halten. Zittern und Unschärfen durch eine unsichere Hand können wichtige Videoaufnahmen frustrierend und unanschaulich machen. Setzen Sie sich während der Aufnahme hin und halten Sie Ihre Arme bei Bedarf auf den Knien oder investieren Sie in ein Stativ, das die Kamera stabil auf dem Boden hält.

Ein häufiger Fehler bei iPhone-Kameras besteht darin, das Telefon während der Videoaufnahme vertikal zu halten, anstatt horizontal. Wenn Sie das Video später auf Ihren Computer hochladen, um es zu bearbeiten (wenn Sie möchten), werden auf beiden Seiten des Bildschirms lästige Balken angezeigt. Nehmen Sie im "Querformat"-Stil auf und halten Sie die Kamera lange. Es wird seitlich auf Ihrem Telefon angezeigt, aber Sie können es später auf Ihrem Computer neigen und es sieht richtig aus

Machen Sie ein Video Schritt 5

Schritt 5. Gehen Sie so nah wie möglich heran, wenn Sie Ton aufnehmen möchten

Wenn Sie nur das eingebaute Mikrofon Ihrer Kamera verwenden und nicht versuchen, den Ton mit anderen Mikrofonen aufzunehmen, werden Sie große Probleme haben, die Action zu hören, es sei denn, Sie sind ganz in der Nähe.

Methode 2 von 2: Bearbeiten Ihres Videos

Machen Sie ein Video Schritt 6

Schritt 1. Laden Sie Ihr Filmmaterial auf Ihren Computer hoch

Nachdem Sie das Rohmaterial aufgenommen haben, laden Sie es auf Ihren Computer hoch und bearbeiten Sie es. Die meisten Kameras können über USB-Kabel oder eine SD-Karte angeschlossen werden, die Sie entfernen und in einen (normalerweise) USB-Konverter laden können. Befolgen Sie die Anweisungen für die jeweilige Kamera, die Sie verwendet haben.

Speichern Sie das Rohmaterial als separates Dokument, damit Sie es bearbeiten und ändern können. Sie können bei Bedarf jederzeit zum Originalmaterial zurückkehren und sicher sein, dass Sie nichts davon verlieren. Sie können immer von vorne beginnen

Machen Sie ein Video Schritt 7

Schritt 2. Laden Sie die Bearbeitungssoftware herunter

Wenn Sie nicht alles perfekt aufgenommen haben und Ihr Video unverändert beibehalten möchten, verwenden Sie am besten eine benutzerfreundliche Bearbeitungssoftware, mit der Sie das aufgenommene Rohvideo zuschneiden, anpassen, Musik hinzufügen und anderweitig bereinigen können. Wenn Sie Untertitel hinzufügen oder den Ton verbessern möchten, müssen Sie das Filmmaterial mit einer Bearbeitungssoftware öffnen.

  • Beliebte kostenlose Versionen der Bearbeitungssoftware umfassen:

    • iMovie
    • Avidemux
  • Professionelle Bearbeitungssoftware beinhaltet:

    • Apple Final Cut Pro
    • Corel VideoStudio Pro
    • Adobe Premiere Elements
    • Adobe Premiere Pro
    • DaVinci 16 Resolve
    • Adobe After Effects
Machen Sie ein Video Schritt 8

Schritt 3. Schneiden Sie unnötige oder verwirrende Teile aus

Wenn Sie das Filmmaterial in die Software geladen haben, schneiden Sie alles aus, was Sie im Endprodukt nicht haben möchten. Schneiden Sie sich wiederholende Szenen oder reduzieren Sie alles auf das Nötigste und organisieren Sie Ihr bestes Filmmaterial. Abhängig von der Art des Videos, das Sie erstellen möchten, möchten Sie vielleicht eher verwackeltes und informelles Filmmaterial oder ein sauberes und professionelles Produkt. Verwenden Sie Ihr Urteilsvermögen je nach Projekt.

Machen Sie ein Video Schritt 9

Schritt 4. Haben Sie keine Angst, neu anzuordnen

Verschieben Sie Szenen, um die Reihenfolge zu ändern, wenn das Video dadurch verbessert wird. Wenn du eine Party oder ein anderes Ereignis dokumentierst, mach dir nicht so viele Gedanken darüber, "wie die Dinge wirklich passiert sind" und mache die bestmögliche Version des Videos, das du machst. Eine Geschichte erzählen.

Machen Sie ein Video Schritt 10

Schritt 5. Fügen Sie Übergänge hinzu, um das endgültige Video zu glätten

Die meisten Bearbeitungsprogramme enthalten viele Optionen, mit denen Sie reibungslos von einer Szene in eine andere übergehen können, sodass Sie Dinge einfach verschieben und Änderungen vornehmen können. Vermeiden Sie harte oder disjunktive Schnitte, es sei denn, Sie hoffen, dies aus irgendeinem Grund in das Video aufzunehmen.

iMovie und andere Arten von Software haben viele komplizierte Überblendungen und Übergänge, die Sie verwenden können, aber sparsam verwenden. Es kann vom endgültigen Video ablenken, wenn Sie sich mitreißen lassen. Bleiben Sie dem Inhalt treu und machen Sie das Video zum Wichtigsten, nicht den ausgefallenen Übergang, den Sie gerade am Computer gelernt haben

Machen Sie ein Video Schritt 11

Schritt 6. Fügen Sie Soundeffekte oder Musik hinzu

Wenn es zu dem Video passt, das Sie erstellen möchten, laden Sie Musik von Ihrem Computer hoch und verwenden Sie sie im Hintergrund als Soundtrack, um Momente in Ihrem Video zu montieren, oder nehmen Sie den Ton ganz heraus, wenn er nicht wichtig ist, und verwenden Sie stattdessen Musik. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, um Kamerahandy-Videos zu beleben, die möglicherweise nicht so gut wie die Videoqualität sind.

Machen Sie ein Video Schritt 12

Schritt 7. Schließen Sie das Projekt ab

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Projekt ab, indem Sie das fertige Video in eine Videodatei exportieren, z. B. in eine.avi- oder.mov-Datei. Öffnen Sie eine Wiedergabesoftware wie Windows Media Player oder Quicktime und sehen Sie sich Ihre Arbeit an.

Machen Sie ein Video Schritt 13

Schritt 8. Teilen Sie das Video

Überlegen Sie nach dem Exportieren der Datei, wie Sie Ihre Arbeit mit anderen teilen möchten. Sie könnten Ihr Video auf eine DVD brennen, um den Leuten physische Kopien zur Verfügung zu stellen. Dies ist eine besonders gute Option, wenn Sie Hochzeitsaufnahmen oder Aufnahmen einer anderen Art von privater Veranstaltung gemacht haben, an der eine kleine Gruppe von Personen teilnahm, die sich für die Aufnahmen interessieren würden.

  • Wenn das Video eine größere Anziehungskraft hat, laden Sie Ihr Video auf YouTube hoch. Solange es kurz genug ist, können Sie ein YouTube-Konto erstellen und Ihr Video relativ schnell hochladen. Es wird in kürzester Zeit online sein und dann können Sie den Link mit jedem teilen, den Sie möchten.
  • Wenn Sie Ihr Video online haben möchten, es aber lieber privat bleiben möchten, können Sie es privat mit einem Vimeo-Konto hochladen. Das Video wird passwortgeschützt und von sehr hoher Qualität sein, was bedeutet, dass Sie es frei mit jedem teilen können, dem Sie das Passwort zur Verfügung stellen, aber es ist nicht für jeden sichtbar.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

Beliebt nach Thema