5 Möglichkeiten, einen Kranz zu machen

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, einen Kranz zu machen
5 Möglichkeiten, einen Kranz zu machen
Anonim

Kränze sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause eine festliche oder saisonale Note zu verleihen. Während Sie immer einen Kranz in einem Geschäft kaufen können, können Sie einen für viel weniger Geld selbst herstellen. Das Beste daran ist, dass Sie den Kranz nach Ihren Wünschen anpassen können. Je nachdem, wie Sie den Kranz herstellen, können Sie die Basis sogar jede Saison wiederverwenden.

Schritte

Methode 1 von 5: Erstellen eines einfachen Drahtrahmens

Machen Sie einen Kranz Schritt 1

Schritt 1. Biegen Sie einen Kleiderbügel aus Draht zu einem Ring

Holen Sie sich einen Kleiderbügel aus Draht und formen Sie ihn zu einem Ring. Der einfachste Weg, dies zu tun, wäre, es über einen 5-Gallonen (18,5-L)-Eimer zu schieben. Ziehen Sie den Aufhänger vom Eimer, wenn Sie fertig sind.

Machen Sie einen Kranz Schritt 2

Schritt 2. Drehen Sie den Aufhänger auf, aber lassen Sie den Haken intakt

Verwenden Sie eine Zange, um den Draht an der Oberseite des Kleiderbügels aufzudrehen. Öffne den Kleiderbügel. Sie werden die Blumen auf den Kleiderbügel fädeln und ihn dann wieder zusammendrehen.

Lassen Sie den Haken intakt; Schneiden Sie den Kleiderbügel nicht ab

Machen Sie einen Kranz Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie künstliche Blumen in 10 bis 13 cm lange Längen

Kaufen Sie einen Strauß künstlicher Blumen mit verdrahteten Stielen; sie müssen verdrahtete Stiele haben, sonst funktioniert der nächste Schritt nicht. Schneide die Blumen mit einem Drahtschneider so ab, dass die Stiele 10 bis 13 cm lang sind. Wenn sich Blätter an den abgeschnittenen Stielen befinden, ziehen Sie diese auch ab.

  • Große Blumen wie Rosen oder Pfingstrosen eignen sich dafür am besten.
  • Wie viele Blumen Sie kaufen, hängt davon ab, wie groß sie sind und wie voll der Kranz sein soll.
Machen Sie einen Kranz Schritt 4

Schritt 4. Drehen Sie die Stiele in kleine Schlaufen, um sie auf den Kleiderbügel zu fädeln

Sie befestigen diese noch nicht am Kleiderbügel. Drehe stattdessen den Blütenstiel etwa auf halber Höhe zu einer Schlaufe. Wenn Sie fertig sind, haben Sie eine Blume mit einem kurzen Stiel, der unten eine Schlaufe hat.

  • Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Ihre Blumen.
  • Verwenden Sie einen Spieß oder eine Stricknadel, um die Schlaufen zu formen. Sie müssen klein genug sein, um auf den Kleiderbügel zu gleiten.
Machen Sie einen Kranz Schritt 5

Schritt 5. Fädeln Sie die Blumen auf den Drahtbügel

Der Kranz sollte voll genug sein, damit die Blumen nicht verrutschen. Sie können mehr Blumen unterbringen, indem Sie die Blumen spiralförmig um den Kranz drehen, anstatt sie zusammenzustapeln.

Decken Sie den verdrehten Teil des Kleiderbügels nicht ab, sonst können Sie ihn nicht wieder zusammenbauen

Machen Sie einen Kranz Schritt 6

Schritt 6. Drehen Sie den Kleiderbügel erneut auf und hängen Sie den Kranz mit dem Haken auf

Schiebe die Blumen bei Bedarf beiseite und verdrehe die Drähte dann wieder wie früher. Sobald Ihr Kranz wieder zusammengesetzt ist, hängen Sie ihn mit dem Haken irgendwo auf.

Sie können diese Kranzbasis einfach wiederverwenden, indem Sie sie aufdrehen, die alten Blumen abziehen und dann neue hinzufügen

Methode 2 von 5: Einen Rahmen aus Schaumstoff herstellen

Machen Sie einen Kranz Schritt 7

Schritt 1. Zeichnen Sie eine Kranzform auf ein Stück Schaumstoffplatte

Kaufe eine Schaumstoffplatte im Bastelladen oder suche dir ein Stück dicken Karton. Legen Sie einen großen Teller auf die Schaumstoffplatte und zeichnen Sie ihn um. Heben Sie die Platte weg und ziehen Sie dann mit einer kleineren Platte einen kleineren Kreis in die größere.

  • Wie breit Sie den Raum zwischen den 2 Kreisen gemacht haben, liegt bei Ihnen. Je breiter der Raum, desto dicker wird Ihr Kranz.
  • Verwenden Sie schwarze Schaumstoffplatten für dunkle Kranzdesigns und weiße Schaumstoffplatten für helle Kranzdesigns.
  • Ihr Kranz muss kein Kreis sein. Sie können stattdessen ein Quadrat, ein Herz oder ein Oval zeichnen.
Machen Sie einen Kranz Schritt 8

Schritt 2. Schneiden Sie den Kreis mit einer Bastelklinge aus

Beginnen Sie zuerst mit dem größeren Kreis, dann machen Sie den kleineren Kreis. Entsorgen Sie die innere Scheibe und speichern Sie die resultierende Ringform. Sie werden Ihre Blumen an die Spitze dieses Rings kleben.

Machen Sie einen Kranz Schritt 9

Schritt 3. Kaufen Sie künstliche Blumen und ziehen Sie die Knospen von den Stielen

Große Blumen wie Rosen eignen sich dafür am besten, du kannst aber auch kleinere verwenden. Sie können Blumen verwenden, die alle die gleiche Form, Größe und Farbe haben, oder Sie können eine Vielzahl von Formen, Farben und Größen verwenden.

Machen Sie einen Kranz Schritt 10

Schritt 4. Heißkleben Sie die Basis der Knospen auf den Schaumstoffring

Zeichne einen Kringel Heißkleber auf den Schaumstoffring und drücke dann schnell ein paar Blumen hinein; Achten Sie darauf, dass die Blumen gerade nach oben ragen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Ring gefüllt ist. Beginnen Sie oben am Ring und arbeiten Sie sich um ihn herum, wie an einer Uhr. Arbeiten Sie sich in Reihen von der Außenkante nach innen vor.

  • Fügen Sie keine Blumen an den Seiten der Schaumstoffplatte hinzu; es ist zu dick.
  • Fügen Sie keine Blumen auf der Rückseite hinzu, sonst hängt es nicht richtig.
Machen Sie einen Kranz Schritt 11

Schritt 5. Kleben Sie eine Schleife Band zum Aufhängen auf die Rückseite des Kranzes

Schneiden Sie ein Stück dünnes Band ab. Bringen Sie die Enden zusammen und binden Sie sie zu einem Knoten zusammen. Drehen Sie den Kranz um und kleben Sie das Band mit Heißkleber auf die Rückseite, so dass der geschlungene Teil oben herausragt.

  • Die genaue Länge des Bandes spielt keine Rolle, aber etwas zwischen 25 und 30 cm wäre gut.
  • Der Heißkleber macht diesen Kranz dauerhaft, aber er ist schnell, billig und einfach herzustellen.

Methode 3 von 5: Verwenden einer frischen Blumenkranzbasis

Machen Sie einen Kranz Schritt 12

Schritt 1. Kaufen Sie eine grüne Blumenkranzbasis für frische Blumen

Diese finden Sie online und in gut sortierten Bastelgeschäften. Manchmal werden sie als "Aquaschaum" bezeichnet. Sie sind nicht dasselbe wie blassgrüne Kranzbasen, die normalerweise in Bastelgeschäften verkauft werden. Sie sind dunkelgrün und fühlen sich weich an. Sie sind rund, haben aber eher flache Seiten als röhrenförmig.

  • Wenn der Kranz glänzend, hellgrün ist und bei Berührung nicht so leicht zerquetscht, ist es nicht der richtige Kranz. Es wird kein Wasser halten.
  • Für frische Blumen müssen Sie eine grüne Blumenkranzbasis verwenden, sonst funktioniert der nächste Schritt nicht.
Machen Sie einen Kranz Schritt 13

Schritt 2. Weichen Sie den Kranzboden in kaltem Wasser ein

Finde einen Eimer oder ein Waschbecken, das groß genug für deinen Kranz ist. Füllen Sie es mit Wasser, dann legen Sie den Kranz in das Wasser. Warten Sie, bis der Kranz Wasser aufsaugt und auf den Boden des Behälters sinkt. Wie lange dies dauert, hängt von der Größe des Schaums ab und wie porös er ist.

Der Kranz ist fertig, wenn er sich verdunkelt und auf den Boden der Spüle oder des Eimers sinkt

Machen Sie einen Kranz Schritt 14

Schritt 3. Schneiden Sie Ihre Blumen und Ihr Grün

Verwenden Sie eine Gartenschere, um die Stiele von Ihren Blumen und Grünpflanzen abzuschneiden, bis sie 5,1 bis 7,6 cm lang sind. Bewahren Sie die ungeschnittenen Blumen und das Grün in einem mit kaltem Wasser gefüllten Eimer auf. Legen Sie die Schnittblumen und das Grünzeug in eine mit kaltem Wasser gefüllte Spüle oder Schüssel, sobald Sie sie schneiden.

Machen Sie einen Kranz Schritt 15

Schritt 4. Fügen Sie Ihr gewünschtes Grün in den Kranz ein

Beginnen Sie bei der 12-Uhr-Position und arbeiten Sie sich um das Zifferblatt herum. Wie nah beieinander oder weit auseinander Sie das Grün räumen, bleibt Ihnen überlassen. Es besteht keine Notwendigkeit, das Grün zu binden oder abzukleben.

Machen Sie zuerst das Gesicht des Kranzes, dann die Seiten

Machen Sie einen Kranz Schritt 16

Schritt 5. Füllen Sie die Räume mit Blumen

Beginnen Sie mit den größten Blüten und gehen Sie dann zu den mittleren Blüten über. Mit den kleineren abschließen. Beginnen Sie wieder oben am Kranz und arbeiten Sie sich um ihn herum. Sie können die Blumen alle in die gleiche Richtung zeigen oder sie in verschiedene Richtungen zeigen lassen.

Machen Sie einen Kranz Schritt 17

Schritt 6. Schlingen Sie ein Band um den Kranz, damit Sie ihn aufhängen können

Schneiden Sie ein langes Stück breites Blumenband ab. Fädeln Sie es durch die Mitte des Kranzes und binden Sie die Enden dann zu einem Knoten oder einer Schleife zusammen, um eine Schlaufe zu bilden. Verwenden Sie das Band, um den Kranz nach Belieben aufzuhängen.

Machen Sie einen Kranz Schritt 18

Schritt 7. Weichen Sie den Kranz einmal pro Woche in kaltem Wasser ein, um ihn frisch zu halten

Irgendwann werden die Blumen welken, aber Sie können dem Kranz helfen, länger zu halten, indem Sie ihn erneut einweichen. Nehmen Sie den Kranz einmal pro Woche und legen Sie ihn in ein mit kaltem Wasser gefülltes Waschbecken. Lassen Sie es dort für einige Minuten oder bis der Kranz wieder durchnässt ist.

Seien Sie sich bewusst, dass dieser Kranz nicht ewig hält und dass die Blumen irgendwann sterben werden. Sie können die Schaumstoffbasis möglicherweise wiederverwenden, aber wenn sie zu viele Löcher enthält, werden Sie dies nicht tun

Methode 4 von 5: Verwenden eines Bastelblumenrahmens

Machen Sie einen Kranz Schritt 19

Schritt 1. Wählen Sie ein Thema und gestalten Sie Ihren Kranz

Beginnen Sie mit einem Feiertag oder einer Jahreszeit für Ihren Kranz, wie Weihnachten, Frühling, Halloween oder Herbst. Denken Sie an die Farben, Pflanzen und Dekorationen, die gut zu diesem Thema passen. Zum Beispiel:

  • Für einen Weihnachtskranz möchten Sie vielleicht einen immergrünen Kranz für die Basis und einige Weihnachtsschmuck für die Dekoration verwenden.
  • Für einen Frühlingskranz würden Pastellfarben und Zwiebelblumen (z. B. Tulpen und Narzissen) großartig funktionieren. Sie können es zu einem Osterkranz machen, indem Sie farbige Eier oder Hasen hinzufügen.
  • Holen Sie sich für einen Halloween-Kranz einen schwarzen immergrünen Kranz für die Basis und dekorieren Sie ihn dann mit Orangenblättern, Spinnen und Kürbissen.
  • Für einen Kranz mit Herbstmotiv wäre ein Weinrebenkranz eine großartige Basis. Dekorieren Sie es mit viel Rot, Orange und Gelb sowie Tannenzapfen.
Machen Sie einen Kranz Schritt 20

Schritt 2. Holen Sie sich einen Styropor-, Draht- oder Weinrebenkranzrahmen

All dies finden Sie in der Blumenabteilung eines Bastelladens. Wenn Sie einen Styropor-Kranzrahmen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Art für künstliche Blumen erhalten, nicht frisch; der Schaum sollte steif und weiß oder hellgrün sein.

  • Wenn Sie einen Weihnachtskranz machen, kaufen Sie einen leeren immergrünen Kranz. Diese finden Sie rund um die Weihnachtszeit in vielen Geschäften.
  • Bastelgeschäfte verkaufen oft schwarze immergrüne Kränze zu Halloween und weiße immergrüne Kränze zu Ostern.
Machen Sie einen Kranz Schritt 21

Schritt 3. Schneiden Sie Ihre Seidenblumen und das Grün auseinander, wenn Sie sie verwenden

Planen Sie, die Stiele auf eine Länge von 13 oder 15 cm abzuschneiden. Dies macht es einfacher, sie an Ihrem Kranz zu befestigen. Verwenden Sie dazu einen Hochleistungs-Drahtschneider; Die meisten Seidenblumen haben einen Draht in den Stielen, der die Schere ruinieren kann.

  • Alternativ können Sie auch eine Blumengirlande verwenden. Sie finden sie in Bastelgeschäften.
  • Die Blumen und das Grün müssen nicht gefälscht sein. Sie können diese Methode auch bei getrockneten Blumen und Kräutern anwenden.
Machen Sie einen Kranz Schritt 22

Schritt 4. Ordnen Sie die Basisgegenstände auf Ihrem Kranz an

Dazu gehören Elemente wie Grün oder große Blumen. Wenn Sie einen Herbstkranz auf einer Weinrebenbasis machen, können Sie stattdessen Tannenzapfen für diesen Schritt verwenden. Wenn Sie eine Girlande für den Kranzboden verwenden, wickeln Sie diese stattdessen um den Kranzrahmen, damit Sie sie nicht mehr sehen können.

  • Wenn Sie mit einem immergrünen Kranz arbeiten, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Zweige aufzulockern.
  • Wickeln Sie eine batteriebetriebene Lichterkette um einen immergrünen oder Weinrebenkranz für eine festliche Präsentation.
Machen Sie einen Kranz Schritt 23

Schritt 5. Sichern Sie die Gegenstände mit Draht oder Heißkleber

Kurze Blumendrahtstücke eignen sich hervorragend zum Befestigen von Gegenständen an Draht-, Immergrün- und Weinreben-Kranzbasen. Heißkleber oder florale U-Pins funktionieren besser für Styropor-Kranzböden. Sie können Heißkleber auch für Weinrebenkränze verwenden.

  • Halten Sie lange Äste parallel zum Kranzgrund und wickeln Sie sie dann mit Draht um. Arbeiten Sie sich um den Kranz herum und überlappen Sie dabei die Zweige.
  • Wenn Sie batteriebetriebene Leuchten hinzugefügt haben, befestigen Sie den Akku mit Blumendrahtstücken an der Rückseite des Kranzes.
Machen Sie einen Kranz Schritt 24

Schritt 6. Fügen Sie andere Dekorationen wie Ornamente oder Blumen hinzu

Hier möchten Sie zusätzliche Gegenstände wie Weihnachtsschmuck, Plastikeier, Hasenfiguren oder Plastikspinnen hinzufügen. Wenn Sie einen Blumenkranz machen, dann fügen Sie jetzt Ihre Blumen hinzu. Wie bei den Blumenartikeln legen Sie Ihre Artikel zuerst aus und befestigen Sie sie dann wie gewünscht.

  • Beginnen Sie zuerst mit den größeren Artikeln und fügen Sie dann die kleineren hinzu.
  • Platzieren Sie Elemente in Gruppen mit ungeraden Zahlen, z. B. Gruppen von 3 oder 5.
  • Vermeiden Sie es, 2 identische Elemente zusammen zu platzieren. Wenn Sie dies tun müssen, legen Sie stattdessen 3 identische Gegenstände zusammen. Dies wird ausgewogener und interessanter aussehen.
Machen Sie einen Kranz Schritt 25

Schritt 7. Schließen Sie mit Detailelementen wie Schleifen ab

Erstellen Sie zuerst die Schleifen und befestigen Sie sie dann mit Draht oder Heißkleber am Kranz. Wenn Sie einen Weihnachtskranz basteln, können Sie Ihren Kranz sogar mit Kunstschnee besprühen. Wenn Sie einen gruseligen Halloween-Kranz machen, fügen Sie einige falsche Spinnweben hinzu!

  • Fügen Sie eine Aufhängeöse aus Draht oder Band hinzu, damit Sie den Kranz aufhängen können.
  • Wenn Sie die Gegenstände mit Draht und Stiften am Kranz befestigt haben, können Sie sie abziehen und den Kranz wiederverwenden. Heißkleber macht das Design jedoch dauerhaft.

Methode 5 von 5: Nicht-Blumenkränze herstellen

Machen Sie einen Kranz Schritt 26

Schritt 1. Probieren Sie einen Süßigkeitenkranz für einen leckeren Leckerbissen

Sie können diese mit Kleiderbügel, Draht und Styropor-Kranzbasen herstellen. Es hängt alles von der Art der Süßigkeiten ab, die Sie verwenden. Die meisten Leute binden eingewickelte Bonbons (wie Pfefferminzbonbons) gerne an Draht- und Kleiderbügel-Kranzbasen, damit sie abnehmbar sind. Andere Leute kleben ihre Süßigkeiten gerne mit Heißkleber auf Styropor-Kranzbasen für eine dauerhaftere Anzeige.

Machen Sie einen Kranz Schritt 27

Schritt 2. Erstellen Sie einen Deko-Netzkranz mit einem Drahtkranzrahmen als Basis

Dies ist ein schneller, einfacher und lustiger Kranz. Nachdem Sie das Deko-Geflecht durch den Drahtrahmen gewebt haben, können Sie es passend zur Jahreszeit mit floralen Artikeln wie Plastik-Ostereier, Schaumkürbissen, Tannenzapfen oder Weihnachtsschmuck dekorieren. Es ist einer der vielseitigsten Kränze.

Probieren Sie für einen rustikalen oder Herbstkranz stattdessen ein Sackleinenband

Machen Sie einen Kranz Schritt 28

Schritt 3. Verwenden Sie nicht-florale Artikel wie Tannenzapfen oder Sukkulenten.

Sie können während der Weihnachtszeit Tüten mit Tannenzapfen im Laden kaufen, aber Sie können auch echte verwenden - achten Sie nur darauf, sie zuerst zu reinigen und zu konservieren. Sie können echte Sukkulenten mit frischem Steckschaum verwenden oder Kunststoff-Sukkulenten mit Styroporkränzen.

Machen Sie einen Kranz Schritt 29

Schritt 4. Band einwickeln oder Sackleinen um einen Styropor-Kranz für eine einzigartige Basis.

Wählen Sie ein breites Band oder ein Sackleinenband. Wickeln Sie es um eine Styropor-Kranzbasis und überlappen Sie es mit jedem Wickel. Kleben Sie die Enden mit Heißkleber auf die Rückseite des Kranzes und dekorieren Sie den Kranz dann mit floralen Gegenständen wie Sukkulenten, Schaumkürbissen, Tannenzapfen oder Ornamenten. Sie können auch farbige Holzausschnitte verwenden.

Kunsthandwerksläden verkaufen Holzausschnitte in ihrem Holzhandwerksgang. Es gibt sie in allen Formen, wie Enten, Herzen, Sterne und Eulen. Sie kommen oft vorlackiert

Tipps

  • Der Kranz muss nicht symmetrisch sein. Fühlen Sie sich frei, eine einzigartige Form wie ein Dreieck zu verwenden.
  • Sie müssen die Artikel auf dem Kranz nicht symmetrisch anordnen. Sie können die Elemente beispielsweise zu nur einer Ecke des Kranzes gruppieren.
  • Passen Sie die Farbe der Verzierungen Ihres Kranzes an Ihre Tür an. Dies wird helfen, alles zusammenzufügen.
  • Verwenden Sie kontrastierende Farben in Ihrem Kranz. Machen Sie die Basis in einer anderen Farbe als Ihre Tür, um sie hervorzuheben.
  • Versuchen Sie, andere Arten von Kränzen herzustellen, wie zum Beispiel Deko-Mesh oder Süßigkeiten!

Warnungen

Beliebt nach Thema