Einen Tanz choreografieren: 11 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Einen Tanz choreografieren: 11 Schritte (mit Bildern)
Einen Tanz choreografieren: 11 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Einen Tanz zu choreografieren ist eine schöne und kreative Erfahrung. Es gibt jedoch so viele Entscheidungen zu treffen, dass der Prozess etwas überwältigend sein kann, wenn Sie es noch nie zuvor getan haben. Keine Sorge – wir führen Sie von Anfang bis Ende durch den grundlegenden Prozess. Sie werden in kürzester Zeit Ihre eigene Tanzroutine erstellen!

Schritte

Teil 1 von 3: Musik

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 1

Schritt 1. Wählen Sie einen Song für Ihre Routine, der Sie inspiriert

Die Musik leitet die meisten deiner Entscheidungen, also wähle zuerst einen Song aus. Sie können jedes gewünschte Lied auswählen! Gehen Sie mit Ihrem neuen Lieblings-Jam, durchsuchen Sie Musik-Streaming-Sites nach Inspiration oder fragen Sie Ihre Freunde und Familie nach Empfehlungen.

  • Wenn du Schwierigkeiten bei der Songauswahl hast, überlege dir, welche Art von Tanzbewegungen dir am besten gefallen. Wenn Sie beispielsweise ausdrucksstarke, moderne Bewegungen wie Popping und Locking lieben, wäre ein Hip-Hop-Song perfekt.
  • Führen Sie eine Google-Suche durch, die einige Ihrer grundlegenden Einstellungen enthält, und sehen Sie, was dabei herauskommt. Suchen Sie beispielsweise nach "Mid-Tempo-Beat-getriebenen R&B-Songs".
Choreografieren Sie einen Tanzschritt 2

Schritt 2. Spielen Sie das Lied wiederholt ab, bis Sie es vollständig aufgenommen haben

Hören Sie es sich bei jeder Gelegenheit an, wenn Sie in den Bus einsteigen, zu Hause, beim täglichen Joggen, vor dem Schlafengehen usw. Versuchen Sie beim Hören, die Emotionen zu erkennen, die Sie fühlen. Notieren Sie Ihre Gedanken und Ideen, damit Sie später auf diese frühen Brainstorming-Sitzungen zurückgreifen können.

Erzählt das Lied eine Geschichte? Wenn ja, versuchen Sie, die Handlung mit Ihren eigenen Worten zu beschreiben

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 3

Schritt 3. Wählen Sie einen kurzen Abschnitt des Songs für Ihre Routine

Die meisten Songs sind 3 Minuten oder länger, was für eine Routine viel zu lang ist. Songs haben normalerweise Abschnitte, die für eine Tanzroutine nicht gut funktionieren – vielleicht gibt es eine unangenehme Tempoverschiebung, einen sich wiederholenden Instrumentalabschnitt oder eine Rhythmusänderung, nach der Sie nicht verrückt sind. Eliminiere, was dir nicht gefällt, bis du etwa 1 ½–2 Minuten Musik hast.

Um Ihre Routine interessant zu halten und die Aufmerksamkeit des Publikums zu halten, gehen Sie nicht länger als 2 ½ Minuten

Teil 2 von 3: Tanzbewegungen

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 4

Schritt 1. Wählen Sie einen Tanzstil, der zur Stimmung der Musik passt

Es gibt Hunderte von Stilen zur Auswahl! Betrachten Sie zunächst das Tempo und die Instrumente im Song. Ballett oder Jazz würden beispielsweise am besten ein langsames Orchesterlied ergänzen. Wenn dein Song R&B oder Latin ist, würde ein Tanzstil wie Hip-Hop, Breakdance oder ein feuriger Flamenco gut funktionieren.

  • Es ist auch wichtig, einen Tanzstil zu wählen, der zu Ihren Fähigkeiten passt. Was sind deine Stärken als Tänzerin? Spielen Sie diese Stärken aus!
  • Wenn Sie sich mutig fühlen, versuchen Sie, mehrere Tanzstile zu einer herausragenden Routine zu kombinieren.
Choreografieren Sie einen Tanzschritt 5

Schritt 2. Ordnen Sie die grundlegenden Abschnitte Ihres Songs zu

Du musst nicht sehr technisch werden, nimm einfach Stift und Papier und zeichne die grundlegende Struktur und den Fluss des Songs auf. Dies wird dir später helfen, Tanzbewegungen für verschiedene Teile des Songs einzugrenzen.

  • Wenn das Intro zum Beispiel langsam und sexy ist, notiere dies und notiere dir einige Bewegungen, die passen könnten, wie ein Slinky Walk oder eine dramatische Wendung.
  • Ein weiteres Beispiel: Wenn der Song in einen druckvollen Refrain übergeht, können Sie in diesem Teil dramatischere Bewegungen wie Arabesken oder Drehungen ausprobieren.
Choreografieren Sie einen Tanzschritt 6

Schritt 3. Teilen Sie den Song in 8-Count-Abschnitte auf

Schnappen Sie sich ein Blatt liniertes Papier und einen Stift und spielen Sie das Lied. Beginnen Sie mit dem Zählen nach der Einführung, wenn der Gesang beginnt. Jedes Mal, wenn Sie 8 Schläge zählen, schreiben Sie eine 8 auf. Wenn Sie fertig sind, wissen Sie genau, wie viele Abschnitte mit 8 Zählzeiten Sie choreografieren müssen.

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 7

Schritt 4. Wählen Sie Tanzbewegungen aus, die zu Ihren 8-Count-Abschnitten passen

Hören Sie sich den Song und Freestyle ein wenig an, um verschiedene Schritte, Bewegungen und Sequenzen auszuprobieren. Denken Sie daran, dass Sie mit 8-zähligen Abschnitten arbeiten, also zählen Sie bei Bedarf laut. Experimentieren Sie mit dem Kombinieren von Zügen in verschiedenen Mustern, bis die Routine beginnt, sich zu fügen.

Behalte den Zweck deines Tanzes, die Stimmung des Songs und dein Publikum im Hinterkopf. Zum Beispiel sind dramatische oder provokative Bewegungen großartig für ein Solo-Recital, aber wenn Sie die Routine auf der Geburtstagsfeier Ihrer Oma aufführen, ist Twerking wahrscheinlich keine gute Option

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 8

Schritt 5. Choreographieren Sie sanfte Übergänge zwischen den Hauptabschnitten

Übergänge verbinden die Abschnitte nahtlos miteinander; sie sollten das Stück niemals stören. Übergänge sind nicht die Stars Ihres Stückes, aber sie sollten niemals langweilig oder langweilig sein! Finden Sie kreative Möglichkeiten, um von Abschnitt zu Abschnitt zu wechseln.

Zum Beispiel könnten Sie in Ihrer Hip-Hop-Routine dieselbe Körperroll- und Klatschsequenz verwenden, um zwischen den einzelnen Abschnitten für einen zusammenhängenden Fluss zu wechseln

Teil 3 von 3: Feinschliff

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 9

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Routine einen Anfang, eine Mitte und ein Ende hat

Geben Sie jedem Abschnitt ein einheitliches Thema oder einen einheitlichen Charakter, damit sie sich nicht zusammenhangslos oder getrennt fühlen. Das Wiederholen bestimmter Abschnitte oder Variationen von Themen kann dazu beitragen, dass sich Ihre Routine stimmig anfühlt und alles zusammenbringt.

Zum Beispiel könnte eine Hip-Hop-Routine mit energiegeladener Schrittarbeit beginnen, sanft in einen Breakdance-Abschnitt übergehen und dann in ein dramatisches Finale der Bodenarbeit übergehen

Choreografieren Sie einen Tanzschritt 10

Schritt 2. Schreiben Sie die Routine auf, damit Sie sie nicht vergessen

Geben Sie so viele Details wie möglich zu den Schritten an. Fühlen Sie sich frei, dafür eine Kurzform zu verwenden, da niemand sonst diesen frühen Entwurf sehen wird. Notieren Sie sich die Namen der Züge für jeden Abschnitt oder kritzeln Sie sogar kleine Strichmännchen, die verschiedene Züge zeigen. Was auch immer für dich funktioniert!

  • Wenn Sie mit dem Schreiben aufhören, Ihre Konzentration zu beeinträchtigen, zeichnen Sie sich während dieser Sitzungen auf. Überprüfen Sie dann das Filmmaterial später und schreiben Sie alles auf.
  • Wenn Sie die Routine anderen Tänzern beibringen möchten, notieren Sie sich alle besonders kniffligen Passagen, deren Erklärung und Demonstration zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen könnte.
Choreografieren Sie einen Tanzschritt 11

Schritt 3. Übe deine Routine jeden Tag, bis sie poliert ist

Stellen Sie nach Abschluss der Choreografie sicher, dass alles gut fließt, indem Sie Ihre Routine so oft wie möglich üben. Dabei funktionieren bestimmte Züge oder Abschnitte möglicherweise nicht so gut, wie Sie es sich vorgestellt haben. Das ist normal! Hier ist Ihre Chance, diese Bereiche zu bearbeiten und zu perfektionieren. Üben Sie weiter, bis Ihre Routine poliert und perfekt ist.

Vergiss nicht, deine Änderungen aufzuschreiben, damit du sie nicht vergisst

Tipps

  • Denken Sie daran, den Tanzstil an die Musik anzupassen. Zum Beispiel eignet sich ein klassisches Lied gut für Ballett, aber eine Hip-Hop-Routine braucht eine moderne Melodie.
  • Verwenden Sie verschiedene Abschnitte, um die Erfahrung des Publikums zu variieren. Folgen Sie beispielsweise einem schnellen Abschnitt mit einem langsamen Abschnitt oder folgen Sie vielen Sprüngen mit einem geerdeten Abschnitt.

Beliebt nach Thema