9 einfache Möglichkeiten, eine Original-Kupferflasche zu identifizieren

Inhaltsverzeichnis:

9 einfache Möglichkeiten, eine Original-Kupferflasche zu identifizieren
9 einfache Möglichkeiten, eine Original-Kupferflasche zu identifizieren
Anonim

Kupferwasserflaschen sind eine elegante Alternative zu herkömmlichen Flaschen und bieten viele verschiedene gesundheitliche Vorteile. Während die meisten dieser Behauptungen unbewiesen sind, deuten einige Beweise darauf hin, dass Wasserflaschen aus echtem Kupfer Bakterien abtöten können. Wenn Sie kürzlich eine eigene Kupferflasche gekauft haben, versuchen Sie es mit ein paar Tests zu Hause, um sicherzustellen, dass es sich um das echte Angebot und nicht um eine Kopie handelt. Von der Betrachtung der Farbmuster des Metalls bis hin zur Überprüfung des Klangs der Flasche geben wir Ihnen 9 Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie eine reine Kupferflasche haben.

Schritte

Methode 1 von 9: Suchen Sie nach einer rot-orange Farbe

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 1

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer ist rot-orange, nicht silber oder gold

Echtes Kupfer absorbiert blau-grünes Licht, was einen deutlichen, rot-orange Farbton erzeugt. Halte deine Flasche gegen das Licht – wenn sie nicht rot-orange aussieht, besteht eine gute Chance, dass es kein Kupfer ist.

Methode 2 von 9: Testen Sie die Flasche mit einem Magneten

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 2

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer haftet nicht an Magneten

Um Ihre Flasche zu testen, greifen Sie zu einem Magneten - jede Art ist ausreichend. Sehen Sie, ob die Flasche am Magneten haftet; Wenn dies der Fall ist, besteht Ihre Flasche definitiv nicht aus Kupfer.

Ihre Flasche, die den Magnettest besteht, garantiert nicht, dass sie aus Kupfer besteht, aber es ist ein guter Anfang

Methode 3 von 9: Messen Sie es mit einem Multimeter

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 3

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer hat einen Widerstandswert von 1,7 x 10⁻⁸ Ohm/Meter

Testen Sie Ihre eigene Kupferflasche mit einem Multimeter, um zu sehen, ob der Widerstandswert entspricht. Kalibrieren Sie Ihr Multimeter auf „Ohm“– dies ist die wissenschaftliche Einheit, die den Widerstand misst und wird durch den griechischen Buchstaben Omega dargestellt. Stellen Sie das Multimeter auf die niedrigstmögliche Einstellung ein und setzen Sie sowohl die rote als auch die schwarze Sondenspitze auf Ihre Flasche. Überprüfen Sie dann den Widerstandswert – wenn er 1,7 x 10⁻⁸ anzeigt, können Sie sicher sein, dass Ihre Flasche aus Kupfer besteht.

Sie können ein Ohmmeter in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen

Methode 4 von 9: Berechnen Sie die Dichte

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 4

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Authentisches Kupfer hat eine Dichte von 8,96 Gramm pro cm³

Füllen Sie Ihre Flasche mit Wasser, um das Volumen oder die Flüssigkeitsmenge herauszufinden. Stelle die Flasche dann auf eine Waage, um ihre Masse in Gramm zu bestimmen. Teilen Sie die Massemessung durch die volumentypische, authentische Kupferdichte beträgt etwa 8,96 Gramm pro cm³.

Wenn Ihre Wasserflasche zum Beispiel 1.000 Gramm wog und 2.400 cm³ Wasser fasste, würde die Dichte nur 0,42 Gramm pro cm³ betragen – es wäre also kein echtes Kupfer

Methode 5 von 9: Tippen Sie auf die Oberfläche, um zu sehen, welches Geräusch sie macht

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 5

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Echtes Kupfer hat einen glatten Klang

Klopfen Sie kurz auf die Oberfläche Ihrer Flasche – klingt das blechern? Authentisches Kupfer hat einen glatten, resonanten Klang, keinen scharfen.

Methode 6 von 9: Suchen Sie nach blau-grünen Flecken

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 6

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer wird blau-grün, wenn es den Elementen ausgesetzt wird

Diese blaugrünen Flecken werden als Patina bezeichnet und helfen, langfristige Korrosion zu verhindern. Wenn Sie diese blaugrüne Patina auf Ihrer Flasche bemerken, können Sie sicher sein, dass sie aus echtem Kupfer besteht.

Wenn Ihre Flasche ganz neu ist, werden Sie wahrscheinlich keine grünen Flecken sehen

Methode 7 von 9: Fühlen Sie die Flasche nach Dellen

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 7

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer ist ziemlich zerbrechlich und kann einige Unvollkommenheiten aufweisen

Wenn Sie eine gebrauchte Kupferflasche verwenden, besteht eine gute Chance, dass sie unterwegs einige Dellen und Dellen aufweist. Reibe mit deiner Hand über die Oberfläche – wenn sie ganz glatt ist, besteht deine Flasche möglicherweise nicht aus reinem Kupfer.

Wenn Ihre Flasche neu ist, weist sie möglicherweise keine Dellen oder Mängel auf

Methode 8 von 9: Suchen Sie nach einem numerischen Code

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 8

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Kupfer wird nicht vom Unified Numbering System (UNS) registriert oder kontrolliert

Die UNS registriert bestimmte Metalle und Legierungen mit einem bestimmten Code. Kupfer wird nach diesem System nicht kontrolliert oder etikettiert – wenn Sie eine Gruppe von Zahlen oder Buchstaben auf Ihrer Flasche sehen, besteht sie wahrscheinlich nicht aus Kupfer.

Die UNS verwendet das „C“in einigen ihrer Briefmarken, aber das bedeutet nicht, dass die Flasche aus Kupfer besteht. Das „C“ist nur ein Teil ihres Nummernsystems

Methode 9 von 9: Kaufen Sie von einem vertrauenswürdigen Ort ein

Identifizieren Sie eine Original-Kupferflasche Schritt 9

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Intelligentes Einkaufen kann einen gefälschten Kauf verhindern

Online-Shops können behaupten, reine Kupferflaschen zu verkaufen, aber möglicherweise Nachahmungen. Kaufen Sie hochwertige, authentische Waren bei einem vertrauenswürdigen Kupferverkäufer, anstatt es mit einem Unternehmen zu riskieren, bei dem Sie sich nicht sicher sind.

Wenn Sie eine Kupferflasche online kaufen, überprüfen Sie zuerst die Kundenbewertungen

Warnungen

  • Kupferwasserflaschen sehen vielleicht wirklich cool aus, aber sie können möglicherweise Kupfer in alles, was Sie trinken, auslaufen lassen. Wenn viel Kupfer in Ihr Wasser gelangt, können Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen auftreten.
  • Lassen Sie Ihre Kupferwasserflasche nicht über Nacht gefüllt oder füllen Sie sie mit einem säurehaltigen Getränk wie Orangensaft. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Kupfer in Ihr Getränk gelangt.

Beliebt nach Thema