Einen Chor schreiben – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Chor schreiben – wikiHow
Einen Chor schreiben – wikiHow
Anonim

Der Refrain ist der Mittelpunkt des Songs und ist normalerweise das, was die Hörer am meisten in Erinnerung behalten. Wenn Sie einen eingängigen Refrain erstellen möchten, müssen Sie zuerst die Musik für Ihren Song entwickeln, dann können Sie Texte schreiben, die die von Ihnen erstellten Melodien begleiten. Wenn du dir Zeit nimmst und beim Schreiben deiner Texte nachdenklich bist, kannst du einen fantastischen Refrain schreiben, den deine Fans lieben werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Die Melodie entwickeln

Einen Chor schreiben Schritt 1

Schritt 1. Experimentieren Sie mit verschiedenen Progressionen, um Ihre Hauptakkorde zu finden

Ein Chorus besteht normalerweise aus 4 oder mehr Akkorden, die eine Progression bilden. Bevor Sie den Refrain schreiben können, müssen Sie sicherstellen, dass die Melodie der Musik interessant und eingängig ist. Experimentieren Sie mit dem Spielen einer anderen Reihe von Noten, bis Sie die Hauptnoten für Ihren Refrain entdeckt haben.

  • Sie können jedes Instrument Ihrer Wahl verwenden, um die Musik für Ihren Song zu produzieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gitarre, Klavier oder Musiksoftware.
  • Beliebte Akkordfolgen sind G – D – Em – C, G – Em – C – D, G – D – Em – Bm – C – G – C – D und D – C – G – D.
Schreiben Sie einen Chor Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie die Melodie des Refrains in einer höheren Note als die Strophen

Wenn die Noten im Refrain höher sind als in der ersten Strophe, wird der Refrain stärker hervorgehoben. Spielen Sie die Noten im Refrain in einer höheren Oktave als die Noten im Vers, um dem Refrain mehr Wirkung zu verleihen.

  • Zum Beispiel ist die ganz linke Taste in einem Klavier eine C-Note, aber die 8. Taste der ganz linken Taste ist auch ein C in einer höheren Oktave.
  • Wenn die Musik während der Strophe beispielsweise ein tiefes G – D – Em – C ist, können Sie dieselben Noten für den Refrain spielen, jedoch in einer höheren Oktave.
Schreiben Sie einen Chor Schritt 3

Schritt 3. Erstellen Sie ein sich wiederholendes Muster, um ein Motiv zu erstellen

Ein Motiv ist ein sich wiederholendes Muster in der Melodie des Liedes und hilft dabei, die Musik eingängiger zu machen. Das Pattern muss nicht in den gleichen Noten sein und kann in einem etwas anderen Tempo sein, um eine gewisse Variation zu erzeugen, aber die Kernmelodie sollte intakt bleiben. Am besten kreieren Sie Motive, um Ihren Refrain eingängiger zu machen.

Zum Beispiel könnte ein Motiv ganze Note-halbe Note-ganze Note-Viertelnote sein. Sie können die Note jedes Beats ändern, aber das Beibehalten des gleichen Rhythmus erzeugt ein Motiv in Ihrer Melodie

Schreiben Sie einen Chor Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie Teile der Musik kurz vor dem Beginn des Refrains ab, um die Wirkung zu erzielen

Wenn Sie die Anzahl der gleichzeitig gespielten Instrumente kurz vor dem Einsetzen des Chorus reduzieren, wird der Chorus mehr Wirkung haben. Im Hip-Hop beinhaltet dies oft das Entfernen eines Teils des Schlagzeugs. Im Rock könnte es das Entfernen der Lead- und Rhythmusgitarren bedeuten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Möglichkeiten, die Produktion zu verkleinern, um den Refrain hervorzuheben.

In der elektronischen Musik wird diese Pause vor dem Hauptteil des Songs oft als „The Drop“bezeichnet

Teil 2 von 3: Die Struktur des Chorus festlegen

Schreiben Sie einen Chor Schritt 5

Schritt 1. Summen Sie die Gesangsmelodie, während Sie der Musik zuhören

Schalten Sie alles um Sie herum aus und hören Sie die Musik in Ihrem Lied. Wenn Sie zum Refrain kommen, summen Sie im Rhythmus, um eine Gesangsmelodie zu erzeugen. Ändern Sie die Tonhöhe Ihres Brummens, um zu bestimmen, welche Oktave und welche Noten verwendet werden sollen. Verwenden Sie Versuch und Irrtum, bis Sie eine Gesangsmelodie erhalten, die Ihnen gefällt.

Die Gesangsmelodie kann mitgehen oder sich stark von der Melodie der Musik unterscheiden

Schreiben Sie einen Chor Schritt 6

Schritt 2. Platzieren Sie den Refrain nach der Strophe für ein traditionelles Format

Die Strophen sind detailliertere Teile des Songs, während der Refrain der eingängigste Teil sein sollte. Bei vielen Liedern geht das Lied Strophe-Refrain-Zweite Strophe-Refrain. Du musst dich zwar nicht an dieses Format halten, aber es kann es einfacher machen, wenn du gerade neu beim Schreiben deiner eigenen Musik bist.

Wenn ein Refrain nur aus 1 oder 2 Zeilen besteht, spricht man von einem Refrain

Schreiben Sie einen Chor Schritt 7

Schritt 3. Singen Sie einen Refrain, der 30-60 Sekunden dauert

Normalerweise ist ein Refrain zwischen 6 und 12 Zeilen lang. Die meisten der beliebtesten Chöre der Geschichte waren 30-60 Sekunden lang. Diese Länge stellt sicher, dass der Refrain nicht zu lang ist, aber lang genug, um einprägsam zu sein.

Schreiben Sie einen Chor Schritt 8

Schritt 4. Setzen Sie einen Hook in den Refrain, um ihn eingängiger zu machen

Ein Hook besteht aus 1 oder 2 Zeilen aus Ihrem Song, die einprägsam und eingängig sind. Oft findet sich der Hook im Refrain des Songs, aber auch im Intro und Outro eines Songs. Erwäge, deiner Musik eine sich wiederholende 1 oder 2 Zeilen hinzuzufügen. EXPERTENTIPP

Halle Payne

Halle Payne

Singer/Songwriter Halle Payne has been writing songs since the age of eight. She has written hundreds of songs for guitar and piano, some of which are recorded and available on her Soundcloud or Youtube channel. Most recently, Halle was a part of a 15-person collaboration in Stockholm, Sweden, called the Skål Sisters.

Halle Payne />
<p>Halle Payne<br />Sänger/Songwriter</p>
<h4>Wiederholung ist dein bester Freund.</h4>
<p>Die meisten großartigen Songs, insbesondere in den Top 40, nutzen die Kraft von a

Teil 3 von 3: Songtexte schreiben

Schreiben Sie einen Chor Schritt 9

Schritt 1. Wiederholen Sie den Songtitel im Refrain, um den Song eingängig und einprägsam zu machen

Das Wiederholen des Titels hilft den Leuten auch, den Titel Ihres Songs nachzuschlagen, da sie sich wahrscheinlich an den Text des Refrains erinnern werden. Erwägen Sie, den Titel Ihres Songs in Verbindung mit der von Ihnen erstellten Melodie zu verwenden, um einen eingängigen Refrain zu erzeugen.

Justin Biebers Lied „Baby“lautet zum Beispiel: „Und ich war wie baby, baby, baby oh/Like baby, baby, baby no/Like baby, baby, baby oh/Ich dachte du würdest immer mein sein (mein).“

Schreiben Sie einen Chor Schritt 10

Schritt 2. Halten Sie den Text des Refrains einfach, damit die Leute ihn sich merken können

Halten Sie den Refrain einfach, aber sinnvoll, damit die Leute ihn auswendig lernen und mitsingen können. Je komplexer dein Refrain ist, desto schwieriger wird es für die Leute, ihn auswendig zu lernen und sich darauf zu beziehen.

  • Zum Beispiel sagt „Shake it Out“von Florence + the Machine: „Shake it out, shake it out/Shake it out, shake it out, ooh whoa/Shake it out, shake it out, /Shake it out, shake it raus, ooh whoa/Und es ist schwer mit einem Teufel auf dem Rücken zu tanzen/Also schüttle ihn ab, oh whoa.“
  • Ein weiteres Beispiel für einen einfachen Refrain ist Beyonces „Crazy in Love“, der so lautet: „Ich sehe gerade so verrückt aus, deine Liebe/Ich sehe gerade so verrückt aus (verliebt)/Ich sehe gerade so verrückt aus, dein touch/hat mich gerade so verrückt aussehen lassen (deine touch)…“
Schreiben Sie einen Chor Schritt 11

Schritt 3. Übermitteln Sie die Hauptaussage des Songs im Refrain

Die Strophen sollten feinere Details haben, während der Refrain die Hauptaussage des Liedes enthalten sollte. Überlegen Sie, was Sie vermitteln möchten, und singen Sie es im Refrain.

  • Wenn das Lied zum Beispiel über den Schmerz handelt, den du nach einer Trennung verspürst, sollte der Refrain etwas über deinen emotionalen Zustand beinhalten.
  • Zum Beispiel in The Darkness' Song „I Believe in a Thing Called Love“lautet der Refrain: „Ich glaube an eine Sache namens Liebe/Höre einfach auf den Rhythmus meines Herzens/Es gibt eine Chance, dass wir es jetzt schaffen könnten/Wir“Ich werde rocken, bis die Sonne untergeht / Ich glaube an eine Sache namens Liebe / Ooh!”
Schreiben Sie einen Chor Schritt 12

Schritt 4. Versuchen Sie, den Text emotional und bewegend zu gestalten, um mehr Wirkung zu erzielen

Hörer erinnern sich eher an deinen Refrain, wenn sie sich auf emotionaler Ebene damit identifizieren können. Denken Sie an Texte, die an den Herzen ziehen, um sie für Ihre Zuhörer unvergesslich zu machen.

Zum Beispiel sagt Yellowcards „Ocean Avenue“: „Wenn ich dich jetzt finden könnte, würden die Dinge besser/Wir könnten diese Stadt verlassen und für immer rennen/Lass deine Wellen auf mich herabstürzen/Und nimm mich weg, ja ja“, was beschreibt die starken Gefühle des Sängers für jemanden

Schreiben Sie einen Chor Schritt 13

Schritt 5. Bauen Sie Nebeneinander ein, um die Texte interessant zu machen

Gegenüberstellung ist ein literarischer Widerspruch, wie „Es fühlt sich so gut an, so schlecht zu sein“. Dieses Gerät wird regelmäßig in populären Chören verwendet. Überlegen Sie, wie Sie widersprüchliche Aussagen verwenden können, um einen einzigartigen Wortlaut für Ihren Refrain zu erstellen.

Zum Beispiel lautet „Counting Stars“von One Direction „Ich fühle etwas so richtig/das Falsche tun/Ich fühle etwas so Falsches/Aber das Richtige zu tun“

Schreiben Sie einen Chor Schritt 14

Schritt 6. Schreiben Sie Texte basierend auf wichtigen Ereignissen in Ihrem Leben

Ein Gefühl von Authentizität kann die Leute zu deiner Musik und deinen Texten hinziehen. Denken Sie an wichtige Momente in Ihrem Leben und versuchen Sie, diese Momente in Ihre Musik zu integrieren. Wenn Ihnen aus Ihrem eigenen Leben nichts Interessantes einfällt, können Sie sogar Musik über historische Ereignisse schreiben.

Beliebt nach Thema