3 Möglichkeiten, Mondkuchen zu machen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Mondkuchen zu machen
3 Möglichkeiten, Mondkuchen zu machen
Anonim

Mooncakes sind traditionelles chinesisches Gebäck, das während des Mittherbstfestes hergestellt wird, das in China, Vietnam und anderen Ländern Asiens gefeiert wird. Mooncakes sind normalerweise rund, werden in einer speziellen Mooncake-Form hergestellt und enthalten eine süße Füllung, wobei die häufigste Lotussamenpaste oder rote Bohnenpaste ist. Dieses Rezept sollte 12 Mondkuchen ergeben.

Zutaten

Teig

  • Mehl (100 g)
  • Alkalisches Wasser (½ TL)
  • Goldener Sirup (60 g)
  • Pflanzenöl (28 g)

Füllung

  • Lotussamenpaste oder rote Bohnenpaste (420 g)
  • Kochwein mit Rosengeschmack (1 TL)
  • Eigelb (6, eine Hälfte für jeden Mondkuchen)

Eierglasur

  • Eigelb (1)
  • Eiweiß (2 EL)

Schritte

Methode 1 von 3: Einen traditionellen Mondkuchen herstellen

Machen Sie Mooncakes Schritt 1

Schritt 1. Mischen Sie die Zutaten für den Teig

Mischen Sie das alkalische Wasser, den goldenen Sirup und das Pflanzenöl und sieben Sie das Mehl langsamer ein. Wenn diese Zutaten miteinander vermischt werden, sollten sie einen Teig bilden. Den Teig mit Saran Wrap abdecken und für mindestens 3 Stunden beiseite stellen.

Machen Sie Mooncakes Schritt 2

Schritt 2. Bereiten Sie das gesalzene Eigelb vor

Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb in eine Pfanne geben und etwa 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze dämpfen. Das Eigelb salzen. Legen Sie sie zum Abkühlen beiseite. Stellen Sie sicher, dass sie abgekühlt sind, bevor Sie mit der Herstellung der Mondkuchen fortfahren. Jedes Ei halbieren.

Nach dem Trocknen in eine Schüssel geben und mit dem Kochwein vermischen. Nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie trocknen. Sie können sie auch mit einem Papiertuch trocknen

Machen Sie Mooncakes Schritt 3

Schritt 3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit (180 Grad Celsius) vor

Während der Ofen vorheizt, die Lotus- oder Rote-Bohnen-Paste in 12 gleiche Teile teilen. Rollen Sie jedes davon zu einer Kugel.

Machen Sie Mooncakes Schritt 4

Schritt 4. Teilen Sie den Teig in 12 gleiche Teile

Rollen Sie jedes davon ebenfalls zu einer Kugel. Jedes Teigstück zu einer kleinen Scheibe plattdrücken.

Machen Sie Mooncakes Schritt 5

Schritt 5. Stellen Sie Ihren Mondkuchen zusammen

Jeder Mondkuchen besteht aus einer Teigkugel, einer Kugel Lotus- oder roter Bohnenpaste und einer Hälfte eines gesalzenen Eigelbs. Machen Sie ein Loch in eine Kugel aus Lotus oder Bohnenpaste und geben Sie das Eigelb hinein. Machen Sie die Lotus- oder rote Bohnenpaste zu einer Kugel, die das Eigelb vollständig bedeckt.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang und bedecken Sie die Lotus- oder rote Bohnenpastenkugel (mit dem Eigelb darin) mit dem Teig.
  • Wiederholen Sie diesen gesamten Vorgang für jeden Mondkuchen. Sie sollten 12 Mondkuchen haben.
Machen Sie Mooncakes Schritt 6

Schritt 6. Sprühen Sie Ihre Mondkuchenform mit Antihaftspray ein

Jeden Mooncake leicht in die Form drücken. Nimm den Mondkuchen aus der Form und lege ihn auf ein Backblech. Alle 12 Mondkuchen in den Ofen geben und 10-12 Minuten warten.

  • Während die Mondkuchen backen, das Ei waschen. Eiweiß und Eigelb vermischen und anschließend durch ein Sieb sieben.
  • Die Mooncakes nach ca. 5 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit dem Ei bestreichen. Legen Sie sie wieder in den Ofen, bis sie goldbraun sind.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema