So schreiben Sie eine Filmrezension (mit Beispielrezensionen)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie eine Filmrezension (mit Beispielrezensionen)
So schreiben Sie eine Filmrezension (mit Beispielrezensionen)
Anonim

Ob ein Film eine faule Tomate oder ein brillantes Kunstwerk ist, wenn die Leute ihn sehen, ist es eine Kritik wert. Eine anständige Filmkritik sollte unterhalten, überzeugen und informieren, eine originelle Meinung liefern, ohne zu viel von der Handlung zu verraten. Eine großartige Filmkritik kann ein Kunstwerk für sich sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Film analysieren, eine interessante Abschlussarbeit erstellen und eine Rezension schreiben, die so unterhaltsam ist wie Ihr Ausgangsmaterial.

Schritte

Beispielfilmrezensionen

Beispiel-Filmrezension

Beispiel für eine Online-Filmrezension

Beispiel-Filmrezension für Schulzeitung

Teil 1 von 4: Verfassen Ihrer Bewertung

Eine Filmrezension schreiben Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit einer überzeugenden Tatsache oder Meinung zum Film

Sie wollen den Leser sofort süchtig machen. Dieser Satz muss ihnen ein Gefühl für Ihre Rezension und den Film geben – ist er gut, großartig, schrecklich oder einfach nur okay? -- und halten Sie sie beim Lesen. Einige Ideen umfassen:

  • Vergleich mit relevantem Ereignis oder Film:

    „Jeden Tag rufen unsere Führer, Politiker und Experten nach „Rache“– gegen ISIS, gegen rivalisierende Sportmannschaften, gegen andere politische Parteien die Charaktere von Blue Ruin."

  • Rückblick in Kürze "Trotz einer überzeugenden Hauptdarbietung von Tom Hanks und einem großartigen Soundtrack kommt Forrest Gump nie aus dem Schatten seiner schwachen Handlung und fragwürdigen Prämissen heraus."
  • Kontext- oder Hintergrundinformationen:

    "Boyhood ist vielleicht der erste Film, bei dem es genauso wichtig ist, zu wissen, wie er produziert wurde – langsam, über 12 Jahre, mit den gleichen Schauspielern – genauso wichtig wie der Film selbst."

Eine Filmrezension schreiben Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie frühzeitig eine klare, fundierte Meinung ab

Lassen Sie den Leser nicht raten, ob Ihnen der Film gefällt oder nicht. Informieren Sie sie frühzeitig, damit Sie die restliche Zeit damit verbringen können, Ihre Bewertung zu "beweisen".

  • Die Verwendung von Sternen, einer Punktzahl von 10 oder 100 oder der einfachen Daumen hoch und Daumen runter ist eine schnelle Möglichkeit, Ihre Gedanken zu äußern. Sie schreiben dann darüber, warum Sie diese Bewertung gewählt haben.
  • Toller Film:

    "ist der seltene Film, der auf fast allen Ebenen erfolgreich ist, bei dem jeder Charakter, jede Szene, jedes Kostüm und jeder Witz auf alle Zylinder feuert, um einen Film zu machen, der es wert ist, wiederholt gesehen zu werden."

  • Schlechter Film:

    "Egal, wie viel Spaß Sie an Kung-Fu- und Karate-Filmen haben: Mit 47 Ronin sparen Sie besser Geld, Popcorn und Zeit."

  • Okay Film:

    „Ich habe das wild ungleichmäßige Interstellar viel mehr geliebt, als ich es hätte tun sollen, aber das bedeutet nicht, dass es perfekt ist. Letztendlich hat mich die absolute Ehrfurcht und das Spektakel des Weltraums durch die zugegebenermaßen schwerfälligen Handlungen und Dialoge gerissen.“

Eine Filmrezension schreiben Schritt 3

Schritt 3. Schreiben Sie Ihre Bewertung

Hier lohnt es sich wirklich, sich während des Films Notizen zu machen. Niemand interessiert sich für Ihre Meinung, wenn Sie keine Fakten nennen können, die Ihre Argumentation stützen.

  • Groß:

    „Die Chemie von Michael B. Jordan und Octavia Spencer würde Fruitvale Station tragen, auch wenn das Drehbuch nicht so gut wäre. Vor allem die Gefängnisszene mitten im Film, in der die Kamera nie ihre Gesichter verlässt, zeigt, wie viel sie mit nichts als ihrem vermitteln können Augenlider, die aufblitzende Anspannung der Nackenmuskulatur und eine kaum knackende Stimme."

  • Schlecht:

    "Der größte Fehler von Jurassic World, das völlige Fehlen von zuordenbaren weiblichen Charakteren, wird nur noch durch eine lächerlich unrealistische Aufnahme unserer Heldin unterstrichen, die vor einem Dinosaurier davonläuft – in High Heels."

  • Okay:

    "Schneepiercer kann sich am Ende des Tages nicht entscheiden, was für ein Film es sein soll. Die Liebe zum Detail in Kampfszenen, in denen jede Waffe, jede Glühbirne und jeder glatte Bodenbelag berücksichtigt wird, lässt sich nicht auf ein Ende, das kraftvoll erscheint, aber letztendlich wenig Substanz sagt."

Eine Filmrezension schreiben Schritt 4

Schritt 4. Gehen Sie über die offensichtliche Plotanalyse hinaus

Die Handlung ist nur ein Teil eines Films und sollte nicht Ihre gesamte Rezension diktieren. Einige Filme haben keine großartige oder überzeugende Handlung, aber das bedeutet nicht, dass der Film selbst schlecht ist. Andere Dinge, auf die Sie sich konzentrieren sollten, sind:

  • Kinematographie:

    "Sie ist eine Welt voller Farben, leuchtende, sanfte Rot- und Orangetöne neben beruhigenden Weiß- und Grautönen, die die Liebesgefühle zwischen den Protagonisten aufbauen und langsam entfernen. Jeder Rahmen fühlt sich an wie ein Gemälde, auf dem es sich lohnt, darin zu sitzen."

  • Ton:

    „Trotz der wahnsinnigen Einsamkeit und des hohen Risikos, allein auf dem Mars festzusitzen, hält das witzige Drehbuch von The Marsian Humor und Aufregung in jeder Szene lebendig. Der Weltraum kann gefährlich und beängstigend sein, aber die Freude an wissenschaftlichen Entdeckungen ist berauschend.“

  • Musik und Ton:

    "Die mutige Entscheidung von No Country For Old Men, auf Musik zu verzichten, zahlt sich aus. Die unheimliche Stille der Wüste, unterbrochen von den kurzen Momenten gewalttätiger, hautnaher und persönlicher Soundeffekte von Jägern und Gejagten, hält Sie ständig in Atem die Kante deines Sitzes."

  • Schauspielkunst:

    "Während er unterwegs fantastisch ist und seinen coolen Stoizismus einsetzt, um dem tobenden Bus entgegenzuwirken, kann Keanu Reeves in den ruhigen Momenten von Speed, die unter seinem ausdruckslosen Blick ins Wanken geraten, nicht ganz mit seinem Co-Star mithalten."

Eine Filmrezension schreiben Schritt 5

Schritt 5. Bringen Sie Ihre Bewertung zum Abschluss

Geben Sie der Rezension einen gewissen Abschluss, in der Regel indem Sie zu Ihrem Eröffnungs-Fakt zurückkehren. Denken Sie daran, dass die Leute Rezensionen lesen, um zu entscheiden, ob sie einen Film sehen sollten oder nicht. Beende mit einem Satz, der es ihnen sagt.

  • Groß:

    "Am Ende wissen selbst die Charaktere von Blue Ruin, wie sinnlos ihre Fehde ist. Aber Rache, wie jede angespannte Minute dieses Thrillers, macht viel zu süchtig, um bis zum bitteren Ende aufzugeben."

  • Schlecht:

    "Ähnlich wie die oft erwähnte "Schachtel Pralinen" hat Forest Gump ein paar gute kleine Häppchen. Aber die meisten Szenen, halb zu süß, hätten lange vor der Veröffentlichung dieses Films im Müll landen sollen."

  • Okay:

    „Ohne das neuartige, sogar revolutionäre Konzept ist Boyhood vielleicht kein großartiger Film. Er ist vielleicht nicht einmal „gut“. Aber die Kraft, die der Film in der Schönheit der vergehenden Zeit und in kleinen, belanglosen Momenten findet – Momente, die nur über 12 Jahre Drehzeit eingefangen werden konnten – machen Linklaters neuesten Film zu einem unverzichtbaren Film für jeden, der sich für die Kunst des Films interessiert."

Teil 2 von 4: Ihr Quellenmaterial studieren

Eine Filmrezension schreiben Schritt 6

Schritt 1. Sammeln Sie grundlegende Fakten über den Film

Sie können dies vor oder nach dem Anschauen des Films tun, aber Sie sollten es auf jeden Fall tun, bevor Sie die Rezension schreiben, da Sie beim Schreiben die Fakten in Ihre Rezension einfließen lassen müssen. Folgendes müssen Sie wissen:

  • Der Titel des Films und das Jahr, in dem er herauskam.
  • Der Name des Regisseurs.
  • Die Namen der Hauptdarsteller.
  • Das Genre.
Eine Filmrezension schreiben Schritt 7

Schritt 2. Machen Sie sich Notizen zum Film, während Sie ihn ansehen

Bevor Sie sich hinsetzen, um einen Film anzusehen, holen Sie einen Notizblock oder einen Laptop heraus, um sich Notizen zu machen. Filme sind lang und Sie können Details oder wichtige Handlungspunkte leicht vergessen. Wenn Sie sich Notizen machen, können Sie kleine Dinge aufschreiben, auf die Sie später zurückkommen können.

  • Notieren Sie sich jedes Mal, wenn Ihnen etwas auffällt, egal ob es gut oder schlecht ist. Dies können Kostüme, Make-up, Bühnenbild, Musik usw. sein. Denken Sie darüber nach, wie sich dieses Detail auf den Rest des Films bezieht und was es im Kontext Ihrer Rezension bedeutet.
  • Merken Sie sich Muster, die Ihnen im Verlauf des Films auffallen.
  • Verwenden Sie die Pause-Taste häufig, damit Sie nichts verpassen, und spulen Sie bei Bedarf zurück.
Eine Filmrezension schreiben Schritt 8

Schritt 3. Analysieren Sie die Mechanik des Films

Analysieren Sie die verschiedenen Komponenten, die im Film zusammengekommen sind, während Sie ihn ansehen. Fragen Sie sich während oder nach Ihrer Betrachtung, welchen Eindruck der Film in diesen Bereichen bei Ihnen hinterlassen hat:

  • Richtung. Betrachten Sie den Regisseur und wie er oder sie die Ereignisse in der Geschichte darstellen/erklären möchte. Wenn der Film langsam war oder Dinge nicht enthielt, die Sie für notwendig hielten, können Sie dies dem Regisseur zuschreiben. Wenn du andere Filme derselben Person gesehen hast, vergleiche sie und finde heraus, welcher dir am besten gefällt.
  • Kinematographie. Mit welchen Techniken wurde der Film gedreht? Welche Einstellungs- und Hintergrundelemente haben dazu beigetragen, einen bestimmten Ton zu erzeugen?
  • Schreiben. Bewerten Sie das Skript, einschließlich Dialog und Charakterisierung. Hatten Sie das Gefühl, dass die Handlung einfallsreich und unberechenbar oder langweilig und schwach war? Kamen Ihnen die Worte der Charaktere glaubwürdig vor?
  • Bearbeitung. War der Film abgehackt oder lief er reibungslos von Szene zu Szene? Haben sie eine Montage eingebaut, um die Geschichte aufzubauen? Und war das für die Erzählung hinderlich oder hat es ihr geholfen? Haben sie lange Schnitte verwendet, um die schauspielerischen Fähigkeiten eines Schauspielers zu betonen, oder viele Reaktionsaufnahmen, um die Reaktion einer Gruppe auf ein Ereignis oder einen Dialog zu zeigen? Wenn visuelle Effekte verwendet wurden, waren die Platten gut gewählt und waren die zusammengesetzten Effekte Teil eines nahtlosen Erlebnisses? (Ob die Effekte realistisch aussahen oder nicht, liegt nicht in der Zuständigkeit eines Cutters, er wählt jedoch das Material aus, das an die Compositors gesendet wird, sodass dies immer noch Auswirkungen auf den Film haben könnte.)
  • Kostümdesign. Entsprach die Kleiderwahl dem Stil des Films? Haben sie zum Gesamtton beigetragen, anstatt davon abzuschweifen?
  • Set-Design. Überlegen Sie, wie das Setting des Films seine anderen Elemente beeinflusst hat. Hat es die Erfahrung für Sie hinzugefügt oder davon abgezogen? Wenn der Film an einem realen Ort gedreht wurde, war dieser Ort gut gewählt?
  • Filmmusik oder Soundtrack. Hat es mit den Szenen geklappt? Wurde es über-/unterbeansprucht? War es spannend? Lustig? Irritierend? Ein Soundtrack kann einen Film bilden oder unterbrechen, insbesondere wenn die Songs eine bestimmte Botschaft oder Bedeutung haben.
Eine Filmrezension schreiben Schritt 9

Schritt 4. Sehen Sie es sich noch einmal an

Es ist unmöglich, einen Film, den Sie nur einmal gesehen haben, vollständig zu verstehen, besonders wenn Sie ihn oft pausieren, um sich Notizen zu machen. Sehen Sie es sich mindestens noch einmal an, bevor Sie Ihre Bewertung verfassen. Achten Sie auf Details, die Sie beim ersten Mal vielleicht übersehen haben. Wählen Sie dieses Mal neue Schwerpunkte; Wenn Sie sich beim ersten Ansehen des Films viele Notizen über die Schauspielerei gemacht haben, konzentrieren Sie sich beim zweiten Mal auf die Kinematografie.

Teil 3 von 4: Verfassen Ihrer Bewertung

Eine Filmrezension schreiben Schritt 10

Schritt 1. Erstellen Sie eine Originalarbeit basierend auf Ihrer Analyse

Welche einzigartigen Erkenntnisse können Sie nun, da Sie den Film gründlich studiert haben, mitbringen? Erstelle eine These, eine zentrale Idee zur Diskussion und untermauere deine Beobachtungen zu den verschiedenen Elementen des Films. Ihre Abschlussarbeit sollte im ersten Absatz Ihres Gutachtens besprochen werden. Wenn Sie eine Abschlussarbeit schreiben, wird Ihre Kritik über das Stadium der Zusammenfassung der Handlung hinaus in den Bereich der Filmkritik gebracht, die zu Recht ihre eigene Kunstform ist. Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um eine überzeugende These für Ihre Überprüfung zu erstellen:

  • Reflektiert der Film ein aktuelles Ereignis oder ein aktuelles Thema? Es könnte die Art des Regisseurs sein, ein größeres Gespräch zu führen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, den Inhalt des Films mit der "realen" Welt in Verbindung zu bringen.
  • Scheint der Film eine Botschaft zu haben oder versucht er, eine bestimmte Reaktion oder Emotion beim Publikum hervorzurufen? Sie könnten diskutieren, ob es seine eigenen Ziele erreicht oder nicht.
  • Verbindet dich der Film auf einer persönlichen Ebene? Sie könnten eine Rezension schreiben, die aus Ihren eigenen Gefühlen stammt, und einige persönliche Geschichten einweben, um sie für Ihre Leser interessant zu machen.
Eine Filmrezension schreiben Schritt 11

Schritt 2. Folgen Sie Ihrem Thesenabsatz mit einer kurzen Plotzusammenfassung

Es ist gut, den Lesern eine Vorstellung davon zu geben, was sie erwartet, wenn sie sich entscheiden, den Film zu sehen, den Sie rezensieren. Geben Sie eine kurze Zusammenfassung der Handlung, in der Sie die Hauptfiguren identifizieren, die Umgebung beschreiben und ein Gefühl für den zentralen Konflikt oder Punkt des Films geben. Brechen Sie niemals die oberste Regel der Filmkritiken: Geben Sie nicht zu viel preis. Mach den Film für deine Leser nicht kaputt!

  • Wenn Sie in Ihrer Handlungszusammenfassung Charaktere benennen, führen Sie die Namen der Schauspieler direkt danach in Klammern auf.
  • Suchen Sie einen Ort, an dem Sie den Namen des Regisseurs und den vollständigen Filmtitel erwähnen können.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, Informationen besprechen zu müssen, die den Lesern "verderben" könnten, warnen Sie sie zuerst.
Eine Filmrezension schreiben Schritt 12

Schritt 3. Gehen Sie zu Ihrer Analyse des Films

Schreiben Sie mehrere Absätze, in denen Sie interessante Elemente des Films besprechen, die Ihre These stützen. Besprechen Sie die Schauspielerei, die Regie, die Kamera, das Setting usw. und verwenden Sie klare, unterhaltsame Prosa, die Ihre Leser fesselt.

  • Halten Sie Ihr Schreiben klar und leicht verständlich. Verwenden Sie nicht zu viel Fachjargon für Filmemacher und machen Sie Ihre Sprache klar und zugänglich.
  • Präsentieren Sie sowohl die Fakten als auch Ihre Meinung. Sie könnten zum Beispiel etwas sagen wie: "Die barocke Hintergrundmusik war ein erschütternder Kontrast zur Umgebung des 20. Jahrhunderts." Das ist viel informativer, als einfach nur zu sagen: "Die Musik war eine seltsame Wahl für den Film."
Eine Filmrezension schreiben Schritt 13

Schritt 4. Verwenden Sie viele Beispiele, um Ihre Punkte zu untermauern

Wenn Sie eine Aussage über den Film machen, untermauern Sie diese mit einem anschaulichen Beispiel. Beschreiben Sie, wie Szenen aussehen, wie sich eine bestimmte Person verhalten hat, Kamerawinkel und so weiter. Sie können auch Dialoge zitieren, um Ihre Argumente zu verdeutlichen. Auf diese Weise geben Sie Ihren Lesern ein Gefühl für den Film und bringen gleichzeitig Ihre Kritik am Film weiter.

Eine Filmrezension schreiben Schritt 14

Schritt 5. Geben Sie ihm etwas Persönlichkeit

Sie könnten Ihre Rezension wie einen formellen College-Aufsatz behandeln, aber es ist interessanter, wenn Sie sie zu Ihrer eigenen machen. Wenn Ihr Schreibstil normalerweise witzig und witzig ist, sollte Ihre Rezension keine Ausnahme sein. Wenn Sie ernst und dramatisch sind, funktioniert das auch. Lassen Sie Ihre Sprache und Ihren Schreibstil Ihre einzigartige Perspektive und Persönlichkeit widerspiegeln - es ist für den Leser viel unterhaltsamer.

Eine Filmrezension schreiben Schritt 15

Schritt 6. Schließen Sie Ihre Bewertung mit einer Schlussfolgerung ab

Es sollte an Ihre ursprüngliche These anknüpfen und eine Orientierung geben, ob das Publikum den Film sehen sollte. Ihre Schlussfolgerung sollte auch für sich genommen überzeugend oder unterhaltsam sein, da sie das Ende Ihres Textes ist.

Teil 4 von 4: Dein Stück polieren

Eine Filmrezension schreiben Schritt 16

Schritt 1. Bearbeiten Sie Ihre Bewertung

Wenn Sie den ersten Entwurf fertig haben, lesen Sie ihn durch und entscheiden Sie, ob er gut fließt und die richtige Struktur hat. Möglicherweise müssen Sie Absätze verschieben, Sätze löschen oder hier und da mehr Material hinzufügen, um verkümmerte Teile auszufüllen. Geben Sie Ihrer Bewertung mindestens einen redaktionellen Pass und vielleicht zwei oder drei, bevor Sie sie für redaktionell solide halten.

  • Fragen Sie sich, ob Ihre Bewertung Ihrer These treu geblieben ist. Hat Ihre Schlussfolgerung an die ursprünglichen Ideen, die Sie vorgeschlagen haben, angeknüpft?
  • Entscheide, ob deine Rezension genügend Details zum Film enthält. Möglicherweise müssen Sie zurückgehen und hier und da weitere Beschreibungen hinzufügen, um den Lesern ein besseres Gefühl dafür zu geben, worum es in dem Film geht.
  • Entscheiden Sie, ob Ihre Rezension als eigenständiges Schreiben interessant genug ist. Haben Sie etwas Originelles zu dieser Diskussion beigetragen? Was werden die Leser durch das Lesen Ihrer Rezension gewinnen, was sie beim bloßen Anschauen des Films nicht erreichen konnten?
Eine Filmrezension schreiben Schritt 17

Schritt 2. Lesen Sie Ihre Bewertung Korrektur

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Namen der Schauspieler richtig geschrieben haben und dass Sie alle Daten richtig eingegeben haben. Bereinigen Sie auch Tipp-, Grammatik- und andere Rechtschreibfehler. Eine saubere, Korrektur gelesene Rezension wird viel professioneller erscheinen als eine, die voller dummer Fehler ist.

Eine Filmrezension schreiben Schritt 18

Schritt 3. Veröffentlichen oder teilen Sie Ihre Bewertung

Veröffentlichen Sie es in Ihrem Blog, teilen Sie es in einem Filmdiskussionsforum, stellen Sie es auf Facebook ein oder senden Sie es per E-Mail an Ihre Freunde und Familie. Filme sind die Quintessenz der Kunstform unserer Zeit und wie alle Kunst lösen sie Kontroversen aus, bieten einen Ort der Selbstreflexion und beeinflussen unsere Kultur stark. All dies bedeutet, dass es sich lohnt, darüber zu diskutieren, ob es sich um Flops oder reine Genies handelt. Herzlichen Glückwunsch, dass Sie Ihre wertvolle Meinung zur Diskussion beigetragen haben.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn dir der Film nicht gefällt, sei nicht beleidigend und gemein. Wenn möglich, vermeiden Sie es, Filme anzusehen, die Sie sicherlich hassen würden.
  • Verstehe, nur weil der Film nicht nach deinem Geschmack ist, heißt das nicht, dass du ihm eine schlechte Kritik geben solltest. Ein guter Rezensent hilft den Leuten, Filme zu finden, die ihnen gefallen. Da Sie nicht den gleichen Filmgeschmack haben wie alle anderen, müssen Sie den Leuten sagen können, ob sie den Film mögen, auch wenn Sie es nicht getan haben.
  • Struktur ist sehr wichtig; Versuchen Sie, die verschiedenen Teile des Films zu kategorisieren und jeden einzeln zu kommentieren. Die Entscheidung, wie gut jede Sache ist, wird Ihnen helfen, zu einer genaueren Schlussfolgerung zu gelangen. Denken Sie zum Beispiel an Dinge wie Schauspielerei, Spezialeffekte, Kinematografie, wie gut jedes davon ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Meinung vieler Leute zu dem Film aufnehmen und in die Rezension aufnehmen. Geben Sie auch an, ob es Ihnen gefallen hat und warum.
  • Lesen Sie viele Filmkritiken und überlegen Sie, was einige von ihnen hilfreicher macht als andere. Auch hier liegt der Wert einer Rezension nicht immer in ihrer Genauigkeit (wie sehr der Leser mit dem Rezensenten übereinstimmt), sondern in der Nützlichkeit (wie gut der Rezensent vorhersagen kann, ob der Leser den Film genießen wird).
  • Achten Sie darauf, keine Spoiler hinzuzufügen!

Beliebt nach Thema