3 Möglichkeiten, einen Drehmomentschlüssel zu verwenden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen Drehmomentschlüssel zu verwenden
3 Möglichkeiten, einen Drehmomentschlüssel zu verwenden
Anonim

Ein Drehmomentschlüssel ist ein spezielles Werkzeug, das entwickelt wurde, um Muttern und Schrauben auf ein bestimmtes Niveau genau anzuziehen. Es wird fast universell für Arbeiten an Autos und Fahrrädern verwendet und kann nur zum Anziehen verwendet werden. Drehmomentschlüssel werden von Hand eingestellt, sodass Sie kein weiteres Werkzeug benötigen, um einen zu bedienen. Um einen Drehmomentschlüssel zu verwenden, stellen Sie den Griff ein und stellen Sie ihn auf ein bestimmtes Drehmoment ein. Verwenden Sie den Spanner am Ende des Griffs, um ihn zu arretieren. Setzen Sie es dann über die Buchse, Mutter oder Schraube und drehen Sie es im Uhrzeigersinn, um es festzuziehen. Wenn Sie fertig sind, drehen Sie die Einstellungen am Griff zurück auf 0 und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Lassen Sie Ihren Drehmomentschlüssel mindestens einmal im Jahr kalibrieren, um sicherzustellen, dass die Rauten genau bleiben.

Schritte

Methode 1 von 3: Einstellen des Drehmomentschlüssels

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 1

Schritt 1. Lösen Sie den Spanner am Ende des Schraubenschlüsselgriffs

Sehen Sie sich das Ende des Griffs Ihres Schraubenschlüssels an, um den Spanner zu finden, der die Einstellungen fixiert. Es ist normalerweise eine Plastik- oder Metallkappe, die in das Ende Ihres Schraubenschlüssels gesteckt wird. Oft hat es auch eine andere Farbe als der Rest Ihres Schraubenschlüssels. Drehen Sie es von Hand gegen den Uhrzeigersinn, um das Stück zu lösen, damit Sie die Einstellungen des Schraubenschlüssels ändern können.

Sie müssen es nicht von Ihrem Schraubenschlüssel abnehmen, lockern Sie es einfach, bis Sie keinen großen Widerstand spüren

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 2

Schritt 2. Suchen und identifizieren Sie die Drehmomentmessungen an Ihrem Schraubenschlüssel

Untersuchen Sie den Bereich in der Nähe Ihres Griffs, um die Rauten für die Drehmomenteinstellung zu finden. Es gibt 1 Satz größere Zahlen auf dem Schlüsselkörper und 1 Satz kleinere Zahlen auf dem Griff. Die kleineren Zahlen sind die kleineren Ziffern, während die größeren Zahlen die größeren Einheiten sind.

  • Das Drehmoment wird in Fuß-Pfund oder Meter-Kilogramm (ft-lb oder m-kg) gemessen. Ihr Drehmomentschlüssel listet 2 Zahlensätze auf den Rauten des Schraubenschlüssels auf. Die untere Zahl ist die Messung in Fuß-Pfund. Die größere Zahl ist die Maßeinheit in Meter-Kilogramm.
  • Die vertikale Position der Griffkante bestimmt die Grundlinie, während die Drehung des Griffs die kleineren Ziffern bestimmt. Auf dem Schraubenschlüssel befindet sich eine Mittellinie, die anzeigt, wo der Griff eingestellt ist.
  • Wenn sich beispielsweise die Griffkante auf der Raute von 100 befindet und die kleinere Zahl auf dem Griff selbst auf 5 gedreht wird, beträgt die Drehmomenteinstellung für den Schraubenschlüssel 105 ft-lb (1397 m-kg).
Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 3

Schritt 3. Drehen Sie den Drehknopf, um die Drehmomenteinstellung des Schraubenschlüssels zu erhöhen oder zu verringern

Spannen Sie bei gelöstem Spanner den Körper des Schraubenschlüssels mit Ihrer nicht dominanten Hand. Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, um ihn anzuheben, oder gegen den Uhrzeigersinn, um ihn abzusenken. Wenn Sie die gewünschte Raute erreicht haben, hören Sie auf, den Griff zu drehen.

  • Wenn Sie eine bestimmte Zahl erreichen müssen, heben Sie den Griff bis zur Raute, die sich innerhalb von 200 m-kg (5 ft-lb) Ihrer Zahl befindet. Wenn Sie also wissen, dass Sie 140 ft-lb (1860 m-kg) erreichen müssen, heben Sie den Griff auf die Raute zwischen 135-145 ft-lb (1795-1928 m-kg).
  • Einige Drehmomentschlüsselgriffe gleiten auf und ab, anstatt sich zu drehen.

Spitze:

Schlagen Sie im Handbuch Ihres Autos oder Fahrrads nach, um zu bestimmen, wie viel Drehmoment eine Mutter oder Schraube benötigt, um sicher eingestellt zu werden. Es gibt keine allgemeingültigen Regeln für die Drehmomenteinstellung an Fahrzeugen.

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 4

Schritt 4. Drehen Sie den Drehknopf am Griff, um kleinere Anpassungen vorzunehmen

Sobald Sie sich der gewünschten Zahl nähern, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit von der Höhe des Griffs auf das Zifferblatt selbst. Folgen Sie den Messwerten, während Sie den Griff langsam drehen. Wenn Sie im Uhrzeigersinn drehen, erhöht sich die Zahl. Beim Drehen gegen den Uhrzeigersinn sinkt die Zahl.

  • Es gibt ein paar negative Zahlen nach 0, damit Sie sich auch ein wenig nach unten bewegen können.
  • Bei einigen Schraubenschlüsseln bewegt sich das Zifferblatt unabhängig vom Griff und Sie können es drehen, indem Sie das Zifferblatt drehen, nicht den Griff.
Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 5

Schritt 5. Fügen Sie die kleinere Ziffer auf dem Griff zur Zahl auf der größeren Raute hinzu, um das Gesamtdrehmoment zu bestimmen

Nachdem Sie die Höhe des Griffs eingestellt und das Zifferblatt gedreht haben, berechnen Sie Ihr Gesamtdrehmoment, um sicherzustellen, dass es richtig eingestellt ist, indem Sie die Zahlen addieren. Nehmen Sie die Raute an Ihrem Griff und fügen Sie die auf dem Zifferblatt markierte Zahl hinzu, um Ihr Drehmoment zu erhalten. Wenn das Zifferblatt also 4 anzeigt und der Griff 50 anzeigt, beträgt Ihr Gesamtdrehmoment 54 ft-lb (718 m-kg).

Sie addieren auch die negativen Zahlen. Wenn Ihre Raute beispielsweise 120 ist und das Zifferblatt -2 ist, addieren Sie 120 zu -2, um 118 ft-lb (1569 m-kg) zu erhalten

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 6

Schritt 6. Schrauben Sie den Spanner von Hand wieder in das Ende des Schlüssels, um ihn zu verriegeln

Um eine Drehmomenteinstellung im Schraubenschlüssel zu fixieren, drehen Sie ihn zurück zum Griff. Halte den Schraubenschlüssel in deiner nicht dominanten Hand, um ihn ruhig zu halten. Drehen Sie den Spanner von Hand im Uhrzeigersinn, bis er sich nicht mehr bewegt. Dadurch wird der Griff arretiert.

Sobald Sie den Spanner verriegelt haben, können Sie Ihre Drehmomenteinstellung nicht mehr anpassen

Methode 2 von 3: Anziehen von Muttern und Schrauben

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 7

Schritt 1. Setzen Sie Ihre Buchse auf den Kopf Ihres Schraubenschlüssels

Um Ihren Drehmomentschlüssel zu verwenden, schieben Sie zunächst eine Nuss, die zu Ihrer Mutter oder Schraube passt, in den Kopf Ihres Drehmomentschlüssels. Wenn Sie einen Extender oder Adapter verwenden, können Sie diesen stattdessen in die Öffnung am Kopf schieben.

Drehmomentschlüssel gibt es in verschiedenen Größen, aber die Stecknüsse sind fast immer austauschbar. Drehmomentschlüssel sind teuer, daher gibt es sie selten in einer einzigen Größe

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 8

Schritt 2. Drehen Sie die Mutter oder Schraube von Hand, bis sie das Gewinde der Schraube erfasst

Nehmen Sie die Mutter oder Schraube, die Sie anziehen möchten, und legen Sie sie mit der Hand über das Gewinde für die Schraube oder Öffnung an Ihrem Fahrzeug. Drehen Sie die Mutter oder Schraube des Fahrzeugs mit den Fingern im Uhrzeigersinn, bis das Gewinde das Gewinde der Schraube erfasst. Drehen Sie die Mutter oder Schraube, bis sie sich nicht mehr von Hand drehen lässt.

Warnung:

Sie sollten keinen Drehmomentschlüssel verwenden, um die Gewinde anfänglich zu verhaken. Drehmomentschlüssel bieten viel Kraft und wenn Ihre Mutter oder Schraube nicht perfekt mit der Schraube ausgerichtet ist, können Sie das Gewinde an beiden zerstören.

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 9

Schritt 3. Setzen Sie die Buchse auf die Mutter oder Schraube, die Sie anziehen

Halten Sie mit der Mutter oder Schraube auf dem Gewinde den Griff des Drehmomentschlüssels in Ihrer nicht dominanten Hand. Verwenden Sie Ihre dominante Hand, um die Buchse, den Adapter oder die Verlängerung auf die Mutter oder Schraube zu führen. Schieben Sie den Schraubenschlüssel über die Mutter oder Schraube, bis die 2 Teile bündig sind.

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 10

Schritt 4. Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, um die Mutter oder Schraube festzuziehen

Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, um mit dem Anziehen der Mutter oder Schraube zu beginnen. Fast alle Drehmomentschlüssel verfügen über automatische Rückstellfunktionen, sodass Sie sie nicht auf der Mutter oder Schraube neu positionieren müssen. Bei dieser Art von Schraubenschlüssel bewegen Sie ihn einfach gegen den Uhrzeigersinn, um ihn zurückzusetzen. Wenn Sie einen manuellen Schraubenschlüssel haben, positionieren Sie ihn neu auf der Mutter oder Schraube, um ihn weiter festzuziehen.

Hören Sie beim Zurückdrehen des Griffs gegen den Uhrzeigersinn ein Klick- oder Schaltgeräusch, haben Sie einen automatisch zurücklaufenden Drehmomentschlüssel

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 11

Schritt 5. Hören Sie auf, den Schraubenschlüssel zu drehen, wenn er zu klicken beginnt oder sich nicht mehr bewegt

Wenn Ihr automatischer Schraubenschlüssel beim Zurückgeben klickt, ziehen Sie die Mutter oder Schraube weiter fest. Wenn es jedoch beim Drehen im Uhrzeigersinn zu klicken beginnt, hören Sie auf, die Mutter oder Schraube festzuziehen. Das Klickgeräusch beim Anziehen zeigt an, dass Sie Ihr gewünschtes Drehmoment erreicht haben. Hören Sie bei einem manuellen Schraubenschlüssel auf, ihn zu drehen, wenn Sie spüren, dass der Schraubenschlüssel Widerstand leistet.

  • Wenn Sie also den Griff auf ein Drehmoment von 100 ft-lb (1330 m-kg) eingestellt haben, wird die Schraube in dem Moment, in dem sie beim Versuch, sie festzuziehen, zu klicken beginnt, auf diesen Wert angezogen.
  • Manuelle Schraubenschlüssel hören einfach auf, sich zu bewegen, nachdem die Mutter oder Schraube auf das vorgesehene Drehmoment gedreht wurde.

Methode 3 von 3: Wartung Ihres Schraubenschlüssels

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 12

Schritt 1. Drehen Sie den Schraubenschlüssel zurück auf Null, wenn Sie mit der Verwendung fertig sind

Wenn Sie mit der Verwendung des Schraubenschlüssels fertig sind, drehen Sie beide Einstellräder am Griff zurück auf 0. Wenn Sie das Einstellrad auf eine Drehmomenteinstellung von mehr als 0 drehen, kann dies mit der Zeit die Kalibrierung beeinträchtigen.

Das Drehen des Schraubenschlüssels auf negative Zahlen ist für Ihren Schraubenschlüssel genauso schlecht

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 13

Schritt 2. Reinigen Sie schmutzige oder rostige Muttern oder Schrauben, bevor Sie sie lösen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Schraubenschlüssel zu beschädigen, besteht darin, Rost- und Schmutzablagerungen in Ihren Stecknüssen zuzulassen. Dies erschwert es Ihrem Drehmomentschlüssel, die Buchse ausreichend zu greifen und kann im Laufe der Zeit viele Probleme verursachen. Reinigen Sie jede Schraube oder Mutter, die Sie festziehen möchten, mit einem Handtuch oder Lappen, bevor Sie den Schraubenschlüssel anbringen.

Drehmomentschlüssel sind nicht zum Schmieren gedacht. Entfernen Sie Fett oder Schmiermittel von Ihrer Schraube oder Mutter, indem Sie einen Entfetter verwenden, bevor Sie eine Buchse anbringen

Verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Schritt 14

Schritt 3. Lassen Sie Ihren Schraubenschlüssel mindestens einmal im Jahr kalibrieren

Sofern Sie keine jahrelange Erfahrung mit der Arbeit an Autos haben, lassen Sie Ihren Drehmomentschlüssel am besten von einem Mechaniker oder Drehmomentschlüssel-Spezialisten kalibrieren. Bei der Verwendung Ihres Drehmomentschlüssels entsteht natürlich eine Diskrepanz zwischen den Maßen an Ihrem Griff und dem tatsächlichen Drehmoment des Schlüssels. Beheben Sie dieses Problem und vermeiden Sie gefährliche Szenarien, indem Sie Ihren Schraubenschlüssel einmal im Jahr kalibrieren lassen.

Die Kalibrierung kostet normalerweise zwischen 25 und 75 USD

Spitze:

Als Faustregel gilt, dass Sie einmal im Jahr oder einmal pro 50.000 Klicks eine Kalibrierung benötigen. Wenn Sie jeden Tag an Autos oder Fahrrädern arbeiten, werden Sie wahrscheinlich nach 8-10 Monaten 50.000 Klicks erreichen. Wenn Sie jedoch ein Heimwerker sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie vor Ablauf des Jahres 50.000 Klicks erzielen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sie können Muttern oder Schrauben nicht mit einem Drehmomentschlüssel lösen. Wenn Sie etwas zerlegen, ist dies nicht das richtige Werkzeug für den Job.
  • Drehmomentschlüssel sind einfache Werkzeuge, aber sie können ziemlich teuer sein. Je hochwertiger Ihr Drehmomentschlüssel ist, desto genauer ist die Kalibrierung in der Regel.

Warnungen

Beliebt nach Thema