So bauen Sie eine Dunkelkammer: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So bauen Sie eine Dunkelkammer: 13 Schritte (mit Bildern)
So bauen Sie eine Dunkelkammer: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Auch mit dem Aufkommen moderner Technologien verleiht die Verwendung einer Kamera der alten Schule Ihren Fotos ein einzigartiges Aussehen. Darüber hinaus kann das Drucken eigener Fotos eine lohnende Erfahrung und ein unterhaltsames Hobby sein. Die wichtigste Voraussetzung für dieses Hobby ist Ihre Dunkelkammer und die Einrichtung dieses Arbeitsplatzes ist entscheidend. Das muss nicht kompliziert oder teuer sein. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie den richtigen Platz finden und die erforderliche Ausrüstung aufstellen.

Schritte

Teil 1 von 2: Deinen Raum einrichten

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie einen Raum in Ihrem Haus, der komplett abgedunkelt werden kann

Ein Raum ohne Fenster ist normalerweise am besten, ansonsten versuchen Sie einen Raum mit wenigen kleinen Fenstern zu finden. Ein Badezimmer oder ein Kellerraum eignen sich normalerweise am besten für diesen Zweck. Dieser Raum muss nicht besonders groß sein; 25 Quadratmeter sind ausreichend.

  • Stellen Sie sicher, dass dieser Raum über eine Steckdose für Ihre Geräte verfügt.
  • Fließendes Wasser kann auch nützlich sein, ist aber nicht erforderlich.
Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass der Raum gut belüftet ist

Wenn Sie Ihre Dunkelkammer in einem Badezimmer aufstellen, haben Sie normalerweise einen Badezimmerventilator, der dazu beitragen kann, den Raum zu belüften. Dies ist jedoch auf Dauer nicht ideal; Chemikalien sind schwerer als Luft, und die meisten Badezimmerventilatoren haben Mühe, die Luft vollständig zu reinigen. Sie werden irgendwann in leistungsstärkere Ventilatoren investieren wollen, um Ihre Gesundheit zu erhalten.

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie einen Tisch oder eine Arbeitsplatte in Ihre Dunkelkammer

Wenn es der Platz zulässt, erleichtert diese Oberfläche das Aufstellen Ihrer Ausrüstung und das Entwickeln von Fotos. Ein Schreibtisch mit Schubladen ermöglicht es Ihnen, einige Ihrer Vorräte aufzubewahren, besonders wichtig, wenn Ihre Dunkelkammer andere Zwecke hat. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fotopapier in einer Schublade aufbewahrt wird, die kein Licht durchlässt.

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie Ihren Raum komplett dunkel

Wenn Ihre zukünftige Dunkelkammer Fenster hat, benötigen Sie mehr als Vorhänge oder Jalousien, um sie vollständig zu verdunkeln. Nehmen Sie etwas schwarzen Stoff, schneiden Sie ihn etwas größer als die Fenster und kleben Sie ihn um die Kanten der Fenster. Alternativ können Sie die Fenster mit Pappe oder dünnem Sperrholz blockieren, mit Stoff und Klebeband an den Kanten, um das Licht vollständig abzudichten. Wenn Licht rund um die Tür eindringt, kleben Sie auf die gleiche Weise einen Stoffstreifen entlang der Kante an.

Sie können eindringendes Licht leichter erkennen, indem Sie die Lichter des Raums ausschalten. Wenn sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnen, können Sie leichter Stellen erkennen, an denen das Licht eindringt

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 5

Schritt 5. Teilen Sie Ihre Dunkelkammer in zwei Hälften; eine "nasse" Seite und eine "trockene" Seite

Sie sollten diese Trennung herstellen, bevor Sie mit der Einrichtung Ihrer Ausrüstung beginnen. Dies schützt Ihre Fotos vor kostspieligen Fehlern und stellt sicher, dass Sie Ihre Ausrüstung nicht beschädigen. Die trockene Seite umfasst Ihre elektronischen Geräte und sollte sich in der Nähe der Steckdose befinden. Fließendes Wasser in der Nähe der nassen Seite Ihrer Dunkelkammer wird den Entwicklungsprozess viel einfacher machen.

Überprüfen Sie unbedingt die Wasserqualität in Ihrer Dunkelkammer; Fehlerhafte Partikel können den Entwicklungsprozess negativ beeinflussen. Lassen Sie das Wasser 15 Minuten lang über ein Tablett laufen. Wenn sich am Boden der Schale sichtbare Partikel befinden, benötigen Sie einen Wasserfilter

Teil 2 von 2: Ausrüstung Ihrer Dunkelkammer

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 6

Schritt 1. Kaufen Sie gebrauchte Verbrauchsmaterialien

Wenn Sie sich besonders gut auskennen, können Sie beim Gebrauchtkauf einiges Geld sparen. Erkundigen Sie sich bei Freunden oder der Familie im Hobby nach Überlieferungen; Wenn Sie den Vorbesitzer kennen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie ein gutes Geschäft machen. Sie können auch gebrauchte Fotoentwicklungsgeräte bei eBay und Craigslist finden. Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt den Zustand der Geräte.

Wenn Sie in der Nähe einer Hochschule wohnen, suchen Sie gegen Ende des Semesters nach Anzeigen von Studenten, die Materialien auslagern möchten

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 7

Schritt 2. Wählen Sie Ihr Vergrößerungsgerät sorgfältig aus

Der Vergrößerer ist das Herzstück der Dunkelkammer und das teuerste Gerät, das Sie erwerben müssen. Wenn Sie neu in diesem Hobby sind, suchen Sie nach einem Vergrößerungsgerät für Einsteiger, das einfach zu bedienen und aufzubewahren ist. Beseler hat eine Reihe von Vergrößerungsgeräten für Einsteiger, die für die Entwicklung von 35-mm-Filmen entwickelt wurden. Diese Modelle werden auch mit Linsen geliefert. Nicht alle Vergrößerungsgeräte sind mit einem Objektiv ausgestattet, insbesondere in höheren Preisklassen.

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 8

Schritt 3. Erwerben Sie Ihr Druckset

Sie erhalten das beste Angebot, wenn Sie jeden Artikel auswählen, aber dies erfordert ein Minimum an Wissen. Mehrere Unternehmen bieten komplette Dunkelkammer-Kits an; Diese bieten Ihnen die gesamte Ausrüstung, die Sie benötigen, ohne sich umsehen zu müssen. Denken Sie daran, dass einige davon keinen Vergrößerer enthalten, Sie jedoch mit den meisten Geräten versorgen, die Sie benötigen.

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 9

Schritt 4. Besorgen und ordnen Sie Ihre Chemikalien

Die Entwicklung von Fotografien erfordert drei spezifische chemische Lösungen. Sie benötigen Entwickler, Fixierer und Stoppbad. Die ersten beiden davon können im Fachgeschäft für Fotografie gekauft werden, während es weitere Optionen für Ihr Stoppbad gibt. Sie können entweder Essigsäure, Beizessig oder eine spezielle vorgemischte Stoppbadlösung kaufen.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schalen und Zangen deutlich gekennzeichnet sind, da das Einfüllen von Chemikalien in die falsche Schale Ihre Materialien verunreinigen kann.
  • Sie benötigen auch eine Wasserschale in Ihrer Nähe, um Ihre entwickelten Bilder abzuspülen.
Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 10

Schritt 5. Holen Sie sich ein Sicherheitslicht

Diese Lichter bieten gerade genug Licht, damit Sie Ihren Arbeitsplatz sehen können, ohne Ihr Fotopapier oder Ihre Chemikalien zu beeinträchtigen. Diese Lichter können ziemlich teuer werden, aber viele Fotogeschäfte bieten Safelight-Glühbirnen zum Kauf an.

Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 11

Schritt 6. Stellen Sie Ihre Ausrüstung auf der nassen Seite der Dunkelkammer auf

Hier finden die chemischen Prozesse der Fotoentwicklung statt. Die Ausrüstung in diesem Bereich umfasst:

  • Trichter
  • Tabletts
  • Zange
  • Filmclips (zum Trocknen von verarbeiteten Filmen)
  • Graduierter Zylinder
  • Chemikalien (in ihren Vorratsflaschen)
Erstellen Sie eine Dunkelkammer Schritt 12

Schritt 7. Rüsten Sie die trockene Seite Ihrer Dunkelkammer aus

Auf dieser Seite des Raumes befinden sich Ihr Vergrößerungsgerät und Ihr Fotopapier. Die restliche Ausrüstung hier umfasst:

  • Filmtank und Rollen
  • Sicherheitslicht
  • Staffelei
  • Timer
  • Getreidelupe
  • Optional: Papierschneider zum Beschneiden Ihres Fotopapiers.
Bauen Sie eine Dunkelkammer Schritt 13

Schritt 8. Besorgen Sie sich die notwendige Sicherheitsausrüstung

Die im Entwicklungsprozess verwendeten Chemikalien können für Ihre Haut schädlich sein, insbesondere wenn Sie planen, mehrere Stunden gleichzeitig in Ihrer Dunkelkammer zu verbringen. Tragen Sie daher beim Umgang mit Chemikalien unbedingt Latexhandschuhe. Darüber hinaus schützt eine Gesichtsmaske Ihre Atemwege vor den Dämpfen, die bei der Entwicklung Ihrer Bilder entstehen.

Tipps

  • Die einzige Chemikalie, die Sie regelmäßig kaufen und ersetzen müssen, ist Entwickler. Eine einfache Lösung aus Wasser und weißem Essig kann für das Stoppbad verwendet werden, und das Fixierbad kann wiederverwendet und recycelt werden. Wenn der Fixierer eine Ansammlung von Silber entwickelt und nicht mehr klar aussieht, ist es an der Zeit, ihn zu ersetzen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich in der Dunkelkammer keine Leuchtstoffröhren befinden, da diese Strahlung abgeben, die das Papier noch lange nach dem Ausschalten beschlägt.
  • Wenn Sie kein fließendes Wasser in Ihr Bad (letztes Spülen) haben, sollten Sie das Wasser häufig ersetzen und/oder Ihre endgültigen Drucke an einen Ort bringen, an dem Sie sie unter fließendem Wasser abspülen können, z. B. in einer Badewanne. Ausdrucke, die nicht ausreichend gespült wurden, sind klebrig und können verschmieren.

Warnungen

  • Farbverarbeitung ist komplizierter als Schwarzweiß. Wenn Sie Farbfotografie ausprobieren möchten, stellen Sie sicher, dass Beleuchtung, Vergrößerungsgerät und Chemikalien sicher und für den Farbdruck geeignet sind.
  • Bestimmte Gerichtsbarkeiten erlauben es nicht, dass die Chemikalien, die in einer Dunkelkammer verwendet werden, nach Gebrauch in die Spüle gekippt oder gespült werden. Erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Behörden.

Beliebt nach Thema