Wie man ein Instrument effektiv übt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein Instrument effektiv übt (mit Bildern)
Wie man ein Instrument effektiv übt (mit Bildern)
Anonim

Ein Instrument zu spielen kann eine schöne künstlerische Aktivität sein, die es Ihnen ermöglicht, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Um sich in diesem Bereich zu qualifizieren, braucht es jedoch viel Zeit, Mühe und vor allem Übung. Wenn Sie organisiert bleiben, grundlegende Sessions mit Warm-Ups und Cool-Downs absolvieren und sich schließlich selbst herausfordern und helfen, wo Sie können, können Sie lernen, Ihr Instrument effektiv zu üben.

Schritte

Teil 1 von 3: Sich selbst und Ihre Materialien organisieren

Ein Instrument effektiv üben Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Werkzeuge und Materialien

Bevor Sie mit dem Üben beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Noten, Ihren Notenständer, Ihr Instrument sowie einen Timer, ein Stimmgerät, ein Metronom und alle anderen hilfreichen Werkzeuge haben, die Sie benötigen. Halten Sie auch einen Bleistift, einen Bleistiftspitzer und einen sauberen Radiergummi in der Nähe. Indem Sie diese Gegenstände sammeln, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Konzentration nicht unterbrechen, um sie mitten in Ihrer Übungssitzung zu finden.

Ein Instrument effektiv üben Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie einen ruhigen Ort zum Üben

Indem Sie einen bestimmten separaten Raum oder Bereich als Ihren Übungsraum bestimmen, können Sie Ablenkungen eliminieren und sich auch mental auf achtsames Arbeiten vorbereiten.

Versuchen Sie, in einem Raum Ihres Hauses zu üben, in dem die Leute weniger Zeit verbringen, wie zum Beispiel dem formellen Esszimmer. Jeder Bereich wie dieser hält Sie von Ablenkungen wie einem Gespräch zwischen Familienmitgliedern in der Küche oder einem laufenden Fernseher im Wohnzimmer fern

Ein Instrument effektiv üben Schritt 3

Schritt 3. Setzen Sie sich ein Ziel

Es ist besser, etwas zu haben, auf das man hinarbeiten kann, als einfach ohne Absicht Musik zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie in jeder Trainingseinheit wirklich erreichen möchten, und konzentrieren Sie sich während der gesamten Übung auf dieses Ziel.

  • Zum Beispiel sind Sie vielleicht kurz davor, ein Stück zu meistern, haben aber noch ein paar Problempunkte. Erwägen Sie, das Stück mindestens einmal während der Übungseinheit perfekt durchzuspielen.
  • Wenn Sie beispielsweise den Klang Ihrer Gitarre verbessern möchten, sollten Sie sich zum Ziel setzen, einen besseren Klang zu erzielen, indem Sie mit verschiedenen Handpositionen experimentieren.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Ziele setzen sollen, fragen Sie Ihren Musiklehrer, woran Sie am Ende des Unterrichts und/oder des Unterrichts arbeiten müssen. Schreiben Sie dies auf und beziehen Sie sich darauf, wenn Sie alleine üben.
Ein Instrument effektiv üben Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie einen Übungsplan und halten Sie sich daran

Wie viel Sie üben sollten, hängt von Ihrem Kenntnisstand, Ihrem Alter und Ihrem Engagement für schnelle Fortschritte ab. Wer weiterkommen will, sollte sein Instrument 6 Tage die Woche spielen, egal ob 15 Minuten oder 2 Stunden täglich. Wählen Sie konsistente Zeiten und Tage, die für Sie am besten geeignet sind, und üben Sie immer, wenn Sie dafür vorgesehen sind.

Wenn Sie 6 Stunden pro Woche üben möchten, können Sie jeden Sonntag bis Freitag von 15:00 bis 16:00 Uhr trainieren

Teil 2 von 3: Absolvieren einer grundlegenden Übungssitzung

Ein Instrument effektiv üben Schritt 5

Schritt 1. Wärmen Sie sich zuerst auf

Wenn Sie alles eingerichtet und fertig haben, verbringen Sie etwa 5-10 Minuten damit, an der Waage zu arbeiten und andere Aufwärmaktivitäten durchzuführen. Sie können in dieser Zeit auch einige Atem- und Dehnübungen machen.

Ein Instrument effektiv üben Schritt 6

Schritt 2. Arbeiten Sie auf Ihr Ziel hin

Nachdem Sie sich aufgewärmt haben, tauchen Sie ein, um Ihr Ziel zu erreichen. Nehmen Sie sich Zeit und bleiben Sie konzentriert. Dies ist der wichtigste Teil der Übungssitzung und sollte die meiste Zeit in Anspruch nehmen, egal ob das 20 Minuten oder eine Stunde bedeutet.

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie ein Übungsheft

Auch wenn Sie ein Stück viel gespielt haben, ist es besser, zu lesen, was Sie spielen, und sich nicht auf Ihr Gedächtnis zu verlassen. Indem Sie immer Ihr Übungsbuch verwenden, können Sie die mentale Anstrengung aufwenden, sich die Noten für etwas anderes zu merken, wie zum Beispiel Tonqualität oder Tempo.

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 8

Schritt 4. Machen Sie sich Notizen in Ihrem Übungsbuch

Verwenden Sie beim Durcharbeiten der Stücke Ihren Bleistift, um Problembereiche hervorzuheben und sich selbst daran zu erinnern. Diese kleinen Informationen sollen Ihnen helfen, das Stück besser und bewusster zu spielen.

Schreiben Sie Dinge auf, die Ihnen helfen können, sich an bewährte Verfahren zu erinnern, wie z. B. „Atmen Sie kurz durch“oder „fügen Sie ein Crescendo hinzu“

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 9

Schritt 5. Spielen Sie am Ende etwas Lustiges und Einfaches

Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, verbringen Sie die letzten 10-15 Minuten damit, Ihr Lieblingslied / Ihren Lieblingsakkord zu spielen, den Sie am meisten mögen, und spielen Sie einfach mit etwas Freude, um mit einer positiven Einstellung zu beenden.

Teil 3 von 3: Sich selbst herausfordern und sich selbst helfen

Ein Instrument effektiv üben Schritt 10

Schritt 1. Spielen Sie intelligenter

Wenn Sie ein anspruchsvolles Stück spielen, spielen Sie es nicht immer und immer wieder ganz durch, während Sie ständig Fehler machen. Das ist Zeitverschwendung. Treten Sie stattdessen einen Schritt zurück und identifizieren und analysieren Sie das Problem. Dann überlegen Sie sich Lösungen, experimentieren Sie damit und implementieren Sie die beste Lösung.

Wenn beispielsweise eine Note jedes Mal flach herauskommt, wenn Sie sie auf Ihrer Trompete spielen, bestimmen Sie zuerst, wie sie klingen soll. Versuchen Sie dann, über die verschiedenen möglichen Ursachen der sauren Note nachzudenken. Passen Sie Ihren Fingersatz und Ihren Mund leicht an, bis Sie eine Anpassung entdecken, mit der Sie die Note richtig spielen können

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 11

Schritt 2. Nutzen Sie Technologie zu Ihrem Vorteil

Es gibt mehrere kostenlose oder kostengünstige Apps, die als Timer, Metronome, Tuner und mehr fungieren. Erwägen Sie, diese unterwegs zu verwenden, damit Sie keine zusätzlichen Werkzeuge und Materialien mit sich herumschleppen müssen. Sehen Sie sich auch verschiedene Lektionen und Tutorials auf Websites wie Youtube an, die Ihnen helfen können, spezifische Probleme zu lösen, ohne für eine Lektion zu bezahlen.

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 12

Schritt 3. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Problembereiche

Es ist nicht immer notwendig, am Anfang zu beginnen und ein Stück immer wieder bis zum Ende durchzuspielen. Wenn Sie ein Problem mit ein paar Takten in der Mitte des Stücks haben, konzentrieren Sie sich mehr auf diesen Abschnitt. Dadurch sparen Sie viel Zeit und können weitere Fortschritte erzielen.

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 13

Schritt 4. Lesen Sie die Musik ohne Ihr Instrument durch

Wenn Sie nicht üben und ein paar Minuten Pause haben, nehmen Sie Ihre Musik heraus oder rufen Sie sie auf Ihrem Telefon auf und lesen Sie sie einfach ein paar Mal sorgfältig durch, um sich mehr damit vertraut zu machen.

Sie können Ihre Musik durchlesen, während Sie mit dem Auto zur Schule fahren oder in einer langen Schlange vor der Post warten

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 14

Schritt 5. Erschweren Sie Aufgaben, indem Sie sich selbst körperlich herausfordern

Fügen Sie Ihrem Üben eine körperliche Komponente hinzu, mit der Sie sich normalerweise nicht auseinandersetzen müssen. Durch eine herausfordernde Ergänzung zum Üben Ihres Instruments wird sich das Spielen normalerweise einfacher anfühlen.

Versuchen Sie zum Beispiel, Ihr Instrument zu spielen, während Sie auf einem Bein stehen

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 15

Schritt 6. Üben Sie zu produktiven Tageszeiten

Jeder hat zu bestimmten Tageszeiten mehr Energie als zu anderen. Achten Sie darauf, zu welcher Tageszeit Sie am wachesten, konzentriertesten, energiegeladensten und klarsten zu sein scheinen. Versuchen Sie, Ihr Instrument in diesen Zeiten zu üben.

Üben Sie ein Instrument effektiv Schritt 16

Schritt 7. Üben Sie nur so lange, wie Sie sich konzentrieren können

Um während eines Übungsabschnitts Fortschritte zu machen, müssen Sie vollständig konzentriert und achtsam sein. Dies kann bedeuten, dass Sie in jüngeren Jahren nur 10 Minuten üben und dann bis zu 45 Minuten oder eine Stunde arbeiten, wenn Sie älter sind und eine bessere Konzentrationsfähigkeit entwickelt haben.

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit nur 15 Minuten lang auf etwas richten können, dann spielen Sie 15 Minuten lang, legen Sie Ihr Instrument ab und machen Sie eine Pause für ein paar Minuten und spielen Sie dann weitere 15 Minuten

Tipps

  • Wenn Sie ein schnelles Musikstück lernen, üben Sie es zuerst langsam, bis Sie die Noten sehr gut kennen.
  • Wenn ein Abschnitt frustrierend wird, ist es verlockend, ihn aufzugeben und später wiederzukommen. Tu es nicht! Arbeite es aus und irgendwann wirst du es runter bekommen.
  • Um die Geschwindigkeit eines Stücks zu erhöhen, versuchen Sie es mit einem Metronom, um nach und nach schneller zu werden.
  • Abwechselnd langsam und schnell spielen. Langsames Spielen erhöht Ihre Sicherheit und Präzision. Schnelles Spielen hilft Ihrer Koordination und bereitet Sie auf die Aufführung des Stücks vor.
  • Wenn Sie zum ersten Mal anfangen zu spielen, überprüfen Sie, ob Sie im Einklang sind oder nicht. Auf einem flachen oder spitzen Instrument ist es unmöglich, auf die richtige Tonhöhe zu hören.
  • Seien Sie sich immer bewusst, was Ihr Körper Ihnen sagt. Wenn Ihre Lippen oder Arme schmerzen, machen Sie eine Pause.

Beliebt nach Thema