4 Möglichkeiten, Kleidung für deine Puppe herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, Kleidung für deine Puppe herzustellen
4 Möglichkeiten, Kleidung für deine Puppe herzustellen
Anonim

Kleidung für eine Puppe zu nähen macht Spaß und ist einfach! Du kannst ein Oberteil, ein Kleid, einen Rock oder eine Hose für deine Puppe nähen. Alles, was Sie dazu brauchen, sind Stoffreste und ein paar andere grundlegende Bastelmaterialien. Schnapp dir eine Puppe und fange an, eine ganz neue Garderobe für sie zu entwerfen!

Schritte

Methode 1 von 4: Ein Top oder Kleid herstellen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 1

Schritt 1. Schneiden Sie ein Stück Stoff aus

Wählen Sie einen Stoff, der nicht ausfranst, z. B. Filz. Der Stoff sollte breit genug sein, um um die Puppe zu passen und mindestens 2,5 cm überlappen. Das Stoffteil kann so lang sein, wie Sie das Oberteil oder Kleid haben möchten. Messen Sie die breiteste Stelle Ihrer Puppe, um die Breite zu ermitteln. Verwenden Sie dann die Puppe, um die Länge zu ermitteln.

  • Für ein Oberteil schneiden Sie den Stoff so zu, dass er etwa 2,5 cm unter der Taille der Puppe endet.
  • Für ein kurzes Kleid schneiden Sie den Stoff so zu, dass er bis zu den Knien der Puppe reicht.
  • Für ein langes Kleid schneiden Sie den Stoff so zu, dass er bis zu den Zehen der Puppe reicht.
Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie die Puppe auf den Stoff und markieren Sie den Stoff neben den Schultern der Puppe

Zentrieren Sie die Puppe von der rechten und linken Seite auf dem Stoff. Die Oberkante der Schultern der Puppe sollte etwa 1,3 cm bis 2,5 cm unter der Oberkante des Stoffes liegen. Verwenden Sie einen Stift oder ein Stück Stoffkreide, um neben jeder Schulter Ihrer Puppe eine kleine Markierung auf dem Stoff zu platzieren. Es sollten 2 Markierungen sein, wenn Sie fertig sind.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie Löcher in den Stoff, wo Sie ihn markiert haben

Schneide entlang jeder der Markierungen, die du auf dem Stoff gemacht hast, um Armlöcher für das Puppenkleid oder -hemd zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass die Löcher breit genug sind, damit die Arme der Puppe hineinpassen, indem Sie die Arme der Puppe durch jeden stecken.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 4

Schritt 4. Schieben Sie die Arme Ihrer Puppe in die Löcher

Stecken Sie die Hände Ihrer Puppe durch jedes der Löcher und schieben Sie die Löcher bis zu den Schultern Ihrer Puppe. Wenn die Löcher nicht breit genug sind, um sie bis zu den Schultern der Puppe zu bringen, dann schneide etwas mehr Stoff ab, um die Löcher zu erweitern.

Denken Sie daran, dass die Armlöcher besser etwas zu klein als zu groß sind, da Sie sie immer größer machen können

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 5

Schritt 5. Kreuzen Sie den Stoff vor dem Körper der Puppe

Wickeln Sie als nächstes den Stoff um den Körper der Puppe, als würden Sie eine Robe schließen. Wickeln Sie den Stoff so fest oder locker, wie Sie es wünschen. Der Stoff sollte lang genug sein, um ihn bis zur Rückseite der Puppe zu wickeln, wenn Sie möchten.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie einen langen Stoffstreifen, um das Hemd oder Kleid an der Taille Ihrer Puppe zu befestigen

Um das von Ihnen kreierte Wickelkleid zu befestigen, schneiden Sie einen Streifen Stretchstoff aus. Wickeln Sie es um die Taille der Puppe und binden Sie eine Schleife, um sie zu sichern.

Sie können das Kleid auch mit einem Stück Band befestigen, wenn Sie es vorziehen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 7

Schritt 7. Falten Sie den Kragen nach Wunsch zurück

Sie können den Halsausschnitt des Kleides so lassen, wie er ist, oder Sie können ihn zurücklegen, um den Look eines Kragens zu erzeugen. Es liegt an Ihnen!

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 8

Schritt 8. Verzieren Sie das Kleid mit Juwelen, Perlen und Pailletten

Verwenden Sie Klebstoff, um Juwelen, Perlen und/oder Pailletten am Kleid zu befestigen. Sie können sie überall hinzufügen. Gib einfach einen Klecks Stoffkleber auf das Schmuckstück, die Perle oder die Pailletten und drücke es dort auf das Kleid, wo du es haben möchtest. Lassen Sie den Kleber über Nacht trocknen.

  • Fügen Sie ein Juwel in der Mitte des Ausschnitts hinzu.
  • Tragen Sie einige Perlen auf die Unterseite des Rocks auf.
  • Den Rock mit Pailletten schichten.

Methode 2 von 4: Einen Wickelrock herstellen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 9

Schritt 1. Legen Sie die Puppe auf den Stoff und markieren Sie den Stoff

Wählen Sie einen Stoff, der nicht ausfranst, z. B. Filz. Sie können einen Rock für Ihre Puppe herstellen, indem Sie eine Methode verwenden, die der Herstellung eines Kleides für Ihre Puppe ähnelt. Der Stoff sollte breit genug sein, um um die Puppe zu passen und mindestens 2,5 cm überlappen. Schneiden Sie den Stoff so zu, dass er so lang ist, wie Sie den Rock haben möchten. Markieren Sie den Stoff, um diese Länge anzuzeigen, und drehen Sie die Puppe dann so, dass sie zwischen diesen Markierungen auf dem Stoff zentriert ist. Markieren Sie den Stoff, wo der Rock an der Puppe beginnen und enden soll.

Wenn die Puppe beispielsweise 46 cm groß ist und der Rock 25 cm von der Taille abragen soll, sollte das Rechteck 46 cm breit und 25 cm lang sein

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 10

Schritt 2. Schneiden Sie mit den Markierungen ein Rechteck aus Stoff aus

Verbinden Sie die Markierungen in einem Rechteck mit einem Stift oder Kreide. Verwenden Sie dann eine scharfe Schere, um entlang dieser Linien zu schneiden. Dieses rechteckige Stück wird Ihr Stoff für den Rock sein.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 11

Schritt 3. Schneiden Sie einen Stoffstreifen zu, um den Rock zu befestigen

Der Stoffstreifen sollte etwa 2,5 cm breit und so lang wie die Breite Ihres Rechtecks ​​sein. Dies ist notwendig, damit Sie den Streifen mehrmals um die Taille der Puppe wickeln können, um den Rock zu befestigen. Sie können es auch kürzer kürzen, nachdem Sie es um den Rock gebunden haben.

Wenn das Rechteck beispielsweise 46 cm breit ist, sollte der Streifen 46 cm lang sein

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 12

Schritt 4. Wickeln Sie das Rechteck um die Taille der Puppe

Legen Sie Ihre Puppe in die Mitte des Rechtecks, wobei die Oberkante der langen Kante etwa 1,3 cm über der Taille Ihrer Puppe liegt. Wickeln Sie dann das Rechteck um die Taille und die Beine der Puppe, um den Rock zu erstellen. Sie können den Stoff so um die Puppe wickeln, dass er eng oder etwas locker sitzt. Achte nur darauf, dass sich die Enden mindestens 2,5 cm überlappen.

  • Versuchen Sie, den Stoff fest um die Puppe zu wickeln, um einen Bleistiftrock zu erhalten.
  • Mache einen lockeren Wickel für einen vollen, fließenden Rock.
  • Wickeln Sie den Stoff so, dass er bei einem Rock in A-Linie oben enger ist als unten.
Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 13

Schritt 5. Befestigen Sie den Rock mit einem Stoffstreifen

Wenn Sie mit der Passform des Puppenrocks zufrieden sind, nehmen Sie den Stoffstreifen und wickeln Sie ihn einige Male fest um die Taille der Puppe. Binden Sie einen Knoten oder eine Schleife, um den Rock zu sichern.

Methode 3 von 4: Hosen herstellen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 14

Schritt 1. Legen Sie Ihre Puppe auf ein gefaltetes Stück Stoff

Sie brauchen kein Muster, um Puppenhosen zu erstellen. Besorgen Sie sich ein Stück Stoff, das lang und breit genug ist, um die Beine Ihrer Puppe zu bedecken, wenn es darum gewickelt wird. Falten Sie den Stoff in zwei Hälften. Legen Sie Ihre Puppe so auf den Stoff, dass ihre Beine mittig über dem Stoff liegen. Achten Sie darauf, dass die bedruckten Seiten des Stoffes einander zugewandt sind.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 15

Schritt 2. Verfolgen Sie die Kanten der Beine Ihrer Puppe

Verwenden Sie einen Stift, Bleistift oder Kreide, um die Kanten der Beine Ihrer Puppe nachzuzeichnen. Ziehe näher oder weiter von den Rändern der Beine der Puppe weg, um die Passform der Hose zu bestimmen, und höre an der Stelle auf, an der die Hosenbeine enden sollen.

  • Versuchen Sie, 1,3 cm von den Rändern der Beine der Puppe für eine anliegende Hose nachzuzeichnen.
  • Ziehen Sie 2,5 cm von den Beinen der Puppe nach, um locker sitzende Hosen zu erhalten.
  • Verfolgen Sie 5,1 cm von den Beinen der Puppe für weite Hosen.
  • Hören Sie bei Hosen in voller Länge an den Knöcheln auf, oder hören Sie auf, weiter oben zu zeichnen, z.
Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 16

Schritt 3. Schneiden Sie die Stücke aus

Wenn Sie mit dem Nachzeichnen der Hose fertig sind, entfernen Sie die Puppe aus dem Stoff. Halten Sie den Stoff gefaltet und schneiden Sie ihn mit einer scharfen Schere entlang der Linien. Trennen Sie nicht die 2 Stücke, die Sie ausschneiden. Sie müssen sie so zusammennähen oder kleben, wie sie sind.

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 17

Schritt 4. Nähen oder kleben Sie die Teile zusammen

Nähen Sie mit Nadel und Faden oder einer Nähmaschine einen Geradstich etwa 0,25 Zoll (0,64 cm) von den Kanten der Innen- und Außenkanten der Hosenbeine. Oder lege mehrere kleine Punkte Stoffkleber zwischen die 2 Stofflagen entlang der Kanten der Hosenbeine.

  • Stellen Sie sicher, dass die nicht bedruckten Seiten des Stoffes noch nach außen zeigen.
  • Wenn Sie Kleber verwenden, lassen Sie ihn über Nacht trocknen.
  • Bitten Sie einen Erwachsenen um Hilfe, wenn Sie die Nähte an der Hose nähen möchten.
Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 18

Schritt 5. Drehen Sie die Hose auf links

Wenn Sie mit dem Nähen oder Kleben der Hose fertig sind, drehen Sie sie um, damit die Nähte verdeckt werden und der Druck sichtbar wird. Sie können bei Bedarf einen mit einer Kappe versehenen Stift oder Marker verwenden, um die Hose umzudrehen.

Sobald die Hose richtig ist, probiere sie an deiner Puppe an

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 19

Schritt 6. Sichern Sie die Hosentaille mit einem Stoffstreifen, falls gewünscht

Wenn die Hose um die Taille Ihrer Puppe etwas zu locker ist, können Sie aus einem Stück Stoffreste einen Gürtel oder eine Schärpe nähen. Schneide einen Stoffstreifen ab, der etwa 1,3 cm bis 2,5 cm breit und lang genug ist, um ihn ein paar Mal um die Taille der Puppe zu wickeln.

  • Wenn die Taille der Puppe beispielsweise 5 Zoll (13 cm) beträgt, sollte der Streifen mindestens 15 Zoll (38 cm) betragen.
  • Wickeln Sie den Streifen um die Taille der Puppe über die Hose und binden Sie den Streifen zu einem Knoten oder einer Schleife, um ihn zu sichern.

Methode 4 von 4: Ein Sockenkleid oder einen Rock herstellen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 20

Schritt 1. Schneiden Sie das Bündchen einer Socke vom Fußteil ab

Finden Sie eine Ersatzsocke mit einer langen Manschette, die um den Oberkörper Ihrer Puppe passt, wie zum Beispiel eine Babysocke für eine Barbie-Puppe oder eine Socke in Erwachsenengröße für eine größere Puppe. Sie können eine einfarbige Socke oder eine Socke mit aufgedruckten Motiven verwenden. Schneiden Sie dann die Socke dort ab, wo die Manschette auf den Knöchel der Socke trifft.

Wenn Sie möchten, können Sie das Sockenbündchen für einen kürzeren Rock oder ein kürzeres Kleid noch weiter nach unten kürzen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 21

Schritt 2. Armlöcher für ein Kleid ausschneiden

Wenn Sie ein Sockenkleid nähen möchten, müssen Sie die Armlöcher in die Socke schneiden. Schneiden Sie ein kleines Loch aus jeder Seite der Socke, etwa 1,3 cm bis 2,5 cm von der Oberkante des Sockenbündchens entfernt. Stellen Sie sicher, dass die Löcher groß genug sind, damit die Arme Ihrer Puppe hindurchpassen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die Armlöcher zu klein machen. Sie können sie später immer noch breiter machen

Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 22

Schritt 3. Dekorieren Sie die Socke, falls gewünscht

Sie müssen Ihr Sockenkleid oder Ihren Rock nicht verzieren, können es aber, wenn Sie möchten. Fügen Sie diese Dekorationen hinzu und lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie das Sockenkleid oder den Rock an Ihrer Puppe anziehen.

  • Verwenden Sie Stofffarbe auf der Socke, um Punkte, Streifen oder ein anderes Design zu erstellen.
  • Klebe einige Perlen, Pailletten oder Juwelen auf.
  • Verwenden Sie ein Stück Band oder Stoffreste, um einen Gürtel oder eine dekorative Schärpe für das Kleid oder den Rock zu machen.
Machen Sie Kleidung für Ihre Puppe Schritt 23

Schritt 4. Ziehen Sie das Sockenkleid oder den Rock auf die Puppe

Schieben Sie die Socke auf die Puppe, indem Sie ihre Beine zuerst durch das Sockenkleid oder den Rock stecken. Stecke ihre Arme durch die Armlöcher, wenn du ein Sockenkleid gemacht hast.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema