Wie man ein emotionales und bedeutungsvolles Lied schreibt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein emotionales und bedeutungsvolles Lied schreibt (mit Bildern)
Wie man ein emotionales und bedeutungsvolles Lied schreibt (mit Bildern)
Anonim

Ein emotionales und bedeutungsvolles Lied zu schreiben kann entmutigend sein, da es nicht zu sentimental oder klischeehaft sein soll. Ein guter Song verbindet den Hörer mit den Emotionen des Sängers, macht ihn bedeutungsvoll und einprägsam. Beginnen Sie mit dem Brainstorming von Ideen für das Lied. Erstellen Sie dann Texte für den Song, die detailliert, persönlich und einprägsam sind. Sie können dann Musik zu den Texten hinzufügen, um einen emotionalen Song für die Zuhörer zu erstellen.

Schritte

Teil 1 von 3: Ideen sammeln

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 1

Schritt 1. Konzentrieren Sie sich auf eine bestimmte Emotion

Wähle eine Emotion, die für dich stark und überwältigend ist, wie Verlangen, Wut, Wut oder Traurigkeit. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Erfahrung der Emotion und alle Erfahrungen oder Ereignisse, die Sie mit dieser Emotion verbinden.

Sie können zum Beispiel über ein Gefühl wie das Verlangen schreiben. Sie können über Ihren Wunsch nach einer bestimmten Person oder nach einem bestimmten Erlebnis schreiben

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 2

Schritt 2. Beschreiben Sie eine emotionale Erfahrung oder Erinnerung

Denken Sie an eine Erfahrung oder Erinnerung, die Sie mit starken Emotionen verbinden. Erforsche diese Erfahrung oder Erinnerung und ergründe, wie du dich damals gefühlt hast.

  • Erstellen Sie eine Liste von Emotionen, die Sie mit der Erinnerung oder dem Erlebnis verbinden. Wenn Sie sich beispielsweise entscheiden, sich auf eine Erinnerung aus Ihrer Kindheit zu konzentrieren, können Sie Emotionen wie „Einsamkeit“, „Liebe“, „Wut“und „Freiheit“aufschreiben.
  • Oder wenn Sie eine kürzlich schiefgelaufene Beziehung beschreiben, können Sie Emotionen wie „Bedauern“, „Wut“, „Gott“und „Traurigkeit“aufschreiben.
Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 3

Schritt 3. Erkunden Sie eine sinnvolle Beziehung

Die Beziehung könnte romantisch sein, wie zum Beispiel Ihre Beziehung zu Ihrem Ex-Liebhaber oder Partner. Du könntest auch über die Beziehung zwischen dir und deinem Geschwister oder deiner besten Freundin schreiben.

Sie können sich zum Beispiel auf einen kürzlichen Kampf zwischen Ihnen und Ihrem besten Freund konzentrieren. Brainstorme Ideen, wie sich der Kampf bei dir gefühlt hat

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie eine Wortliste zu Ihrem Thema

Schreiben Sie Ihr Thema in die Mitte der Seite. Schreiben Sie dann eine Liste mit Wörtern zu Ihrem Thema auf die Seite, die Sie in das Lied einfügen können. Verwenden Sie beschreibende, detaillierte Wörter oder Sätze, die Ihnen einfallen, wenn Sie über Ihr Thema nachdenken.

Wenn Sie zum Beispiel über Verlangen schreiben, können Sie „Sommer“, „Nachtfahrten“, „Ausgucken“, „dunkelhaariger Junge“und „Hitze“aufschreiben

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 5

Schritt 5. Hören Sie sich Beispiele für emotionale Lieder an

Hören Sie sich erfolgreiche Beispiele an, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie man einen emotionalen Song schreibt. Sie können Songs in einer Vielzahl von Genres wie Pop, Dance, Country oder Rap anhören. Sie können anhören:

  • „Wenn Tauben weinen“von Prince
  • „Seit U Been Gone“von Kelly Clarkson
  • „Dieses Jahr“von den Bergziegen
  • „Fallin“von Alicia Keys
  • „Jolene“von Dolly Parton

Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Welchen Satz könntest du in eine Wortliste über Verzweiflung aufnehmen?

In den Wind lachen.

Definitiv nicht! Dieser Satz könnte in eine Wortliste über Glück oder Freiheit gehören, aber er gehört wahrscheinlich nicht in eine Wortliste über Verzweiflung. Denken Sie daran: Eine Wortliste ist eine Sammlung detaillierter Wörter oder Sätze, die sich auf Ihr Thema beziehen. Rate nochmal!

Allein in einem dunklen Raum.

Richtig! Wenn Sie eine Wortliste für das Gefühl "Verzweiflung" erstellen, ist der Satz "Allein in einem dunklen Raum" ein großartiger Satz. Andere Optionen sind „Das Licht kann nicht erreicht werden“oder „Verloren und verängstigt“. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Zerbrechen einer Porzellanvase.

Nicht ganz. Dieser Satz gehört in eine Wortliste für Wut oder Scham, aber nicht gerade in eine Wortliste für Verzweiflung. Rate nochmal!

Eine Welle fangen.

Nö! Denken Sie beim Erstellen einer Wortliste an die Emotionen, die mit diesem ursprünglichen Wort verbunden sind. Eine Welle zu erwischen ist mit Glück, Freiheit und Spaß verbunden, nicht mit Verzweiflung! Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Songtexte erstellen

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 6

Schritt 1. Schreiben Sie den Refrain

Der Schlüssel zu einem sinnvollen Lied ist normalerweise der Refrain, der nach der ersten Strophe des Liedes erscheint. Der Refrain sollte nicht länger als eine bis acht Zeilen sein. Dieselben Zeilen im Refrain werden normalerweise mindestens ein- bis zweimal wiederholt.

Hören Sie sich den Refrain in Ihren Lieblingsliedern an, um die Struktur zu erkennen. Der Refrain besteht normalerweise aus den gleichen Wörtern, die im Titel des Songs verwendet werden

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 7

Schritt 2. Beziehen Sie Emotionen in den Refrain ein

Verwenden Sie „I“im Refrain, damit Sie sich mit dem Zuhörer verbinden. Halten Sie den Refrain kurz, einfach und kraftvoll. Konzentriere dich auf eine bestimmte Emotion oder ein bestimmtes Gefühl, das du zum Thema des Songs hast. Vielleicht fühlst du dich trotzig und stark, also verwendest du vielleicht Sätze wie „Ich werde es schaffen“oder „Ich werde durchhalten“.

  • Im Song „This Year“von Mountain Goats zum Beispiel besteht der Refrain nur aus zwei Zeilen: „I'm gonna make it through this year/If it kills me.“Der Refrain besteht nur aus zwei Zeilen, aber er erforscht Emotionen wie Wut, Erholung und Entschlossenheit.
  • Sie können den Linien im Refrain auch eine Flexion hinzufügen, um ihm mehr Emotion zu verleihen, wie in Dolly Partons Song "Jolene", wo der Refrain als "JoJolene, Jo-olene, Jolene, Jo-leeeeene" gesungen wird.
Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie sensorische Details und Bilder

Wenn du den Refrain und die Strophen für das Lied schreibst, konzentriere dich auf deine Sinne und darauf, wie es sich anfühlt, eine Emotion zu erleben. Beschreiben Sie, wie Sie sich beim Berühren, Sehen, Hören, Schmecken und Riechen fühlen.

In Princes Lied „When Doves Cry“zum Beispiel konzentriert sich die erste Strophe auf Sinne wie Berührung und Sehen: „Dig if you want the picture/Von dir und mir in einem Kuss/Der Schweiß deines Körpers bedeckt mich/Kannst du? mein Liebling/Kannst du dir das vorstellen?“

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 9

Schritt 4. Emotionen ohne Klischee ausdrücken

Es kann leicht sein, in Klischees zu verfallen, wenn Sie über Ihre Gefühle sprechen. Klischees sind Phrasen oder Wörter, die so vertraut geworden sind, dass sie ihre Bedeutung verloren haben. Wählen Sie Wörter und Ausdrücke, die einzigartig und speziell für Ihre Erfahrung sind. Verwenden Sie spezifische Details, die nicht sentimental sind. Es zeigt dem Zuhörer, dass Sie versuchen, sich auf einer persönlichen, intimen Ebene mit ihm zu verbinden.

Im Song „This Year“von Mountain Goats beispielsweise beschreibt der Songwriter die erste Liebe auf einzigartige Weise: „Und dann tauchte Cathy auf/Und wir hingen ab/Trading Schlückchen aus einer Flasche/Alle bitter und sauber/Augen verschließen/ Händchen haltend/Zwei Maschinen mit hohem Wartungsaufwand.“

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 10

Schritt 5. Fügen Sie dem Song mit einer Bridge Emotion hinzu

Der Brückenabschnitt eines Songs gilt als emotionaler Höhepunkt. Es ist normalerweise ein bis vier Zeilen lang und erscheint in der Mitte bis zum Ende des Songs. Es sollte eine andere Melodie haben als die Strophe und der Refrain. Es sollte eine Erkenntnis oder eine Einsicht enthalten, die Sie mit dem Zuhörer teilen.

In Kelly Clarksons Song „Since U Been Gone“zum Beispiel taucht die Brücke im letzten Abschnitt des Songs auf und ist mit purer Emotion aufgeladen: „Du hattest deine Chance, du hast es vermasselt/Aus den Augen, aus dem Sinn/Shut deinen Mund, ich kann es einfach nicht ertragen / Immer wieder und wieder und wieder.“

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 11

Schritt 6. Setzen Sie Refrain, Strophen und Bridge zusammen

Sobald Sie alle Stücke des Songs haben, fügen Sie sie zu einer Standard-Songstruktur zusammen. Die typische Struktur ist Strophe, Refrain, Strophe, Bridge, Refrain. Sie können nach Belieben weitere Strophen oder eine Wiederholung des Refrains hinzufügen.

Es kann emotionaler sein, das Lied mit einer oder zwei Wiederholungen des Refrains zu beenden, besonders wenn du das Gefühl hast, dass der Refrain eine große Bedeutung für dich hat

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 12

Schritt 7. Benennen Sie das Lied

Der Titel des Liedes enthält normalerweise Wörter oder Phrasen aus dem Refrain. Es sollte die Hauptidee oder Emotion zusammenfassen, die im Song erforscht wurden. Ein guter Titel verrät ein wenig über das Lied, ohne vage oder unklar zu sein.

Zum Beispiel funktioniert der Titel „When Doves Cry“für Princes Song, weil er an den Refrain anknüpft und die emotionalen Themen und Ideen des Songs zusammenfasst

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Welcher Teil eines Songs ist normalerweise der emotionale Höhepunkt?

Der erste Vers.

Nö! Die erste Strophe ist nicht emotional, weil das Publikum gerade erst mit dem Song beginnt, also nicht am emotionalen Bogen des Songs teilgenommen hat. Stattdessen kommt der emotionale Höhepunkt des Songs erst später. Wählen Sie eine andere Antwort!

Der Chor.

Nicht genau. Es ist schwer, den Refrain zum emotionalen Höhepunkt eines Songs zu machen, da der Refrain immer wieder wiederholt wird. Stattdessen sollte der emotionale Höhepunkt Ihres Songs ein Stück sein, das nur einmal kommt. Sie können jedoch die emotionale Wirkung Ihres Songs betonen, indem Sie den Refrain am Ende des Songs zweimal wiederholen! Rate nochmal!

Die Brücke.

Richtig! Die Brücke, die sich lyrisch und musikalisch oft von den Strophen und dem Refrain unterscheidet, ist oft der emotionale Höhepunkt eines Songs. Um Ihre Brücke noch emotionaler zu machen, fügen Sie eine Erkenntnis oder Einsicht in die Brücke ein, als ob Sie diese Erkenntnis mit dem Leser "teilen" würden. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Der letzte Vers.

Nicht ganz. Verse haben im Gegensatz zum Refrain normalerweise unterschiedliche Wörter, sodass sie eine ziemlich große emotionale Wirkung haben können. Sie sind jedoch nicht der wichtigste emotionale Punkt des Songs. Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Hinzufügen von Musik zu den Texten

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 13

Schritt 1. Versuchen Sie, eine Melodie auf der Gitarre zu spielen

Sobald Sie den Text des Liedes haben, können Sie ihm Musik hinzufügen, um ihm zu helfen, sich emotionaler zu fühlen. Oft kann eine einfache Gitarrenmelodie dem Song eine emotionale, intime Stimmung verleihen.

Versuchen Sie, die Gitarrenmelodien in Ihren Lieblingsliedern zu kopieren. Fügen Sie der Melodie Ihren eigenen Twist oder Riff hinzu, um sie zu Ihrer eigenen zu machen

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 14

Schritt 2. Verwenden Sie das Klavier im Lied

Klavier kann auch eine gute Möglichkeit sein, Songtexten Emotionen und Bedeutung zu verleihen. Versuchen Sie, Klavier auf einer Tastatur zu spielen oder erhalten Sie Zugang zu einem Flügel. Spielen Sie eine einfache Melodie auf dem Klavier und singen Sie den Text zur Melodie.

Alicia Keys Song „Fallin‘“ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Klavier in einem Song verwendet, um eine emotionale Atmosphäre zu schaffen

Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 15

Schritt 3. Fügen Sie dem Song Streicher und Schlagzeug hinzu

Streicher wie Violine oder Cello können dem Lied eine üppigere, weichere Stimmung verleihen. Schlagzeug kann dem Song auch ein langsames Tempo hinzufügen, wodurch er sich emotionaler und intimer anfühlt.

  • Sie können einen Geiger oder Cellisten bitten, das Lied zu spielen. Sie können auch versuchen, einen Schlagzeuger zu finden.
  • Alternativ können Sie dem Song Streicher und Schlagzeug hinzufügen, indem Sie digitale Musikgeräte verwenden, die diese Klänge imitieren.
Schreiben Sie ein emotionales und bedeutungsvolles Lied Schritt 16

Schritt 4. Nehmen Sie das Lied acapella auf

Wenn Sie es vorziehen, keine Musik mit dem Lied zu haben, machen Sie eine Acapella-Version des Liedes, bei der es außer Ihrer Stimme keine Instrumentierung gibt. Üben Sie ein paar Mal, das Lied zu singen, bevor Sie es acapella aufnehmen.

Spielen Sie mit der Beugung von Wörtern und Phrasen im Lied. Verleihen Sie Ihrer Stimme Emotionen, wenn Sie das Lied acapella singen, damit der Zuhörer es in Ihrer Stimme hören kann

Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Richtig oder falsch: Klavier ist der beste Weg, um Ihren Songtexten Emotionen zu verleihen.

Wahr

Nicht ganz! Sie können Klavier absolut verwenden, um Ihren Song emotional zu gestalten, aber wenn Sie kein Klavier haben oder nicht wissen, wie man Klavier spielt, können Sie Ihrem Song auch auf andere Weise Emotionen verleihen! Versuchen Sie es nochmal…

Falsch

Richtig! Sie können Ihren Songtexten Emotionen verleihen, indem Sie Gitarre, Klavier, Streicher oder Schlagzeug hinzufügen. Wenn Sie kein Instrument hinzufügen möchten, können Sie Ihr Lied sogar acapella singen! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Beliebt nach Thema