Ein fahrendes Auto fotografieren – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein fahrendes Auto fotografieren – wikiHow
Ein fahrendes Auto fotografieren – wikiHow
Anonim

Fotografieren Sie ein fahrendes Auto mit der Technik Schwenken. Die Grundidee hinter dem Schwenken als Technik ist, dass Sie Ihre Kamera im Takt mit dem sich bewegenden Motiv schwenken und am Ende ein relativ scharfes Motiv, aber einen unscharfen Hintergrund erhalten. Dies verleiht dem Schuss ein Gefühl von Bewegung und Geschwindigkeit. Es ist besonders nützlich, um jedes sich schnell bewegende Motiv aufzunehmen, sei es ein Rennwagen, ein laufendes Haustier, ein Radfahrer usw.

Schritte

Ein fahrendes Auto fotografieren Schritt 1

Schritt 1. Einführung

Wenn Sie zum ersten Mal Panning ausprobieren möchten, sollten Sie es mit einer experimentellen Einstellung angehen. Es kann viel Spaß machen, aber auch ziemlich frustrierend sein. Wenn Sie an einem besonderen Ereignis teilnehmen, bei dem Sie sich schnell bewegende Motive haben (wie ein Autorennen usw.), möchten Sie wahrscheinlich Ihren Aufnahmestil ändern. Verwenden Sie diese Technik nicht nur den ganzen Tag, sondern machen Sie auch einige Aufnahmen mit kurzen Verschlusszeiten. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vielzahl von Aufnahmen und wahrscheinlich einige nützliche Aufnahmen, anstatt nur eine Sammlung verschwommener, unbrauchbarer Aufnahmen zu haben.

Ein fahrendes Auto fotografieren Schritt 2

Schritt 2. Verschlusszeit

Wählen Sie eine etwas längere Verschlusszeit als normalerweise. Beginnen Sie mit 1/30 Sekunde und spielen Sie dann mit langsameren. Abhängig vom Licht und der Geschwindigkeit Ihres Motivs können Sie am Ende alles zwischen 1/60 und 1/8 verwenden – obwohl Sie am langsameren Ende wahrscheinlich mit Kameraverwacklungen zusätzlich zu Ihrer Bewegungsunschärfe enden.

Ein fahrendes Auto fotografieren Schritt 3

Schritt 3. Standort

Positionieren Sie sich an einem Ort, an dem Ihre Sicht auf das Motiv durch niemanden oder etwas anderes behindert wird. Berücksichtigen Sie auch den Hintergrund Ihrer Aufnahme. Während es unscharf wird, wenn es ablenkende Formen oder Farben gibt, könnte es sich als störend erweisen. Einfarbige oder einfarbige Hintergründe funktionieren in der Regel am besten.

Ein fahrendes Auto fotografieren Schritt 4

Schritt 4. Bewegen Sie sich mit dem Thema

Wenn sich das Motiv nähert, verfolgen Sie es reibungslos mit Ihrer Kamera. Zur zusätzlichen Unterstützung Ihrer Kamera, wenn Sie ein längeres Objektiv verwenden oder ein wenig nervös sind, können Sie ein Einbeinstativ oder ein Stativ mit schwenkbarem Kopf verwenden. parallel zum Pfad Ihres Objekts (dies hilft beim Fokussieren).

Ein fahrendes Auto fotografieren Schritt 5

Schritt 5. Automatischer Fokus:

  • Wenn Sie eine Kamera mit automatischer Fokusnachführung haben, können Sie die Fokussierung der Kamera überlassen, indem Sie den Auslöser halb drücken (je nach Geschwindigkeit und ob sie mit dem Motiv mithalten kann).
  • Wenn Ihre Kamera nicht schnell genug Autofokus hat, müssen Sie Ihre Kamera auf die Stelle vorfokussieren, an der Sie am Ende den Verschluss auslösen.
Fotografieren Sie ein fahrendes Auto Schritt 6

Schritt 6. Lassen Sie den Verschluss los

Wenn Sie den Auslöser losgelassen haben (so vorsichtig wie möglich, um Verwacklungen zu vermeiden), schwenken Sie mit dem Motiv weiter, selbst nachdem Sie gehört haben, dass die Aufnahme beendet ist. Dieses reibungslose Durchlaufen stellt sicher, dass die Bewegungsunschärfe von Anfang bis Ende in Ihrer Aufnahme glatt ist.

Fotografieren Sie ein fahrendes Auto Schritt 7

Schritt 7. Auslöseverzögerung

Wenn Sie eine ältere Digitalkamera oder eine Digitalkamera haben, die eher für den Einstiegs- und Aufnahmebereich geeignet ist, müssen Sie möglicherweise auch mit dem gefürchteten Problem der „Auslöseverzögerung“kämpfen. Eine Verschlussverzögerung liegt vor, wenn es eine leichte Verzögerung zwischen dem Drücken des Auslösers und der tatsächlichen Aufnahme gibt. Wenn Sie eine Auslöseverzögerung haben, müssen Sie lernen, den Moment der Aufnahme zu antizipieren, und müssen auf jeden Fall weiter gut schwenken, nachdem Sie die Aufnahme gemacht haben.

Fotografieren Sie ein fahrendes Auto Schritt 8

Schritt 8. Mit Blitz

Beim Schwenken gibt es keine Regeln und Sie können auch beim Schwenken mit dem Blitz experimentieren. Dies funktioniert nur, wenn das Motiv nah genug ist oder Ihr Blitz stark genug ist, um eine Wirkung zu erzielen – aber es hilft, Ihr Hauptmotiv weiter einzufrieren und dem Hintergrund die gewünschte Bewegungsunschärfe zu verleihen.

Wenn Sie einen Blitz verwenden, sollten Sie verschiedene Einstellungen testen, damit er richtig aussieht. In einigen Fällen müssen Sie wahrscheinlich die Stärke Ihres Blitzes um die Hälfte oder ein Drittel reduzieren

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn Sie das Panning üben möchten (und es ist etwas, das Sie üben müssen – viel), gehen Sie in einen belebten Teil Ihrer Stadt und üben Sie
  • Denken Sie auch daran, dass es unwahrscheinlich ist, dass Ihr Hauptmotiv jemals vollständig scharf und scharf ist. Bei dieser Technik geht es darum, ein relativ scharfes Motiv im Vergleich zu seinem Hintergrund zu erhalten. Eine gewisse Unschärfe des Hauptmotivs kann das Bewegungsgefühl in der Aufnahme sogar noch verstärken.
  • auf den Durchgangsverkehr. Auf diese Weise haben Sie einen unendlichen Vorrat an Themen.

Warnungen

  • Wenn Sie im Verkehr sind, seien Sie vorsichtig und vergessen Sie nicht, dass Sie sich an einem gefährlichen Ort befinden.
  • Regen und Schnee können Ihre Kamera beschädigen.

Beliebt nach Thema