Musikrechte kaufen: 7 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Musikrechte kaufen: 7 Schritte (mit Bildern)
Musikrechte kaufen: 7 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie die Musik einer anderen Person in einem Film, Video, einer Präsentation oder einem anderen öffentlichen Kontext verwenden möchten, müssen Sie dafür Musikrechte kaufen, sofern die Musik derzeit nicht gemeinfrei ist. Dies kann aufgrund der Vielzahl der Rechteoptionen eine komplizierte Aufgabe sein und da die meisten Musiktitel mehrere Rechteinhaber haben. Wenn Sie den Vorgang jedoch Schritt für Schritt ausführen, erhalten Sie die erforderlichen Rechte.

Schritte

Musikrechte kaufen Schritt 1

Schritt 1. Untersuchen Sie die Art der Rechte, die Sie erwerben können, und entscheiden Sie, welche für Ihre spezielle Verwendung am besten geeignet sind

  • Die meisten Leute, die Musikrechte kaufen, entscheiden sich für Theater- oder Vollrechte, die es Ihnen ermöglichen, die Musik in einem Film ohne Einschränkung zu verwenden.
  • Fernsehrechte ermöglichen Ihnen die Verwendung der Musik in einer Fernsehproduktion und können sich je nach Art des Programms im Preis ändern.
  • Mit Videorechten können Sie die Musik in einem Video im Gegensatz zu einem öffentlich vorgeführten Film verwenden.
  • Rechte für das Internet erlauben Ihnen, die Musik auf Websites, Software und CD-ROM zu verwenden.
  • Nicht-Theaterrechte ermöglichen die Nutzung der Präsentation in einem nichtöffentlichen Kontext, beispielsweise auf einer Konferenz oder einem Festival, und sind am günstigsten zu erwerben.
Musikrechte kaufen Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie, ob Sie die Rechte an einer vorhandenen aufgenommenen Version oder die Rechte zum erneuten Aufnehmen wünschen

Die Rechte zur Neuaufnahme der Musik sind günstiger als die Rechte zur Nutzung der Aufnahme. Wenn Sie die Musik jedoch beispielsweise in einem Film verwenden möchten und keinen Zugang zu einer professionellen Band und einem Aufnahmestudio haben, kann es sich lohnen, das Original zu verwenden

Musikrechte kaufen Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie viel von der Musik Sie verwenden möchten, und notieren Sie den genauen Zeitpunkt – einschließlich der Sekunde, in der Ihre Verwendung beginnt und endet, wenn Sie Rechte an der Aufnahme kaufen

Wenn Sie statt des gesamten Stücks einen kurzen Ausschnitt der Musik verwenden, sind die Rechte in der Anschaffung günstiger.

Legen Sie gleichzeitig fest, wie lange die Musik abgespielt wird. Sie können beispielsweise die Musik nur einmal verwenden oder denselben Clip mehr als einmal verwenden

Musikrechte kaufen Schritt 4

Schritt 4. Überlegen Sie, wo Sie Ihre Produktion zeigen

Wenn Sie beispielsweise ein Musikstück in einer lokalen Bühnenproduktion verwenden, sind die Rechte günstiger als wenn Sie es in einem Film verwenden, der in Nordamerika und Europa gezeigt werden soll.

Musikrechte kaufen Schritt 5

Schritt 5. Suchen Sie die Herausgeber der Musik und besuchen Sie deren Website, um Kontaktinformationen zu erhalten

Wenn Sie eine Kopie der CD besitzen, finden Sie in der Regel die Informationen des Verlags auf dem Umschlag. Wenn Sie die CD nicht haben, besuchen Sie die Websites der großen Musikverlage wie ASCAP, BMI und SESAC. Dort können Sie die Musik nach Titel, Songwriter oder darstellendem Künstler suchen und so die Verlage finden.

Musikrechte kaufen Schritt 6

Schritt 6. Wenden Sie sich an die Herausgeber, um sich über die erforderlichen Rechte zu erkundigen, einschließlich aller Informationen darüber, wie Sie die Musik verwenden und welche Art von Rechten Sie suchen

Musikrechte kaufen Schritt 7

Schritt 7. Warten Sie auf eine Antwort von jedem Publisher, was 6 bis 8 Wochen dauern kann

Wenn ein Verlag Ihre Rechteanfrage ablehnt oder der Preis für die von Ihnen ursprünglich beantragten Rechte zu hoch ist, wenden Sie sich an den Verlag, um zu erfahren, ob Sie andere Möglichkeiten haben oder ob Sie ein anderes Musikstück finden sollten.

Tipps

  • Ein Song kann mehrere Herausgeber haben. Sie müssen jeden Herausgeber einzeln kontaktieren, um die Rechte zu erhalten.
  • Je bekannter und kommerziell erfolgreicher die Musik ist, desto teurer werden die Rechte. Unbekannte Künstler und unbekannte Musik sind weniger teuer und können Ihrer Arbeit auch ein Gefühl von Frische verleihen.
  • Das US Copyright Office ist befugt, jedem, der eine Coverversion eines bereits in den USA veröffentlichten Songs arrangieren, aufnehmen und verbreiten möchte, eine „Pflichtlizenz“zu erteilen. Es erhebt eine geringe Gebühr und Lizenzgebühren.
  • Das Urheberrecht einer Komposition unterscheidet sich vom Urheberrecht einer Aufzeichnung einer Aufführung dieser Musik. Sie haben jeweils ihren eigenen separaten Besitz und ihre eigene Dauer. Nach US-amerikanischem Recht sind derzeit alle existierenden Tonaufnahmen, die jemals in den USA erstellt wurden, urheberrechtlich geschützt, mit Ausnahme derjenigen, die von der US-Regierung erstellt wurden, und bestimmter Werke, die in den 70er und 80er Jahren ohne entsprechenden Copyright-Vermerk veröffentlicht wurden.
  • Nicht jede öffentliche Aufführung von urheberrechtlich geschützter Musik erfordert eine Lizenz. Nach US-amerikanischem Recht ist zum Beispiel das Singen oder Spielen einer Aufnahme eines nicht dramatischen Liedes in der Kirche ausgenommen, ebenso wie eine öffentliche Aufführung, bei der niemand aus der Aufführung Gewinn macht (vorausgesetzt, sie wird nirgendwo anders übertragen).

Beliebt nach Thema