Wie man Kindern beibringt, die Zeit zu sagen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Kindern beibringt, die Zeit zu sagen (mit Bildern)
Wie man Kindern beibringt, die Zeit zu sagen (mit Bildern)
Anonim

Die Zeit zu sagen ist ein schwieriges Geschäft, besonders für Kinder. Aber als Elternteil oder Lehrer können Sie das Erlernen der Uhrzeit zu einer unterhaltsamen Aktivität machen, indem Sie mit Ihrem Kind Uhren machen. Bevor Sie mit der Herstellung Ihrer Uhren beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Grundlagen kennt. Sobald die Uhren hergestellt sind, können Sie damit beginnen, ihnen die verschiedenen Zeitblöcke beizubringen.

Schritte

Teil 1 von 4: Die Grundlagen verstehen

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 1

Schritt 1. Üben Sie das Zählen bis 60

Kinder müssen in der Lage sein, bis 60 zu zählen (in der richtigen Reihenfolge), um die Zeit zu bestimmen. Lassen Sie Ihr Kind die Zahlen 1 bis 60 auf ein Blatt Papier schreiben. Lassen Sie sie beim Schreiben jeder Zahl auch die Zahl aufsagen. Hängen Sie dieses Blatt Papier an eine Wand und lassen Sie sie die Zahlen regelmäßig aufsagen.

  • Wenn Sie in der Öffentlichkeit unterwegs sind, z. B. im Supermarkt, weisen Sie auf zweistellige Zahlen hin und lassen Sie Ihr Kind die Nummer wiederholen.
  • Verwenden Sie Zähllieder, um Ihrem Kind beim Zählen zu helfen. Sie könnten zum Beispiel zusammen „100 Bottles of Milk“singen. Suchen Sie online nach anderen Zählliedern.
  • Um Ihr Kind zum Lernen zu ermutigen, belohnen Sie es mit Spielzeit oder seinem Lieblingssnack für gute Arbeit.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 2

Schritt 2. Üben Sie das Zählen von Fünfen

Das Verstehen von Fünfergruppen wird auch das Erlernen der Uhrzeit viel einfacher machen. Lassen Sie Ihr Kind Fünfer-Schritte auf einem Blatt Papier bis 60 aufschreiben. Lassen Sie es die Zahlen beim Schreiben auch aufsagen. Achten Sie darauf, dass jede Zahl entweder mit einer 5 oder einer 0 endet.

  • Machen Sie einen besonderen „Count by 5s“-Song zu einem Ohrwurm, zu dem Ihr Kind mitsingen kann. Sie können dem Lied sogar Tanzbewegungen hinzufügen; zum Beispiel strecken Sie jedes Viertel die Hände in die Luft oder stampfen mit den Füßen. Singen Sie dieses Lied regelmäßig mit Ihrem Kind, damit es mit dem Zählen von 5s vertraut wird.
  • Sie können auch Songs über das Zählen von Fünfen online finden, z. B. auf YouTube.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 3

Schritt 3. Bringen Sie ihnen das allgemeine Konzept der Zeit bei

Allgemeine Zeitbegriffe sind die Morgen-, Mittags-, Abend- und Nachtzeit. Machen Sie Ihr Kind mit diesen Konzepten vertraut, indem Sie jedes Konzept mit bestimmten Aktivitäten verknüpfen. Dann fragen Sie Ihr Kind, indem Sie es fragen, wann bestimmte Dinge passieren.

  • Zum Beispiel: „Morgen frühstücken wir und putzen uns die Zähne. Mittags essen wir zu Mittag und machen ein Nickerchen. Abends lesen wir ein Buch und gehen schlafen.“
  • Sie können Ihr Kind fragen: "Was passiert morgens?" und "Was passiert nachts?"
  • Sie können ein tägliches Zeitplandiagramm veröffentlichen, damit Ihr Kind eine visuelle Darstellung hat, die die verschiedenen Dinge zeigt, die es während des Tages tut. Beziehen Sie sich auf die Tabelle, wenn Sie die Zeiten verschiedener täglicher Ereignisse erklären.

Teil 2 von 4: Basteln Sie mit Ihrem Kind eine Uhr

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 4

Schritt 1. Schnappen Sie sich 2 Pappteller und eine analoge Uhr

Aus den Papptellern werden die Uhren hergestellt. Die analoge Uhr wird als Referenz für die Herstellung der Uhren verwendet. Legen Sie sie auf einen Tisch und setzen Sie sich mit Ihrem Kind an den Tisch. Lassen Sie Ihr Kind mit aufgeregter Stimme wissen, dass Sie alle zusammen Ihre eigenen Uhren herstellen werden.

Zum Beispiel: „Rate mal, was wir heute machen? Wir werden unsere eigenen Uhren herstellen!“

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 5

Schritt 2. Falten Sie die Pappteller in zwei Hälften

Lassen Sie Ihr Kind seinen Pappteller halten und falten Sie ihn in zwei Hälften. Dann den Teller drehen und wieder halbieren. Die Pappteller sollten in der Mitte eine kreuzförmige Falte haben. Sie werden diese Falte als Bezugspunkt verwenden.

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 6

Schritt 3. Platzieren Sie Aufkleber und Zahlen auf der Uhr

Lassen Sie Ihr Kind einen Aufkleber oben auf das Zifferblatt kleben, wo die Zahl 12 sein sollte. Beziehen Sie sich dann auf die analoge Uhr und bitten Sie sie, die Zahl 12 mit einem Marker unter den Aufkleber zu schreiben. Wiederholen Sie dies für die Zahlen 3, 6 und 9.

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 7

Schritt 4. Füllen Sie die Uhr aus

Sobald Ihr Kind Aufkleber und Zahlen auf der 12, 3, 6 und 9 angebracht hat, bitten Sie es, den Rest der Uhr auszufüllen. Zeigen Sie Ihrem Kind die analoge Uhr als Referenz.

Sagen Sie ihnen zum Beispiel, dass sie einen Aufkleber an der Stelle anbringen sollen, an der die Zahl 1 stehen soll. Dann haben sie rechts die Nummer 1 neben dem Aufkleber. Wiederholen Sie dies für jede Zahl

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 8

Schritt 5. Erstellen Sie Tortenstücke auf der Uhr

Lassen Sie Ihr Kind eine Linie von der Mitte der Uhr zu jeder Zahl ziehen. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es jedes Tortenstück mit einer anderen Farbkreide ausmalen soll.

Beginnen Sie mit Rot um ein Uhr und arbeiten Sie sich für jede Zahl nach oben durch den Regenbogen. Dies wird dazu beitragen, die Zahlenfolge für Ihr Kind intuitiver zu gestalten, als nur zufällige Farben zu verwenden

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 9

Schritt 6. Machen Sie die Uhrzeiger

Zeichnen Sie 2 Uhrzeiger auf eine Plakattafel – einen langen für den Minutenzeiger und einen kurzen für den Stundenzeiger. Lassen Sie Ihr Kind die Uhrzeiger mit einer Schere ausschneiden.

  • Wenn Ihr Kind nicht alt genug ist, um eine Schere sicher zu benutzen, schneiden Sie den Minuten- und Stundenzeiger für es aus.
  • Sie können die Uhrzeiger auch mit Tonpapier herstellen.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 10

Schritt 7. Bringen Sie die Hände an

Legen Sie den Stundenzeiger auf den Minutenzeiger. Stechen Sie einen Papierverschluss durch die Enden der Uhrzeiger. Dann den Papierverschluss durch die Mitte der Uhr stechen. Drehen Sie die Uhr um und biegen Sie die Enden der Befestigungselemente, um die Uhrzeiger zu sichern.

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 11

Schritt 8. Halten Sie die Papieruhr neben die analoge Uhr

Beachten Sie, wie ähnlich sie Ihrem Kind aussehen. Fragen Sie Ihr Kind, ob der Uhr noch etwas hinzugefügt werden muss. Wenn nichts mehr hinzugefügt werden muss, können Sie fortfahren.

Teil 3 von 4: Die Stunden aufschlüsseln

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 12

Schritt 1. Unterscheiden Sie zwischen den Händen

Zeigen Sie auf beide Zeiger der Uhr. Fragen Sie Ihr Kind, was der Hauptunterschied zwischen den Händen ist. Wenn sie Schwierigkeiten haben, können Sie ihnen einen Hinweis geben wie: „Ist einer länger als der andere?“

Sie können die aktuelle Uhr in Ihrem Klassenzimmer verwenden, um Ihren Schülern zu zeigen, wie sich der Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger bewegen

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 13

Schritt 2. Beschriften Sie die Uhrzeiger

Wenn sie festgestellt haben, dass die Hände unterschiedlich lang sind, erklären Sie den Unterschied. Sagen Sie ihnen, dass der Kurzzeiger der Stundenzeiger und der lange Zeiger der Minutenzeiger ist. Lassen Sie Ihr Kind die Zeiger beschriften, indem es „Stunde“auf dem Kurzzeiger und „Minute“auf dem langen Zeiger notiert.

Verwenden Sie verschiedenfarbige Buntstifte, um die Beziehung zwischen Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger zu zeigen

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 14

Schritt 3. Erklären Sie den Stundenzeiger

Zeigen Sie mit dem Stundenzeiger auf jede Zahl und halten Sie den Minutenzeiger auf 12 Uhr. Sagen Sie Ihrem Kind, dass jedes Mal, wenn der Stundenzeiger auf eine Zahl und der Minutenzeiger auf 12 Uhr zeigt, es ___ Uhr ist. Gehen Sie jede Zahl durch und sagen Sie: „Es ist jetzt 1 Uhr. Jetzt ist es 2 Uhr. Es ist 3 Uhr…“Dann lassen Sie Ihr Kind wiederholen, was Sie gerade getan haben.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Tortenstücke und Farben zu Ihrem Vorteil nutzen. Bekräftigen Sie die Idee, dass immer, wenn sich der Stundenzeiger in einem bestimmten Kuchenstück befindet, es ___ Uhr ist.
  • Sie können jeder Zahl sogar Aktivitäten zuordnen, um die Stunden zu festigen. B. „Es ist jetzt 15 Uhr, was bedeutet, dass es Zeit ist, Ihre Lieblingscartoons anzusehen“, oder „Es ist jetzt 17 Uhr, was bedeutet, dass es Zeit für Fußballtraining ist“.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 15

Schritt 4. Befragen Sie Ihr Kind

Wählen Sie mit der Hilfe Ihres Kindes einen Wochentag aus und schreiben Sie eine Liste mit 5 bis 7 Aktivitäten mit den dazugehörigen Zeiten auf. Rufen Sie eine Aktivität und die zugehörige Zeit auf. Lassen Sie Ihr Kind den Stundenzeiger auf die richtige Zahl stellen. Korrigieren Sie bei Bedarf die Fehler Ihres Kindes vorsichtig.

  • Sagen Sie zum Beispiel: „Die Schule ist zu Ende, das heißt, es ist 15 Uhr. Bewegen Sie die Zeiger und zeigen Sie mir 3 Uhr auf Ihrer Uhr an“, oder: „Es ist 8 Uhr, was bedeutet, dass es Zeit fürs Bett ist. Bewege die Zeiger und zeige mir 8 Uhr auf deiner Uhr.“
  • Machen Sie ein Spiel, indem Sie die Uhr aus Papier zusammenstellen, um sie an die Zeiten der täglichen Aktivitäten anzupassen. Verwenden Sie eine funktionierende analoge Uhr als Referenzwerkzeug.

Teil 4 von 4: Das Protokoll aufschlüsseln

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 16

Schritt 1. Erklären Sie die Doppelbedeutung der Zahlen

Zu erklären, dass die Zahl 1 auch 5 Minuten und die Zahl 2 auch 10 Minuten bedeutet, kann ziemlich verwirrend sein. Um Ihrem Kind zu helfen, dieses Konzept zu verstehen, tun Sie so, als wären die Zahlen Doppelagenten mit einer geheimen Identität, wie Clark Kent und Superman.

  • Sagen Sie Ihrem Kind zum Beispiel, dass die geheime Identität von Nummer 1 5 ist. Lassen Sie es dann eine kleine Nummer 5 neben die Nummer 1 schreiben. Wiederholen Sie dies für jede Nummer.
  • Achten Sie darauf, dass Sie mit 5s zählen. Gehen Sie die geheime Identität jeder Zahl durch, indem Sie Ihr spezielles Lied „Count by 5s“singen.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 17

Schritt 2. Erklären Sie die Rolle des Minutenzeigers

Sagen Sie Ihrem Kind, dass die geheimen Identitäten der Zahlen herauskommen, wenn der lange Zeiger, d. h. der Minutenzeiger, darauf zeigt. Halten Sie den Stundenzeiger ruhig, richten Sie den Minutenzeiger auf jede Zahl und sagen Sie die zugehörigen Minuten. Dann lassen Sie Ihr Kind den Vorgang wiederholen.

Zeigen Sie zum Beispiel mit dem Minutenzeiger auf 2 und sagen Sie: „Es sind jetzt 10 Minuten“. Zeigen Sie dann mit dem Minutenzeiger auf 3 und sagen Sie: „Es sind jetzt 15 Minuten“

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 18

Schritt 3. Zeigen Sie, wie Sie den Stunden- und den Minutenzeiger zusammen ablesen

Sobald Ihr Kind das Konzept des Minutenzeigers verstanden hat, müssen Sie ihm beibringen, wie man den Stunden- und den Minutenzeiger zusammen liest. Beginnen Sie mit einfachen Zeiten wie 1:30, 2:15, 5:45 usw. Zeigen Sie mit dem Stundenzeiger auf eine Zahl und dann mit dem Minutenzeiger auf eine Zahl. Sagen Sie dann, wie spät es ist.

Zeigen Sie zum Beispiel den Stundenzeiger auf 3 und den Minutenzeiger auf 8. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es 3:40 Uhr ist, weil der Stundenzeiger auf 3 und der Minutenzeiger auf 8 zeigt Hand ist die geheime Identitätshand, sie lautet 40 und nicht 8. Wiederholen Sie diese Aktivität, bis Ihr Kind den Dreh raus hat

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 19

Schritt 4. Fügen Sie Häkchen für die nicht 5 Minuten hinzu

Sobald Ihr Kind die 5-Minuten-Intervalle versteht, fügen Sie zwischen jedem Intervall 4 Tick-Marken hinzu. Schreiben Sie zunächst 1, 2, 3 und 4 neben die Häkchen zwischen 12 und 1. Ermutigen Sie Ihr Kind, die restlichen Minuten auszufüllen und dabei laut zu zählen. Richten Sie dann den Minutenzeiger auf eine Nicht-5-Minuten- und den Stundenzeiger auf eine Stunde. Lesen Sie die Uhrzeit.

Zeigen Sie zum Beispiel den Minutenzeiger auf den vierten Teilstrich und den Stundenzeiger auf 3. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es 3:04 Uhr ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Ihr Kind versteht, wie die Häkchen auf der Uhr zu lesen sind

Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 20

Schritt 5. Befragen Sie Ihr Kind

Erstellen Sie mit Ihrem Kind eine Liste von 5 bis 7 Aktivitäten mit den dazugehörigen Zeiten. Lassen Sie Ihr Kind die Zeiger der Uhr bewegen, um die richtigen Zeiten der Aktivitäten anzuzeigen. Es ist in Ordnung, Ihrem Kind am Anfang zu helfen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Aktivität wiederholen, bis Ihr Kind die Hände ohne Ihre Hilfe auf die richtigen Zahlen zeigen kann.

  • Ermutigen Sie Ihr Kind, indem Sie es für gute Arbeit belohnen. Nehmen Sie sie mit in den Park oder in die Eisdiele, um einen produktiven Unterricht zu feiern.
  • Versuchen Sie, Ihre Schüler jeden Tag zu befragen, indem Sie fragen, wie spät es ist.
Bringen Sie Kindern bei, die Zeit zu sagen Schritt 21

Schritt 6. Machen Sie es zu einer Herausforderung

Sobald Ihr Kind die Aktivität auf seiner handgefertigten Uhr gemeistert hat, wechseln Sie zu der analogen Uhr, die nicht die geheimen Identitäten der Zahlen hat. Wiederholen Sie die Aktivität mit dieser Uhr, um zu sehen, wie gut Ihr Kind das Konzept der Uhrzeit beherrscht.

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Kind zuerst beibringen, eine analoge Uhr zu lesen, bevor Sie ihm beibringen, eine digitale Uhr zu lesen.
  • Suchen Sie nach Liedern über das Zeitzählen im Internet, wie z. B. "What's the Time?" und „Hip-Hop rund um die Uhr“.

Beliebt nach Thema