Wie man mit seinen Mitteln lebt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man mit seinen Mitteln lebt (mit Bildern)
Wie man mit seinen Mitteln lebt (mit Bildern)
Anonim

Im Rahmen Ihrer Verhältnisse zu leben bedeutet mehr, als nur Ihr Budget auszugleichen. Es bedeutet, sich des Unterschieds zwischen dem, was Sie brauchen, und dem, was Sie wollen, bewusst zu sein. Wie Mark Twain einmal sagte: "Vergleich ist der Tod der Freude", und wenn überhaupt, müssen Sie lernen, einen Weg zu finden, der für Sie funktioniert – nicht für Ihre Nachbarn oder besten Freunde. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten leben, müssen Sie darauf achten, wie Sie Ihr Geld ausgeben, aber wenn Sie es richtig machen, werden Sie sich nicht wirklich der Dinge berauben, die Sie wirklich brauchen, um glücklich zu sein.

Schritte

Teil 1 von 3: Aufrechterhaltung eines ausgeglichenen Budgets

Leben Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Schritt 1

Schritt 1. Erstellen Sie eine Liste der wesentlichen Elemente

Dazu gehören Dinge wie Lebensmittel, Versorgungsunternehmen und Kleidung. Essentials sind Dinge, auf die Sie absolut nicht verzichten können. Sie können zum Beispiel nicht ohne Lebensmittel überleben, während Sie überleben können, ohne jeden Monat 1000 US-Dollar für Kleidung auszugeben (auch wenn Sie sich nicht so fühlen!).

Leben Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Schritt 2

Schritt 2. Schätzen Sie Ihr Einkommen

Dies funktioniert wahrscheinlich am besten, wenn Sie ein monatliches Einkommen verwenden. Wenn Sie ein Gehalt haben, ist dies normalerweise ziemlich einfach. Wenn Sie jedoch in Teilzeit, arbeitslos oder abhängig sind, kann dies etwas schwieriger sein. Höchstwahrscheinlich ist es am besten, Ihr monatliches Einkommen oder Budget der letzten drei Monate zu nehmen und einen Durchschnitt zu nehmen. Auch wenn dies möglicherweise nicht genau richtig ist, wird es wahrscheinlich nahe genug sein, damit Sie sich darauf verlassen können, dass Sie über die Runden kommen.

Wenn Sie Ihr Einkommen schätzen müssen, denken Sie daran, den Betrag zu entfernen, den Sie für Steuern zurückstellen würden. Je nachdem, wie viel Sie verdienen, kann es so aussehen, als hätten Sie etwas mehr Geld, als Sie tatsächlich haben, bevor Sie Ihre Gebühren an Uncle Sam bezahlen

Leben Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Schritt 3

Schritt 3. Notieren Sie alle Ihre Ausgaben

Notieren Sie dazu, was Sie gekauft haben, wie viel Sie ausgegeben haben und wo Sie Ihre Waren/Dienstleistungen gekauft haben. Dies muss nicht sehr detailliert sein. „100 Dollar für Lebensmittel bei Walmart“wird ausreichen. Auch hier wird dies wahrscheinlich aus monatlicher Sicht am besten sein. Sehen Sie, wie viel Sie für alle Ihre wesentlichen Artikel und auch für nicht wesentliche Artikel ausgegeben haben.

  • Wenn dies schwer zu verfolgen ist, weil Sie viele Dinge in bar bezahlen (und gut für Sie, wenn Sie dies tun!).
  • Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ausgaben zu verfolgen! Manche Leute bevorzugen Programme wie "Mint" oder "You Need a Budget", während andere lieber eine Tabellenkalkulation oder ein Notizbuch verwenden.
Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 4

Schritt 4. Vergleichen Sie Ihre Einnahmen mit Ihren Ausgaben

Sehen Sie, wie es Ihnen ergeht. Wenn Sie deutlich im grünen Bereich liegen, dann geht es Ihnen gut! Wenn Ihr Einkommen und Ihre Ausgaben jedoch gleich sind, sparen Sie kein Geld, und wenn Ihre Ausgaben viel höher sind als Ihr Einkommen, dann haben Sie ein Problem. Wenn du Student bist und aktuell kein Einkommen hast, dann wird das natürlich passieren, aber du kannst dir trotzdem überlegen, wie du in Zukunft weniger Geld ausgeben kannst.

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 5

Schritt 5. Bewerten Sie Ihre Ausgaben

Sehen Sie, wohin Ihr Geld fließt! Beginnen Sie mit der Kategorisierung Ihrer Einkäufe. Machen Sie „Essentials“zu einer Kategorie. Der Rest der Kategorien richtet sich nach Ihren Vorlieben. Eine Kategorie könnte beispielsweise „Essen auswärts“sein. Wenn Sie dies getan haben, addieren Sie alle Käufe in dieser Kategorie und erstellen Sie eine Kategoriesumme.

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 6

Schritt 6. Schneiden Sie das Fett ab

Höchstwahrscheinlich werden Sie mindestens eine andere Kategorie als „Essentials“bemerken, die einen großen Teil Ihres Einkommens zu verschlingen scheint. Schauen Sie sich diese Kategorie an. Sehen Sie, was Sie ausschneiden können. Wenn Sie beispielsweise neun oder zehn Reisen zu Starbucks unter „Essen auswärts“sehen, versuchen Sie, diese auf drei oder vier zu reduzieren. Das könnten schnell 25 Dollar sein. Reduzieren Sie so lange, bis Ihr Einkommen höher ist als Ihre Ausgaben.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Einkäufe mit Ihren Werten übereinstimmen. Es ist in Ordnung, Geld für Dinge auszugeben, die für Sie von Bedeutung sind, aber vermeiden Sie Käufe, die nicht mit diesen Werten übereinstimmen.
  • Weitere Informationen zum effektiven Geldsparen finden Sie in Abschnitt 3.
Leben Sie innerhalb Ihrer Mittel Schritt 7

Schritt 7. Steigern Sie Ihr Einkommen, wenn es notwendig ist

Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihre Ausgaben Ihre Einnahmen so weit überstiegen haben, dass Sie weit mehr tun müssen, als nur Ihre Ausgaben zu kürzen, wenn Sie über die Runden kommen wollen. Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Stunden bei der Arbeit übernehmen, um eine Gehaltserhöhung bitten oder nach einem höher bezahlten oder Teilzeitjob suchen, um Ihr Einkommen zu erhöhen. Wenn andere Mitglieder in Ihrem Haushalt leben, prüfen Sie, ob ein anderer Verdiener das gleiche tun kann, oder wenn Sie Teenager oder ältere Kinder haben, prüfen Sie, ob diese eine Teilzeitbeschäftigung annehmen können.

Leben Sie innerhalb Ihrer Mittel Schritt 8

Schritt 8. Setzen Sie sich Sparziele

Schaffen Sie erreichbare Ziele innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens. Vielleicht ist es Ihr Ziel, 200 US-Dollar im Monat auszugeben. Vielleicht ist es Ihr Ziel, Ende des nächsten Jahres 120 Dollar pro Monat für eine Reise nach Paris zu sparen. Je konkreter und erreichbarer Ihr Ziel ist, desto wahrscheinlicher werden Sie es erreichen. Wenn Ihr allgemeines Ziel nur darin besteht, „weniger Geld auszugeben“, ist das zu vage, um wirklich Initiative zu ergreifen oder zu wissen, ob Sie dem Ziel nahe kommen.

Versuchen Sie, langsam Geld zu sparen. Überweisen Sie einmal pro Woche oder Monat automatisch einen festgelegten Geldbetrag auf Ihre Ersparnisse, z. B. 25 $. Wenn dies zur Gewohnheit wird, erhöhen Sie die Menge leicht

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 9

Schritt 9. Speichern Sie für einen Notfall

Wenn Sie wirklich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten leben möchten, dürfen Sie nicht zulassen, dass ein unerwartetes Ereignis wie ein Autounfall oder der Verlust Ihres Arbeitsplatzes Ihre Finanzen völlig ruiniert. Sie müssen etwas für einen regnerischen Tag sparen, auch wenn Sie nur 100 US-Dollar im Monat sparen. Dieses Geld wird sich summieren, und Sie werden sich viel sicherer und selbstbewusster fühlen, als wenn Sie Ihr Geld jeden Monat ohne einen Cent ausgeben würden.

Selbst wenn Sie Ihr Wechselgeld am Ende eines jeden Tages in ein "Notfallglas" werfen, können Sie sich mental darauf vorbereiten, einen Teil Ihres Geldes für das Unvorhersehbare beiseite zu legen

Teil 2 von 3: Anpassen Ihrer Ausgabenperspektive

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 10

Schritt 1. Unterscheiden Sie zwischen dem, was Sie wollen und dem, was Sie brauchen

Sicher, Sie denken vielleicht, dass Sie wirklich einen riesigen HD-Fernseher "brauchen", aber würden Sie wirklich leiden, wenn Sie einen kleineren Fernseher bekommen oder stattdessen eine Weile bei Ihrem alten bleiben würden? Brauchen Sie wirklich Designer-Schuhe oder -Sonnenbrillen oder wären Sie mit einem günstigeren Paar genauso zufrieden? Müssen Sie jedes Mal 90 US-Dollar ausgeben, wenn Sie mit Ihrem Freund zum Abendessen ausgehen, oder können Sie etwas billiger gehen oder stattdessen eine romantische Nacht zu Hause kochen? Zu erkennen, dass Sie all die Dinge, von denen Sie denken, dass Sie sie brauchen, nicht wirklich brauchen, wird Ihnen definitiv helfen, im Rahmen Ihrer Verhältnisse zu leben.

Es ist in Ordnung, sich ab und zu etwas zu gönnen, das Sie nicht wirklich brauchen, aber Sie sollten es nicht zur Gewohnheit machen. Und wenn Sie protzen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Ihr Leben ohne dieses Ding genauso gut wäre

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 11

Schritt 2. Versuchen Sie nicht einmal, mit den Joneses Schritt zu halten

Vielleicht haben Ihre Nachbarn gerade ein Schwimmbad oder einen Anbau an ihr Haus gebaut; aber sie können doppelt so viel Geld verdienen wie Sie. Wenn Sie damit beschäftigt sind, mit allen um Sie herum Schritt zu halten, werden Sie nicht nur nie glücklich sein, sondern auch nie in der Lage sein, im Rahmen Ihrer Verhältnisse zu leben, weil Sie zu sehr damit beschäftigt sind, ein Image aufrechtzuerhalten, das Sie haben kann dem nie ganz gerecht werden.

Klar, die neue Designerjeans deiner besten Freundin steht ihr super. Freue dich über ihren süßen neuen Look, anstatt eifersüchtig zu sein und dir zu wünschen, dass du dir dasselbe leisten kannst. Eifersucht macht dich garantiert zu einem unglücklichen Menschen – und nie zufrieden mit dem, was du hast

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 12

Schritt 3. Ändern Sie Ihre Definition dessen, was es bedeutet, „reich“zu sein

"Reich zu sein muss nicht bedeuten, jeden Herbst einen BMW zu fahren und in Capri Urlaub zu machen; es kann bedeuten, genug Geld zu haben, um Ihre Familie und Kinder glücklich zu machen, und etwas Geld für Spaß mit Ihrem Lebensgefährten und leichten Reisen beiseite zu legen Sobald Sie sehen, dass dies Ihre eigene Definition von „reich“sein kann, werden Sie in der Lage sein, sich zu entspannen und sich nicht mehr so ​​viele Sorgen darüber zu machen, wie andere Menschen Ihren Reichtum wahrnehmen.

Leben Sie innerhalb Ihrer Mittel Schritt 13

Schritt 4. Seien Sie sich bewusst, dass weniger Geld ausgeben Ihre Lebensqualität nicht beeinträchtigt

Du lädst also ein paar Freunde auf einen guten Wein ein, anstatt Geld in einer überfüllten Bar auszugeben. Sie und Ihr Lebensgefährte machen einen Roadtrip nach Portland, anstatt dorthin zu fliegen. Schränkt das wirklich Ihre Lebensqualität ein? Absolut nicht. Du wirst immer noch die Dinge tun, die du liebst – du machst sie nur ein bisschen anders. Denken Sie nicht, dass Sie Ihr Leben schlechter machen, wenn Sie weniger Geld ausgeben.

Tatsächlich kann es Ihre Lebensqualität verbessern, weniger Geld auszugeben, weil Sie dadurch weniger Stress haben, Geld zu verschwenden, und Sie sich mit Ihren Entscheidungen sicherer fühlen

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 14

Schritt 5. Seien Sie dankbar für das, was Sie haben

Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Sie sich wünschen – ein neues Auto, einen schicken Anzug, ein größeres Haus – konzentrieren Sie sich auf all die Dinge, die Sie glücklicherweise haben. Sie mögen Ihren Fernseher hassen, aber Sie lieben Ihren Computer. Sie wünschen sich vielleicht einen neuen Mantel, aber Sie haben so viele tolle Pullover. Machen Sie eine Liste mit all den Dingen, die Sie haben, und beschränken Sie die Liste nicht nur auf die materiellen Dinge – Sie können dankbar sein für einen großartigen Lebensgefährten, wundervolle Kinder oder den großartigen Ort, an dem Sie leben.

Wenn Sie sich all der Dinge bewusst sind, die Sie haben, werden Sie weniger impulsiv Geld ausgeben, um alles auszugleichen, was Ihnen in Ihrem Leben fehlt

Teil 3 von 3: Geld sparen

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 15

Schritt 1. Essen Sie zu Hause, wann immer Sie können

Essen zu Hause muss nicht weniger aufregend sein als Essen gehen. Wenn Sie zu Hause essen, werden Sie ein besserer Koch, sind sich bewusster, was in Ihrem Essen steckt, und es kann sogar eine intime Atmosphäre für eine Verabredung oder ein geselliges Beisammensein schaffen. Und natürlich spart es auch Geld. Wenn eine Ihrer größten Ausgaben für das Ausgehen anfällt, versuchen Sie, die Anzahl der Mahlzeiten, die Sie auswärts essen, um zwei pro Woche zu reduzieren, und reduzieren Sie diese Zahl dann weiter, bis Sie sehen, dass Sie glücklich sind, wenn Sie nur einmal essen gehen jede Woche oder zwei.

Natürlich muss man manchmal essen gehen – zum Beispiel zur Abschiedsfeier eines Kollegen oder zum Geburtstag eines Freundes. Wenn Sie jedoch auswärts essen, können Sie sich bewusst sein, was Sie ausgeben. Erscheine nicht hungernd, sonst bestellst du wahrscheinlich zu viel Essen und gibst zu viel Geld aus

Lebe innerhalb deiner Mittel Schritt 16

Schritt 2. Warten Sie auf den Verkauf

Sie sollten nie etwas zum vollen Verkaufspreis kaufen müssen. Warten Sie, bis die Artikel in den Verkauf gehen, holen Sie sich Coupons, wenn Sie können, und haben Sie einfach die Geduld zu wissen, dass alles, was Sie wirklich wollen, irgendwann weniger Geld kostet. Sie müssen sich nicht die neueste Version eines iPods oder eines Videospiels in der Sekunde holen, in der es herauskommt; Warten Sie ein paar Monate, bis der Preis sinkt, und Sie könnten Hunderte von Dollar sparen.

Es ist auch nichts falsch daran, gebraucht zu kaufen. In einem Secondhand-Laden findest du tolle Klamotten zu tollen Preisen

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 17

Schritt 3. Unterhalten Sie sich zu Hause, anstatt auszugehen

Veranstalte eine Party, anstatt mit deinen Freunden in die Bars zu gehen. Laden Sie die Leute zu einem Filmabend ein, anstatt 15 US-Dollar pro Ticket auszugeben, um einen Film am Tag der Veröffentlichung zu sehen. Spaß in den eigenen vier Wänden zu haben kann noch mehr Spaß machen als auszugehen, weil man sich nicht mit Fremden auseinandersetzen muss und selbst bestimmen kann, was man isst und trinkt. Wenn Sie also das nächste Mal ein gesellschaftliches Ereignis veranstalten möchten, laden Sie ein paar Freunde ein, anstatt in die teuren und lauten Bars zu gehen.

Lebe innerhalb deiner Mittel Schritt 18

Schritt 4. Kündigen Sie die nicht benötigten Abonnements

Sie könnten über 100 US-Dollar pro Monat für Abonnements ausgeben, die Sie nicht wirklich benötigen. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben, indem Sie einige dieser Abonnements von Ihren monatlichen Rechnungen streichen:

  • Fitnessstudiomitgliedschaft. Wenn Sie nur ein- oder zweimal im Monat ins Fitnessstudio gehen, kündigen Sie diese Mitgliedschaft und gehen Sie stattdessen joggen.
  • Netflix-Mitgliedschaft. Sparen Sie Geld, indem Sie nur für das Streamen von Netflix bezahlen, anstatt eine zusätzliche Gebühr für die Bestellung von DVDs zu zahlen, wenn Sie diese Funktion nie verwenden.
  • Zeitschriftenabonnement. Wenn Sie nur ein oder zwei Artikel in dem monatlich erscheinenden Magazin lesen, dann sparen Sie lieber Geld und informieren sich online über Neuigkeiten.
Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 19

Schritt 5. Leihen Sie sich, wann immer Sie können

Gehen Sie in die Bibliothek, um ein Buch auszuleihen, anstatt eines im Laden zu bezahlen. Leihen Sie sich eine DVD von einem Freund aus, anstatt sie zu mieten. Leihen Sie sich ein Kleid, das Sie nur einmal tragen müssen, von einem stylischen Freund aus, anstatt viel Geld für etwas auszugeben, das Sie nie wieder tragen werden. Teile deine Sachen mit deinen Freunden und sie werden dasselbe mit dir machen. Kredite sind eine großartige und unterhaltsame Möglichkeit, Geld zu sparen.

Leben Sie innerhalb Ihrer Mittel Schritt 20

Schritt 6. Haben Sie einen Garten

Gärtnern ist nicht nur ein lustiges und entspannendes Hobby – und eines, das nachweislich Ihre Lebensdauer verlängert –, sondern es ist auch ein definitiver Geldsparer. Statt jede Woche Geld für Gemüse und Kräuter auszugeben, investieren Sie einmalig in einen Garten und sehen Sie, wie viel Geld Sie jede Woche sparen.

Leben Sie mit Ihren Mitteln Schritt 21

Schritt 7. Kaufen Sie nie ohne Liste ein

Egal, ob Sie in den Supermarkt oder ins Einkaufszentrum gehen, Sie geben viel eher impulsiv und rücksichtslos aus, wenn Sie einfach herumlaufen und alles kaufen, was Sie Ihrer Meinung nach brauchen. Bereiten Sie sich stattdessen bei jedem Einkauf mit einer gründlichen Liste vor und weichen Sie nicht davon ab, es sei denn, Sie sehen etwas, das Sie wirklich brauchen, aber vergessen haben, es aufzuschreiben.

Selbst wenn Sie ins Einkaufszentrum gehen und nur drei Artikel kaufen, werden Sie sich durch das Aufschreiben auf einer Liste bewusster, dass Sie etwas kaufen, das Sie nicht mit nach Hause nehmen wollten

Leben Sie innerhalb Ihrer Mittel Schritt 22

Schritt 8. Warten Sie 48 Stunden, bevor Sie einen großen Kauf tätigen

Wenn Sie im Einkaufszentrum oder beim Online-Shopping eine brandneue Jacke oder ein schönes Paar Schuhe sehen, kaufen Sie den Artikel nicht in der Sekunde, in der Sie entscheiden, dass Sie nicht mehr ohne ihn leben können. Geben Sie sich stattdessen 48 Stunden Zeit, um es wirklich durchzudenken. Vielleicht werden Sie feststellen, dass Sie den Artikel doch wirklich nicht brauchen oder einen günstigeren Ersatz finden. Wenn Sie es durchdacht haben und entscheiden, dass Sie es wirklich brauchen, werden Sie sich mit Ihrer Entscheidung besser fühlen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Impulsive Ausgaben sollten ebenfalls eingedämmt werden. Eine gute Regel ist: Wenn Sie sich zwei davon nicht leisten können, sollten Sie den Artikel nicht kaufen.
  • Übertreiben Sie es nicht mit dem Schneiden. Sie arbeiten hart und haben das Recht, sich selbst etwas Gutes zu tun. Wenn Sie sich nicht hin und wieder etwas gönnen, wird es Ihnen schwerer fallen, Ihr Budget einzuhalten.
  • Wenn Sie Ihre Ausgaben deutlich reduzieren können, verwenden Sie den Überschuss, um für einen regnerischen Tag zu sparen.
  • Verwenden Sie ein einfaches Code-System, um Ihre Ausgaben entweder in Ihrem eigenen Terminplaner oder in Ihrem Kontobuch zu notieren … es ist so einfach wie: F für Essen,, dm Ärzte und Medikamente, T alles was mit Transport zu tun hat und e die gefürchteten Extras….und so weiter. Um es einfacher zu machen, schreiben Sie einfach einen Kennbuchstaben auf die linke Seite Ihres Kontobuchs und fügen Sie mehrere Instanzen dieser Kategorie hinzu, bis die Zeile fast voll ist… dann addieren Sie und schreiben Sie die Summe … und öffnen Sie ggf. eine neue Zeile.

Beliebt nach Thema