So wechseln Sie einen Leistungsschalter (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So wechseln Sie einen Leistungsschalter (mit Bildern)
So wechseln Sie einen Leistungsschalter (mit Bildern)
Anonim

Ein Leistungsschalter soll den Stromfluss durch einen Stromkreis unterbrechen, wenn in diesem Stromkreis eine übermäßige Stromstärke gezogen wird. Gelegentlich gehen diese Unterbrecher kaputt und müssen ausgetauscht werden. Es wird dringend empfohlen, einen zugelassenen, kompetenten und versicherten Elektriker mit dieser Aufgabe zu beauftragen, da Strom tödlich sein kann. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, einen Leistungsschalter selbst auszutauschen, müssen Sie wissen, wie Sie den Leistungsschalterkasten finden, alle Probleme beachten und einen defekten Leistungsschalter ersetzen, damit Ihre Stromversorgung wieder funktioniert.

Schritte

Teil 1 von 3: Untersuchung des defekten Leistungsschalters

Wechseln Sie einen Leistungsschalter Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie den Leistungsschalterkasten

Einige Häuser haben mehrere Unterbrecherkästen an verschiedenen Stellen. Suchen Sie sowohl den Hauptschutzschalterkasten als auch den, in dem Sie einen Schutzschalter ersetzen müssen. Wenn Sie sich bei den Schutzschalterkästen in Ihrem Haus nicht sicher sind, rufen Sie einen Elektriker an.

Wechseln Sie einen Leistungsschalter Schritt 2

Schritt 2. Untersuchen Sie das Äußere der Leistungsschaltertafel auf Beschädigungen oder Verfärbungen

Bevor Sie mit der Arbeit an Leistungsschalterkästen beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass sich diese noch in einem sicheren Zustand befinden. Jegliche Beschädigung oder Kontamination des Kartons kann die Arbeitssicherheit beeinträchtigen.

  • Achten Sie bei der ersten Untersuchung des Leistungsschalterkastens und während des gesamten Vorgangs auf Anzeichen von Rost, Verfärbung, Verkohlung oder Feuchtigkeit. Wenn Sie etwas Gefährliches oder Unerwartetes sehen, rufen Sie einen Elektriker.
  • Achten Sie auf bestimmte Plattentypen, insbesondere solche, die einen der folgenden Namen tragen: Federal Pacific Electric, Federal Pioneer, Zinsco, Kearney, GTE Sylvania oder Stab-lok. Die Sicherheit dieser Platten wird stark diskutiert. Untersuchen Sie das Problem und wenden Sie sich an einen erfahrenen Elektriker. Entscheiden Sie anhand der gefundenen Informationen, was zu tun ist.
Wechseln Sie einen Leistungsschalter Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie gummiisolierte Werkzeuge, Handschuhe und Schuhe

Es kann unglaublich gefährlich sein, Elektrizität zu umgehen. Treffen Sie daher alle Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie versuchen, die Wahrscheinlichkeit eines Stromschlags zu verringern. Verwenden Sie gummiisolierte Werkzeuge und tragen Sie Schuhe mit Gummisohlen und isolierte Handschuhe, wenn Sie mit Strom arbeiten.

Wenn Sie keine Schuhe mit Gummisohlen haben oder weitere Vorkehrungen treffen möchten, legen Sie eine Gummimatte unter den Leistungsschalterkasten. Wenn der Bereich um den Unterbrecherkasten feucht oder anderweitig unsicher ist, rufen Sie einen Elektriker

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 4

Schritt 4. Lokalisieren Sie den defekten Leistungsschalter

Sie sollten nur einen Leistungsschalter ersetzen, der defekt oder in irgendeiner Weise beschädigt ist. Wenn ein Schutzschalter beschädigt ist, hat er wahrscheinlich ausgelöst und den Strom zu dem von ihm kontrollierten Bereich des Hauses unterbrochen. Suchen Sie in Ihrem Unterbrecherkasten nach dem Leistungsschalter, der sich von den anderen abhebt. Im Allgemeinen befindet sich ein ausgelöster Leistungsschalter auf halbem Weg zwischen der Ein- und Aus-Position.

  • Leistungsschalter lösen aus, weil ihre Kapazität zu hoch ist, oft weil zu viele Geräte gleichzeitig an denselben Stromkreis angeschlossen sind. Wenn dies ein wiederkehrendes Problem ist, müssen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Stromkreis betreiben und einen zweiten Schutzschalter installieren.
  • Wenn ein Leistungsschalter über einen längeren Zeitraum wiederholt auslöst, kann er defekt werden und muss in diesem Fall ersetzt werden.
Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 5

Schritt 5. Testen Sie den defekten Leistungsschalter

Stellen Sie vor dem Austauschen eines Leistungsschalters sicher, dass der Leistungsschalter selbst defekt und nicht nur überlastet ist. Trennen und schalten Sie alle Licht- und Elektrogeräte in dem vom Schutzschalter gesteuerten Bereich Ihres Hauses aus. Schalten Sie dann den Unterbrecherschalter vollständig aus und wieder ein. Schließen Sie ein Gerät wieder an, um zu sehen, ob es mit Strom versorgt wird, um anzuzeigen, ob der Unterbrecher Strom durchlässt oder ob er vollständig defekt ist.

  • Wenn der Stromkreis überlastet ist und dadurch der Schutzschalter ausgelöst wird, funktioniert er ordnungsgemäß. Sie müssen wahrscheinlich den Stromverbrauch in diesem Bereich Ihres Hauses reduzieren, anstatt den Unterbrecher auszutauschen.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass der Schutzschalter ohne Überlastung auslöst, ist er möglicherweise abgenutzt und hat eine verringerte Stromstärke. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall ist, sollten Sie die Stromstärke Ihres Schutzschalters überprüfen.
Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 6

Schritt 6. Testen Sie die Spannung des Leistungsschalters

Wenn Sie den Leistungsschalter genauer testen möchten, können Sie dies mit einem Spannungsprüfer tun. Schrauben Sie dazu die Frontplatte ab und entfernen Sie sie und drücken Sie eine Ader zum Neutralleiter im Unterbrecherkasten. Drücken Sie das andere Kabel auf die Schraube am Leistungsschalter. Der Spannungsprüfer sollte anzeigen, wie viel Leistung durch den Unterbrecher zugelassen wird.

  • Denken Sie daran, dass ein zweipoliger Schutzschalter von beiden heißen Drähten gezogen wird, die die Schalttafel mit Strom versorgen, sodass er etwa die doppelte Spannung hat.
  • Berühren Sie nur die Bauteile, die Sie berühren müssen, und nur mit den Leitungen des Spannungsprüfers. Die Stromversorgung muss eingeschaltet sein, damit dies funktioniert, seien Sie also sehr vorsichtig.

Teil 2 von 3: Entfernen des defekten Leistungsschalters

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 7

Schritt 1. Schalten Sie die gesamte Stromversorgung und alle einzelnen Unterbrecher aus

Bevor Sie Arbeiten an einem Leistungsschalter oder im Leistungsschalterkasten durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Stromzufuhr zu ihm ausgeschaltet haben. Wenn Sie eine Hauptbox und andere Abzweigdosen in Ihrem Haus haben, schalten Sie zuerst die Stromzufuhr zur Abzweigbox an der Hauptbox aus. Andernfalls schalten Sie einfach die Hauptstromversorgung aus, gefolgt von allen Unterbrechern.

  • Auch wenn Sie das Gerät ausgeschaltet haben, sollten Sie sich so verhalten, als ob es noch eingeschaltet wäre. Berühren Sie nur die Teile des Leistungsschalterkastens, die Sie berühren müssen.
  • Wenn Sie die Hauptstromversorgung oder den Strom in der Umgebung ausschalten, werden wahrscheinlich auch die Lichter ausgeschaltet. Halten Sie eine alternative Lichtquelle in der Nähe, damit Sie nicht im Dunkeln arbeiten müssen.
Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 8

Schritt 2. Schrauben Sie die Frontblende ab und entfernen Sie sie

Mit dem Leistungsschalterkasten können Sie zwar Leistungsschalter ein- und ausschalten, aber nicht auf den gesamten Leistungsschalter zugreifen. Suchen Sie die Schrauben in jeder Ecke des Unterbrecherkastens und entfernen Sie sie vorsichtig, um die Frontplatte freizugeben. Halten Sie die Kanten fest und heben Sie die Frontplatte direkt vom Schalterkasten weg, bevor Sie sie absenken.

  • Entfernen Sie die Blende immer, indem Sie sie zu sich hin ziehen und dann nach unten schieben. Lassen Sie es nicht zu, dass es den Schutzschalterkasten berührt oder anstößt, während Sie es entfernen.
  • Platzieren Sie die Schrauben und die Frontplatte an einem Ort, an dem Sie sie bei Bedarf leicht finden können. Die Schrauben können zwar ausgetauscht werden, es ist jedoch viel einfacher, sie an einem sicheren Ort aufzubewahren, wenn sie nicht am Schalterkasten befestigt sind.
Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 9

Schritt 3. Untersuchen Sie das Innere des Panels auf Beschädigungen oder Verfärbungen

Bevor Sie etwas im Inneren des Schaltkastens berühren, suchen Sie nach Anzeichen von Beschädigungen. Wenn Sie etwas sehen, das unsicher oder ungewöhnlich erscheint, halten Sie sofort an und rufen Sie einen zugelassenen Elektriker an.

Achten Sie auf Rost, Feuchtigkeit, Anzeichen von Schädlingen, lose Kabel, Schmelzen, Verfärbung, Verkohlung, Hitzemarkierungen, seltsame Kabel, mehrere mit einer Schraube verbundene Kabel, beschädigte Kabel, Schmutz oder mehrere farbige Kabel, die miteinander verbunden sind. Diese können alle gefährlich sein

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 10

Schritt 4. Ziehen Sie den defekten Unterbrecher heraus

Achten Sie beim Berühren von Gegenständen im Inneren des Leistungsschalterkastens immer darauf, nur die Komponenten zu berühren, die Sie benötigen. Fassen Sie den defekten Leistungsschalter mit festem Griff an. Heben Sie die Seite an, die zur Mitte der Schalttafel zeigt, mit dem Ziel, sie nach oben und aus der Schalttafel heraus zu schwenken. Sobald es frei ist, haken Sie es aus dem Scharnier am Rand der Platte aus und ziehen Sie den Unterbrecher frei.

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 11

Schritt 5. Trennen Sie das Kabel vom Leistungsschalter

Der an den Leistungsschalter angeschlossene Draht wird auf einer Seite von einer Flachkopfschraube gehalten. Verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um diese Schraube leicht zu lösen, ohne sie vollständig herauszudrehen und zu entfernen. Trennen Sie das Kabel vom Leistungsschalter, sobald die Schraube locker genug ist.

Behalten Sie lose Kabel immer im Auge, da diese unglaublich gefährlich sein können. Stecken Sie den Draht in den Schutzschalterkasten, um ihn aus dem Weg zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welches Kabel Sie getrennt haben, da Sie es wieder anschließen müssen, wenn Sie einen neuen Schutzschalter installieren

Wechseln Sie einen Leistungsschalter Schritt 12

Schritt 6. Notieren Sie sich die genaue Stromstärke und den Typ des Leistungsschalters

Der Austausch des Leistungsschalters muss genau vom gleichen Typ sein wie der fehlerhafte, den Sie entfernen. Notieren Sie sich die Stromstärke des Fehlerschalters sowie alle Codes oder Zahlen, die an anderer Stelle darauf geschrieben sind.

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 13

Schritt 7. Entsorgen Sie den defekten Leistungsschalter

Ein Leistungsschalter kann sich zwar schwer anfühlen, aber seine Komponenten haben nur einen sehr geringen Wert. Sie können Leistungsschalter mit Ihrem normalen Müll wegwerfen, da sie ohne Stromversorgung inaktiv sind.

Teil 3 von 3: Installieren eines neuen Leistungsschalters

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 14

Schritt 1. Suchen Sie einen neuen Leistungsschalter des gleichen Typs wie den defekten

Der neue Leistungsschalter muss genau vom gleichen Typ sein wie der, den Sie ersetzen. Ihr lokaler Baumarkt sollte eine Auswahl an Leistungsschaltern haben und möglicherweise genau den haben, nach dem Sie suchen. Wenn nicht, fragen Sie die Mitarbeiter, ob sie eine für Sie besorgen können oder ob Sie eine verpasst haben.

Wenn der Schutzschalter, den Sie ersetzen, ein GFCI (Ground Fault Circuit Interrupter) oder AFCI (Arc Fault Circuit Interrupter) ist, wie er manchmal für Außen-, Schlafzimmer-, Garagen-, Küchen- oder Badezimmerstromkreise verwendet wird, stellen Sie sicher, dass Sie ihn durch einen anderen ersetzen vom gleichen Typ

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 15

Schritt 2. Befestigen Sie den neuen Leistungsschalter

Verwenden Sie die entgegengesetzte Bewegung zum Entfernen des defekten Leistungsschalters, und klemmen Sie Ihren neuen Leistungsschalter fest ein. Positionieren Sie das Ende ohne Schraube unter dem Haken an der Schaltkastenverkleidung und schwenken Sie den Schalter nach unten, bis er sicher einrastet.

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 16

Schritt 3. Bringen Sie das lose Kabel wieder an

Halten Sie Ihren Schutzschalter fest und verbinden Sie den Draht mit der losen Schraube. Halten Sie es an Ort und Stelle und ziehen Sie die Schraube fest, bis sie den Draht sicher hält.

  • Es kann hilfreich sein, eine Spitzzange zu verwenden, um den Draht beim Anziehen der Schraube zu fixieren.
  • Die Schraube sollte zwar fest angezogen sein, Sie müssen sie jedoch nicht zu fest anziehen. Stellen Sie sicher, dass es sicher ist, aber riskieren Sie nicht, die Drähte bis zur Beschädigung zu quetschen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Gummiisolierung des Kabels die Schraube oder den Schutzschalter nicht berührt, da diese mit der Zeit beschädigt werden oder schmelzen können.
Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 17

Schritt 4. Bringen Sie die Frontblende wieder an

Heben Sie die Frontplatte vorsichtig in einer Linie mit dem Leistungsschalterkasten an und installieren Sie sie wieder. Befestigen Sie die Frontplatte mit den gleichen Schrauben, die aus der Frontplatte herauskamen, fest am Rest des Leistungsschalterkastens.

Verwenden Sie beim Wiederanbringen der Frontplatte immer eine Schraube der gleichen Länge und des gleichen Typs. Wenn die Schrauben zu lang sind oder ein spitzes Ende wie Holzschrauben haben, können sie zu tief eingeschraubt werden und die Verkabelung beschädigen

Ändern Sie einen Leistungsschalter Schritt 18

Schritt 5. Schalten Sie das Gerät wieder ein

Wenn Sie einen Hauptunterbrecherkasten haben, schalten Sie zuerst den Strom zu Ihrem Abzweigunterbrecherkasten ein. Schalten Sie die Hauptstromversorgung im Unterbrecherkasten ein, gefolgt von jedem Leistungsschalter nacheinander. Sie sollten anfangen, Strom zurück in Ihr Haus zu bringen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Möglicherweise benötigen Sie jemanden, der eine Taschenlampe hält, während Sie einen Schutzschalter auswechseln. Viele Unterbrecherkästen befinden sich in dunklen Bereichen wie Kellern und Schränken

Warnungen

  • Wenn der neue Leistungsschalter nicht geschlossen bleibt und/oder sich ähnlich verhält wie der ursprüngliche Leistungsschalter, schalten Sie die Stromversorgung aus und wenden Sie sich an einen zugelassenen, kompetenten und versicherten Elektriker.
  • Wenn Sie den Haupttrennschalter nicht finden können, versuchen Sie nicht, einen Schutzschalter zu entfernen oder an der Schalttafel zu arbeiten. Wenden Sie sich an einen Elektriker.
  • Wenn Sie sich zu IRGENDEINEM Punkt unwohl, unsicher oder unsicher fühlen, wie Sie vorgehen sollen, STOPPEN. Rufen Sie einen zugelassenen, kompetenten und versicherten Elektriker an. Es ist besser, etwas mehr Geld für professionelle Reparaturen auszugeben, als Tod, schwere Verletzungen und/oder umfangreiche Sachschäden zu riskieren. Denken Sie an diese Sätze: "Im Zweifelsfall vergeben Sie es an Subunternehmer!" und "Weiß nur nicht? Zeit, einen Profi anzurufen!"
  • Versuchen Sie NICHT, den Hauptschalter selbst auszutauschen. Rufen Sie einen zugelassenen, kompetenten und versicherten Elektriker an, um diese Situation zu lösen.
  • Versuchen Sie NICHT, auf den Zählerkasten, die Erdverkabelung/das Freileitungskabel oder andere Geräte zuzugreifen, die sich im Besitz Ihres Stromversorgers befinden und/oder von ihm gewartet werden. Rufen Sie Ihren Energieversorger an, wenn eines seiner Geräte gewartet werden muss.
  • Berühren Sie NIEMALS die Laschen neben dem Hauptschalter und/oder die mit den Service-Eingangsleitern verbunden sind. Diese bleiben lebenslang, auch wenn die Stromversorgung zum Rest der Busbaugruppe unterbrochen wird.
  • NIEMALS alleine arbeiten. Lassen Sie jemanden beobachten, damit er Hilfe rufen kann, falls ein Zwischenfall eintritt.
  • Ersetzen Sie einen Schutzschalter nicht durch einen mit größerer Stromstärke. Dies kann zu einer gefährlichen Überlastung der Verkabelung führen.

Beliebt nach Thema