4 Möglichkeiten, ein Festival zu promoten

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, ein Festival zu promoten
4 Möglichkeiten, ein Festival zu promoten
Anonim

Die Förderung eines Festivals ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Veranstaltung. Egal für welche Art von Festival Sie werben möchten, sei es ein Musik-, Tanz-, Kunst- oder Food-Festival, die Schritte sind ähnlich. Sie müssen das Festival auf so viele Arten wie möglich bekannt machen, dabei aber trotzdem ein Budget einhalten und Ihre Zeit effektiv nutzen. Durch die Erstellung eines Promotionplans und den anschließenden Einsatz verschiedenster Werbeformen können Sie Ihr Festival erfolgreich promoten und Festivalbesucher aus nah und fern anziehen.

Schritte

Methode 1 von 4: Erstellen eines Werbeplans

Bewerben Sie einen Festivalschritt 1

Schritt 1. Festlegen der Festivaldetails

Bevor Sie mit der Werbung für Ihr Festival beginnen, sollten Sie ein festes Datum und eine feste Uhrzeit dafür festlegen. Idealerweise werden Datum und Uhrzeit je nach Umfang Ihres Festivals zwischen einem halben und einem ganzen Jahr vor der eigentlichen Veranstaltung festgelegt. Wenn Sie wissen, wann das Festival stattfindet, können Sie effektiver werben.

  • Sie müssen nicht alle Festivaldetails in Stein gemeißelt haben, bevor Sie mit der Promotion beginnen. Sie müssen nur genug ausgebügelt haben, damit die Leute verstehen, um welche Art von Festival es sich handelt und wann sie dorthin gehen können.
  • Wenn Sie beispielsweise ein lokales Theaterfestival planen, sollten Sie wissen, wann und wo das Festival stattfindet und welche Theaterstücke aufgeführt werden. Sie müssen jedoch nicht die genauen Spielzeiten kennen, wenn Sie mit der Promotion beginnen. Dies kann später ausgebügelt werden.

Schritt 2. Entscheiden Sie, welche Art von Werbung Sie durchführen möchten

Die Werbung für jedes Festival sollte eine Vielzahl von Methoden beinhalten, um das Wort zu verbreiten. Es kann kostenlose Arten von Werbung umfassen, wie Mundpropaganda und eine Social-Media-Kampagne, sowie solche, die Geld kosten können, einschließlich einer Website und einer Printkampagne. Dies sind alles ergänzende und potenziell effektive Möglichkeiten, um Ihre Veranstaltung bekannt zu machen.

Wenn Sie eine Gruppe von Personen haben, die für die Beförderung zuständig sind, können Sie die Beförderungsarten unter ihnen aufteilen, um die Arbeit aufzuteilen

Bewerben Sie ein Festival Schritt 2

Schritt 3. Wählen Sie Ihre demografische Zielgruppe aus

Wenn Sie für ein Festival werben, möchten Sie es bei Personen bewerben, die möglicherweise teilnehmen werden. Wenn Sie Ihre demografischen Merkmale sehr genau angeben, können Sie gezielter werben und Ihre Werbung effektiver machen als eine allgemeine Werbung ohne ein bestimmtes Ziel.

Wenn Sie beispielsweise für ein Musikfestival lokaler Bands werben, ist Ihre Zielgruppe wahrscheinlich junge Leute. Wenn Sie für ein klassisches Musikfestival werben, wird Ihre Zielgruppe älter sein. In Anbetracht dieses Unterschieds können Sie Ihre Zeit und Ressourcen effektiver für die Werbung einsetzen

Bewerben Sie einen Festivalschritt 3

Schritt 4. Erstellen Sie ein Werbebudget

Die Förderung eines Festivals erfordert Zeit und Ressourcen. Um ein Festival effektiv zu promoten, müssen Sie ein Budget erstellen, das verschiedene Arten von Werbung berücksichtigt. Auf diese Weise können Sie sowohl Ihr Geld effektiv verwenden als auch keine übermäßigen Geldbeträge ausgeben, die Sie nicht haben.

  • Zunächst müssen Sie ermitteln, wie viel Geld Sie für Werbeaktionen ausgeben müssen. Dann sollten Sie dieses Geld auf die verschiedenen Arten von Werbeaktionen aufteilen, die Sie durchführen möchten.
  • Um ein effektives Budget zu erstellen, müssen Sie einige Recherchen darüber anstellen, wie viel bestimmte Arten von Werbeaktionen kosten. Wie viel kosten Sie beispielsweise Online-, Print- und Medienanzeigen? Rufen Sie lokale Fernsehsender, Radiosender und Publikationen, in denen Sie werben möchten, an oder senden Sie eine E-Mail und fragen Sie sie nach ihren Kosten oder ob sie lokale Festivals kostenlos in ihren Inhalten über lokale Ereignisse bewerben.
  • Werbeaktionen sind nur ein Teil Ihres gesamten Festivalbudgets.
Bewerben Sie einen Festivalschritt 4

Schritt 5. Erstellen Sie eine Werbezeitleiste

Um ein Festival effektiv zu promoten, musst du früh mit der Promotion beginnen, aber nicht so früh, dass die Leute es zu gegebener Zeit vergessen. Beginnen Sie ein paar Monate vor der Veranstaltung damit, für ein kleines Festival zu werben. Machen Sie ein paar Werbeaktionen, um die Nachricht zu verbreiten, dass das Festival zuerst stattfinden wird. Dann, wenn das Festival nur noch wenige Wochen entfernt ist, erhöhen Sie Ihre Werbeaktionen.

  • Einige Werbeaktivitäten, wie das Erstellen einer Website, können mehrere Monate vor der Veranstaltung durchgeführt werden. Die Website online zu haben, kostet Sie nicht viel und ermöglicht es den Leuten, Informationen zu finden, wenn sie sie wollen.
  • Bezahlte Anzeigen, wie sie in Lokalzeitungen erscheinen, sollten einige Wochen im Voraus und bis zur Veranstaltungswoche erfolgen, damit sich die Leute den Tag und die Uhrzeit für die Teilnahme an der Veranstaltung sicher reservieren können.
  • Wenn Sie zu früh mit der Promotion beginnen, kann dies auch dazu führen, dass Sie den größten Teil Ihres Budgets frühzeitig ausgeben und nur wenige Ressourcen für den letzten Schub vor dem Festival übrig haben.

Methode 2 von 4: Das Festival persönlich bewerben

Schritt 1. Nutze deine Community, um für das Festival zu werben

Viele kleine Festivals werden von Community-Gruppen veranstaltet, die durch persönliche Kontakte die Botschaft verbreiten können. Mundpropaganda ist eine effektive und kostenlose Möglichkeit, die Besucherzahl Ihres Festivals zu erhöhen.

Wenn Sie beispielsweise ein Kirchenfest veranstalten, stellen Sie sicher, dass die Gemeindemitglieder Ihrer Kirche ihre Familie und Freunde über das Fest informieren

Bewerben Sie einen Festivalschritt 5

Schritt 2. Machen Sie Partnerschaften mit Unternehmen

Um ein Festival effektiv zu promoten, ist es eine gute Idee, für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen zu Unternehmen aufzubauen, die mit dem Thema Ihres Festivals zu tun haben. Diese Partnerschaften beinhalten in der Regel den Handelszugang zu Ihrem Festival für Werbung und Waren und Dienstleistungen Ihrer Partner. Die besten Arten von Festivalpartnern sind diejenigen, die eine Demografie oder ein Interesse an Ihrer Art von Festival teilen, da Sie beide von Ihrer Partnerschaft profitieren.

  • Ihre Geschäftspartner werden Ihr Festival in der Regel in ihren Geschäften bewerben. Dies kann entweder mit Print-Anzeigen im Geschäft oder durch die Erwähnung des Festivals gegenüber den Mäzenen der Geschäfte geschehen.
  • Wenn Sie beispielsweise ein Jazzmusikfestival organisieren, versuchen Sie, mit dem lokalen Jazzradiosender zusammenzuarbeiten, der Ihr Festival auf seinem Sender erwähnen kann.
  • Sie können auch mit Jazzmusiklehrern sprechen und sie bitten, ihren Schülern im Austausch gegen Freikarten oder eine Präsentation ihrer Schüler vom Festival zu erzählen.
  • Lokale Jazzclubs und andere jazzbezogene Geschäfte wären in diesem Beispiel ebenfalls ein gutes Geschäft. Als Gegenleistung für die Bewerbung Ihres Festivals in ihren Unternehmen können Sie ihnen Werbeflächen auf dem Festival anbieten.
  • Die Zusammenarbeit mit Unternehmen ermöglicht es dir, mehr deiner Zielgruppe zu erreichen, ohne Geld auszugeben, und verleiht deinem Festival einen Hauch von Autorität, wenn jedes Unternehmen, das sich mit dem Thema deines Festivals befasst, das Festival selbst fördert.
Bewerben Sie einen Festivalschritt 6

Schritt 3. Machen Sie Gemeindepartnerschaften

Community-Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen können große Vorteile bei der Bewerbung eines Festivals darstellen. Identifizieren und kontaktieren Sie Personen und Gruppen, die an Ihrem Festival interessiert sein könnten, und fragen Sie, ob sie daran interessiert sind, das Festival zu fördern und sich daran zu beteiligen.

  • Um mögliche Community-Partner zu identifizieren, führen Sie eine Online-Suche durch und seien Sie an Ihrer Festivalplanung beteiligt, wenn ihnen jemand einfällt, der interessiert sein könnte.
  • Wenn Sie beispielsweise für ein Feiertagsfest wie ein Weihnachtsfest werben, können lokale Gesangsgruppen und religiöse Gruppen daran interessiert sein, Ihr Fest kostenlos zu bewerben, wenn sie am eigentlichen Fest teilnehmen dürfen.
  • Community-Partner können Ihr Festival auf verschiedene Weise bewerben. Zum Beispiel können Organisationen und Community-Gruppen ihren Mitgliedern eine E-Mail über das Festival senden und sie bitten, die Nachricht ebenfalls zu verbreiten. Sie können auch wertvolle Ressourcen sein, wenn es darum geht, Personen zu finden, die Flugblätter verteilen.
Bewerben Sie einen Festivalschritt 7

Schritt 4. Flyer erstellen und verteilen

Um die Nachricht zu verbreiten, ist es eine gute Idee, Werbeplakate und Flyer zu erstellen, die in Bereichen platziert werden können, in denen sich Ihre Bevölkerungsgruppe versammeln könnte. Versuchen Sie, den Flyer wirkungsvoll zu gestalten, indem Sie ein Bild oder eine Bildunterschrift darauf setzen, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen. Fügen Sie jedoch auch grundlegende Informationen wie Datum, Uhrzeit und Ort des Festivals hinzu.

Wenn Sie beispielsweise für ein Kindermusikfestival werben, hängen Sie Flyer an Orten auf, an denen sich Kinder versammeln, wie Bibliotheken, Spielwarenläden, Parks und in der Nähe von Schulen. Wenn Sie für ein Filmfestival werben, hängen Sie die Flyer in den Theatern Ihrer Stadt aus

Bewerben Sie einen Festivalschritt 8

Schritt 5. Erstellen und verteilen Sie eine Vielzahl von Werbeartikeln

Neben traditionelleren Flyern können auch Produkte hergestellt werden, die den Namen des Festivals tragen. Diese Produkte, wie Hüte und Taschen, können dann in Giveaways oder auf anderen Events verteilt werden. Wenn die Leute diese Produkte dann in der Öffentlichkeit nutzen, dann werden Sie zu Werbung für Ihr bevorstehendes Festival. Einige Artikel, die sich gut für die Werbung eignen, billig produziert werden und für die Öffentlichkeit wünschenswert sind, sind:

  • Autoaufkleber
  • Hüte
  • Taschen
  • Tasten
  • Tassen

Methode 3 von 4: Dein Festival online vermarkten

Einen Festivalschritt promoten 9

Schritt 1. Erstellen Sie eine Website für Ihr Festival

Jedes Festival sollte eine Website haben, auf der die Leute Details finden können, die in Werbung und sozialen Medien nicht verfügbar sind. Dies ist ein zentraler Informationspunkt, auf den Sie bei jeder anderen Art von Werbeaktion verlinken. Ihre Festival-Website sollte sowohl attraktiv als auch einfach zu bedienen sein. Sie möchten, dass die Leute visuell angezogen werden, aber Sie möchten auch, dass sie die Informationen, die sie benötigen, leicht finden.

  • Wenden Sie sich an einen Webdesigner, um Ihre Website erstellen zu lassen. Wenn Sie genug Geld in Ihrem Budget haben, um einen Profi zu engagieren, tun Sie das. Wenn nicht, sehen Sie, ob jemand, der an Ihrem Festival beteiligt ist, Erfahrung mit dem Erstellen von Websites hat oder jemanden kennt, der dies kostenlos oder im Austausch für Werbung auf dem Festival tun würde.
  • Sie können auch einen Website-Ersteller wie WordPress, Wix und Squarespace verwenden, um Ihre eigene Website zu erstellen.

Schritt 2. Erstellen Sie eine Veranstaltungsseite auf Facebook

Social Media ist ein großartiges Instrument, um ein Festival zu promoten. Wenn Sie jedoch einfach einen Beitrag in Ihrem Social-Media-Feed teilen, werden viele Menschen Ihre Nachricht nicht erhalten. Stattdessen sollten Sie ein Ereignis erstellen und teilen, damit es von mehr Leuten gesehen wird.

Eine Veranstaltungsseite kann auch hilfreich sein, um potenzielle Festivalbesucher über Festivaldetails auf dem Laufenden zu halten und sie an die bevorstehende Veranstaltung zu erinnern

Bewerben Sie ein Festival Schritt 10

Schritt 3. Online-Anzeigen kaufen

Sie können Anzeigen auf Facebook, Google und anderen beliebten Websites kaufen. Diese Anzeigen sind relativ günstig zu erwerben und richten sich an wahrscheinliche Festivalbesucher in Ihrer Nähe.

Facebook-Anzeigen sind hochgradig anpassbar. Sie können beispielsweise Ihre Anzeige entwerfen, Ihre Zielgruppe auswählen und die Kosten so begrenzen, dass sie Ihrem Budget entsprechen

Schritt 4. Posten Sie weiter in den sozialen Medien, wenn das Festival näher rückt

Sie können bis zum Festivaltag auf Facebook und anderen Social-Media-Plattformen wie Instagram und Twitter aktuelle Beiträge zum Festival veröffentlichen. Dadurch werden Last-Minute-Teilnehmer gewonnen und die Leute an die Veranstaltung erinnert.

  • Veröffentlichen Sie beispielsweise in der oder zwei Wochen vor dem Festival jeden Tag einen Update-Post in den sozialen Medien. Schreiben Sie als Titel des Beitrags "Kunsthandwerksfest in einer Woche" und geben Sie dann im Hauptteil des Beitrags Details zum Fest an.
  • Denken Sie auch daran, einen Link zur Website des Festivals einzufügen, damit die Leute leicht alle Informationen erhalten, die sie benötigen.
  • Lassen Sie alle, die am Festival beteiligt sind, darüber in den sozialen Medien posten. Je mehr Leute darüber posten und die Event-Seite teilen, desto größer wird Ihr Social-Media-Publikum sein.
Bewerben Sie einen Festivalschritt 11

Schritt 5. Entwickle einen spezifischen Hashtag für das Festival

Um ein großes Publikum für Ihre Updates in den sozialen Medien zu gewinnen, müssen Sie rund um das Festival für Aufsehen sorgen. Da immer mehr Leute darüber sprechen, ist es wichtig, eine Möglichkeit für andere zu schaffen, das ganze Gerede zu sehen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen Hashtag zu erstellen, den die Leute verwenden, wenn sie über das Festival berichten. Wenn andere die Beiträge sehen und sich über das Festival informieren möchten, können sie nach dem Hashtag suchen und weitere Informationen erhalten.

  • Wenn Sie beispielsweise für ein gruseliges Filmfestival werben, können Sie einen Hashtag wie "#scaryfilmfest" oder "#scaryfilmfestAustin" erstellen.
  • Stellen Sie beim ersten Posten in sozialen Medien zu Ihrer Veranstaltung sicher, dass Ihre Hashtags in jedem Beitrag enthalten sind. Dies wird andere ermutigen, diesem Beispiel zu folgen und sie ebenfalls einzubeziehen.

Methode 4 von 4: Werbung für das Festival in den Medien

Einen Festivalschritt promoten 12

Schritt 1. Erstellen Sie eine Pressemitteilung und verteilen Sie sie

Wenn Sie Datum, Uhrzeit und den allgemeinen Zeitplan des Festivals festgelegt haben, erstellen Sie eine Pressemitteilung mit diesen Details an die lokalen Medien. Zu diesen Verkaufsstellen gehören in der Regel sowohl Radiosender als auch Fernsehsender.

  • Es ist eine gute Idee, in Ihrer Pressemitteilung das Wer, Was, Wann, Wo, Warum und Wie Ihres Festivals aufzulisten. Diese Details geben den Medien genügend Informationen über das Festival, um einen Sound-Bit zu verwenden.
  • Die meisten Medien haben die E-Mail-Adresse, an die Sie Ihre Pressemitteilung senden sollten, auf ihren Websites aufgeführt.
  • Durch das Versenden einer Pressemitteilung können Medienunternehmen Ihr Festival in ihre Programme aufnehmen. Zum Beispiel kann ein Radiosender Ihr Festival auflisten, wenn er Aktivitäten auflistet, die in Ihrer Stadt stattfinden.
Einen Festivalschritt promoten 13

Schritt 2. Führen Sie Interviews im Fernsehen und im Radio durch

Kontaktieren Sie lokale Fernseh- und Radiosender und teilen Sie ihnen mit, dass Sie in ihren Programmen über Ihr Festival sprechen möchten. Viele lokale Programme suchen nach dieser Art von Inhalten, da die Produktion für sie kostenlos ist und für ihre Hörer und Zuschauer von Interesse ist.

Wenn Sie ein Interview über Ihr Festival führen, bereiten Sie sich im Voraus vor, indem Sie sich Datum, Uhrzeit und Überblick über das Festival merken. Lassen Sie sich vor dem Interview auch ein paar Geschichten ausdenken, wie zum Beispiel, wie das Festival entstanden ist und warum Sie sich persönlich für die Förderung einsetzen

Bewerben Sie einen Festivalschritt 14

Schritt 3. Kaufen Sie Werbezeit und Werbefläche

Damit die Leute zu deinem Festival kommen, solltest du Anzeigen erstellen, die ihnen sagen, wo, wann und worum es bei deinem Festival geht. Bei diesen Anzeigen kann es sich beispielsweise um Printanzeigen handeln, die in Lokalzeitungen und in sozialen Medien geschaltet werden.

Beliebt nach Thema