3 Möglichkeiten, sich auf Instagram verifizieren zu lassen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, sich auf Instagram verifizieren zu lassen
3 Möglichkeiten, sich auf Instagram verifizieren zu lassen
Anonim

Viele Leute wollen das begehrte blaue Häkchen neben ihrem Instagram-Handle. Leider ist es nicht so einfach, sich auf Instagram verifizieren zu lassen, wie Sie vielleicht denken. Die Leute bei Instagram wählen Konten individuell aus, und es ist nicht möglich, eine Verifizierung anzufordern oder zu bezahlen. Ein wenig Hingabe kann jedoch viel dazu beitragen, Ihre Chancen zu verbessern. Machen Sie es sich zur Aufgabe, mit anderen Benutzern in Kontakt zu treten und bleiben Sie auch auf anderen Social-Media-Plattformen aktiv. Selbst wenn Sie es nicht schaffen, sich verifizieren zu lassen, bauen Sie Ihre Anhängerschaft auf und beweisen dabei die Legitimität Ihres Kontos.

Schritte

Methode 1 von 3: Verbessern Sie Ihre Chancen auf eine Verifizierung

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 6

Schritt 1. Stellen Sie Inhalte auf, die zeigen, dass Sie der sind, für den Sie sich ausgeben

Instagram überprüft nur Profile, von denen sie glauben, dass sie von der betreffenden Person (oder einem Social-Media-Manager) und nicht von einem Fan oder Imitator betrieben werden. Das heißt, wenn Sie diesen blauen Scheck erhalten möchten, müssen Sie Dinge veröffentlichen, die beweisen, dass Ihr Konto tatsächlich Ihnen gehört, wie Selfies, Bilder Ihrer Familie oder Haustiere und andere persönliche Inhalte.

  • Jeder kann ein allgemeines Landschaftsfoto teilen oder ein Meme erneut veröffentlichen. Versuchen Sie also, sich auf Originalinhalte zu konzentrieren, die nur von Ihnen stammen können.
  • Die Verknüpfung mit Ihren anderen Social-Media-Konten kann auch dazu beitragen, zu zeigen, dass Sie der echte Artikel sind, insbesondere wenn sie bereits verifiziert sind.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 7

Schritt 2. Verifizierung auf Facebook anfordern

Gehen Sie auf Facebook zum Tab "Einstellungen" und klicken Sie auf "Allgemein", gefolgt von "Seitenverifizierung". Klicke dann auf „Erste Schritte.“Du musst deine Telefonnummer angeben, damit Facebook dir einen eindeutigen Bestätigungscode senden kann, mit dem du dich einloggst. Sobald du dies getan hast, machen sich die Verantwortlichen an die Arbeit Bearbeitung Ihrer Anfrage.

  • Genau wie bei Instagram ist es wichtig, viele authentische, persönliche Inhalte auf Ihrem Facebook-Profil zu haben, um zu zeigen, dass es sich um das Echte handelt.
  • Die Verifizierung deines persönlichen oder Firmenkontos auf Facebook kann dir einen großen Schub bei der Sicherung der Instagram-Verifizierung geben.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 8

Schritt 3. Gewinnen Sie Popularität auf anderen Social-Media-Plattformen

Ergreife Schritte, um deinen Namen außerhalb von Instagram bekannt zu machen. Wenn Sie beispielsweise ein Darsteller sind, können Sie Videos von sich selbst in Aktion auf YouTube hochladen und dann Twitter verwenden, um für bevorstehende Shows und Auftritte zu werben. Je erkennbarer Sie oder Ihre Marke an anderer Stelle sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich diese Wiedererkennung mit der Instagram-Verifizierung auszahlt.

  • Nicht jeder kann sich auf Instagram verifizieren lassen. Normalerweise müssen Sie entweder einen Prominentenstatus oder eine große Fangemeinde haben, um überhaupt berücksichtigt zu werden.
  • Die meisten Unternehmen müssen zudem relativ bekannt sein, um zur Verifizierung zugelassen zu werden. Wenn Sie ein Unternehmen vertreten, versuchen Sie, gemeinsam nutzbare Inhalte wie Gutscheincodes für virale Anzeigen für laufende Verkäufe zu veröffentlichen, um Ihr Image in den sozialen Medien zu stärken.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 4

Schritt 4. Bitten Sie einen Kontakt bei Instagram, Ihr Konto zu bestätigen

Wenn Sie zufällig einen Freund oder ein Familienmitglied haben, das für Instagram arbeitet, ist es möglicherweise möglich, dass Sie als persönlicher Gefallen den Verifizierungsstatus erhalten. Sie werden technisch gegen die Vorschriften des Unternehmens verstoßen, um Ihnen zu helfen, also stellen Sie sicher, dass Sie nett fragen oder es sich auf andere Weise lohnen.

  • Wenn Sie die Person nicht gut genug kennen, um Anfragen zu stellen, ziehen Sie in Betracht, den „Schwarzmarkt“-Weg zu gehen, indem Sie sie mit ein paar Dollar bestechen, wenn Sie auf den Knopf drücken.
  • Ein Publizist oder eine digitale Agentur, die Ihre Social-Media-Angelegenheiten verwaltet, kann möglicherweise auch in Ihrem Namen über die Überprüfung verhandeln.

Methode 2 von 3: Aufbau Ihrer Gefolgschaft

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie beliebte Hashtags

Hashtags sind eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Menschen die Inhalte auf Instagram durchsuchen. Das Laden Ihrer Beiträge mit bekannten Hashtags macht es anderen Benutzern leicht, sie zu finden. Wenn ihnen gefällt, was sie sehen, können sie sich entscheiden, Ihnen zu folgen.

  • Zu den am häufigsten verwendeten Hashtags auf Instagram gehören Dinge wie #instagood, #photooftheday, #ootd (Outfit of the Day) und #fitspo sowie allgemeinere Tags wie #love, #travel, #friends und #Abenteuer.
  • Streichen Sie Hashtags, die sich auf Ihre persönliche oder Unternehmensmarke beziehen. Wenn Sie beispielsweise ein Komiker sind, können Sie Hashtags verwenden, die sich auf Begriffe aus der Comedy-Szene beziehen.
  • Achten Sie darauf, was im Trend liegt. Menschen verwenden häufig Hashtags, um über Popkultur und aktuelle Ereignisse zu diskutieren.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 2

Schritt 2. Interagieren Sie häufig mit anderen Benutzern

Auf den Konten anderer Leute aktiv zu sein, ist eine praktisch todsichere Methode, um selbst mehr Follower zu gewinnen. Versuchen Sie, zufällige Fotos zu mögen, über die Sie stolpern, indem Sie auf beliebte Hashtags klicken, und hinterlassen Sie nachdenkliche oder ermutigende Kommentare zu Beiträgen von hochkarätigen Benutzern. Wenn Sie sich selbst sichtbar machen, werden die Follower dieser Benutzer möglicherweise darauf aufmerksam.

Vermeide es, Kommentare zu hinterlassen, die egoistisch oder verzweifelt klingen. Dinge sagen wie: "Folge mir zurück!" wird die Leute ärgern, die es eilig haben. Versuchen Sie stattdessen, etwas zu dem Bild oder Video zu posten, das Sie sich ansehen, wie zum Beispiel „Ihre Katze ist bezaubernd. Ich habe selbst zwei Kalikos!"

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 3

Schritt 3. Bewerben Sie Ihr Instagram-Profil auf anderen Social-Media-Konten

Wenn Sie auf anderen Plattformen präsent sind, verlinken Sie diese mit Ihrer Instagram-Seite. Sie können Ihre Instagram-Fotos beispielsweise auf Facebook und Twitter posten oder Links zu Ihrem Instagram-Profil im Abschnitt „Über mich“dieser Apps mit der Bitte einfügen, dass Ihre Freunde Sie dort überprüfen.

Machen Sie einige Ihrer Inhalte Instagram-exklusiv und verwenden Sie Ihre anderen Social-Media-Profile, um neue Posts zu necken – Sie sehen möglicherweise nicht die Notwendigkeit, Ihnen auf Instagram zu folgen, wenn sie bereits alles sehen können, was Sie auf Twitter posten

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 4

Schritt 4. Veröffentlichen Sie zwischen 11:00 und 13:00 Uhr und 19:00 bis 21:00 Uhr neue Fotos und Videos

Die Mittagszeit und der späte Abend gelten als die „goldenen Stunden“, wenn es darum geht, Ihren Followern neue Inhalte zu liefern. Untersuchungen haben gezeigt, dass Beiträge, die in diesen Zeiten erstellt wurden, die meisten Likes und Shares ansammeln, da die Mehrheit der Nutzer zu diesem Zeitpunkt am aktivsten ist.

  • Berücksichtigen Sie Ihre spezielle Zeitzone, bevor Sie auf die Schaltfläche „Teilen“klicken. Wach-, Arbeits- und Schlafzeiten können je nach Wohnort etwas unterschiedlich sein.
  • Beiträge, die während der „toten Stunden“außerhalb von 11:00 und 21:00 Uhr gemacht werden, erregen weniger Aufmerksamkeit.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 5

Schritt 5. Arbeiten Sie Hashtags in Ihre Biografie ein, um neue Follower zu gewinnen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Biografie zu lenken, besteht darin, ein paar ausgewählte Hashtags zu integrieren. Auf diese Weise wird Ihr Profil häufiger angezeigt, wenn Benutzer nach diesen bestimmten Hashtags suchen. Wie bei Ihren normalen Beiträgen gilt: Je allgemeiner oder beliebter die Tags, desto besser.

Stellen Sie sich Hashtags als fertiges Marketinginstrument vor. Wenn du zum Beispiel in New York City lebst und gerne kochst, könnte deine Biografie so etwas sagen wie „Renegade Sous-Chef mit Sitz in #NYC und spezialisiert auf #Comfortfood und #Fusion #Cuisine“

Methode 3 von 3: Vermeidung negativer Praktiken

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 10

Schritt 1. Widerstehen Sie der Versuchung, Follower zu kaufen

Auf bestimmten Websites können Benutzer Pakete mit gefälschten Followern kaufen, um ihr wahrgenommenes Publikum sofort zu vergrößern. Die für die Überprüfung der Profile verantwortlichen Personen bei Instagram können jedoch leicht erkennen, welche Follower echt sind und welche nicht. Aus diesem Grund ist es am besten, sich von dubiosen Angeboten fernzuhalten und sich darauf zu konzentrieren, Ihre Follower auf ehrliche Weise aufzubauen - indem Sie interessante Inhalte einstellen und sicherstellen, dass Ihre Beiträge sichtbar sind.

Obwohl es wie eine kluge Strategie erscheinen mag, verweigert Instagram Ihnen eher Ihren begehrten blauen Scheck, wenn Sie dabei erwischt werden, billige Abkürzungen zu nehmen

Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 11

Schritt 2. Spam-Kommentare löschen

Neue und automatisierte Konten hinterlassen manchmal Token-Kommentare zu den Beiträgen anderer Benutzer, um im Gegenzug Likes, Kommentare oder Follower zu erhalten. Zu viele dieser Kommentare spiegeln Sie möglicherweise schlecht wider, da sie den Anschein erwecken, als würden Sie Follower kaufen oder sich über jede Aufmerksamkeit freuen, die Sie erhalten können. Wenn Sie verdächtige Kommentare von Konten bemerken, die offensichtlich gefälscht sind, tun Sie sich selbst einen Gefallen und entfernen Sie sie sofort.

  • Spam-Kommentare sind in der Regel generisch und haben möglicherweise nichts mit dem Beitrag selbst zu tun. Kommentare wie „Süßes Bild!“, „Schön!“oder „Ich liebe es!“sind keine Seltenheit. wiederholt von der gleichen Art von Konten auftauchen.
  • Seien Sie vorsichtig bei neuen Kommentaren in alten Beiträgen. Gefälschte Konten wählen Fotos und Videos oft zufällig aus, um sie zu kommentieren.
Lassen Sie sich auf Instagram verifizieren Schritt 12

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Community-Richtlinien von Instagram befolgen

Lesen Sie die Nutzungsbedingungen von Instagram sorgfältig durch und vermeiden Sie es, Inhalte zu veröffentlichen, die gegen die dort festgelegten Bedingungen verstoßen. Es ist unwahrscheinlich, dass Instagram den Verifizierungsstatus auf Konten ausdehnt, die eklatant gegen die Regeln verstoßen.

  • Geben Sie nur Fotos und Videos frei, an denen Sie die ursprünglichen Rechte haben. Das erneute Posten von urheberrechtlich geschütztem Material ist ein großes No-Go, egal wie bekannt Sie sind.
  • Vermeiden Sie das Hochladen von Inhalten, die als gewalttätig, anschaulich oder sexuell eindeutig erachtet werden könnten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kommentare, die Sie auf den Konten anderer Benutzer hinterlassen, respektvoll und höflich sind, und fügen Sie der Unterhaltung etwas hinzu. Die Verwendung einer aufrührerischen oder beleidigenden Sprache kann ausreichen, um Ihr Konto zu sperren.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Die Verwendung der richtigen Hashtags und das Sammeln vieler Aufrufe können dazu führen, dass Ihre Posts auf der „Explore“-Seite von Instagram angezeigt werden, was für Ihre Anhängerschaft Wunder bewirken kann.
  • Wenn Sie beliebt genug werden, um betrügerische Konten zu inspirieren, kann Instagram keine andere Wahl lassen, als Sie zu verifizieren, um anderen Benutzern mitzuteilen, welches Profil das echte ist.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie kein Glück haben, verifiziert zu werden. Sie können weiterhin die vielen Funktionen von Instagram nutzen, um einzigartige Inhalte zu erstellen, mit Freunden in Verbindung zu bleiben und Ihre persönliche Marke oder Ihr Unternehmen ohne den blauen Haken zu bewerben.

Warnungen

Beliebt nach Thema