Filmproduzent werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Filmproduzent werden – wikiHow
Filmproduzent werden – wikiHow
Anonim

Wenn Sie beim Filmemachen mitmachen und sie von Anfang bis Ende sehen möchten, ist die Tätigkeit als Filmproduzent möglicherweise der richtige Beruf für Sie. Ein Filmproduzent hilft bei der Erstellung eines Films während des gesamten Prozesses, von der Beschaffung von Drehbüchern, der Beschaffung von Mitteln, der Zuweisung von Rollen und Darstellern bis hin zur Suche nach dem Vertrieb. Es gibt zwar keinen einzigen Weg, um Produzent zu werden, aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Leidenschaft für Film haben und die Fähigkeiten haben, mit anderen an einem Set zusammenzuarbeiten. Ein filmbezogenes Studium kann dir auch helfen, neue Leute kennenzulernen und deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Suchen Sie nach Ihrem Abschluss nach Jobs auf niedriger Ebene in der Filmindustrie, damit Sie aufsteigen und Produzent werden können!

Schritte

Teil 1 von 3: Fähigkeiten für die Filmproduktion aufbauen

Werden Sie Filmproduzent Schritt 1

Schritt 1. Entwickeln Sie Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, damit Sie mit anderen zusammenarbeiten können

Üben Sie aktives Zuhören, indem Sie Augenkontakt mit der sprechenden Person halten und mit dem Kopf nicken. Reagieren Sie nachdenklich auf das, was sie gesagt haben, um zu zeigen, dass Sie sie respektieren und sich um sie kümmern. Seien Sie kontaktfreudiger, indem Sie Gespräche mit Menschen führen, die Sie treffen, und echtes Interesse an dem zeigen, was sie sagen.

  • Filmproduzenten müssen mit Crewmitgliedern, Schauspielern und Studios interagieren, daher ist es wichtig, eine offene Kommunikation mit anderen aufrechtzuerhalten.
  • Stellen Sie sich neuen Leuten vor und sprechen Sie mit ihnen, um Ihre Fähigkeiten zu üben.
  • Versuchen Sie, mit anderen an Projekten oder Kurzfilmen zusammenzuarbeiten, damit Sie sich daran gewöhnen können, klar zu kommunizieren, damit Sie alle ein Endziel erreichen können.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 2

Schritt 2. Üben Sie Multitasking, um zu lernen, wie Sie Ihre Pflichten ausbalancieren können

Schreiben Sie Zeitpläne und planen Sie im Voraus, damit Sie nicht mit dem, was Sie erledigen müssen, überfordert werden. Erstellen Sie To-Do-Listen und priorisieren Sie die wichtigsten Aufgaben, damit sie rechtzeitig erledigt werden. Versuchen Sie, ähnliche Aufgaben zu gruppieren und gleichzeitig zu erledigen, damit Sie sich konzentrieren können.

  • Filmproduzenten haben viele Rollen hinter den Kulissen eines Films und können gleichzeitig an mehreren Filmen arbeiten.
  • Tun Sie Ihr Bestes, um Ablenkungen zu vermeiden, da sie Sie verlangsamen und wichtigen Aufgaben im Weg stehen können.
  • Produzenten müssen ihre Aufgaben auch an Assistenten und Crewmitglieder delegieren, also akzeptiere, dass du nicht alles alleine machen kannst.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 3

Schritt 3. Arbeiten Sie an Ihrem Verhandlungsgeschick, damit Sie die besten Angebote erzielen können

Legen Sie Endziele fest, von denen Sie hoffen, dass sie aus der Verhandlung herauskommen, damit Sie den Mindestbetrag kennen, den Sie akzeptieren. Kommunizieren Sie klar mit der anderen Person, um ihr zu sagen, was Sie brauchen, und hören Sie ihr aufmerksam zu, um zu verstehen, was sie bieten kann. Wenn sie Ihre Bedingungen nicht genau erfüllen können, fragen Sie sie, ob es einen Weg gibt, Kompromisse einzugehen, um zu zeigen, dass Sie flexibel und bereit sind, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

  • Filmproduzenten müssen mit vielen Finanzen arbeiten, daher ist es ein wichtiger Faktor, mit Crewmitgliedern und Studios über die besten Preise zu verhandeln.
  • Scheuen Sie sich nicht, ein Angebot abzulehnen, wenn Sie keine für Sie passenden Bedingungen finden.
  • Verhandeln erfordert viel Übung, daher können Sie bei den ersten Deals, die Sie machen, Fehler machen.
  • Wenn Sie in der Lage sind, engagieren Sie einen Verhandlungscoach, der Ihnen hilft. Coaches fungieren als eine Person, mit der Sie verhandeln müssen, damit Sie Ihre Fähigkeiten üben können.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 4

Schritt 4. Lernen Sie, schnell und diplomatisch Entscheidungen zu treffen

Gehen Sie im Geiste die Vor- und Nachteile der Entscheidungen durch, die Sie für jede Entscheidung treffen können, die Sie treffen müssen. Vermeide es, deine Emotionen oder dein Ego bei deiner Entscheidung zu behindern, da du sonst möglicherweise nicht die beste Wahl triffst. Wählen Sie die Option, die für die zu erledigende Aufgabe am vorteilhaftesten und sinnvollsten ist.

  • Produzenten werden oft viele relevante Fragen gestellt, die schnell und fair beantwortet werden müssen, um den Zeitplan einzuhalten.
  • Treffen Sie keine impulsiven Entscheidungen, ohne zuerst über die Optionen nachzudenken.
  • Bitten Sie andere Leute um ihren Beitrag zu einer Entscheidung, um Ihnen zu helfen, eine externe Perspektive auf Ihre Entscheidung zu erhalten.

Spitze:

Wenn Sie eine schlechte Entscheidung treffen, nehmen Sie die Schuld dafür auf sich und versuchen Sie, alle Probleme sofort zu beheben, um zu zeigen, dass Sie für Ihre eigenen Entscheidungen verantwortlich sind.

Werden Sie Filmproduzent Schritt 5

Schritt 5. Sehen Sie sich regelmäßig Filme an, um herauszufinden, welche Projekte gemacht werden

Bleiben Sie über Websites oder Unterhaltungsmagazine mit filmbezogenen Nachrichten auf dem Laufenden, um zu sehen, was derzeit in Produktion ist. Sehen Sie sich an, welche Filme demnächst erscheinen und sehen Sie sich so viele wie möglich an. Schreibe Genres auf, die beliebt sind und welche Filme an den Kinokassen gut laufen. Führen Sie eine Liste mit Filmen, die Ihnen gefallen und den Projekten ähneln, an denen Sie arbeiten möchten.

  • Produzenten müssen wissen, welche Arten von Filmen erfolgreich und beliebt sind, damit sie neue Filme für die nächste Produktion finden können.
  • Sehen Sie sich hinter die Kulissen von Filmen an, die Sie mögen, und erfahren Sie mehr darüber, was in deren Produktion steckt.
Werden Sie ein Filmproduzent Schritt 6

Schritt 6. Erstellen Sie Ihre eigenen Kurzfilme, um zu verstehen, was in die Produktion geht

Arbeiten Sie mit Freunden oder anderen Personen aus der Branche zusammen, um den Kurzfilm zu schreiben, zu drehen und zu einem Endprodukt zu bearbeiten. Wenn Sie ein Budget haben, stützen Sie jede Ihrer Entscheidungen darauf, was am kosteneffizientesten ist, damit Sie nicht zu viel ausgeben. Wenn Sie mit dem Kurzfilm fertig sind, laden Sie ihn online hoch oder senden Sie ihn an Filmfestivals, um ihn zu teilen.

  • Das Erstellen eigener Kurzfilme hilft Ihnen, den Herstellungsprozess eines Films von Anfang bis Ende zu erlernen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Film problemlos selbst drehen können. Zum Beispiel kann es schwierig sein, etwas zu erstellen, das auf viele Spezialeffekte angewiesen ist, da es viel Geld kosten kann.
  • Wenn Sie keine Idee für einen Kurzfilm haben, fragen Sie Freunde oder Studenten in nahegelegenen Filmprogrammen, ob Sie ihnen bei ihren Projekten helfen können.

Teil 2 von 3: Eine Ausbildung machen

Werden Sie Filmproduzent Schritt 7

Schritt 1. Holen Sie sich einen Bachelor-Abschluss in einem Produktionsprogramm an der Filmhochschule

Suchen Sie nach Universitäten in der Nähe, die Filmprogramme wie Produktion, Drehbuchschreiben oder Kinematografie anbieten. Versuchen Sie, Kurse zu belegen, die sich auf das Produzieren von Filmen, das Schreiben von Drehbüchern und das Assistieren am Set konzentrieren, damit Sie sich an die Arbeitsumgebung gewöhnen können. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kursarbeit, indem Sie Notizen machen und sich an Ihren Projekten beteiligen, damit Sie die besten Noten erzielen können.

  • Sie müssen kein College besuchen, um Filmproduzent zu werden, aber es kann Ihnen helfen, Verbindungen zu knüpfen und mehr über die Branche zu erfahren, damit Sie später nicht überfordert sind.
  • Treten Sie allen Filmclubs oder -organisationen an Ihrer Hochschule bei, damit Sie sich engagieren und sich vernetzen können.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 8

Schritt 2. Versuchen Sie es mit einem Master-Abschluss in Filmproduktion, wenn Sie Ihre Fähigkeiten weiter ausbauen möchten

Bewerben Sie sich für einen Masterstudiengang an einer Filmhochschule oder Universität in einem filmbezogenen Studiengang. Du könntest zum Beispiel etwas speziell für die Produktion finden oder Drehbuch und Kinematografie ausprobieren, um mehr Erfahrung als Crew-Mitglied zu sammeln. Konzentrieren Sie sich auf alle Aufgaben oder Projekte, die Ihnen zugewiesen sind, damit Sie Filmprojekte entwickeln und mehr über die Produktion erfahren.

Um einen Job als Filmproduzent zu bekommen, braucht man keinen Masterabschluss

Werden Sie Filmproduzent Schritt 9

Schritt 3. Nehmen Sie an einem Business-Management-Kurs teil, damit Sie wissen, wie man mit Finanzen umgeht

Viele Produzenten müssen Verträge aushandeln und Filmbudgets zuweisen, also lernen Sie, Ihr Geld mit Bedacht auszugeben. Konzentrieren Sie sich auf alle Aufgaben, die Sie erhalten, und üben Sie die Budgetierung, damit Sie wissen, wie Sie mit Ihrem Geld umgehen. Wenden Sie das, was Sie über die Führung eines Unternehmens erfahren haben, auf Ihr Wissen über die Filmproduktion an, damit Sie lernen, wie Sie genug Geld für die Finanzierung eines Projekts bereitstellen können.

  • Sie können entweder während Ihres Studiums Business-Kurse belegen oder Community- und Online-Kurse besuchen, wenn Sie nicht in der Schule sind.
  • Auch kaufmännische Kurse können Ihnen helfen, wenn Sie in Zukunft eine eigene Produktionsfirma gründen wollen.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 10

Schritt 4. Melden Sie sich für Drehbuchkurse an, damit Sie hochwertige Skripte erkennen können

Viele Produzenten lesen Skripte, um neue Inhalte zu finden, die sie erstellen möchten. Achten Sie auf die Grundlagen der Skriptformatierung und darauf, wie Sie Geschichten richtig strukturieren, damit Sie erkennen, was erfolgreich sein könnte. Üben Sie, Ihre eigenen Drehbücher zu schreiben, die Sie möglicherweise in Zukunft verfilmen und produzieren könnten.

Wenn Sie keine Drehbuchkurse finden, können Sie auch online nach Filmdrehbüchern suchen und beliebte lesen

Spitze:

Wenn Sie ein Skript lesen, das Sie gerne von jemandem in Ihrem Kurs geschrieben haben, fragen Sie ihn, ob er Hilfe bei der Erstellung benötigt, damit Sie mit ihm arbeiten können.

Teil 3 von 3: Einstieg in die Filmindustrie

Werden Sie Filmproduzent Schritt 11

Schritt 1. Ziehen Sie in eine Stadt mit einer prominenten Filmindustrie um

Produzenten müssen normalerweise ihre Zeit auf Filmsets verbringen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft. Wenn Sie in Nordamerika sind, ziehen Sie für die Filmproduktion nach Los Angeles, New York, Atlanta oder Toronto. Andere Städte auf der ganzen Welt, die für ihre Filmindustrie bekannt sind, sind London, Mumbai, Paris und Hongkong. Suchen Sie nach Unterkünften, die innerhalb Ihres Budgets liegen, damit Sie ohne großen finanziellen Aufwand umziehen können.

Sie können auch versuchen, unabhängige Filmemacher in Ihrer Nähe zu finden, wenn Sie nicht umziehen können

Werden Sie Filmproduzent Schritt 12

Schritt 2. Beginnen Sie mit der Suche nach Stellen für Produktionsassistenten, um Ihre Karriere zu beginnen

Produktionsassistenten helfen anderen am Set, indem sie Besorgungen machen, Anrufe entgegennehmen und sicherstellen, dass alles reibungslos läuft. Suchen Sie nach Stellen bei einer Produktionsagentur oder einem Studio und reichen Sie Ihren Lebenslauf ein, wenn Sie Jobs finden, die Sie suchen. Sprechen Sie am Set mit den Leuten, mit denen Sie zusammenarbeiten, um mit ihnen in Kontakt zu treten, damit Sie mit ihnen ein gutes Repertoire entwickeln können.

  • Einige Produktionsassistenten arbeiten am Set, andere im Büro. Wenn Sie länger arbeiten, können Sie zusätzliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten erhalten.
  • Versuchen Sie, sich bei Studios zu bewerben, die Inhalte erstellen, die Sie gerne ansehen und erstellen, damit Sie Ihre Zeit bei der Arbeit genießen.
Werden Sie Filmproduzent Schritt 13

Schritt 3. Gewöhnen Sie sich an lange Arbeitszeiten

Die Produzenten sind normalerweise die ersten Leute am Set und die letzten, die das Set verlassen, sodass Sie je nach Größe des Projekts über 12 Stunden am Tag arbeiten können. Möglicherweise müssen Sie auch nachts, am Wochenende und an Feiertagen arbeiten, um die Dreharbeiten abzuschließen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich in dieser Zeit mit der Arbeit wohl fühlen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich ausreichend ausruhen, wenn Sie nicht arbeiten, damit Sie für die Shootings am nächsten Tag wachsam bleiben können.

Als Produzent kann es schwierig sein, persönliche und berufliche Beziehungen in Einklang zu bringen. Planen Sie unbedingt etwas Zeit ein, um sich mit anderen zu treffen, damit Sie nicht zu sehr von der Arbeit überwältigt werden

Werden Sie Filmproduzent Schritt 14

Schritt 4. Vernetzen Sie sich mit anderen Leuten in der Branche, um Verbindungen zu knüpfen und aufzusteigen

Verbringen Sie Zeit mit Ihren Vorgesetzten und den Crewmitgliedern, mit denen Sie zusammenarbeiten, und führen Sie freundliche Gespräche mit ihnen. Lerne die Leute kennen, mit denen du arbeitest, indem du sie zum Essen oder Trinken einlädst, damit du dich mit ihnen verbinden kannst. Seien Sie freundlich und pflegen Sie den Kontakt zu den Menschen, die Sie treffen, da sie sich vielleicht an Sie erinnern und Sie über bevorstehende Gelegenheiten informieren.

Nutzen Sie Websites wie LinkedIn oder Backstage, um sich mit anderen Filmprofis zu vernetzen und Ihr Netzwerk zu erweitern

Warnung:

Verbrenne keine Brücken mit Leuten, da sie sagen könnten, dass es schwierig ist, mit dir zusammenzuarbeiten, und es dir schwer machen, zukünftige Projekte zu finden.

Werden Sie Filmproduzent Schritt 15

Schritt 5. Finanzieren Sie unabhängige Projekte, die Ihnen am Herzen liegen, wenn Sie dazu in der Lage sind

Wenn Sie einen Filmemacher finden, der Ihnen gefällt und mit dem Sie zusammenarbeiten möchten, bitten Sie ihn zu einem Kaffee oder Mittagessen und besprechen Sie mit ihm Projekte. Lassen Sie sie wissen, dass Sie bei ihrer nächsten Produktion helfen möchten und finden Sie heraus, was sie brauchen. Wenn Sie zusätzliches Geld haben, bieten Sie an, ihnen zu helfen, damit Sie sehen können, wie das Projekt abgeschlossen wird. Andernfalls können Sie fragen, ob es andere Möglichkeiten gibt, ihnen zu helfen.

Beliebt nach Thema