Eine Kartuschenpistole verwenden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Eine Kartuschenpistole verwenden – wikiHow
Eine Kartuschenpistole verwenden – wikiHow
Anonim

Eine Kartuschenpistole wird verwendet, um kleine Risse zu füllen. Normalerweise wird es um Fenster, Badewannen oder Türen herum verwendet. Die Pistole besteht aus 2 Teilen: dem Rahmen und dem Dichtungsrohr, das Sie in den Rahmen laden. Sobald Sie wissen, wie die Dichtungsmasse in den Rahmen geladen wird, sind Sie im Handumdrehen einsatzbereit.

Schritte

Teil 1 von 3: Reinigen und Abdecken des Bereichs

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 1

Schritt 1. Reinigen Sie die alte Dichtungsmasse mit einem Spachtelmesser

Bevor du neue Dichtungsmasse auf einen Riss aufträgst, entferne alle alten Dichtungsmassen, die möglicherweise zuvor aufgetragen wurden. Indem Sie die alte, möglicherweise rissige Dichtungsmasse entfernen, vermeiden Sie den Aufbau einer neuen Schicht auf schwachen Fundamenten. Darüber hinaus können Sie genauer angeben, wie viel Dichtungsmittel Sie verwenden möchten.

  • Legen Sie das scharfe Ende des Spachtelmessers auf die Basis der alten Dichtungsmasse. Greifen Sie dann den Griff und schieben Sie das Messer nach vorne. Drücken Sie weiter nach vorne, bis die gesamte Dichtungsmasse entfernt ist.
  • Um die Abdichtung zu erleichtern, versuchen Sie es mit einem Weichspüler, den Sie in jedem Baumarkt finden. Einfach auftragen, 20-30 Minuten warten und dann mit einem Teppich oder Spachtel abkratzen.
  • Zum Silikonabdichten eine Seite hochhebeln und dann den Streifen mit einer Spitzzange herausziehen.
Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 2

Schritt 2. Waschen Sie den Riss mit Reinigungsalkohol, Desinfektionsmittel und heißem Wasser ab

Füllen Sie einen Eimer mit heißem Wasser. Waschen Sie den Riss mit einem Lappen mit Reinigungsalkohol und Desinfektionsmittel. Ein haushaltsübliches Reinigungsdesinfektionsmittel funktioniert einwandfrei. Wasche den Riss dann mit einem anderen, in heißem Wasser getränkten Lappen, bis er sauber ist. Trocknen Sie es anschließend mit einem Tuch ab.

  • Das Abdichten isoliert alles im Riss, daher solltest du sicherstellen, dass alle Verschmutzungen vollständig entfernt werden.
  • Falls noch Dichtungsmasse oder Schmutz übrig bleiben, hebe sie mit einem Plastikschaber hoch.
Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Malerband um den Riss, um genauer zu sein

Kleben Sie mit einer Rolle Malerband einen langen Streifen über den Riss und einen langen Streifen unter den Riss. Dieses Klebeband schützt alles, was Sie nicht berühren möchten, vor dem Kontakt mit der Dichtungsmasse. Es dient auch als Versicherung für den Fall, dass Sie später einen Fehler machen.

  • Die Verwendung von Malerband macht den Verstemmprozess präziser. Es bedeutet auch, dass Sie das Verstemmen auch ästhetisch ansprechend gestalten können.
  • Entferne das Klebeband schnell, nachdem du Silikondichtmittel verwendet hast, sonst könnte es stecken bleiben.

Teil 2 von 3: Laden der Kartuschenpistole

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 4

Schritt 1. Drücken Sie den Auslöser auf der Rückseite der Kartuschenpistole

Auf der Rückseite der Kartuschenpistole befindet sich ein kleiner Auslöser. Drücken Sie diese mit dem Daumen. Dadurch wird die lange Stahlstange gelöst, die durch den gesamten Rahmen verläuft. Ziehen Sie diese Stange mit der anderen Hand so weit wie möglich nach hinten und halten Sie sie fest.

Bitten Sie bei Bedarf einen Freund oder ein Familienmitglied, die Stange zurückzuhalten, während Sie am Einführen des Dichtschlauchs arbeiten

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 5

Schritt 2. Setzen Sie das Dichtrohr mit der Düse weg

Halten Sie die Stahlstange immer noch zurück und laden Sie das Verstemmrohr in den Rahmen. Achten Sie darauf, dass die Düsenseite von Ihnen abgewandt ist. Führen Sie zuerst das flache Ende des Rohres in die Rückseite der Pistole ein. Wenn das hintere Ende auf die Rückseite der Waffe trifft, senken Sie das vordere Ende des Rohres nach unten. Stellen Sie sicher, dass das Rohr fest und eben ist.

Einige Kartuschenpistolen haben einen Durchstechstab und einen Spitzenschneider am Rahmen. Verwenden Sie diese, bevor Sie das Rohr in den Rahmen einsetzen

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 6

Schritt 3. Durchstechen Sie das Rohr mit dem Metallstab

Sobald das Dichtrohr sicher im Rahmen sitzt, schieben Sie die Rückseite des Metallstabs in das Dichtrohr. Achten Sie darauf, dass der Haken tief in den Rücken eintaucht. Dieser Haken hält die Dichtung an Ort und Stelle. Es hilft auch dem Auslöser an der Unterseite der Pistolenfunktion.

Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt unsicher werden, lesen Sie die Anweisungen, die Ihrem Dichtschlauch beiliegen. Die Anweisungen geben Ihnen die genaue Methode an, die für dieses bestimmte Röhrchen erforderlich ist

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 7

Schritt 4. Schneiden Sie die Vorderseite der Düse mit einer Schere in einem 45-Grad-Winkel ab, um die Dicke der Dichtungsmasse anzupassen

Ein Dichtungsrohr wird mit einer langgedichteten Düse an der Vorderseite geliefert. Schneiden Sie diese Düse an der gewünschten Stelle ab, damit die Dichtungsmasse in der gewünschten Breite herauskommt. Wenn der Riss groß ist, erwägen Sie, die Düse nahe am Rohr zu schneiden. Wenn der Riss klein ist, schneiden Sie die Düse nahe dem Ende ab, um genau zu sein.

Diese Wahl ist dauerhaft, also denken Sie sorgfältig über die Dicke nach, bevor Sie den Schnitt vornehmen. Es ist jedoch besser, die Düse weiter weg zu schneiden, damit sie dünner ist. Wenn die Dichtungsmasse zu dünn ist, können Sie die Düse immer kürzer schneiden

Teil 3 von 3: Auftragen der Dichtungsmasse

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 8

Schritt 1. Ziehen Sie den Abzug und bewegen Sie die Pistole zum Üben über ein Blatt Papier

Halten Sie die Pistole in einem 45-Grad-Winkel mit der Düse nach unten. Drücken Sie dann über einem Blatt Papier den Abzug auf der Rückseite der Pistole, während Sie die Kartuschenpistole gleichmäßig in eine Richtung bewegen. Die Dichtungsmasse sollte in einem stetigen Strom herauskommen.

  • Wenn Sie die Kartuschenpistole zu schnell bewegen, wird die Kartusche zu dünn und ungleichmäßig. Wenn Sie die Kartuschenpistole zu langsam bewegen, wird die Kartusche klumpig und unbrauchbar. Finden Sie eine Balance zwischen beiden.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie den Abzug gedrückt haben und keine Dichtungsmasse herauskommt. Lassen Sie den Druck vom Auslöser weg und starten Sie dann erneut.
Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 9

Schritt 2. Halten Sie die Kartuschenpistole in einem Winkel von 45 Grad zum Riss

Halten Sie die Kartuschenpistole mit beiden Händen. Eine Hand sollte am Abzug sein. Halten Sie mit der anderen Hand das Ende des Dichtschlauchs fest und unterstützen Sie so Ihr Ziel. Neigen Sie die gesamte Waffe um 45 Grad. Die Dichtungsmasse sollte beginnen, in Richtung der Düse zu fließen.

Obwohl der Abzug einen Teil der Dichtungsmasse aus dem Rohr drückt, verwenden Sie die Schwerkraft, um den Vorgang zu unterstützen, indem Sie die Pistole in einem Winkel von 45 Grad halten

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 10

Schritt 3. Drücken Sie den Auslöser, um die Dichtungsmasse in die Düse zu drücken

Sobald Sie den Auslöser drücken, drückt die Stahlstange die Dichtung aus der Düse. Drücken Sie den Auslöser fest und gleichmäßig. Die Dichtungsmasse sollte langsam und kontrolliert aus dem Röhrchen austreten.

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 11

Schritt 4. Bewegen Sie die Kartuschenpistole über den Riss

Wenn die Dichtungsmasse aus der Düse austritt, bewegen Sie die Dichtungspistole in den Spalt, den Sie füllen möchten. Die Dichtungsmasse kommt aus der Pistole und dringt in den Spalt ein, wo sie sich schnell verfestigt. Versuchen Sie, sich in einer einzigen, gleichmäßigen Bewegung zu bewegen, damit die Dichtung den Riss gleichmäßig ausfüllt.

  • Wenn Sie einen Platz verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können zurückkommen und verpasste Punkte in einem zweiten Durchgang nachholen. Es besteht keine Verpflichtung, den Riss beim ersten Versuch zu füllen.
  • Wenn Sie Malerband verwendet haben, machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Dichtung darüber geht. Sie können dies abziehen, nachdem Sie fertig sind. Wenn Sie kein Malerband verwendet haben, sollten ein Spachtel und eine Drahtbürste alle Fehler beseitigen.
Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 12

Schritt 5. Glätten Sie die Dichtungsmasse mit einem erhitzten Metalllöffel, wenn Sie eine glattere Linie wünschen

Einen kleinen Metalllöffel in heißem Wasser 30 Sekunden lang erhitzen. Schieben Sie dann die gebogene Kante des Löffels über die Dichtungsmasse, um sie zu glätten. Dies führt zu einer ästhetisch ansprechenderen Verstemmlinie. Verwenden Sie den erhitzten Löffel, um die Form fein abzustimmen.

Du kannst auch deinen Finger befeuchten und ihn entlang der Dichtlinie streichen, um ihn zu glätten

Verwenden Sie eine Kartuschenpistole Schritt 13

Schritt 6. Entfernen Sie jegliches Malerband und lassen Sie die Dichtmasse trocknen

Ziehen Sie das gesamte Malerband ab und lassen Sie die Dichtungsmasse ungestört trocknen. Jedes Dichtungsröhrchen weist Sie mit der genauen Zeit an, zu warten, bis es vollständig trocken ist. Im Allgemeinen dauert es mindestens 24 Stunden, bis die Dichtungsmasse vollständig verfestigt ist.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Drücken Sie den Auslöser nach dem Auftragen der Dichtungsmasse, um ein Tropfen zu verhindern.
  • Sie können die Dichtungsmasse mit dem Finger verteilen, wenn Sie an einer Stelle zu viel bekommen.
  • Verwenden Sie einen feuchten Lappen, um alle Dichtlinien zu glätten und tiefer in die Risse zu drücken.
  • Wie schnell Sie die Pistole bewegen, während Sie den Abzug drücken, bestimmt, wie viel Dichtungsmasse aufgetragen wird; Je schneller Sie den Abzug drücken, desto mehr Dichtungsmasse wird freigesetzt.
  • Einige Dichtmittel sind möglicherweise besser für Ihr Problem geeignet als andere. Acrylabdichtung ist eine vielseitige und beliebte Option für Abdichten. Billige Acrylabdichtungen können jedoch beim Trocknen schrumpfen. Silikon-Dichtungsmasse bildet eine starke Verbindung, kann aber teuer sein und ist schwer zu überstreichen. Eine Butylkautschuk-Dichtung ist sehr beweglich, also verwenden Sie sie in der Nähe von Scharnieren oder Türen, wo sich die Dichtung oft bewegen wird.

Beliebt nach Thema