Wie man ein Musikvideo-Regisseur wird – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein Musikvideo-Regisseur wird – wikiHow
Wie man ein Musikvideo-Regisseur wird – wikiHow
Anonim

Wenn Sie eine Leidenschaft dafür haben, eine visuelle Geschichte zur Musik zu erzählen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie ein Musikvideoregisseur werden können. Es gibt eine Menge technisches Wissen, das in die Produktion eines Videos einfließt, also sollten Sie auf harte Arbeit vorbereitet sein. Trotzdem ist selbst harte Arbeit befriedigend, wenn man liebt, was man tut. Um Ihren Traum, Musikvideoregisseur zu werden, zu verwirklichen, müssen Sie die Grundlagen beherrschen, Ihren professionellen Ruf aufbauen und dann müssen Sie nur noch in die Szene einsteigen, bevor Sie ein professioneller Musikvideoregisseur werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Rüsten Sie sich als Musikvideo-Regisseur aus

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 1

Schritt 1. Lernen Sie die Grundlagen des Filmens mit Fotografie

Viele Regisseure und Filmproduzenten beginnen mit der Fotografie. Die Fotografie führt Sie in die Grundlagen vieler wichtiger Aspekte des Filmemachens ein, wie die verschiedenen Arten von Objektiven, die Bildkomposition, Lichteffekte und Bildausschnitte.

  • Schon beim Erlernen der Grundlagen der Standfotografie sollten Sie beginnen, sich an dem Genre zu orientieren, das Sie am meisten interessiert. Wenn du zum Beispiel Thrash Metal magst, könntest du Fotos von oder für eine lokale Thrash-Band machen, um ein besseres Gefühl für die Aufnahme dieser Art von Bildern zu bekommen.
  • In vielen Fällen können Sie die Erlaubnis erhalten, lokale oder weniger bekannte Bands zu fotografieren, indem Sie kostenlose Kopien Ihrer Fotografie anbieten.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 2

Schritt 2. Erwerben Sie geeignete Ausrüstung

Filmausrüstung ist bekanntermaßen teuer, daher müssen Sie sich Zeit nehmen, um herauszufinden, welche Kamera für Ihre Situation und Ihr Budget am besten geeignet ist. Es ist wahrscheinlich, dass Sie auch die Kosten für Objektive berücksichtigen müssen, was Ihren Kauf um mehrere Hundert Dollar erhöhen kann. Einige empfohlene Kameras sind:

  • Die Canon EOS M ist ein sehr wirtschaftliches Modell, das auch über einen HD-Movie-Modus für High-Definition-Aufnahmen verfügt. Wenn die Kosten für Sie ein wesentlicher Faktor sind, ist dies möglicherweise die beste Option.
  • Canon EOS Rebel T2i ist eine der besten Mid-Cost-Kameras für die Aufnahme von Musikvideos. Es verfügt auch über einen Dimmlichtmodus, wodurch es für viele verschiedene Arten von Beleuchtungsumgebungen geeignet ist. Die damit erstellten Videos sehen unabhängig vom Inhalt professionell aus.
  • Nikon D5200 ist das teuerste dieser drei Modelle. Es verfügt über hervorragende Funktionen für Musikvideoaufnahmen, wie den 24,1 Megapixel CMOS-Sensor und 5-FPS-Serienaufnahmen, obwohl Sie für dieses Objektiv definitiv ein Budget einplanen müssen.
  • In vielen Fällen können Sie generalüberholte oder neuwertige Modelle in Elektronikgeschäften, Pfandhäusern oder online für einen Bruchteil des Einzelhandelswertes kaufen. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie diesen Weg gehen. Einige "wie neue" Kameras haben Schäden, die nicht offensichtlich sind.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 3

Schritt 3. Produziere mit deinen Freunden Amateur-Musikvideos

Dies bereitet Sie darauf vor, zu lernen, wie Sie eine Szene einrichten und steuern. Die professionelle Seite der Videoproduktion kann sehr anspruchsvoll sein, und die Zusammenarbeit mit Ihren Freunden bietet Ihnen einen sicheren Ort, um Fehler zu machen und aus ihnen zu lernen.

  • Abhängig von der Qualität dieser Videos möchten Sie sie möglicherweise auf Ihren YouTube-Kanal hochladen, um zu sehen, ob Sie an Popularität und Ansehen gewinnen können.
  • Du könntest erwägen, ein Video im Stil eines Flashmobs zusammenzustellen, oder du könntest deine Schule/lokale Theatergruppe miteinbeziehen, um eine einfache Geschichte zu einem beliebten Lied vorzuspielen.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 4

Schritt 4. Studieren Sie verschiedene Genres von Musikvideos

Wenn Sie ein wirklich großartiger Musikvideoregisseur werden möchten, sollten Sie sich anderen großartigen Videos aussetzen, um von ihnen zu lernen. Auf diese Weise können Sie über die Unterschiede zwischen verschiedenen Musikvideostilen sprechen und diese dekonstruieren. Achten Sie beim Anschauen auf Dinge wie:

  • Die Verwendung von Beleuchtung im Video. Wie beeinflusst es die Atmosphäre des Videos? Wie können Sie den Effekt Ihrer Meinung nach reproduzieren? Gibt es eine Mischung aus heißen (stark, hell) und weichen (diffusen, schwachen) Lichteffekten?
  • Die Zusammensetzung des Videos. Wie wirken die visuellen Elemente des Videos zusammen? Wie werden die visuellen Elemente verschiedener Szenen integriert?
  • Das Framing des Videos. Als Framing wird allgemein die Art und Weise angesehen, wie die Aufnahme das Motiv fokussiert. Wie wird das Thema in deinen Lieblingsvideos definiert? Wie lenken Formen oder andere Elemente (Licht, Schatten, Umgebung) die Aufmerksamkeit auf die Motive im Video?
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 5

Schritt 5. Nehmen Sie an einem Kurs teil

In vielen Fällen werden Foto-/Filmkurse in örtlichen Gemeindezentren, Volkshochschulen und Universitäten angeboten. Sie können an diesen teilnehmen, um sich mehr formelles Wissen über das Schießen und Filmemachen zu verschaffen. Sie werden sich wahrscheinlich auf die technische Seite der Dinge konzentrieren, wie zum Beispiel einen Kurs über Lichteffekte.

  • Wenn Sie in einer Großstadt leben, die regelmäßig Foto- und Filmmedien produziert, können Sie Ihre Zeit möglicherweise freiwillig mit Aufgaben am Set verbringen, um einen echten Einblick in die Branche zu erhalten. Sie können sich zum Beispiel freiwillig melden, um Talente in Ihrem lokalen Nachrichtenstudio mit Essen und Trinken zu versorgen.
  • Ziehe in Erwägung, für einen Bachelor-Abschluss in Film an eine Filmhochschule zu gehen.

Teil 2 von 3: Aufbau Ihres beruflichen Rufs

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 6

Schritt 1. Schießen Sie Amateurmusikvideos für lokale Bands

In einigen Fällen können Sie sogar etwas bekannte, aber noch relativ unbekannte Bands davon überzeugen, ihre Musikvideos zu drehen. Dies wird Ihnen helfen zu lernen, wie Sie mit den Erwartungen und Bewegungen der Bandmitglieder vor der Kamera umgehen können, und kann zu geeignetem Material für Ihr Demo-Reel führen.

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 7

Schritt 2. Polieren Sie Ihre Bearbeitungsfähigkeiten

Nicht alle Regisseure sind geübt im Filmschnitt, aber ein allgemeines Wissen darüber wird Ihnen helfen, die Cutter, mit denen Sie zusammenarbeiten, zu Ihrem gewünschten Ergebnis zu coachen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um mit der Filmbearbeitungssoftware herumzuspielen, bis Sie mit den Grundlagen vertraut sind. Außerdem sollten Sie immer darauf achten, dass alle fertigen Produktionen gut bearbeitet sind.

Vielleicht möchten Sie einen Kurs zum Thema Filmbearbeitung belegen. Es steckt eine Menge Psychologie dahinter, eine Geschichte aus einzelnen Aufnahmen zusammenzusetzen, und das Wissen, das kann Ihnen einen Vorsprung verschaffen

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 8

Schritt 3. Nehmen Sie an prominenten Videowettbewerben teil, um Ihren Ruf aufzubauen

Insbesondere sollten markenspezifische Wettbewerbe Vorrang haben, da diese im Allgemeinen höher angesehen werden als andere. Versuchen Sie, sich nicht entmutigen zu lassen, wenn Sie eine Weile brauchen, bis Sie einen Erfolg bei einer dieser Veranstaltungen sehen. Der Wettbewerb kann hart sein.

  • Verbessern Sie Ihre Methode und Techniken weiter, während Sie Videos für Wettbewerbe erstellen. Kritik kann schwer zu hören sein, kann aber zu drastischen Verbesserungen führen.
  • Wenn Sie schließlich gewinnen oder eine Rangliste für die „Shortlist“oder „Zweitplatzierung“erreichen, sollten Sie diese Informationen in jede Biografie, persönliche Stellungnahme oder Ihren Lebenslauf aufnehmen. Diese Art von Auszeichnungen dienen als Beweis dafür, dass Sie ein ernsthafter Filmemacher sind.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 9

Schritt 4. Erstellen Sie eine Demo-Rolle

Ihr Demo-Reel ist ein kurzer Clip, der potenziellen Kunden/Arbeitgebern zeigt, was Sie als Musikvideo-Regisseur tun können. Es sollte Ausschnitte Ihrer besten Arbeit enthalten und sollte die Gesamtlänge von 90 Sekunden nicht überschreiten. Es sollte spezifisch für die Videoproduktion sein, in der Sie arbeiten möchten, z. B. Pop, Heavy Metal oder Country.

  • Diese Rollen können entweder kurze Ausschnitte vieler verschiedener Szenen enthalten oder einige längere Samples aneinandergereiht.
  • Vergessen Sie nicht, Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen in Ihr Demo-Reel aufzunehmen. Beim Versuch, die perfekte Demo zu erstellen, kann dies leicht übersehen werden.
  • Bezeichnen Sie Ihre Rollen während der Dreharbeiten mit Überschriften. Wenn Sie beispielsweise Regie geführt haben und auch Modelle für die Szene in Ihrem Demo-Reel erstellt haben, können Sie den Text "Lead Modeler" in eine der unteren Ecken der Aufnahme einfügen, damit er nicht von der Szene ablenkt.

Teil 3 von 3: Einstieg in die Musikvideoszene

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 10

Schritt 1. Nutzen Sie soziale Medien

Soziale Medien wie Twitter, Facebook und YouTube sind kostenlose Möglichkeiten, um Ihre Fangemeinde aufzubauen und Ihre Bekanntheit zu erhöhen. Wenn Ihre Popularität bei den Nutzern wächst, werden Sie feststellen, dass größere Unternehmen und Labels Sie ernster nehmen.

Viele Bands und Videoproduktionsfirmen sehen auf einer großen YouTube- oder Twitter-Folge aufgrund der Tatsache, dass Sie Ihre Fangemeinde zu ihrer eigenen hinzufügen, positiv aus

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 11

Schritt 2. Vernetzen Sie sich mit lokalen Musikkünstlern

Lokale Künstler werden auch versuchen, in die Branche einzudringen, sodass sie möglicherweise Verbindungen haben, die für Sie auf Ihrem Weg zum Musikvideoproduzenten nützlich sein könnten. Eine einfache Visitenkarte kann Ihnen helfen, professioneller zu erscheinen und gleichzeitig Ihre Kontaktinformationen anzugeben.

  • Über Social-Networking-Sites können Sie möglicherweise die E-Mail-Adressen von PR-Vertretern oder anderen Entscheidungsträgern bei Musikvideoproduktionsfirmen finden. Eine kurze E-Mail mit Ihrer Vorstellung oder einem Vorschlag könnte zu einem möglichen Auftritt führen.
  • Social Media ist manchmal eine „Hintertür“zu Unternehmen oder Gruppen, mit denen man nur schwer in Kontakt treten kann. Vielleicht verkünden Sie auf Twitter, dass Sie nach einem neuen Musikvideoprojekt suchen und sehen, ob jemand beißt.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 12

Schritt 3. Senden Sie Ihr Demo-Reel an Musiklabels

Nachdem Sie etwas Erfahrung und Präsenz gesammelt haben, können Sie damit beginnen, Ihr Demo-Reel bei professionellen Unternehmen und Musiklabels einzureichen. Sie möchten, dass die Qualität Ihrer Rolle so hoch wie möglich ist, da Sie mit anderen Profis um die Chance konkurrieren, Musikvideos zu drehen.

Wenn Ihre Bearbeitungsfähigkeiten schwächer sind als Ihre Regiefähigkeiten, möchten Sie vielleicht einen professionellen Videoeditor beauftragen, der Ihnen hilft, die beeindruckendste Videorolle zusammenzustellen

Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 13

Schritt 4. Nehmen Sie eine Stelle bei einer Produktionsfirma an

Oftmals werden Sie Ihre Wunschposition nicht von Anfang an bekommen, aber das heißt nicht, dass Sie sich nicht hocharbeiten können. Essen zu besorgen oder bei der Beleuchtung zu helfen, kann zu einer Position als Regieassistent oder Bühnenleiter werden. Von diesen Positionen aus haben Sie eine bessere Chance, Regie zu führen.

  • Wenn Sie von unten nach oben arbeiten, müssen Sie oft zusätzliche Arbeit leisten, um sich zu beweisen. Seien Sie mit Ihren Zielen gegenüber anderen Mitarbeitern und Ihren Vorgesetzten ehrlich und zeigen Sie ihnen, dass Sie es ernst meinen, indem Sie Ihr Bestes geben.
  • Sie sollten versuchen, für jede Position zu werben, die eng mit einem Regisseur zusammenarbeitet, wie zum Beispiel als Regieassistent oder Sekretärin. Auf diese Weise haben Sie mehr Gelegenheit, einen Profi in Aktion zu sehen.
Seien Sie ein Musikvideo-Regisseur Schritt 14

Schritt 5. Identifizieren Sie kapitalkräftige Unternehmen, die für Ihre Demo-Rolle geeignet sind

Es kostet Geld, ein Musikvideo zu produzieren, und wenn Sie profitable Musikunternehmen in Ihrem Genre ansprechen, haben Sie bessere Chancen, ein Regieangebot zu erhalten. Suchen Sie nach Unternehmen, die aktiv Musikvideos produzieren, da dies oft ein Zeichen für finanzielle Gesundheit und Stabilität ist.

Sie können Ihre Karriere als Regisseur auch über Online-Medien wie YouTube ergänzen. Beliebte YouTube-Kanäle erhalten oft eine Entschädigung

Tipps

Auch wenn es Sie als Erstinvestition viel kostet, sichert der Kauf von hochwertigem Aufnahmematerial beste Ergebnisse bei Ihrer Filmproduktion

Warnungen

Beliebt nach Thema