Um einen Baum herum mulchen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Um einen Baum herum mulchen – wikiHow
Um einen Baum herum mulchen – wikiHow
Anonim

Das Anbringen von Mulch um einen Baum macht den Rasen attraktiver, bekämpft Unkraut und hilft, die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Mulch jedoch falsch auftragen, können Sie das Wachstum von Pilzen anregen, Insekten anlocken und die Sauerstoffwurzeln des Baumes aushungern. Zum Glück ist das richtige Mulchen einfach, solange Sie die richtigen Schritte befolgen.

Schritte

Teil 1 von 3: Entfernen eines vorhandenen „Mulchvulkans“

Mulchen um einen Baum herum Schritt 01

Schritt 1. Schaufeln Sie alten Mulch, Schmutz und Steine ​​​​weg

Schaufeln Sie den alten Mulch, Schutt und Steine ​​weg, damit Sie den Baumstamm sehen können. Ein "Mulchvulkan" entsteht, wenn sich Jahr für Jahr Mulch am Fuß eines Baumes aufhäuft. Mulch, der sich am Fuß eines Baumes aufhäuft, ist schädlich und entzieht den Wurzeln den benötigten Sauerstoff.

Mulch um einen Baum Schritt 02

Schritt 2. Schneiden Sie nachwachsende Wurzeln mit einer Gartenschere ab

Nachwachsende Wurzeln können sich um die Basis des Baumes wickeln und ihn mit der Zeit abtöten. Wenn Sie bemerken, dass Wurzeln um den Baum herum wachsen, während Sie alten Mulch entfernen, schneiden Sie sie ab. Nachwachsende Wurzeln sind ein Zeichen dafür, dass der Baum unter Sauerstoffmangel leidet.

Mulch um einen Baum Schritt 03

Schritt 3. Entfernen Sie Gras und anderes Unkraut mit einem Spaten oder einer Gartenschere

Kratze den Bereich um die Basis des Baumes herum ab, um Unkraut oder Gras zu entfernen. Sobald Sie überschüssigen Mulch, Schmutz und Steine ​​​​wegschaufeln, sollten Sie die primäre Wurzelfackel um die Basis des Baumes herum sehen.

  • Mulch fungiert als natürliche Unkrautbarriere.
  • Ausgerollte Unkrautbarrieren, auch Landschaftsbaustoffe genannt, entziehen dem Baum Sauerstoff und verdichten den darunter liegenden Boden – auf den Einsatz sollten Sie verzichten.

Teil 2 von 3: Hinzufügen eines richtigen Mulchbetts

Mulch um einen Baum Schritt 04

Schritt 1. Kaufen Sie einen Mulch mit mittlerer Textur

Fein strukturierter Mulch wird verdichtet und kann den Wurzeln Ihres Baumes Sauerstoff entziehen. Grober Mulch ist zu porös, um ausreichend Wasser zu halten. Ein Mulch mit mittlerer Textur hält Wasser und lässt die Sauerstoffwurzeln des Baumes nicht aushungern.

  • Organische Mulches umfassen Holzspäne, Rinde, Kiefernnadeln, Blätter und Kompostmischungen.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Mulch Sie benötigen, geben Sie "Mulchrechner" in eine Suchmaschine ein, um Online-Tools zu finden, die Ihnen bei der Berechnung der Menge helfen. Siehe zum Beispiel
Mulch um einen Baum Schritt 05

Schritt 2. Verteilen Sie Mulch mit einem Durchmesser von 1,2 bis 1,5 m um den Baum herum

Legen Sie eine dünne Mulchschicht um den Baum herum. Der Mulch sollte den Baum selbst nicht berühren. Lasse 2,5–5,1 cm Platz zwischen der Basis des Baumes und dem Mulch.

Sie können Mulch mit einem Durchmesser von bis zu 2,4 m (8 Fuß) verlegen, bevor er nicht mehr nützlich ist

Mulch um einen Baum Schritt 06

Schritt 3. Legen Sie Mulch weiter, bis er 5,1 bis 10,2 cm tief ist

Schichte den Mulch weiter um den Baum herum, bis er die richtige Tiefe erreicht hat. Der Mulch sollte nicht auf einem Hügel aufgeschüttet werden und sollte gleichmäßig um den Baum herum verteilt werden.

Mulch um einen Baum Schritt 07

Schritt 4. Erstellen Sie eine Mulchbettbarriere mit Steinen oder zusätzlichem Mulch

Sie können zusätzlichen Mulch um die Kanten Ihres Mulchbetts stapeln, um eine Barriere zu schaffen, die verhindert, dass der Mulch bei Regen weggespült wird. Sie können auch Steine ​​​​um das Mulchbett legen, um eine Barriere zu schaffen.

Teil 3 von 3: Pflege des Mulchbetts

Mulch um einen Baum Schritt 08

Schritt 1. Ziehen oder töten Sie Unkraut, das aus dem Mulch wächst

Mulch soll als Barriere für Unkraut und Gras dienen. Sie sollten das ganze Jahr über Unkraut oder Gras entfernen, das aus dem Mulchbett wächst, um zukünftiges Wachstum zu verhindern. Sie können auch ein Herbizid, ein chemisches Unkrautvernichtungsmittel, um Ihren Baum herum verwenden, um zu verhindern, dass Gras und Unkraut in Ihrem Mulch wachsen.

Wenn Sie ein Herbizid verwenden, stellen Sie sicher, dass es in der Nähe von Bäumen sicher ist

Mulch um einen Baum herum Schritt 09

Schritt 2. Harken Sie den Mulch gelegentlich, um zu verhindern, dass er zusammenfällt

Verdichteter Mulch verhindert das Durchdringen von Sauerstoff und kann die Wurzeln Ihres Baumes aushungern. Wenn Sie feststellen, dass der Mulch durch Regen oder Überlaufen verdichtet wurde, lockern Sie ihn gelegentlich durch Harken.

Mulchen um einen Baum herum Schritt 10

Schritt 3. Füllen Sie den Mulch einmal im Jahr auf

Machen Sie es sich zur Aufgabe, den Mulch um den Baum einmal im Jahr aufzufüllen. Dies verhindert Unkraut, liefert wichtige Nährstoffe und hilft bei der Entwässerung des Baumes.

Beliebt nach Thema