3 Möglichkeiten, ein Stirnband zu häkeln

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, ein Stirnband zu häkeln
3 Möglichkeiten, ein Stirnband zu häkeln
Anonim

Ein Stirnband zu machen ist ein schnelles und einfaches Projekt, das Sie sowohl als Anfänger als auch als erfahrener Häkeler durchführen können. Sie können ein Stirnband herstellen, indem Sie in Runden häkeln, oder Sie können ein Stirnband herstellen, indem Sie in Reihen häkeln. Nachdem Sie Ihr Stirnband fertiggestellt haben, können Sie es so tragen, wie es ist, oder Sie können es verschönern. Versuchen Sie, ein Stirnband für sich selbst herzustellen oder als Geschenk für einen besonderen Menschen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ein einfaches Stirnband in der Runde häkeln

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 1

Schritt 1. Ketten Sie genug Maschen, um Ihren Kopf zu wickeln

Beginnen Sie damit, eine Kette zu machen. Verketten Sie genug Stiche, damit sich die Kette um Ihren Kopf wickelt, wo Sie ein Stirnband tragen würden. Es sollte sich eng anfühlen, aber nicht zu eng.

  • Um eine Kette zu machen, müssen Sie zuerst einen Slipknot machen. Schlingen Sie dazu den Faden zweimal um Ihren Zeige- und Mittelfinger und ziehen Sie dann die erste Schlinge über die zweite Schlinge. Schieben Sie die neue Schlaufe auf den Haken und ziehen Sie sie fest, indem Sie am Schwanz ziehen.
  • Die Anzahl der Maschen, die Sie zum Verketten benötigen, hängt von Ihrer Hakengröße und dem Garntyp ab. Wenn Sie beispielsweise ein voluminöses Garn mit einem Haken der Größe J verwenden, müssen Sie etwa 44 Maschen ketten.
Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 2

Schritt 2. Sichern Sie die Enden der Kette mit einem Kettstich

Führen Sie Ihren Haken in die erste Masche Ihrer Kette ein und legen Sie den Faden über den Haken. Ziehen Sie dann den Faden durch, um den Kettstich zu sichern.

Passen Sie auf, dass Sie Ihre Maschen nicht verdrehen, wenn Sie die Enden verbinden. Stellen Sie sicher, dass sie gerade sind, bevor Sie den Slipstitch machen

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 3

Schritt 3. Häkeln Sie, bis das Stirnband die gewünschte Breite hat

Um den Umfang des Stirnbandes häkeln. Du kannst jeden beliebigen Stich verwenden, um dein Stirnband zu häkeln, aber vielleicht möchtest du deinen ersten mit dem einzigen Häkelstich machen. Um eine feste Masche zu häkeln, stich die Häkelnadel in die Masche ein, schlinge dann den Faden um und ziehe durch die Masche. Dann den Faden wieder umschlingen und durch beide Maschen ziehen.

  • Sie können einen einzelnen, doppelten oder anderen Häkelstich verwenden, je nach Ihren Absichten für das Stirnband. Wenn Sie möchten, dass das Stirnband etwas ist, das Sie im Winter tragen können, um Ihre Ohren warm zu halten, dann ist ein fester Stich wie Einzelhäkeln möglicherweise am besten. Wenn Sie jedoch möchten, dass das Stirnband einige Lücken hat und etwas schicker aussieht, können Sie den Muschelstich oder den Boxstich verwenden.
  • Wenn Sie den Haken einführen, um Ihre Stiche zu machen, führen Sie ihn sowohl unter die vorderen als auch unter die hinteren Schlaufen jedes Stichs. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihr Stirnband flach aufliegt.
Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 4

Schritt 4. Beenden Sie das Stirnband

Um Ihr Häkelprojekt abzuschließen, müssen Sie das Garn abschneiden, das Ende befestigen und den Schwanz einweben. Verwenden Sie die Häkelnadel, um Ihre letzte Schlaufe um mindestens ein paar Zentimeter zu verbreitern und schneiden Sie sie dann in der Mitte ab. Ziehen Sie das nicht befestigte freie Ende des Garns aus der Schlaufe und ziehen Sie dann am Schwanz, um den Knoten festzuziehen. Verwenden Sie dann eine Stopfnadel oder eine Teppichnadel mit weitem Auge, um den Schwanz in die Kanten des Stirnbandes zu weben.

Methode 2 von 3: Ein einfaches Stirnband in Reihen häkeln

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 5

Schritt 1. Verketten Sie Ihre Grundstiche

Beginnen Sie mit einem Slipknot und machen Sie dann eine Kette von sechs oder mehr Maschen für Ihre Foundation. Sechs Maschen können gut funktionieren, wenn Sie ein voluminöses oder super voluminöses Garn verwenden. Wenn Sie ein mittelschweres Kammgarn verwenden, können 10 Maschen eine gute Breite sein. Experimentieren Sie, um die ideale Breite für Ihr Stirnband zu finden.

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 6

Schritt 2. Überspringen Sie einen Stich und eine einzelne Häkelarbeit

Überspringen Sie die erste Masche neben Ihrer Häkelnadel und häkeln Sie in die zweite Masche. Einzelhäkelarbeit bis zum Ende der Kette. Damit vervollständigen Sie Ihre erste Reihe. Sie können Ihre Reihen auch in einer anderen Masche als in Einzelhäkeln arbeiten, wenn Sie möchten. Einzelhäkelarbeit ist ein guter Übungsstich, wenn dies Ihr erstes Stirnband ist. Einige andere Stiche, die Sie ausprobieren können, sind:

  • Popcornstich
  • Muschelstich
  • Boxstich
Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 7

Schritt 3. Drehen und verketten Sie einen

Wenn du das Ende deiner ersten Reihe erreicht hast, musst du deine Arbeit umdrehen, um die zweite Reihe zu stricken. Kette eine Masche. Dies wird Ihre Wendekette sein. Eine Wendekette sorgt für etwas Spiel, damit sich die Maschen nicht bündeln oder kräuseln.

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 8

Schritt 4. Häkeln Sie weiter

Sie müssen Ihre Reihen in der Masche Ihrer Wahl so lange häkeln, bis das Stirnband lang genug ist, um eng um Ihren Kopf zu passen. Überprüfen Sie ab und zu, wann sich das Stirnband dieser Länge nähert.

Schneiden Sie das freie Ende des Garns ab und binden Sie es fest, wenn Sie fertig sind. Sie können den Schwanz ein paar Zentimeter lang lassen und dann am Ende weben oder den Überschuss abschneiden

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 9

Schritt 5. Befestigen Sie die Enden oder verwenden Sie etwas, um sie zu befestigen

Wenn Ihr Stirnband die gewünschte Länge hat, können Sie die Enden anbringen oder befestigen. Sie können die Enden entweder mit einer Stopfnadel und etwas zusätzlichem Garn zusammennähen oder mit einer Sicherheitsnadel oder einer Raspel zusammenhalten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen längeren Schwanz zu belassen und diesen zu verwenden, um die Enden zu befestigen. Fädeln Sie das Garn durch eine Stopfnadel oder eine große Lochnadel und nähen Sie die Enden zusammen. Binden Sie dann das Ende an die Naht, um es zu sichern, und schneiden Sie den Überschuss ab

Methode 3 von 3: Verschönern Sie Ihr Stirnband

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 10

Schritt 1. Band hinzufügen

Band ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Stirnband zu verschönern. Sie können ein Band verwenden, um einen Teil Ihres Stirnbandes zu betonen oder das Band durch das gesamte Stirnband fädeln. Wählen Sie ein Band, das zu Ihrer Garnfarbe passt, und befestigen oder fädeln Sie es an der gewünschten Stelle durch das Stirnband.

Sie können das Band sogar verwenden, um Ihre Naht zu verbergen, wenn Sie ein Streifenstirnband erstellt und die Enden zusammengenäht haben. Schlingen Sie das Band einige Male um die Naht und binden Sie es zu einem Knoten oder einer Schleife

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 11

Schritt 2. Nähen Sie einen Knopf an

Das Hinzufügen eines dekorativen Knopfes ist eine süße Art, ein Stirnband zu verschönern. Sie können sogar einen Knopf verwenden, um die Enden eines Stirnbandes zu befestigen, wenn Sie einen Stich mit einigen Lücken verwendet haben. Nähen Sie den Knopf mit Nadel und Faden an das Stirnband.

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 12

Schritt 3. Bringen Sie eine Blume an

Sie können entweder eine Blume häkeln, um sie Ihrem Stirnband hinzuzufügen, oder Sie können eine Seidenblume an Ihrem Stirnband befestigen. Wählen Sie ein Garn oder eine Seidenblumenfarbe, die zu Ihrem Stirnband passt, und befestigen Sie es mit Nadel und Faden oder verwenden Sie einfach eine Sicherheitsnadel, um es vorübergehend zu sichern.

Häkeln Sie ein Stirnband Schritt 13

Schritt 4. Schlingen Sie eine Kette um einen Teil des Stirnbandes

Wenn Sie Ihrem Stirnband ein schleifenähnliches Aussehen verleihen möchten, ohne tatsächlich eine Schleife hinzuzufügen, können Sie diesen Effekt mit einer Stichkette erzielen.

  • Machen Sie eine Kette von etwa 10 bis 15 Maschen.
  • Schlinge dann die Kette ein paar Mal um einen Teil des Stirnbandes. Achten Sie darauf, die Kette fest um das Stirnband zu wickeln.
  • Verwenden Sie einen Kettstich, um beide Enden der Kette zu sichern.
  • Ziehen Sie das freie Ende des Garns durch, schneiden Sie das Ende ab und binden Sie das Ende ab.

Tipps

Beliebt nach Thema