So reinigen Sie einen Frischwassertank für Wohnmobile (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So reinigen Sie einen Frischwassertank für Wohnmobile (mit Bildern)
So reinigen Sie einen Frischwassertank für Wohnmobile (mit Bildern)
Anonim

Ein RV-Wassertank muss mindestens einmal im Jahr gereinigt werden, um das Wachstum von Bakterien im System zu verhindern. Sie können dies tun, indem Sie Chlorbleiche und sauberes Wasser in den Tank gießen. Während Sie sich um den Tank kümmern, sollten Sie die Pumpe des Wohnmobils aktivieren, um auch die Wasserleitungen zu sterilisieren. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, den Wassertank zu sterilisieren, haben Sie überall sauberes Wasser in Ihrem Wohnmobil zur Verfügung.

Schritte

Teil 1 von 3: Entleeren der Wasserversorgung des Wohnmobils

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie die Wasserpumpe des Wohnmobils aus

Um eine Beschädigung der Pumpe zu vermeiden, schalten Sie sie aus, bevor Sie das Wasser ablassen. Es wird in einer Kammer im Wohnmobil sein. Schauen Sie in den Lagerschacht über dem Frischwassertank. Schalten Sie den Schalter um, um die Pumpe zu stoppen.

  • Im Wohnmobil zirkuliert kein Wasser, stellen Sie also sicher, dass Sie es etwa 5 Stunden lang nicht brauchen.
  • Wenn eine Pumpe trocken läuft, kann sie überhitzen, schalten Sie daher immer zuerst die Pumpe aus.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 2

Schritt 2. Entleeren Sie den Warmwasserbereiter

Gehen Sie zum Warmwasserbereiter, der sich außerhalb des Wohnmobils und in der Nähe seines hinteren Endes befindet. Schalten Sie es zuerst aus, wenn es aktiv ist oder Sie spüren, dass es heiß wird. Zuerst den Druckbegrenzungsventilschalter oben am Heizgerät umlegen. Suchen Sie dann nach einer Düse in der Nähe der unteren linken Ecke der Heizung. Ziehen Sie den Stecker heraus und setzen Sie ihn wieder ein, sobald das Wasser abgelaufen ist.

  • Der Warmwasserbereiter befindet sich in einem quadratischen Kasten des Wohnmobils und ist mit einer abnehmbaren Verkleidung abgedeckt.
  • Der Warmwasserbereiter kann überhitzen und durchbrennen, also stellen Sie sicher, dass er ausgeschaltet ist, bevor Sie das Wasser ablassen.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 3

Schritt 3. Öffnen Sie die Wasserleitungen unter dem Wohnmobil

Das Warm- und Kaltwasser befinden sich am tiefsten Punkt unterhalb des Wohnmobils. Sie sehen aus wie 2 mit einer Kappe versehene Rohre, die vom Boden des Wohnmobils herunterhängen. Sie heben sich stark ab und sind daher leicht zu erkennen. Drehen Sie die Endkappen von Hand gegen den Uhrzeigersinn, um das Wasser aus den Leitungen abzulassen.

  • Die Linien sind oft rot und blau gefärbt. Abhängig von Ihrem Wohnmobil können sie stattdessen beide weiß gefärbt sein.
  • Sie müssen unter das Wohnmobil greifen, um an diese Rohre sowie an die Frischwassertankleitung zu gelangen.
  • Um das Wohnmobil ruhig zu halten, parken Sie auf einer ebenen Fläche. Sie können Unterlegkeile auf das Rad legen, diese sind jedoch normalerweise nicht erforderlich.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 4

Schritt 4. Entleeren Sie den Frischwassertank

Der Wassertank ist normalerweise unter dem Wohnmobil in der Nähe der Wasserleitungen zugänglich. Möglicherweise sehen Sie einen bunten Zapfen, der aus einem quadratischen, weißen Kasten herausragt. Ziehen Sie den Stecker aus der Leitung. Wenn das Wasser nicht abläuft, drehen Sie den Knopf des Zapfhahns im Uhrzeigersinn, um die Leitung zu öffnen.

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 5

Schritt 5. Entfernen Sie alle Wasserfilter, die an die Wasserleitungen angeschlossen sind

Die meisten Wasserfilter und -reiniger sind extern, aber achten Sie auf einen Innenfilter um den Frischwassertank im Wohnmobil. Der Filter sieht zylindrisch aus und ist oft weiß oder blau gefärbt. Drehen Sie den Schlauch von Hand ab, um den Filter aus dem System zu entfernen.

  • Erwägen Sie, den Filter im Zylinder zu wechseln, um zu vermeiden, dass Bakterien wieder in Ihren sauberen Tank gelangen.
  • Sie können einen Ersatzfilter online oder überall dort kaufen, wo Campingbedarf verkauft wird. Filter werden in einer Standardgröße hergestellt.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 6

Schritt 6. Schließen Sie alle Abflüsse

Bevor Sie mit der Reinigung des Wassertanks beginnen, überprüfen Sie die Abflüsse erneut. Der Stopfen sollte in die Abflussleitung des Warmwasserbereiters eingesteckt werden. Ersetzen Sie auch die Kappen an den Wasserleitungen und verschließen Sie die Frischwasserleitung, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Wenn alle Leitungen verschlossen sind, darf kein Wasser mehr austreten. Achten Sie beim Reinigen des Tanks auf Anzeichen von Undichtigkeiten

Teil 2 von 3: Sterilisieren des Tanks

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 7

Schritt 1. Chlorbleiche in Wasser mischen

Verwenden Sie einen tragbaren Wasserbehälter oder einen großen Eimer, um 240 ml Chlorbleiche in 2 Gallonen (7,6 l) Wasser zu mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie Chlorbleiche wählen. Wie in Schwimmbädern ist das Chlor das, was Bakterien in Ihrem Becken neutralisiert.

Vermeiden Sie es, Chlor direkt in den Tank zu gießen. Unverdünntes Chlor schädigt Ihr System und gibt Ihnen viel größere Probleme, die gelöst werden müssen

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 8

Schritt 2. Schließen Sie eine Wasserpumpe an Ihren Wassertank an

Gib das Bleichwasser auf dieselbe Weise in den Tank, die du zum Auffüllen deines Tanks mit Wasser verwendet hast. Haken Sie 1 Ende des Schlauchs in den Wassertankauslauf ein, der entweder unter oder an der Seite Ihres Wohnmobils zugänglich ist. Legen Sie das andere Ende des Schlauchs in das Wasser.

Sie können in den meisten Baumärkten eine tragbare Handpumpe und einen Schlauch kaufen

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 9

Schritt 3. Pumpen Sie das Wasser in den Tank

Schalten Sie die Handpumpe ein, um Wasser in den Tank zu lassen. Halten Sie das freie Ende des Schlauchs im Wasser. Solange es untergetaucht ist, sollte es das Wasser direkt in Ihren RV-Tank saugen.

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 10

Schritt 4. Füllen Sie den Tank mit frischem Wasser

Füllen Sie nun den Rest des Tanks auf, um das Bleichmittel zu verdünnen. Dazu können Sie wieder den Wasserbehälter und die Handpumpe verwenden. Einige Wohnmobile haben Wasseranzeigen in der Nähe des Einlassventils oder auf dem Armaturenbrett, die anzeigen, wann das Wasser voll ist. Wasser, das aus dem Schlauch zurückströmt, zeigt auch an, dass der Tank voll ist.

  • Wenn Sie wissen, wie viel Wasser Ihr Tank fasst, können Sie anhand der Größe Ihres Eimers abschätzen, wie viel Wasser Sie hinzufügen müssen.
  • Eine einfache Möglichkeit, den Tank zu füllen, besteht darin, den Schlauch an einen städtischen Wasseranschluss anzuschließen, z. B. auf einem Campingplatz oder einem ähnlichen Ort.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 11

Schritt 5. Fahren Sie eine Stunde lang auf einer holprigen Straße herum

Wenn Sie können, verbringen Sie einige Zeit damit, das Wohnmobil zu fahren, während der Tank mit Chlorwasser gefüllt ist. Je holpriger die Straße ist, desto mehr spritzt das Wasser über das Innere des Wassertanks. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, um herumzufahren, bevor Sie mit der Reinigung des Tanks fertig sind.

Ein guter Zeitpunkt zum Reinigen des Tanks ist, wenn Sie eine kurze Fahrt zu einem Campingplatz oder einem anderen Ort machen

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 12

Schritt 6. Lassen Sie das Wasser ca. 4 Stunden im Tank

Um sicherzustellen, dass das Chlor seine Aufgabe erfüllt, lassen Sie das Wasser so lange wie möglich im Tank. Normalerweise reichen 4 Stunden aus, obwohl Sie den Tank wenn möglich über Nacht einweichen lassen sollten.

Wenn Sie 4 Stunden oder länger fahren, sollte das ausreichen, um den Tank zu sterilisieren

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 13

Schritt 7. Lassen Sie das Chlorwasser ab, wenn Sie nur den Tank reinigen

Gehen Sie unter das Wohnmobil, um den Stecker aus der Leitung des Wassertanks zu ziehen. Wenn das Wasser nicht sofort fließt, drehen Sie das Zapfenrad im Uhrzeigersinn, um es zu öffnen. Lassen Sie dann das unangenehme Chlorwasser ab, füllen Sie Ihren Tank mit viel trinkbarem Wasser auf und aktivieren Sie die Pumpe und die Heizung.

  • Wenn Sie den Rest des Wassersystems des Wohnmobils reinigen möchten, müssen Sie den Tank noch nicht entleeren. Pumpen Sie zuerst Wasser durch das System.
  • Seien Sie beim Ablassen des Wassers höflich. Möglicherweise möchten Sie dies nicht tun, wenn sich Personen in der Nähe befinden.
  • Das Bleichmittel ist verdünnt, daher ist es keine große Sache, es in der Nähe eines Regenabflusses zu entsorgen. Wenn möglich, nutzen Sie die nahegelegenen Deponien.

Teil 3 von 3: Reinigen des restlichen Wassersystems

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 14

Schritt 1. Füllen Sie den Frischwassertank mit Chlorwasser

Wenn Ihr Tank noch kein Chlorwasser enthält, mischen Sie 240 ml Chlorbleiche mit 4 Gallonen (15 Liter) Gallonen Wasser. Pumpen Sie es in den Tank und fügen Sie dann mehr frisches Wasser hinzu, bis der Tank voll ist.

Als Faustregel gilt, dass du pro 15 Gallonen (57 Liter) Wasser, das dein Tank aufnehmen kann, ungefähr 180 ml Bleichmittel hinzufügst

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 15

Schritt 2. Aktivieren Sie die Wasserpumpe des Wohnmobils

Schalten Sie die Wasserpumpe wieder ein, um mit der Zirkulation des Chlorwassers zu beginnen. Lassen Sie es vorerst eingeschaltet, damit das Wasser alle Teile des Systems reinigt.

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 16

Schritt 3. Drehen Sie die Wasserhähne des Wohnmobils auf, bis Sie Chlor riechen

Gehen Sie in das Wohnmobil und verwenden Sie jeden Wasserhahn 1 nach dem anderen. Nachdem das Wasser 1 oder 2 Minuten lang gelaufen ist, werden Sie wahrscheinlich den harschen Geruch von Chlor riechen. Schalten Sie in diesem Fall den Wasserhahn aus und wiederholen Sie dies mit allen anderen Wasserhähnen, die Sie haben.

  • Lassen Sie sowohl warmes als auch kaltes Wasser laufen, da sie von getrennten Leitungen versorgt werden.
  • Einen Wasserhahn zu vergessen ist einfach, aber versuchen Sie, alle zu bekommen. Dazu gehören die Dusche sowie eventuelle Waschbecken.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 17

Schritt 4. Lassen Sie das Wasser über Nacht durch das System pumpen

Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie das Wasser durch das System des Wohnmobils zirkulieren. Dadurch werden die Leitungen, Tanks und der Warmwasserbereiter gereinigt. Wenn Sie nicht so lange warten können, lassen Sie das System mindestens etwa 4 Stunden einwirken.

Wenn Sie das System einmal im Jahr oder öfter reinigen, reichen in der Regel 4 Stunden Einwirkzeit aus. Lassen Sie das Wasser im Idealfall mindestens 12 Stunden im System

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 18

Schritt 5. Lassen Sie das Wasser ab, indem Sie die Wasserleitungen öffnen

Sie müssen unter das Wohnmobil gehen, um die Linien zu öffnen. Ziehen Sie zuerst den Stopfen aus der Leitung des Frischwassertanks und drehen Sie den Zapfhahn nach Bedarf, um den Wasserfluss zu starten. Öffnen Sie auch die vom Wohnmobil herunterhängenden Warm- und Kaltwasserleitungen.

  • Sie können die Pumpe und den Warmwasserbereiter ausschalten. Da Sie den Tank jedoch sofort nachfüllen, können diese Elemente nicht überhitzen, wenn Sie sie eingeschaltet lassen.
  • Das Wasser ist verdünnt, sodass Sie es in einen Regenabfluss geben können. Sie können es auch auf einer Deponie oder auf nahegelegenem Gras abtropfen lassen.
Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 19

Schritt 6. Füllen Sie den Tank mit frischem Wasser auf

Verschließen Sie die Wasserleitungen wieder, bevor Sie neues Wasser hinzufügen. Füllen Sie dann den Frischwassertank, indem Sie ihn an einen Stadtwasseranschluss anschließen oder Wasser durch einen Schlauch pumpen. Warten Sie, bis der gesamte Tank gefüllt ist.

Wenn Ihr Wohnmobil über eine Wasseranzeige verfügt, verwenden Sie diese, um den Füllstand des Tanks zu überwachen. Andernfalls schätzen oder warten Sie, bis das Wasser aus dem Schlauch zurückfließt

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 20

Schritt 7. Lassen Sie Wasser durch die Wasserhähne laufen, bis Sie kein Bleichmittel riechen können

Aktivieren Sie jeweils 1 Wasserhahn im Wohnmobil und überprüfen Sie jeden auf Anzeichen von Chlor. Zuerst werden Sie es wahrscheinlich wieder riechen. Lassen Sie das Wasser einige Minuten durch jeden Wasserhahn laufen.

Sie möchten kein Chlorwasser trinken, also stellen Sie unbedingt sicher, dass das Wasser sauber ist, bevor Sie es verwenden

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 21

Schritt 8. Wiederholen Sie das Entleeren und Wiederbefüllen des Tanks, wenn Sie immer noch Chlor feststellen

Manchmal verschwindet der Chlorgeruch nicht. Wenn dies passiert, können Sie es loswerden, indem Sie Ihren Tank wiederholt ausspülen. Entleeren Sie den Tank und füllen Sie ihn erneut, indem Sie alle Wasserhähne auf Chlorgeruch überprüfen.

Möglicherweise müssen Sie dies ein paar Mal tun, bevor das Wasser sicher ist

Reinigen Sie einen RV-Frischwassertank Schritt 22

Schritt 9. Spülen Sie die Wasserleitungen mit Backpulver, wenn der Chlorgeruch stark ist

Mische 120 ml Natron mit 3,8 Liter Wasser. Dieses in den Frischwassertank pumpen, dann den Tank komplett mit sauberem Wasser füllen. Nachdem Sie es durch das System des Wohnmobils fließen lassen, lassen Sie das Wasser erneut ab, um die unangenehmen Chlorgerüche in Ihrer Wasserleitung zu beseitigen.

Denken Sie daran, das Wasser wieder abzulassen und den Tank anschließend mit sauberem Wasser zu füllen

Tipps

  • Der Tank sollte immer dann gereinigt werden, wenn Sie das Wohnmobil für eine Weile lagern, beispielsweise im Winter.
  • Reinigen Sie den Tank immer, wenn aus Ihren Wasserhähnen ein abgestandener Geruch kommt.
  • Sie sollten das gesamte Wassersystem sowie den Tank reinigen, auch Leitungen, die Sie nicht für Trinkwasser verwenden.
  • Wenn Sie die Menge an Chlor verdoppeln, die Sie verwenden, wird Ihr Tank nicht schneller sterilisiert.

Warnungen

  • Chlorbleiche ist nicht sicher zu trinken, also stellen Sie sicher, dass es aus dem System des Wohnmobils entfernt ist, bevor Sie das Wasser verwenden.
  • Achten Sie darauf, wo Sie Ihr Wasser ablassen, damit Sie das Campingerlebnis anderer nicht beeinträchtigen.

Beliebt nach Thema