CQ im Amateurfunk anrufen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

CQ im Amateurfunk anrufen - Gunook
CQ im Amateurfunk anrufen - Gunook
Anonim

Wenn Sie CQ auf den Ham Bands anrufen, möchten Sie mit jedem Sender überall sprechen, der möglicherweise zuhört. Wenn Sie CQ anrufen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass jeder antwortet. Sie können Glück haben und eine ausländische (DX) Station ergattern. Wenn Sie mit ausländischen Stationen (DX) arbeiten möchten, rufen Sie CQ DX an. Dadurch können die Stationen in den Staaten wissen, dass sie Ihren Anruf nicht annehmen sollen.

Schritte

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie nach einer eindeutigen Frequenz, indem Sie mit der Frage "Ist diese Frequenz verwendet" senden

Wenn auf CW, verwenden Sie QRL. Warten Sie etwa 30 Sekunden und senden Sie dann dieselbe Nachricht erneut. Wenn die Frequenz klar ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 2

Schritt 2. Starten Sie Ihren Anruf - CQ CQ CQ Calling CQ

Dies ist (Ihr Rufzeichen)rufen. Wiederholen Sie dies dreimal. Es sollte so aussehen: CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 3

Schritt 3. „CQ CQ CQ das ist“

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 4

Schritt 4. „CQ CQ CQ das ist“

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 5

Schritt 5. „CQ CQ CQ das ist“

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 6

Schritt 6. Warten Sie nun 30 bis 60 Sekunden

Wenn niemand antwortet, beginnen Sie erneut.

CQ über Amateurfunk anrufen Schritt 7

Schritt 7. Wenn eine Station zu Ihnen zurückkehrt, Sie sich aber ihres Rufzeichens nicht sicher sind, verwenden Sie nicht das cw-Pro-Zeichen von QRZ?

Das bedeutet "Gibt es eine Station, die mich anruft?" Verwenden Sie stattdessen Standardenglisch von "Bitte erneut mit Ihrem Rufzeichen". Falls erforderlich, verwenden Sie das militärische Standardalphabet oder geben Sie Ihr Rufzeichen an. Ein Rufzeichen von W8XXX wäre zum Beispiel "Whiskey 8 x-ray, x-ray, x-ray over". Verwenden Sie keine ausgefallene oder unbekannte Phonetik, die von der anrufenden Station möglicherweise nicht verstanden wird.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Es gibt viele Möglichkeiten, CQ anzurufen, um den Weg zu finden, der für Sie am besten funktioniert.
  • Versuchen Sie, die Standard-Anruffrequenzen auf dem Band zu verwenden, auf dem Sie senden. Dies gilt für 160 Meter mit einem internationalen DX-Fenster. Auf den meisten anderen Bändern ab 20 Metern gibt es keine festgelegte Anruffrequenz. Auf 20 Metern gibt es eine Seefrequenz von 14.300, die nicht für Gespräche verwendet werden sollte, es sei denn, Sie sind ein maritimes (Meeres-)Mobiltelefon - ein Schiff auf See.
  • Bei vielen Repeatern (2m, 70cm) muss man CQ nicht anrufen. Sie können einfach "Hören!" sagen.
  • Dies gilt in erster Linie für Morsecode-Übertragungen (Continuous Wave (CW)). Außerdem würde das Verfahrenszeichen DE anstelle von "This is" verwendet, wenn Morsecode verwendet wird.

Warnungen

  • Geben Sie alle 10 Minuten und am Ende der Übertragung Ihr Rufzeichen an.
  • Es kann hilfreich sein, am Ende Ihrer Übertragung den Begriff „über“zu verwenden, damit die andere Station weiß, dass sie an der Reihe ist zu senden.

Beliebt nach Thema